Autor Thema: SCSI-DVD-LW mit Metados bzw. (Easy)Mint?  (Gelesen 5577 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
SCSI-DVD-LW mit Metados bzw. (Easy)Mint?
« am: Sa 09.06.2012, 11:01:13 »
Hallo, ich könnte noch ein SCSI-CD-Laufwerk gebrauchen, habe gerade mal auf eBay geschaut und festgestellt, da gibts sogar (noch) gebrauchte SCSI-DVD-Laufwerke. Die Frage ist, ob das Sinn macht, sprich kann Metados bzw. Mint damit auch DVDs lesen? (Oder bekommt der Atari bei der Speichergröße dicke Backen?) Hat das schonmal jemand ausprobiert?
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline skul

  • Benutzer
  • Beiträge: 225
Re: SCSI-DVD-LW mit Metados bzw. (Easy)Mint?
« Antwort #1 am: Sa 09.06.2012, 11:52:06 »
Moin,

ich konnte mit meinem TT unter Magic problemlos DVDs lesen. Unter TOS gibt's halt das Problem mit den langen Dateinamen, aber sonst geht's auch.

NeTTen Gruß
skul

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.557
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: SCSI-DVD-LW mit Metados bzw. (Easy)Mint?
« Antwort #2 am: Sa 09.06.2012, 14:09:00 »
Wenn es mit Metados oder Spin Probleme macht schau mal hier ...

http://www.anodynesoftware.com/

Offline tost40

  • Benutzer
  • Beiträge: 805
  • Firebee Nr. 12 ich bin dabei!
Re: SCSI-DVD-LW mit Metados bzw. (Easy)Mint?
« Antwort #3 am: Sa 09.06.2012, 16:34:08 »
Hallo,

EXTENDOS 4 kann ich sehr empfehlen!

Das Programm wird mit Diskette, CD und Handbuch geliefert.

Die Lieferzeit aus Kanada beträgt ca. 3 bis 4 Wochen.

Gruss Martin

Firebee,
Medusa T40,
Milan 060,
1040 STE, Monster, NetUSB, Unicorn

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: SCSI-DVD-LW mit Metados bzw. (Easy)Mint?
« Antwort #4 am: Sa 09.06.2012, 16:51:23 »
Wenn es mit MetaDos gehen sollte, bevorzuge ich MetaDos.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Nervengift

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.444
Re: SCSI-DVD-LW mit Metados bzw. (Easy)Mint?
« Antwort #5 am: So 10.06.2012, 12:29:49 »
Mit Metados ist das kein Problem. Sogar Doublelayer DVDs werden gelesen. Das Ding sind nur eben die langen Dateinamen unterm Single TOS und wenn man "Info" auswählt, dann wird dort totaler Unfug angezeigt, aber ansonsten funktioniert's. Ich habe das auch schon ausprobiert. ;-)

Andreas
520 ST(M) (TOS 1.02), Falcon030 (16 MHz, 16 MB RAM, CF-Karte, MiNT & MyAES), Milan040 (25 MHz, 48 MB RAM, EasyMiNT 1.90), Firebee (2nd Edition), PowerMac G5 Late 2005 (2 x 2,3 GHz, Mac OS 10.5), iMac 4K Late 2015 (intel Core i7 4 x 3,3 GHz, Mac OS 10.11.6), IBM XT SFD (640 KB RAM, DR DOS 6.0), Compaq LTE 5300 (Pentium/133 MHz, DR-DOS 7.03), AT-PC (Cyrix 6x86L/200 MHz, Windows 98 SE/MS-DOS 6.22 & Windows 3.11)

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: SCSI-DVD-LW mit Metados bzw. (Easy)Mint?
« Antwort #6 am: So 10.06.2012, 12:34:54 »
Cool, dann bestelle ich mal zwei Stück, gibts gerade ganz viele in der Bucht mit Atari-grauer Blende.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: SCSI-DVD-LW mit Metados bzw. (Easy)Mint?
« Antwort #7 am: Sa 16.06.2012, 16:19:40 »
Habe meine SCSI-DVD-Laufwerke heute bekommen, und bin gerade mit Metados an meinem TT am Testen, komme aber nicht so recht weiter...

Laufwerk ist ein Toshiba DVD sd-m1401, Jumper für Terminierung und Termpower sind gesetzt, habe dem TT noch nicht Termpower auf Pin 25 gelegt, doch so sollte es auch gehen. SCSI-ID = 6

Config.sys:

*BOS, c:\auto\metados\xxx.bos, A:14
*BOS, c:\auto\metados\yyy.dos, Z:A

Folgende BOS-Treiber habe ich ausprobiert:

falcon.bos -> Laufwerk wird erkannt und geladen
icdcdrom.bos -> Laufwerk wird nicht erkannt
cdargen.bos -> Laufwerk wird erkannt und geladen
spin_sd.bos -> Laufwerk wird nicht erkannt
hs-cdrom.bos -> Laufwerk wird erkannt und geladen

Folgende DOS-Treiber (Dateisystem) habe ich ausprobiert:

iso9660f.dos -> Wird geladen, aber kein Gemdos-Laufwerk Z
hs-iso.dos -> Wird geladen, aber kein Gemdos-Laufwerk Z
hsmay86.dos -> Wird geladen, Laufwerk Z wird angemeldet, aber bleibt nach Doppelklick auf Laufwerkssymbol hängen

Ich habe alle BOS-Treiber die das Laufwerk erkennen mit allen DOS-Treibern kombiniert, es ändert nichts.Doch, es gibt eine Kombination, die sich anders verhält: falcon.bos zusammen mit iso9669f.dos odet hsmay86.dos, da kann man Laufwerk Z öffnen, es ist aber immer leer.

