Autor Thema: 1040-STE - TwiSTEr Erweiterung  (Gelesen 23758 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline R^2

  • Benutzer
  • Beiträge: 139
Re: 1040-STE - TwiSTEr Erweiterung
« Antwort #40 am: Mi 16.11.2022, 16:44:44 »
Hallo Toni!
Hallo. Hier meine kurze Erfahrung mit dem TwiSTEr. ...
Ich bin absolut begeistert von der Geschwindigkeit der 68020iger CPU mit 24Mhz.  Nach einem Reset dauert es gefühlt 2 Sekunden bis der Desktop wieder da ist.

Mich freut es, wenn alles ordentlich funktioniert.
Ich wünsche weiterhin viel Spaß mit dem TwiSTEr.

Beste Grüße
Robert

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.574
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: 1040-STE - TwiSTEr Erweiterung
« Antwort #41 am: So 11.06.2023, 21:14:52 »
Es sind ein paar neue nützliche und praktische Hinweise für den Einbau des TwiSTEr mit Bildern online:

https://www.newtosworld.de/viewforum.php?f=33
ask for: Thunder/TurboThunder- Storm TT/ST - Lightning VME/ST - Cloudy - Speedy - TwiSTEr

https://wiki.newtosworld.de/index.php?title=ThunderStorm_Extensions

Offline Stephan L.

  • Benutzer
  • Beiträge: 85
Re: 1040-STE - TwiSTEr Erweiterung
« Antwort #42 am: Mi 14.06.2023, 15:38:29 »
Sorry wenn ich mal frage, gibt's die Boards auch fertig zu erwerben?

Danke.

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.624
Re: 1040-STE - TwiSTEr Erweiterung
« Antwort #43 am: Mi 14.06.2023, 19:16:53 »
gibt's die Boards auch fertig zu erwerben?

Was meinst Du mit "fertig"? Du bekommst die TwiSTEr komplett fertig aufgebaut. Nur das Einbauen in Deinen STE (plus ggf. kleinere Umbauten am STE) gemäß Anleitung musst Du noch übernehmen.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.305
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: 1040-STE - TwiSTEr Erweiterung
« Antwort #44 am: Mi 14.06.2023, 19:29:21 »
Sorry wenn ich mal frage, gibt's die Boards auch fertig zu erwerben?

Danke.

Aus diesem Thread ergibt sich das man sich an @Gaga wenden kann. Der Preis wurde mit 250€ angegeben... aber der könnte auch, wegen der allgemeinen Verteuerungen, vielleicht schon etwas höher sein (Vermutung... Gaga weiß es bestimmt ;-) ).

Wenn der TwiSTEr genau so Stabil wie Thunder, Storm und Lightning funktioniert dann ist die Karte m.M.n. jeden Cent Wert.

Offline Stephan L.

  • Benutzer
  • Beiträge: 85
Re: 1040-STE - TwiSTEr Erweiterung
« Antwort #45 am: Mi 14.06.2023, 22:45:33 »
Ich hab das überlesen. Sorry. Danke für die Info.

 Ich hatte nur die Verlinkung zum Boardlayout und co gesehen. Das Projekt selbst ist natürlich interessant und auch eine wirklich dolle Sache. Mir ging es primär darum, das Board nicht selbst - gemäß Layout - ätzen/fräsen und löten zu müssen.

250 Euro sind sicher angemessen. Ich werde das Ganze hier verfolgen und vermutlich auch irgendwann eines erwerben wollen.
« Letzte Änderung: Do 15.06.2023, 21:53:38 von Stephan L. »

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.574
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: 1040-STE - TwiSTEr Erweiterung
« Antwort #46 am: So 18.06.2023, 11:10:37 »
In der aktuellen Load 09/2023 ist ein mehrseitiger Artikel zum TwiSTEr.

