Autor Thema: CTPCI da - Radeon nicht... kurzer Zwischenbericht *g*  (Gelesen 37821 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.019
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: CTPCI da - Radeon nicht... kurzer Zwischenbericht *g*
« Antwort #20 am: Di 27.04.2010, 15:34:32 »
hab soeben versandbestätigung bekommen für die Grafikkarte!
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline Heinz Schmidt

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.162
  • Atari, Linux, OS/2, MacOS, ... no need for Windows
Re: CTPCI da - Radeon nicht... kurzer Zwischenbericht *g*
« Antwort #21 am: Di 27.04.2010, 17:23:28 »
Ja, ich freue mich auch wahnsinnig, wenn ich die GraKa am Wochenende geordnet ablegen kann ... um in Ruhe auf meine CTPCI zu warten ;-)

Gruß Heinz
FireBee #8 im Test --- Milan 060/50, Ethernet, CF/SD-CardReader, DVD-RW, ATI Grafik --- Falcon CT63/CTPCI/ATI, CF-Card als HDD, Altec iDrive --- 1040 STE, 4MB, SatanDisk --- ...

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.607
  • ATARI-HOME.DE - online for more than 15 years...
Re: CTPCI da - Radeon nicht... kurzer Zwischenbericht *g*
« Antwort #22 am: Di 27.04.2010, 23:30:29 »
Warum habt ihr eigentlich schon alle eure CTPCI?

Habe heute von Rodolphe folgende Info bekommen:

Zitat
Hello,
 
Do you have a JTAG Cable to program from PC the CPLD ?
 
CPLD is not finished and so you will need to programm it if I send now.
 
Regards

Programmiert ihr den CPLD auf der CTPCI selbst noch einmal?

Falcon060 - TT030 - Mega STE4 - Mega ST4 - Mega ST2 - 1040 ST(F/M) - Lynx II - Portfolio
non-Atari: HP 9000 712/60, SUN Ultra 1/Sparcstation 20/Netra T1, SGI Indigo 2, Casio PB-1000

Offline Beetle

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 843
Re: CTPCI da - Radeon nicht... kurzer Zwischenbericht *g*
« Antwort #23 am: Mi 28.04.2010, 02:33:57 »
Ja, das war auch bei mir Vorraussetzung, um die CTPCI schon zu bekommen:
JTAG Kabel und PC Software dazu, da die Flash060.prg Version von Didier
momentan noch nicht mit der CTPCI klarkommt.

Ich bring mein Kabel und auch den Laptop mit der PC Software mit zur Outline,
falls jemand updaten will...


Gruss,
Beetle
Falcon ct63 ->68060@100MHz im TT030 Gehäuse, 14/512 MB, 8GB CF, 60GB SSD, NetUSBee, SuperVidel, 27" 16:9 TFT 2560x1440

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.607
  • ATARI-HOME.DE - online for more than 15 years...
Re: CTPCI da - Radeon nicht... kurzer Zwischenbericht *g*
« Antwort #24 am: Mi 28.04.2010, 09:10:11 »
Hallo Beetle,

Du warst ja schon eher ein richtiger Beta-Tester :D :D  ich dachte da z.b. an den 10er Pack von Ektus...

Naja, wir werden sie schon alle ans Laufen bringen ;-)  Mein JTAG Kabel baue ich mir heute abend. Mal sehen, wie das klappt. Wird die CTPCI eigentlich auch über den JTAG-Anschluss der CT63 programmiert? Denke schon, oder?

Grüße
Johannes

Falcon060 - TT030 - Mega STE4 - Mega ST4 - Mega ST2 - 1040 ST(F/M) - Lynx II - Portfolio
non-Atari: HP 9000 712/60, SUN Ultra 1/Sparcstation 20/Netra T1, SGI Indigo 2, Casio PB-1000

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.047
  • Atari !!!
Re: CTPCI da - Radeon nicht... kurzer Zwischenbericht *g*
« Antwort #25 am: Mi 28.04.2010, 09:59:52 »
Nein, die CtPCI hat ihren eigenen JTAG Anschluss!

