Autor Thema: Neueinstieg...mit Hardwareproblemen  (Gelesen 4544 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: Neueinstieg...mit Hardwareproblemen
« Antwort #60 am: Mo 22.04.2019, 21:05:56 »
Das Netzteil für den 1040 ST/STE, Mega ST und SH205/Megafile 20-60 ist (MF 44: Weiß nicht) von der Bauform fast gleich, da kann man überall die Meanwell-Netzteile einbauen.
Ausgeloggter Mitleser, der hier NIE mehr aktiv wird. Am besten, meine Inhalte komplett löschen. Dabei berufe ich mich auf mein Urheberrecht, die DSGVO und auf die Rechte, die mir unter Impressunm&Datenschutz zugestanden werden. Tschö!

Offline X-Ray

  • Benutzer
  • Beiträge: 225
Re: Neueinstieg...mit Hardwareproblemen
« Antwort #61 am: Mo 22.04.2019, 22:13:44 »
Hab jetzt grad die technischen Daten nicht parat, aber würde dieses Netzteil auch für den Falcon 030 passen?

Das was ich verbaut habe, hat 35W. Es gibt in dieser Baugröße aber noch stärkere Netzteile von "Mean Well".
Beim Falcon würde ich vielleicht ein etwas Stärkeres nehmen, aber da können die alten Hasen hier sicherlich mehr zu sagen.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.054
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Neueinstieg...mit Hardwareproblemen
« Antwort #62 am: Di 23.04.2019, 13:48:22 »
Aus den Chips:

SKYNET ELECTRONIC

   Falcon030     =  5 Volt, 1.5-7.0 Ampere
   C302867-001     12 Volt, 0.0-0.2 Ampere

Offline X-Ray

  • Benutzer
  • Beiträge: 225
Re: Neueinstieg...mit Hardwareproblemen
« Antwort #63 am: Sa 04.05.2019, 18:25:15 »
Ich komme noch einmal zurück auf die eine offene Baustelle welche ich hier noch habe.
Der 520 ST mit Boot-TOS, welcher kein Farbbild liefert.
Habe ihn heute an den MultiSync angeschlossen und bemerkt, dass mir der Monitor beim Einschalten
des Rechners kurz "640x480 71.4 Hz" anzeigt.
Also das gleiche, als wenn ich ihn im S/W Modus einschalte, nur halt ohne Bild.
Das Teil schaltet also irgendwie nicht in den Farbmodus um.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.054
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Neueinstieg...mit Hardwareproblemen
« Antwort #64 am: Sa 04.05.2019, 18:39:49 »
@X-Ray, dann scheint Pin 4 (Monochrome Detect) dort dauerhaft auf Masse zu liegen. Das würde im mal überprüfen.

Offline X-Ray

  • Benutzer
  • Beiträge: 225
Re: Neueinstieg...mit Hardwareproblemen
« Antwort #65 am: Sa 04.05.2019, 18:58:49 »
Hatte ich schon, ist aber nicht der Fall.

Aber ich schaffe es jetzt kurz ein Farbbild zu bekommen. Rechner einschalten, langsam Monitorkabel rein und manchmal kommt dann für 3-4 Sekunden ein Farbbild bei "640x240 60Hz".
Mich wundert die 60Hz.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: Neueinstieg...mit Hardwareproblemen
« Antwort #66 am: Sa 04.05.2019, 19:27:18 »
Wackelkontakt? Stecker, Buchse, Kabel, Lötstelle.... ?
Ausgeloggter Mitleser, der hier NIE mehr aktiv wird. Am besten, meine Inhalte komplett löschen. Dabei berufe ich mich auf mein Urheberrecht, die DSGVO und auf die Rechte, die mir unter Impressunm&Datenschutz zugestanden werden. Tschö!

Offline X-Ray

  • Benutzer
  • Beiträge: 225
Re: Neueinstieg...mit Hardwareproblemen
« Antwort #67 am: Sa 04.05.2019, 21:32:43 »
Stecker hatte ich bereits durchgemessen und nachgelötet. Das sieht alles gut aus.
Ist ja auch so, dass das Bild immer nur für 2-3 Sekunden gezeigt wir und warum 60Hz.