Danke @yalsi  ! :-*
ask for: Thunder/TurboThunder- Storm TT/ST - Lightning VME/ST - Cloudy - Speedy - TwiSTEr

https://wiki.newtosworld.de/index.php?title=ThunderStorm_Extensions

Offline Wosch

  • Benutzer
  • Beiträge: 729
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: 1040-STE - TwiSTEr Erweiterung
« Antwort #47 am: So 18.06.2023, 18:16:34 »
Na dann warten wir mal gespannt auf die Ausgabe  :)
Gruß
Wolfgang
Milan060, Falcon FX36, TT,STE,MST,ST, MagicPC,STEmulator,Lynx,Jag,2600,5200,7800, 400,800,600XL,800XL,65XE,130XE,1200XL,PCs mit Win7, Win10, Linux, div. Apple Geräte, div. RPis

Offline R^2

  • Benutzer
  • Beiträge: 139
Re: 1040-STE - TwiSTEr Erweiterung
« Antwort #48 am: Mo 19.06.2023, 08:19:22 »
Hallo die Herren!
In der aktuellen Load 09/2023 ist ein mehrseitiger Artikel zum TwiSTEr.

Danke @yalsi  ! :-*

Auch von meiner Seite @yalsi: Danke

In dem Bericht sind GemBench Werte abgedruckt.
Wenn man GemBench ebenfalls im Alternate-RAM laufen lässt, ergeben sich noch ein wenig schnellere Werte.

Anbei die Werte mal mit GemBench im Alternate-RAM beim 68020 mit 24 MHz, mit und ohne NVDI.
Ihr erkennt NVDI zum einen an den besseren Werten für die Bildausgabe als auch an dem anderen Schriftsatz.

Beiden anhängenden Bild-Dateien kann man den höheren Datendurchsatz beim RAM sehen (im Vergleich zu den Werten im Artikel).

Bis ich mein System auch so hatte, dass bei jedem Programm die Flags für die Nutzung der beiden Speichertypen richtig eingestellt waren, hat es auch ein wenig gedauert. Man muss leider beim Atari immer darauf achten, ob die Flags in den ausführbaren Dateien richtig eingestellt sind. Sonst holt man leider nicht den kompletten Geschwindigkeitsvorteil heraus. - Leider -

Beste Grüße
Robert

Offline Lynxman

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2.128
  • Nicht Labern! Machen!
Re: 1040-STE - TwiSTEr Erweiterung
« Antwort #49 am: Mo 19.06.2023, 08:25:20 »
Was für einen Einfluss hat denn der Blitter?
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Ich kann nicht alle glücklich machen, ich bin ja keine Pizza!

Werde auch Du Fan von Lynxmans Basteltagebuch!  Klick mich, Du willst es doch auch! ;)

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.219
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: 1040-STE - TwiSTEr Erweiterung
« Antwort #50 am: Mo 19.06.2023, 12:34:09 »
Was für einen Einfluss hat denn der Blitter?

Interessiert mich auch ...

Vermute mal der Blitter kann das Fastram zwischen 4MB und 12MB nicht nutzen. Was ist denn mit dem Blitfix Programm aus dem TFTOOL Paket?
https://github.com/agranlund/tftools

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.624
Re: 1040-STE - TwiSTEr Erweiterung
« Antwort #51 am: Mo 19.06.2023, 12:50:47 »
Vermute mal der Blitter kann das Fastram zwischen 4MB und 12MB nicht nutzen.

Wieso vermutest Du das? Wie bei unseren anderen Erweiterungen hat das ThunderStorm-Team das Alt-RAM für den Blitter erreichbar gemacht.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.219
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: 1040-STE - TwiSTEr Erweiterung
« Antwort #52 am: Mo 19.06.2023, 12:52:59 »
... hatte sowas im Kopf, Schön das man den Blitter nutzen kann.

@R^2 ... ist der Blitter beim Gembench Ergebnis ohne NVDI eingeschaltet?
« Letzte Änderung: Mo 19.06.2023, 13:06:18 von Lukas Frank »

Offline R^2

  • Benutzer
  • Beiträge: 139
Re: 1040-STE - TwiSTEr Erweiterung
« Antwort #53 am: Mo 19.06.2023, 14:12:52 »
Hallo Bernd!
Was für einen Einfluss hat denn der Blitter?