Ich kann meine CTPCI noch nicht flashen, da ich ein Atari Kabel habe (muss auf die Flash060 Version von Didier warten).

Meine Radeon (92050/128 MB) ist jetzt da und funktioniert ;)

Jaaaaaaaaa... Endlich richtige Standard Auflösungen am Atari Falcon  ;D

NVDI hat anfangs rumgezickt, jetzt läuft es aber und XAAES und MyAES (letzteres starte ich derzeit aus Xaaes, weil ich sonst eine zerrüttete Darstellung habe).

Derzeit schaut es so aus, dass die meisten Standardprogramme laufen, genaueres werd ich noch posten... Aniplayer funktioniert, allerdings zeigt er mir bei Fensterdarstellung die Filme nicht in der richtigen Farb(tief)e an und Aniplayer´s Bedienknöpfe sind auch farblich nicht richtig dargestellt... möchte mal wissen, wie der Beetle das geschafft hat als er seine Videos machte... oder war das ohne NVDI? Scheint aber vermutlich an der Farbtiefe von XAAES/Myaes zu liegen, muss mal gucken wie und wo ich das umstelle...

Die Radeon läuft soweit ich das beurteilen kann schon recht stabil, mit NVDI hält sich der Geschwindigkeitszuwachs aber in Grenzen, d.h. es ist zwar merklich schneller als mit dem Videl und in viel besserer Auflösung, aber beim Fensterscrollen merkt man, dass das nicht die Radeon ist, die da arbeitet :)

Als erstes muss das Ganze jetzt erstmal vernünftig eingebaut werden (meinetwegen auch provisorisch erstmal), aber so, dass ich das Gehäuse wieder zumachen kann... Dann werde ich mal Netzwerk über den Daynaport und das Surfen in hohen Auflösungen testen...

Stay Atari!

Chris
Atari Falcon060 - 95/25 MHz, 14/512 MB RAM, SuperVidel/Svethlana. Firebee Alpha Edition. Falcon030 mit Phantom PBS...

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.019
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: CTPCI da - Radeon nicht... kurzer Zwischenbericht *g*
« Antwort #26 am: Mi 28.04.2010, 10:22:52 »
Netzwerk am Daynyport ? Warum keine Netzwerkkarte?

Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.047
  • Atari !!!
Re: CTPCI da - Radeon nicht... kurzer Zwischenbericht *g*
« Antwort #27 am: Mi 28.04.2010, 11:32:47 »
Weil die Netzwerkkarte (PCI) noch nicht mit der CTPCI funktioniert und die ROM- Port Lösungen wohl einen Konflikt haben (beetle?). Ausserdem ist der Daynaport immernoch die schnellste Lösung, die ich am Falcon hatte. Aber mein SCSI Kabel reicht einfach nicht bis dahin wo jetzt der Falcon stehet :)
Atari Falcon060 - 95/25 MHz, 14/512 MB RAM, SuperVidel/Svethlana. Firebee Alpha Edition. Falcon030 mit Phantom PBS...

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.019
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: CTPCI da - Radeon nicht... kurzer Zwischenbericht *g*
« Antwort #28 am: Mi 28.04.2010, 13:23:42 »
Meine Karte ist heute angekommen.

Sieht gut aus, ist auch eine Mutli karte, also 5 und 3,3V

Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline Beetle

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 843
Re: CTPCI da - Radeon nicht... kurzer Zwischenbericht *g*
« Antwort #29 am: Mi 28.04.2010, 15:12:48 »
Nein, Die EtherNat hat Probleme mit CTPCI.

NetuSBee & Co laufen problemlos.