Da nur zwei TOS-Steckplätze sind, habe ich vorhin mal die von einem 1040 reingesteckt.
Dann nur weißes Bild, aber das bleibt zumindest dann so.
Über den TV-Ausgang kurz ein helles Bildrauschen und hörbar ein Tastengeräusch.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: Neueinstieg...mit Hardwareproblemen
« Antwort #68 am: Sa 04.05.2019, 22:36:19 »
Dann kommt der Monitor mit der Auflösung nicht zurecht. Nimm mal einen anderen. PAL-Auflösung ist für viele neuere Monitore oder TFT eine harte Nuss.
Ausgeloggter Mitleser, der hier NIE mehr aktiv wird. Am besten, meine Inhalte komplett löschen. Dabei berufe ich mich auf mein Urheberrecht, die DSGVO und auf die Rechte, die mir unter Impressunm&Datenschutz zugestanden werden. Tschö!

Offline X-Ray

  • Benutzer
  • Beiträge: 225
Re: Neueinstieg...mit Hardwareproblemen
« Antwort #69 am: So 05.05.2019, 00:07:18 »
Der hängt an einen NEC MultiSync, wo eigentlich mein Mega STE dranhängt und ich auch die anderen Atari mit teste.

Da verrückte ist, das der 520 sogar an einem modernen TFT kurz ein Farbbild bringt.
Dieser kann eigentlich er ab 31 kHz Horizontal Frequenz etwas anzeigen und keiner meiner Ataris bringt dort ein Bild.
Wie geht das denn?

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.054
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Neueinstieg...mit Hardwareproblemen
« Antwort #70 am: So 05.05.2019, 01:25:27 »
Stecker hatte ich bereits durchgemessen und nachgelötet. Das sieht alles gut aus.
Ist ja auch so, dass das Bild immer nur für 2-3 Sekunden gezeigt wir und warum 60Hz.

Mess die Buchse mal durch ob Pin 4 auf Masse liegt.
60 Hz statt 50 Hz, würde für ein NTSC Gerät sprechen...

Offline X-Ray

  • Benutzer
  • Beiträge: 225
Re: Neueinstieg...mit Hardwareproblemen
« Antwort #71 am: So 05.05.2019, 02:26:10 »
Habe ich bereits durchgemessen, da liegt nichts auf Masse.
Das mit dem NTSC Gerät hatte ich auch schon vermutet. Aber TV und Monitor müssten das doch können.
Vielleicht liegt es am Boot-ROM, keine Ahnung was da der Vorbesitzer mit gemacht hat.
Es meldet sich jedenfalls in Englisch...hmmm
« Letzte Änderung: So 05.05.2019, 02:36:45 von X-Ray »

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: Neueinstieg...mit Hardwareproblemen
« Antwort #72 am: So 05.05.2019, 12:44:01 »
Die 50/60 Hz Umschaltung ist rein Software, siehe changehz.prg, 5060hz.prg usw. Ob die Farbomodis direkt nach Reset in 50 oder 60 Hz dargestellt werden, dürfte TOS-Land/Sprach-abhängig sein, z.B. US-TOS = 60 Hz.

Da der Monitor mit anderen STs funktioniert, muss die Ursache am ST zu suchen sein. Die H/V-Sync-Signale werden von GLUE erzeugt, und ich meine da ist noch ein TTL-IC involviert, bevor das an der Monitorbuchse ankommt. Ich würde mal Glue ausbauen, Kontakte reinigen, Federkontakte nachbiegen und wieder rein damit. Das selbe mit dem Shifter. Wenn das nicht hilft, diese Glue und diesen Shifter mal in einem anderen ST ausprobieren. Achtung: Nicht umgekehrt, ich hatte schon den Fall, dass mir ein 520er mehrere GLUEs kaputt gemacht hat - bei den Chips funktionierte anschließend H/V-Sync nicht mehr!
Ausgeloggter Mitleser, der hier NIE mehr aktiv wird. Am besten, meine Inhalte komplett löschen. Dabei berufe ich mich auf mein Urheberrecht, die DSGVO und auf die Rechte, die mir unter Impressunm&Datenschutz zugestanden werden. Tschö!

