Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Hardware (Classic 16-/32-Bit) / Re: Atari ST Book
« Letzter Beitrag von dbsys am Heute um 18:28:09 »
Sieht man an den Deckel Bildern. Da sind Wiederhaken, ist also geklipst. @Tammy-Aachen mich interessiert mit welchem Werkzeug du das Schadfrei auseinander bekommst ohne Spuren am Deckel ...

Lieber Frank, danke für Deinen Beitrag. Dieser ist aber leider sinnfrei. Oder hast Du selbst schon mal ein ST Book Display vom Deckel befreit? Wie wär's, wenn wir auf die Infos aus erster Hand warten, also von demjenigen, der's wirklich schon mal bewerkstelligt hat? Ist doch unnötig, Fragen zu beantworten, die explizit an ein anderes Mitglied dieses Forum gerichtet sind.

2
Sowas könnte man sicher relativ einfach mit einer simplen Suche erschlagen. Allerdings sei gewarnt: wenn die Anzahl der zu suchenden Worte gross ist (das ist ja auf jedenfall bei einem Wörterbuch der Fall, aber auch bei GFA-Basic, das sehr viele Befehle kennt), kann eine einfache Suche unglaublich langsam werden.

Deutlich gemerkt habe ich das bei UDO, und auch beim hcp-compiler. Dort wird im Grunde jedes Wort im Text überprüft, ob es mit irgendeinem Kapitel-Namen übereinstimmt, um dann automatisch einen Link zu generieren. Bei grossen Texten (z.B. tos.hyp) und der einfachen Suche, wie sie früher implementiert war, hat das ewig gedauert. Eine Umstellung auf eine Baum-Suche hat das dann um den Faktor 30 und mehr beschleunigt.
3
Hardware (Classic 16-/32-Bit) / Re: Atari ST Book
« Letzter Beitrag von Lukas Frank am Heute um 17:54:52 »
Sieht man an den Deckel Bildern. Da sind Wiederhaken, ist also geklipst. @Tammy-Aachen mich interessiert mit welchem Werkzeug du das Schadfrei auseinander bekommst ohne Spuren am Deckel ...
4
Coding / Re: BASIC256 --- GFA BASIC Konverter
« Letzter Beitrag von Thorsten Otto am Heute um 17:50:22 »
Du bist ja ziemlich fleissig ;)

Nur: ich verstehe den Sinn irgendwie nicht so ganz. Wenn er nur den Zeichensatz wandelt aber nicht die Befehle, wozu braucht es dann diesen Konverter? *.kbs Dateien scheinen doch nur ganz normale Text-Dateien zu sein?



5
Hardware (Classic 16-/32-Bit) / Re: Atari ST Book
« Letzter Beitrag von dbsys am Heute um 17:16:11 »
@Tammy-Aachen vielen Dank für die tollen Fotos!

Kannst Du bitte beschreiben, wie Du den Display-Deckel entfernt hast? Was war bzw. ist zu beachten? Wo kann etwas kaputt gehen? Geht der Display-Deckel ab, wenn er noch am Untergehäuse des ST Book befestigt ist oder muß man die beiden Teile erstmal voneinander lösen?

Danke vielmals für weitere Details.
6
Hardware (Classic 16-/32-Bit) / Re: ST im ATX Format
« Letzter Beitrag von VierAtari am Heute um 17:01:30 »
Nein Nein ich bin auch noch da und hätte gerne ein Board. Wenn möglich.
7
Hardware (Classic 16-/32-Bit) / Re: ST im ATX Format
« Letzter Beitrag von Lukas Frank am Heute um 16:51:49 »
konnte sein das die MMU oder GLUE Kaputt ist.

Die werden noch in Ordnung sein denke ich. Habe aber alles da ...
8
Hardware (Classic 16-/32-Bit) / Re: Atari ST Book
« Letzter Beitrag von Tammy-Aachen am Heute um 15:37:05 »
Platine! :)
9
Hardware (Classic 16-/32-Bit) / Re: Atari ST Book
« Letzter Beitrag von Tammy-Aachen am Heute um 15:34:10 »
Die Bilder von der Displayabdeckung. :)

Vorsicht bei der Entferung  :D
10
Hardware (Classic 16-/32-Bit) / Re: ST im ATX Format
« Letzter Beitrag von Oldskool am Heute um 14:47:34 »
Wie der der Bremer Stadtmusikanten. Oh nein das waren nur vier.
Aber Sie sind zur vier im Deutschland :)
Wen die teile eintreffen müssen wir mal überlegen wie und was und wohin.

Ich werde mein alter 520ST dafür verwenden (ist kaputt und ganz gelb).
Es konnte sein das die MMU oder GLUE Kaputt ist. Vielleicht kann ich derzeit so ein IC van auch kaufen.

Bis bald.

 
Seiten: [1] 2 3 ... 10