Und ja, meine Videos waren "mit ohne NVDI"
Falcon ct63 ->68060@100MHz im TT030 Gehäuse, 14/512 MB, 8GB CF, 60GB SSD, NetUSBee, SuperVidel, 27" 16:9 TFT 2560x1440

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.284
  • n/a
Re: CTPCI da - Radeon nicht... kurzer Zwischenbericht *g*
« Antwort #30 am: Mi 28.04.2010, 17:17:21 »
Meine CTPCI (mit ´ner CT63 dran) habe ich zwar noch nicht, aber eine Sapphire Radeon 9250 PCI Grafik habe ich mir jetzt auch schon mal zugelegt:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=110521896709

Hoffentlich ist diese geeignet...

Kann ich eigentlich davon ausgehen, daß man auch den DVI Ausgang verwenden kann (anstelle des VGA), oder unterstützt der passende CTPCI Treiber das nicht?
« Letzte Änderung: Mi 28.04.2010, 17:20:46 von dbsys »

Offline Heinz Schmidt

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.162
  • Atari, Linux, OS/2, MacOS, ... no need for Windows
Re: CTPCI da - Radeon nicht... kurzer Zwischenbericht *g*
« Antwort #31 am: Mi 28.04.2010, 23:16:10 »
Hallo dbsys,

mindestend drei der fünf Radeon 9250 dieses Anbieters sind dann schon mal hier im Forum gelandet ;-)

Und ja, Du kannst den DVI Ausgang der Radeon nutzen. Beetle und Ektus haben das mit ihren Systemen ja schongetestet.

Gruß Heinz
FireBee #8 im Test --- Milan 060/50, Ethernet, CF/SD-CardReader, DVD-RW, ATI Grafik --- Falcon CT63/CTPCI/ATI, CF-Card als HDD, Altec iDrive --- 1040 STE, 4MB, SatanDisk --- ...

Offline Ektus

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 671
Re: CTPCI da - Radeon nicht... kurzer Zwischenbericht *g*
« Antwort #32 am: Do 29.04.2010, 07:11:03 »
Hallo Beetle,

Du warst ja schon eher ein richtiger Beta-Tester :D :D  ich dachte da z.b. an den 10er Pack von Ektus...
Der kam auch erst, als ich Mr. Powerphenix schrieb, daß ich ein JTAG Kabel habe :-)


@Chris: Mein JTAG-Jabel ist unmodifiziert und läßt sich mit dem Adapterstecker am Falcon, aber auch ohne am PC betreiben! Kannst Du gerne ausborgen, wenn Du neu flashen mußt.


Mit freundlichen Grüßen
Ektus

Offline Beetle

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 843
Re: CTPCI da - Radeon nicht... kurzer Zwischenbericht *g*
« Antwort #33 am: Do 29.04.2010, 08:01:58 »
Meine Radeon hat 2x VGA, kein DVI. Und bis dato kann ich nur einen der beiden nutzen.

Der Treiber hat grundsätzlich aber eine Monitorerkennung.
Möglicherweise funktioniert die nur bei DVI.

Gruss,
Beetle (Der jetzt zur Outline fährt)
Falcon ct63 ->68060@100MHz im TT030 Gehäuse, 14/512 MB, 8GB CF, 60GB SSD, NetUSBee, SuperVidel, 27" 16:9 TFT 2560x1440

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.047
  • Atari !!!
Re: CTPCI da - Radeon nicht... kurzer Zwischenbericht *g*
« Antwort #34 am: Do 29.04.2010, 08:59:47 »
Bei mir funktionieren VGA und DVI! 92050 - allerdings die Radeon Version, aber da dürfte es keinen Unterschied geben.

@Ektus: Das war nur so ein Gedanke, weil mein JTAG Kabel modifiziert ist, dass es im Falcon läuft...
Atari Falcon060 - 95/25 MHz, 14/512 MB RAM, SuperVidel/Svethlana. Firebee Alpha Edition. Falcon030 mit Phantom PBS...