Oje! Das ist genau diese blöde Diskussion, die ich eigentlich nicht wollte. Hätte ich mal blos nicht mit meinem Hinweis angefangen. Ich bereue es jetzt schon.

Ich bin kein Fan von GemBemch. Egal welcher Version. Ich weigere mich auch, nun GemBench-Werte zu posten, in tausend Einstellungsvarianten (Blitter vorhanden, nicht vorhanden, Blitter als Referenzwert oder nicht, mit NVDI oder doch,...).

Es gibt nur zwei Werte, die ich mir bei GemBench anschaue: RAM und ROM Zugriffswerte. Alle anderen Werte sind mir persönlich ziemlich egal. Diese beiden Werte bleiben - egal was man nun einstellt - 'eigentlich' gleich. Zumindestens bei einer GemBench Programmversion. Wechselt man hingegen auch noch die GemBench Programmversion, gibt es - leider - auch hier wiederum Abweichungen.

Meine Werte sind mit GemBench 4.03 mit im Desktop aktivierten Blitter durchgeführt. Ebenso läuft GemBench im Alternate-RAM. So eingestellt durch die Programm-Flags. Die Referenz für die angezeigten Werte in GemBench sind - wie man an dem Häckchen sieht - ggü. einem System mit Blitter verglichen.

Der Blitter wird - unbeschadet der Prozessortaktfrequenz - weiterhin mit 8 MHz betrieben. Folglich greift er auf das Alternate RAM ebenfalls "nur" mit 8 MHz zu. Der 68020er hingegen - sofern kein Blitter vorhanden ist - pflügt durch das Alternate-RAM mit - siehe Benchwerte - ca. 470 % durch. Ohne jetzt echte Vergleichswerte aufzuzeigen, liegt ein System mit einem 68020er bei 24 MHz im Alternate-RAM mit einem Blitter ( 8 MHz mit Zugriff auf das Alternate-RAM) unterstützten System fasst gleich auf. Wen es interessiert, möge selbst mit dem TwiSTEr testen und sich die Werte anschauen.

Wie Christian schon geschrieben hat, wird beim TwiSTEr der Zugriff des Blitters auf das Alternate-RAM generell unterstützt. Aber, wie oben schon geschrieben: Jeder sollte selbst für sich entscheiden, welcher Einstellung er nun den Vorrang gibt.

Ich für meinen Teil, mag lieber Dhrystone- oder Coremark-Werte. Die sagen mehr über die tatsächliche Beschleunigung im Alltagsleben aus. Aber sicherlich - hierüber kann man wiederum vortrefflich streiten.
... will ich aber gar nicht. ;-)

Beste Grüße
Robert

Offline Lynxman

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 2.128
  • Nicht Labern! Machen!
Re: 1040-STE - TwiSTEr Erweiterung
« Antwort #54 am: Mo 19.06.2023, 14:23:45 »
Hi Robert,

Ich wollte keine Diskussion über den Blitter.

Mich interessiert es nur auf der technischen Seite.
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Ich kann nicht alle glücklich machen, ich bin ja keine Pizza!

Werde auch Du Fan von Lynxmans Basteltagebuch!  Klick mich, Du willst es doch auch! ;)

Offline ste1040fan

  • Benutzer
  • Beiträge: 89
Re: 1040-STE - TwiSTEr Erweiterung
« Antwort #55 am: Mo 19.06.2023, 18:27:39 »
Zitat
In der aktuellen Load 09/2023 ist ein mehrseitiger Artikel zum TwiSTEr.

Danke @yalsi  ! :-*

Bisher erschien das Heft meist im Frühjahr. Gib es auch schon ein Datum für das Erscheinen in diesem Jahr?

Offline yalsi

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 526
Re: 1040-STE - TwiSTEr Erweiterung
« Antwort #56 am: Di 20.06.2023, 23:52:23 »
Bisher erschien das Heft meist im Frühjahr. Gib es auch schon ein Datum für das Erscheinen in diesem Jahr?

Die Vereinsmitglieder haben ihr Heft in der letzten Woche erhalten. Öffentlich verfügbar ist das Heft dann Ende Juli.

