Neueste Beiträge

Seiten: 1 ... 8 9 [10]
91
Hardware (Classic 16-/32-Bit) / Falcon Mainbord Fund
« Letzter Beitrag von drelius am Sa 16.01.2021, 16:44:01 »
Ich habe ein Falcon Mainbord für  lau bekommen. Es fehlten Festplatte, Diskettenlaufwerk,  komplettes Gehäuse und  der  Speicher. Habe alles  auf eine Holzsplatte  befestigt, nachdem ich alles getestet hatte mit Teilen aus meiner Reservekiste. NVRAM ist tot, kann mir das  jemand  mit beiliegender Batteri und -halter gegen Bezahlung erneuern. Alle anderen Anschlüsse funktionleren. Dle Anschlüsse haben ein leises Zirpen, weiß aber nicht woher das kommt.
Cubase und Cubase-Audio laufen.
92
Suche / Re: Friendchip The Kat
« Letzter Beitrag von Arthur am Sa 16.01.2021, 04:25:41 »
93
Software / Re: Phönix Datenbank auf IPad??
« Letzter Beitrag von Wosch am Fr 15.01.2021, 23:23:08 »
Werde mal am WE mal nachschauen.
95
Suche / Re: Verbindungskabel Falcon DSP Port
« Letzter Beitrag von Tammy-Aachen am Fr 15.01.2021, 08:27:29 »
Hallo!

werde ich auch tun, wenn ich nichts finden werde.

VG
96
Software / Re: Phoenix Datenbank auf IPad??
« Letzter Beitrag von KarlMüller am Do 14.01.2021, 22:02:14 »
Die Windows Version kenne ich nur vom hörensagen.

Report ?? Was ist das? Mach ich das im Designer oder Manager?
Im Manager.

Schau doch auch im Manager nach ob es nicht doch bei den Einstellung für den Export was gibt wo mit man den beeinflussen kann.
97
Software / Re: Phoenix Datenbank auf IPad??
« Letzter Beitrag von Wosch am Do 14.01.2021, 21:30:22 »
Ja, Phoenix. Hab immer des Spiel im Hinterkopf  ;)
Früher die Atari Version, danach die Windows Version.
Report ?? Was ist das? Mach ich das im Designer oder Manager?
Ist bestimmt schon 10-15 Jahre her das ich damit was gemacht habe.
Frau war glücklich, ich hatte meine Ruhe  :)
Muß mal das Handbuch raus suchen

Gruß
Wolfgang
98
Suche / Re: 68020 CPU
« Letzter Beitrag von Lynxman am Do 14.01.2021, 20:27:40 »
Ich habe schon eine Fake-Motorola-CPU von einem halbwegs reputablen europäischen Bauteilhändler erworben.

Die holen die Chips eben auch aus China und fallen auch oft auf Fake-Bauteile rein.

Frühere Kollegen von mir haben sich selbstständig gemacht, Konstruktion und Bestückung von Leiterplatten. Die hatten mal bei einem deutschen Händler speziellere Transistoren gekauft, ein alter Typ für den es keinen modernen Vergleichstyp gibt, um eine Serie Platine nochmal aufzulegen.

Die ersten 30 Transistoren waren OK, danach war nur noch Schrott auf der Rolle. Die ganzen Bauteile haben gleich ausgesehen. Der Auftraggeber hat dann die 30 Transistoren auslöten und untersuchen lassen. Waren alle Refurbished, unglaublich aber es wurden die Anschlussbeine verlängert(!) damit die Bauteile als neu durchgehen.

Das war nicht einfach "2. Wahl/Ausschuss von Motorola".

Solche Teile hat es sicher gegeben, der Ausschuss der für Spezialanwendungen oder an Spezielle Kunden ging hatten sicher eine eigene Bezeichnung.

Ein Beispiel: es gibt Simms von Atari die in den 1040STEs eingesetzt wurden auf denen 2 Siemens 513256-120x Bauteile bestückt waren. (+2 Stk. 41256) Das x steht für A, B, C oder D und hat das defekte Bit angegeben. Ich habe in keinem Datenbuch von Siemens diese Teile entdecken können.
Atari hat die Chips billig bekommen und Siemens hat aus Ausschuss noch etwas Geld gemacht.

Ist ein Risiko Bauteile zu kaufen die schon lange aus der Produktion raus sind.
Am besten nur wenn man zurückgeben kann.
99
Software / Re: Phönix Datenbank auf IPad??
« Letzter Beitrag von KarlMüller am Do 14.01.2021, 18:28:07 »
Phönix
Ist damit das Atari Programm von ASH gemeint? Wobei auch die Windows Version davon PHOENIX geschrieben wird.

Das exportieren Funktioniert... als *.asc oder *.lst klappt, klar ist da viel Handarbeit gefragt... csv gibt es da nicht.
Zumindest bei der Atariversion von PHOENIX kann das Trennzeichen zwischen Datensatz, Feld und Text definiert werden. Damit sollte was vernünftiges gehen. Allerdings ist eine Datenbank ebenen keine Tabellenkalkulation.

Und falls das nicht Hilft könnte man sich einen Report schreiben der es hin bekommt.
100
Software / Re: Phönix Datenbank auf IPad??
« Letzter Beitrag von Arthur am Do 14.01.2021, 15:59:04 »
Habs mal mit exportieren versucht und geschaut was raus kommt, nichts brauchbares
Ev. mit ner anderen Datenbank einlesen die das besser exportieren kann ??

Das exportieren Funktioniert... als *.asc oder *.lst klappt, klar ist da viel Handarbeit gefragt... csv gibt es da nicht.


Seiten: 1 ... 8 9 [10]