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.607
  • ATARI-HOME.DE - online for more than 15 years...
Re: CTPCI da - Radeon nicht... kurzer Zwischenbericht *g*
« Antwort #35 am: Do 29.04.2010, 09:45:04 »
Hatte gestern abend noch eine kleine E-mail Konversation mit Mr. Czuba. Nachdem ich ihm von meinem JTAG-Kabel und der Impact Software erzählt hab, die auf meinem Notebook läuft, hat er sich bereit erklärt morgen zu versenden. Juchu!

 8)
Johannes
Falcon060 - TT030 - Mega STE4 - Mega ST4 - Mega ST2 - 1040 ST(F/M) - Lynx II - Portfolio
non-Atari: HP 9000 712/60, SUN Ultra 1/Sparcstation 20/Netra T1, SGI Indigo 2, Casio PB-1000

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.019
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: CTPCI da - Radeon nicht... kurzer Zwischenbericht *g*
« Antwort #36 am: Do 29.04.2010, 10:07:19 »
@Ektus, nicht vor Sonntag verborgen  ;D ;D ;D

 
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.284
  • n/a
Re: CTPCI da - Radeon nicht... kurzer Zwischenbericht *g*
« Antwort #37 am: Do 29.04.2010, 13:56:51 »
Hallo dbsys,

mindestend drei der fünf Radeon 9250 dieses Anbieters sind dann schon mal hier im Forum gelandet ;-)

Und ja, Du kannst den DVI Ausgang der Radeon nutzen. Beetle und Ektus haben das mit ihren Systemen ja schongetestet.

Gruß Heinz

Die Grafikkarte ist gerade hier angekommen. Im Originalkarton, mit Handbuch, CD und Aufkleber für das Rechnergehäuse. Die Karte sieht total neu aus, keinerlei Steckspuren. Das Ganze für 14,50 inkl. Versand, da kann man wirklich nichts sagen!

Offline Heinz Schmidt

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.162
  • Atari, Linux, OS/2, MacOS, ... no need for Windows
Re: CTPCI da - Radeon nicht... kurzer Zwischenbericht *g*
« Antwort #38 am: Do 29.04.2010, 14:10:01 »
Hallo,

Die Grafikkarte ist gerade hier angekommen. Im Originalkarton, mit Handbuch, CD und Aufkleber für das Rechnergehäuse. Die Karte sieht total neu aus, keinerlei Steckspuren. Das Ganze für 14,50 inkl. Versand, da kann man wirklich nichts sagen!

Bei mir auch ist auch eine originalverpackte, offenbar unbenutzte Karte angekommen. Klasse! Allerdings habe ich 0,50€ mehr gezahlt ... gräm ;-)

Gruß Heinz

P.S. Jetzt werde ich auch langsam ungeduldig beim warten auf die CTPCI.
FireBee #8 im Test --- Milan 060/50, Ethernet, CF/SD-CardReader, DVD-RW, ATI Grafik --- Falcon CT63/CTPCI/ATI, CF-Card als HDD, Altec iDrive --- 1040 STE, 4MB, SatanDisk --- ...

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.284
  • n/a
Re: CTPCI da - Radeon nicht... kurzer Zwischenbericht *g*
« Antwort #39 am: Do 29.04.2010, 15:03:48 »
Hallo,

Die Grafikkarte ist gerade hier angekommen. Im Originalkarton, mit Handbuch, CD und Aufkleber für das Rechnergehäuse. Die Karte sieht total neu aus, keinerlei Steckspuren. Das Ganze für 14,50 inkl. Versand, da kann man wirklich nichts sagen!

Bei mir auch ist auch eine originalverpackte, offenbar unbenutzte Karte angekommen. Klasse! Allerdings habe ich 0,50€ mehr gezahlt ... gräm ;-)

Gruß Heinz

P.S. Jetzt werde ich auch langsam ungeduldig beim warten auf die CTPCI.

Na ja, ich habe einfach mal 11 Euro vorgeschlagen, statt für 15 sofort zu kaufen. So hatte ich die 3,50 Versandkosten schon wieder raus...

 8)