Wir sind in diesem Jahr spät dran, weil wir zum Jahresanfang die LOAD#3 als Printausgabe erstellt haben, inklusive eines Sonderteils zum 20-jährigen Vereinsjubiläum. Diese Ausgabe ist ausnahmsweise nur über Online-Shops zu bekommen:

https://restore-store.de/90-magazine
https://www.amigashop.org/index.php?cPath=44

Der Grund dafür ist schlicht, dass die Arbeit an der LOAD#9 und der Versand an fast 400 Mitglieder parallel zu einer LOAD#3 Spendenaktion hätte laufen müssen und das ist einfach von der Manpower her nicht zu schaffen.

Die LOAD#9 kommt dann wieder regulär mit einer Spendenaktion und natürlich auch in die Shops.
Mein Netz: Acorn | Atari | Milan | Amiga | Apple IIGS | Macintosh | SUN Sparc | NeXT |SGI | IBM RS/6000 | DEC Vaxstation| Raspberry Pi | PCs mit OS/2, BeOS, Linux, AROS, Windows, BSD | Stand-alone: Apple //c | Sinclair QL | Amstrad | PDAs

Offline ste1040fan

  • Benutzer
  • Beiträge: 89
Re: 1040-STE - TwiSTEr Erweiterung
« Antwort #57 am: Mi 21.06.2023, 09:27:50 »
Zitat
Bisher erschien das Heft meist im Frühjahr. Gib es auch schon ein Datum für das Erscheinen in diesem Jahr?

Die Vereinsmitglieder haben ihr Heft in der letzten Woche erhalten. Öffentlich verfügbar ist das Heft dann Ende Juli.

[.......]

Die LOAD#9 kommt dann wieder regulär mit einer Spendenaktion und natürlich auch in die Shops.

Danke für die Info. :)

Offline Heinz Schmidt

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.263
  • Atari, Linux, OS/2, MacOS, ... no need for Windows
Re: 1040-STE - TwiSTEr Erweiterung
« Antwort #58 am: Mo 14.08.2023, 15:12:06 »
Moin,

ich lese mich gerade ein, was ich denn zum twiSTEr Einbau alles brauche. Dabei sind mir die drei Anschlussvarianten der IDE Schnittstelle nicht verständlich.

1.) Als "Platte" habe ich ein 2GB Disk-on-Module mit 90° Stecker (siehe Bild). Welche Anschlussvariante brauche ich dann, um unter dem Diskettenlaufwerk zu bleiben? Den Wannenstecker nach oben oder den nach hinten?

2.) Hat der IDE Anschluss bereits eine Stromversorgung, oder muss ich die zwangsläufig selber anschließen. Mein Disk-on-Module hat keinen separaten Stromanschluss, sondern wird über die 40+4 Pins des IDE Anschlusses versorgt.

Schönen Gruß,
Heinz
FireBee #8 -- Milan 060/50, Ethernet, CF/SD-CardReader, DVD-RW, ATI Grafik -- Falcon CT63/CTPCI/ATI, CF-Card als HDD, Altec iDrive -- 1040 STE TwiSTEr -- ...

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.624
Re: 1040-STE - TwiSTEr Erweiterung
« Antwort #59 am: Mo 14.08.2023, 15:37:04 »
1.) Als "Platte" habe ich ein 2GB Disk-on-Module mit 90° Stecker (siehe Bild).

Wirklich ein Modul mit 44-poliger IDE-Schnittstelle (wie frühere 2,5"-Notebook-Platten)? Beachte, dass die TwiSTEr eine 40-polige Schnittstelle hat (wie frühere 3,5"-Platten). Entsprechend ist die Stromversorgung ein separater Pinheader auf der TwiSTEr. Es gibt Adapter 40- auf 44-polig, aber die brauchen natürlich auch Bauraum.

Ich persönlich habe ein DOM mit 40-poliger Buchse, das ist sehr kompakt und passt unter's Floppy-LW. @R^2 setzt m.W. einen CF-Reader mit IDE-Schnittstelle ein.