Autor Thema: Bildschirmkopie machen  (Gelesen 207 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Thomas24

  • Benutzer
  • Beiträge: 41
Bildschirmkopie machen
« am: Fr 12.10.2018, 23:26:37 »
Hi Leute,

bei Bedarf mache ich Kopien von dem, was ich auf dem Bildschirm sehe. Dazu benutze ich seit Jahren "SleepyJoe"; ein ACC, das eigentlich ein Bildschirmschoner ist, aber auch Bildschirmkopien machen kann. Das klappt sogar mit CUBASE ;-)

Viele von euch kennen sicherlich Programme, die -gestartet- dazu führen, dass die Menüzeile nicht mehr zu sehen ist. Nur 2 Beispiele: "how_fast" (Geschwindigkeit von Speichermedien testen) und "jetfind" (Dateien suchen). Welche Voraussetzungen brauche ich, um trotzdem Screenshots machen zu können ? Die Menüzeile ist ja verschwunden und damit sind ACCs nicht mehr erreichbar.

Den Bildschirm per Digicam knipsen ist keine Option. Die Ausrichtung der Cam erfordert viele Versuche, damit das Bild perspektivisch nicht verzerrt erscheint. Selbst wenn die Perspektive gelingt (also z.B. alle waage- und senkrechten Linien passen) bleibt als Problem immer noch die Helligkeit des Bildschirms. Per Digicam geknipst sieht das Bild immer anders aus als meine Augen es direkt sehen oder wie ein Bild per Screenshot zu sehen sein würde; nämlich 1:1.

ThänX 4 Infos + greetinX, Thomas

FALCON 030 mit 19-Zoll TFT, Single-TOS 4.04

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.133
  • st-computer
Re: Bildschirmkopie machen
« Antwort #1 am: Fr 12.10.2018, 23:57:32 »
Viele Snapshot-Programme hängen sich in irgendwelche Vektoren ein, so dass man auch mit einer Tastenkombination einen Screenshot machen kann. JML-Snapshot kann z.B. auch über Alt+Help aktiviert werden.

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.562
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: Bildschirmkopie machen
« Antwort #2 am: Sa 13.10.2018, 06:03:39 »
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline Thomas24

  • Benutzer
  • Beiträge: 41
Re: Bildschirmkopie machen
« Antwort #3 am: Sa 13.10.2018, 23:56:23 »
Downloads für Snapper & Hcp_Img:
   https://forum.atari-home.de/index.php/topic,14405.msg228024.html#msg228024

ach ja, das Thema gab es hier schon mal. Snapper und Hcp habe ich ausprobiert.. wie bereits beschrieben nutzen die mim Single-TOS nix. ALT+HELP geht auch nicht. Welche die HELP-Taste ist, musste ich erstmal rausfinden. An meinem Falcon ist eine PS2-Tastatur angeschlossen. Vorhin herausgefunden: auf die Taste "Druck" gedrückt öffnet sich ST-GUIDE. Hab es mit 7up u.a. ausprobiert. Klappt. Die "Druck"-Taste entspricht also wohl HELP auf einer ATARI-Tastatur.

Nun muss ich wohl doch Multitasking auf meinem Falcon installieren, um Screenshots machen zu können ? IMO gibt es ein Programm (Patch), das Programme, die die Menüzeile verschwinden lassen und nicht in einem Fenster laufen (wie die erwähnten "howfast" und "jetfind") dazu zwingen, doch in einem Fenster zu laufen. Ich kann mich an den Namen leider nicht erinnern. Meine PD-Sammlung heute durchsucht.. ich finde es nicht. Ich probiere demnäxt weiter aus...

GreetinX, Thomas

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.562
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: Bildschirmkopie machen
« Antwort #4 am: Mo 15.10.2018, 00:07:40 »
Ich weiß nicht, was Du falsch machst. Bei mir funzen die drei SnapShot-Accs. auch unter Single-GEM, und da auch für TOS-Prge. (mit Hilfe der zeitl. Verzögerung). Nach dem Start keine MenueLeiste nötig!
Jedoch macht MT die Arbeit deutlich komfortabler, weil dann Accs. nachgestartet werden können.
Alle nötigen Infos stehen im verlinkten Thread, auch ein Demo-Beispiel.

Allerdings können Test-Prge. damit nicht bei der Arbeit beobachtet werden (sondern immer nur das fertige Ergebnis), weil Test-Prge. naturgemäß sämtliche StörQuellen (also auch SnapShot-Utis) blockieren müssen, damit diese nicht das Ergebnis verfälschen. TosWin & Co. sorgen dafür, daß das Ergebnis noch auf dem Schirm bleibt, wenn ein Test.TOS seine Arbeit beendet hat.
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline Thomas24

  • Benutzer
  • Beiträge: 41
Re: Bildschirmkopie machen
« Antwort #5 am: Do 18.10.2018, 22:36:40 »
Nabend,

Ich weiß nicht, was Du falsch machst. Bei mir funzen die drei SnapShot-Accs. auch unter Single-GEM, und da auch für TOS-Prge. (mit Hilfe der zeitl. Verzögerung). Nach dem Start keine MenueLeiste nötig!
Jedoch macht MT die Arbeit deutlich komfortabler, weil dann Accs. nachgestartet werden können.
Alle nötigen Infos stehen im verlinkten Thread, auch ein Demo-Beispiel.

Tja, was mache ich denn falsch ? Ich komme weder bei HCP_IMG noch bei SNAPPER überhaupt dran ! In den Anleitungen steht sinngemäss "wenn Sie ... aufgerufen haben.." Ich KANN die Programme gar nicht aufrufen ! Wie das unter SingleTOS geht, wird nicht beschrieben. Mit SleepyJoe habe ich festgestellt, dass es sich per Tastensteuerung aufrufen lässt. Es erscheint ein Kreuz, mit dem ich den Bildschirmbereich auswählen kann. Allerdings verschwindet im selben Moment der Bereich, den ich auswählen will. Heisst: der Bildschirm ist leer !!  Beschreib mir doch mal Deine Vorgehensweise. Ich bin zu blöd oder es geht mit den genannten Programmen nicht. Im verlinkten Thread habe ich die Programme gefunden, aber kein Beispiel.

Allerdings können Test-Prge. damit nicht bei der Arbeit beobachtet werden (sondern immer nur das fertige Ergebnis), weil Test-Prge. naturgemäß sämtliche StörQuellen (also auch SnapShot-Utis) blockieren müssen, damit diese nicht das Ergebnis verfälschen. TosWin & Co. sorgen dafür, daß das Ergebnis noch auf dem Schirm bleibt, wenn ein Test.TOS seine Arbeit beendet hat.
[/quote]

Aha. Dein "TosWin & Co." ...ich verstehe nicht, was Du mir damit sagen möchtest. Mit Win (und Linux) kann ich ganz einfach Bildschirmkopien machen.

greetinX, Thomas