Offline X-Ray

  • Benutzer
  • Beiträge: 225
Re: Neueinstieg...mit Hardwareproblemen
« Antwort #73 am: So 05.05.2019, 14:57:31 »
GLUE, MMU, Shifter habe ich getauscht, Kontakte neu justiert.
Keine Besserung. Die GLUE läuft auch in einem anderen ST.
Irgendein Vorbesitzer hatte an dem Gerät an den Monitor-PIN 1 einen Audioausgang gelegt, Lötzinn ist noch zu erkennen.
Am Gehäuse sind auch zwei Löcher wo wohl mal Chinch-Buchsen waren.
Nicht auszuschließen, das dem dabei was schief gelaufen ist.

Das Board ist übrigens eines wie dieses hier, allerdings sind bei mir nur die zwei Boot-Roms gesockelt.
https://www.exxoshost.co.uk/forum/viewtopic.php?t=843

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.447
Re: Neueinstieg...mit Hardwareproblemen
« Antwort #74 am: So 05.05.2019, 15:09:27 »
Das MONOMON-Signal (zur Erkennung eines monochromen Monitors) geht ungepuffert auf den MFP 68901. Unvorsichtige Bastler schaffen es gerne mal, den Pin zu zerschießen, wodurch der ST dann entweder immer einen Farb- oder immer einen Monochrommonitor detektiert -- wie bei Dir. Natürlich ist der MFP nicht gesockelt.

Offline X-Ray

  • Benutzer
  • Beiträge: 225
Re: Neueinstieg...mit Hardwareproblemen
« Antwort #75 am: So 05.05.2019, 21:22:25 »
Das wäre natürlich nicht so gut.
Könnte man das irgendwie testen ohne gleich den MFP 68901 auszulöten?

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.447
Re: Neueinstieg...mit Hardwareproblemen
« Antwort #76 am: So 05.05.2019, 22:06:38 »
Nur im Ausschlussverfahren: Wenn die Verbindung vom Monitorstecker bis zum MFP (Pin 29) in Ordnung ist und der Pull-Up-Widerstand von +5V auf diesen MFP-Pin auch, dann bleibt als wahrscheinlichste Ursache der MFP.

EDIT: Was Du auch noch probieren kannst: Reset-Taste drücken und festhalten. Was passiert dann auf dem Monitor?
« Letzte Änderung: So 05.05.2019, 22:11:18 von czietz »

Offline X-Ray

  • Benutzer
  • Beiträge: 225
Re: Neueinstieg...mit Hardwareproblemen
« Antwort #77 am: So 05.05.2019, 22:46:56 »
Also auf Pin 29 liegen die 5V an.
Wenn ich den Reset-Taster gedrückt halte, zeigt der Bildschirm "640x240 60Hz" und wird blau eingefärbt.

Habe für Spaß mal ein Video (30MB) erstellt, wer will kann sich anschauen was passiert.
Der ST steht hier geöffnet !vor! meinem MSTE, nicht wundern. Nach dem Einschalten warte ich 2-3 Sekunden und drücke dann erst das Monitor Kabel rein. Nur so bekomme ich kurz ein Farbbild.
Ist ein MP4, VLC spielt das ab.
https://filehorst.de/d/crxhDrBI

EDIT:
Wie ich im Video bei 00:10 erkenne, meldet der Monitor ganz kurz "Frequenz zu hoch"
Geht so schnell, kann ich Live gar nicht erkennen.
« Letzte Änderung: So 05.05.2019, 22:52:24 von X-Ray »

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: Neueinstieg...mit Hardwareproblemen
« Antwort #78 am: Mo 06.05.2019, 07:34:11 »
Miss mal alle Videosignale durch, und zwar von den Chips, die sie erzeugen bis zum Ende des angesteckte Monitorkabels. Achtung, wie ich bereits schrieb, bei H/V-Sync sind nach meiner Erinnerung von TTL-Gatter dazwischen, auch diese prüfen und ggf. mal tauschen!
Ausgeloggter Mitleser, der hier NIE mehr aktiv wird. Am besten, meine Inhalte komplett löschen. Dabei berufe ich mich auf mein Urheberrecht, die DSGVO und auf die Rechte, die mir unter Impressunm&Datenschutz zugestanden werden. Tschö!

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.447
Re: Neueinstieg...mit Hardwareproblemen
« Antwort #79 am: Mo 06.05.2019, 08:14:48 »
Ich vermute weiterhin eine Störung der Monitor-Erkennung. Denn im Monochrom-Modus funktioniert der 520ST ja, soweit ich verstanden habe. Damit sind HSYNC und VSYNC dann OK.