Autor Thema: TOS Patchen  (Gelesen 3401 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.356
  • Yesterday, when I was young
Re: Patchen
« Antwort #60 am: So 13.01.2019, 18:45:18 »
Zitat
In dieser STC ist ein ganzer Artikel zu TOS-Patches. Anbei ein Auszug.

Welche Ausgabe ist denn das?
Mega STE 4 MB Rev. B / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 481
Re: Patchen
« Antwort #61 am: So 13.01.2019, 19:45:49 »
Stand in meiner Frage weiter oben, 1/90

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.356
  • Yesterday, when I was young
Re: Patchen
« Antwort #62 am: So 13.01.2019, 20:38:34 »
Ah, danke sehe das es auf Seite 134 steht. Zum Glück hab ich das Heft noch nicht im Karton
verpackt.
Mega STE 4 MB Rev. B / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.239
  • st-computer
Re: Patchen
« Antwort #63 am: So 13.01.2019, 21:56:10 »
Danke euch! (bin ich eigentlch blind oder ist dieser Artikel online nicht verfügbar?)

Das ist anscheinend leider bei vielen (den Meisten?) Artikeln der Fall, die irgendwas mit Coding zu tun haben.

Die Coding-Artikel sind in der Korrektur am aufwendigsten, in den letzten Wochen sind aber viele Artikel aus den Bereichen Grundlagen und Programmierpraxis hinzugekommen.

Offline mfro

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.315
Re: Patchen
« Antwort #64 am: So 13.01.2019, 22:08:11 »
Danke euch! (bin ich eigentlch blind oder ist dieser Artikel online nicht verfügbar?)

Das ist anscheinend leider bei vielen (den Meisten?) Artikeln der Fall, die irgendwas mit Coding zu tun haben.

Die Coding-Artikel sind in der Korrektur am aufwendigsten, in den letzten Wochen sind aber viele Artikel aus den Bereichen Grundlagen und Programmierpraxis hinzugekommen.

Das war nicht als Gequengel gedacht, sorry - ich weiß, daß da Etliches an Arbeit drinsteckt. Danke dafür!
And remember: Beethoven wrote his first symphony in C

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.356
  • Yesterday, when I was young
Re: Patchen
« Antwort #65 am: So 13.01.2019, 22:24:02 »
Das waren jetzt alles Patche für TOS 1.04.
Gibt es auch noch welche für 2.06 in STComputer?
Mega STE 4 MB Rev. B / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.239
  • st-computer
Re: Patchen
« Antwort #66 am: Mo 14.01.2019, 00:42:42 »
Das waren jetzt alles Patche für TOS 1.04.
Gibt es auch noch welche für 2.06 in STComputer?

Ich finde keine. Liegt vielleicht auch daran, dass 1.04 weiter verbreitet war und der Anteil an Coding-Artikeln später zurückgefahren wurde.

Das war nicht als Gequengel gedacht, sorry - ich weiß, daß da Etliches an Arbeit drinsteckt. Danke dafür!

Habe ich auch nicht so verstanden. Ich seh's ja (dank Gerhard Stolls Liste) selbst, dass ca. 360 Artikel aus den Bereichen Grundlage, Programmierpraxis und Projekten fehlen. Über die Entscheidung der STC-Layouter, Listings grundsätzlich in einem Font zu layouten, bei dem sich 0 und O und 1, I und l kaum unterscheiden lassen, könnte man aber quengeln. Von fehlenden Artikeln vor 09/1991 nehme ich auch gerne (gute) Scans entgegen.

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 481
Re: Patchen
« Antwort #67 am: Mo 14.01.2019, 05:50:52 »
Das waren jetzt alles Patche für TOS 1.04.
Gibt es auch noch welche für 2.06 in STComputer?

Der autoexec-Bug ist auch noch in 2.06/3.06 vorhanden, deswegen ja auch der Patch im Tospatch-Script.

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.356
  • Yesterday, when I was young
Re: Patchen
« Antwort #68 am: Mi 16.01.2019, 16:43:25 »
Kennt jemand die Patches für das Supertos UK, gibt es da Quellen was genau gepatcht wurde?
Mega STE 4 MB Rev. B / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 481
Re: Patchen
« Antwort #69 am: Do 17.01.2019, 01:29:24 »
Ganz genau kann ich es (noch) nicht sagen, aber BIOS, VDI und GEMDOS sind auf jeden Fall unverändert. Hat also mit den Patches aus dem TOSPATCH Archiv nichts zu tun.

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.356
  • Yesterday, when I was young
Re: Patchen
« Antwort #70 am: Do 17.01.2019, 02:10:14 »
Wenn man diese Patchliste so durchgeht sind die meisten Dinge doch eher kosmetischer Art.
Ob ich nun ein anderes Logo habe oder der Rechner schneller startet ist Geschmacksache.

Die wirklich gravierenden Sachen, also da wo schlicht Fehlfunktionen vermieden werden
sind an einer Hand abzuzählen.
Mega STE 4 MB Rev. B / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 481
Re: Patchen
« Antwort #71 am: Do 17.01.2019, 05:42:38 »
Also ich zähle da mindestens 10-12 Bugfixes, das ist schon nicht wenig. Dazu noch einige Einstellungs-Sachen, für die man sonst separate Programme benötigen würde. Und einige echte Verbesserungen, wie schnellere Druckroutine und natürlich WinX.

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.356
  • Yesterday, when I was young
Re: Patchen
« Antwort #72 am: Do 17.01.2019, 08:41:21 »
Auch bei TOS 2.06?

Ich versuche gerade eine Zusammenstellung von Patches die wirklich Fehler
korrigieren.

Die anderen sehe ich mehr als Geschmackssache, die man haben kann aber nicht muss.

Mega STE 4 MB Rev. B / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Petari

  • Benutzer
  • Beiträge: 143
Re: Patchen
« Antwort #73 am: Do 17.01.2019, 09:45:15 »
Es ist normal das TOS 1.04 hat mehr zum Patchen als 2.06 (was ist Patch von 2.05  :)  ) .
Was ist mehr important zum Patchen ist Subjektiv . Und natürlich anfangt von was SW benutzer lauft.

Problem mit TOS sind nicht nur bugs - und 1.04 ist sehr gut mit das im normal benutzung. Ich sehe als groser problem wie es ist compiled. Da sind seriös Fehlern wegen limitiert compiler (Alcyon) gebraucht.
Zum Beispiel: warum Line-F Emulation war benötigt ? Wegen das ohne es, TOS 1.xx würde nicht passen im 192 KB ROM Bereich. Mit Line-F es ist um 6-7 KB Platz gespart, und Preise ist bissele langsamer Arbeit. + kann nicht laufen mit 68010-30 CPU.  Nur wann STE war konzipiert die könnte machen es ohne Line-F - 256 KB Platz. Warum nicht gleich am Anfang ? ROM Preisen im 1985, natürlich.
Aber, mit bessere compiler TOS 1.xx code könnte kurzer sein für 6-7 KB. plus mit einfach Datei paken von RSC könnte sparen andere 6 KB .
Ander gross problem war compiler limitation: not able to work (properly) with unsigned 16 and 32 bit variables.
Und Problem existiert im 1989 auch - was ist schwer zum verstehen.
Und ich glaube auch im 1991 - TOS 2.xx ist noch immer mit 15-bit FAT . Warum Ich sage 15-bit FAT ?
Bit 16 ist sign  :)
Alles im Alles, patchen ist nicht so schwer, und ist sinnvoll. Aber echte Problemen mit TOS sind tiefer, und kann nicht korrigieren mit Patchen.
Na ja ...

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 481
Re: Patchen
« Antwort #74 am: Do 17.01.2019, 10:15:21 »
Auch bei TOS 2.06?

Du meinst WinX? Ja. Wenn ich nichts übersehen habe, werden in 2.06 im wesentlichen die gleichen Patches gemacht wie in 3.06, ausser ein paar die nur in 3.06 Sinn machen.

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.356
  • Yesterday, when I was young
Re: Patchen
« Antwort #75 am: Do 17.01.2019, 11:12:50 »
Ich meinte ob bei TOS 2.06 auch so viele Patches vorhanden sind.

@Petari, wenn Patchen nicht soviel bringt und der Compiler damals nicht so optimal war.
Geht das denn nicht mit einem modernen Compiler?
Kenn mich da leider zu wenig aus.

Aber nochmal zurück. Interessant sind die Patches für mich, die echte Fehler beheben.
Wie z.B. die Stackkorrektur (Patch 3).

Mega STE 4 MB Rev. B / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 481
Re: Patchen
« Antwort #76 am: Do 17.01.2019, 11:57:50 »
Ich meinte ob bei TOS 2.06 auch so viele Patches vorhanden sind.

Ja, wie gesagt, sind die gleichen wie in 3.06.

Zitat
Geht das denn nicht mit einem modernen Compiler?

Nein, das geht nicht so ohne weiteres. Pure-C fällt sowieso schon mal aus wegen der komplett anderen Parameter-Übergabe, und auch für gcc wird bei den Assembler-Teilen an zu vielen Stellen von der Annahme ausgegangen daß d2/a2 nicht gesichert werden müssen. Die Stellen alle zu finden wäre ne Mörder-Arbeit. Abgesehen davon daß die Quellen von denen wir hier sprechen nicht frei sind. Ausserdem hat man fast das gleiche Ergebnis auch mit EmuTOS.

Zitat
Interessant sind die Patches für mich, die echte Fehler beheben.
Wie z.B. die Stackkorrektur (Patch 3).

Eigentlich behebt das überhaupt keinen Fehler. Zwar wird der Stackpointer dort nach einem Trap-Aufruf nicht richtig korrigiert, aber die Routine endet sowieso damit daß der auf das Ende des Supervisor-Stacks gesetzt wird.

Offline Petari

  • Benutzer
  • Beiträge: 143
Re: Patchen
« Antwort #77 am: Do 17.01.2019, 13:39:44 »
...
@Petari, wenn Patchen nicht soviel bringt und der Compiler damals nicht so optimal war.
Geht das denn nicht mit einem modernen Compiler?
Kenn mich da leider zu wenig aus.
...
Natürlich das es wurde sein viel besser mit moderner Compiler. Und warum niemand hat es gemacht ?
1. Kein C source für TOS 1.04, 1.62 .
2. Viele syntax Korrekzionen sind gebraucht dass kann compile es mit neuer Compiler.
3. Und viele Korrekzionen im Source code wann möchtet besser FAT16 Code - überschreiben es für unsigned variables instead/statt signed variables.

Mögliche Verbesserungen ohne source Code verandern (syntax muss verandern sicherlich) :
Kurzer Code. Zum Beispiel neu Compiler kann machen absolute address short form if address is under $8000 . Besser übersetzung auf ASM.
Schneller Code.

Na ja ...

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 481
Re: Patchen
« Antwort #78 am: Do 17.01.2019, 14:17:04 »
Und warum niemand hat es gemacht ?

Ist doch gemacht worden, siehe EmuTOS.

Offline KarlMüller

  • Benutzer
  • Beiträge: 283
Re: Patchen
« Antwort #79 am: Do 17.01.2019, 18:25:56 »
Nein, das geht nicht so ohne weiteres. Pure-C fällt sowieso schon mal aus wegen der komplett anderen Parameter-Übergabe,
Pure C kann man mit der Option -H beibringen alle Parameter über den Stack zu geben und Rückgabe in d0.