Es macht auch keinen Unterschied, ob ich im hddriver das Scannen von SCSI ID 6 zulasse oder nicht.

Hat jemand eine Idee, oder aktuellere Treiber als ich?
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: SCSI-DVD-LW mit Metados bzw. (Easy)Mint?
« Antwort #8 am: Sa 16.06.2012, 16:36:27 »
Habe jetzt das zweite DVD, hier ohne Terminatorjumper am Falcon dran, und da gehts, mit SPIN_SD.BOS und ISO9660F.DOS.   :o

Gegencheck: Am Laufwerk scheint es nicht zu liegen, wenn ich die tausche, dann gehts am TT immer noch nicht...
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.557
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: SCSI-DVD-LW mit Metados bzw. (Easy)Mint?
« Antwort #9 am: Sa 16.06.2012, 16:39:43 »
Probiere mal BETADOS ...

... PDF in ZIP umbenennen und entpacken.

http://storage.atari-source.org:8000/atari/mirrors/chapelie.rma.ac.be/atari/utilities/cd-rom/
« Letzte Änderung: Sa 16.06.2012, 16:42:14 von Lukas Frank »

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: SCSI-DVD-LW mit Metados bzw. (Easy)Mint?
« Antwort #10 am: Sa 16.06.2012, 16:47:14 »
Ich habe gerade festgestellt, dass ich auf dem Falcon neuere Dateien (*:BOS, *.DOS und Metados.prg) habe, ich ziehe mir die erstmal rüber, mal sehen...

Aber das ist ja ein schöner Link, den Server bringe ich gleich erstmal zum Glühen... *scnr*  ;D
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: SCSI-DVD-LW mit Metados bzw. (Easy)Mint?
« Antwort #11 am: Sa 16.06.2012, 17:05:22 »
Hab mal (per Diskette...) die Dateien vom Falcon rübergeholt5, und nun mit spin_d.bos und iso9960f.dos bekomme ich Dateien auf der CD angezeigt, allerdings sind es 269486080 Bytes in 16448 Objekten und sie heißen alle "N".  :o
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: SCSI-DVD-LW mit Metados bzw. (Easy)Mint?
« Antwort #12 am: Sa 16.06.2012, 18:56:26 »
Auf dem TT bin ich immer noch nicht weiter... Aber jetzt hat auch der 1040 im Tower ein DVD-Laufwerk, hier funktuionierte es mit der Kombination hs-cdrom.bos und iso9660f.dos.

(Außerdem bin ich auf diesem ST von HDDriver wieder auf ICD 6.5.5 zurück, wegen der Hardwareuhr auf dem Hostadapter)
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline ragnar76

  • Benutzer
  • Beiträge: 489
Re: SCSI-DVD-LW mit Metados bzw. (Easy)Mint?
« Antwort #13 am: Sa 16.06.2012, 21:54:52 »
Auf dem TT verwende ich egtl. nur CD-Tools von Hard&Soft. funktioniert astrein.

Wenn mir einer sagen kann wie der rechtliche Status einer Software ist deren Hersteller es nicht mehr gibt dann stell ich das ding gleich online. Wenn nicht, dann halt nicht.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: SCSI-DVD-LW mit Metados bzw. (Easy)Mint?
« Antwort #14 am: Sa 16.06.2012, 22:33:59 »
So, jetzt habe ich nochmal den halben Keller durchwühlt, auf der Suche nach einer "SCSI-Kiste", und sie tatsächlich gefunden, darin lagern geradezu wundersamme Dinge, mehrere 50-pol. Festplatten zwischen 200 MB und 4,3 GB, noch ein SCSI-CD-ROM, ein Wangtek 5150ES Streamer, ein ZIP-100, nein sogar zwei, eins nämlich IDE und das andere SCSI, und ... darauf habe ich gehofft, noch ein SCSI-Kabel was an den TT passt, und auch ein paar steckbare Terminatoren fanden sich. Geholfen hat es aber nichts, Status wie zuletzt... :(
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.557
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: SCSI-DVD-LW mit Metados bzw. (Easy)Mint?
« Antwort #15 am: Sa 16.06.2012, 22:52:55 »
Ist denn der Betrieb von Festplatten am Atari TT einwandfrei oder treten da auch Probleme
auf., besonders wenn Festplatten extern angeschlossen sind.

Ansonsten Rüste doch erstmal die Termpower Leitung nach.

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: SCSI-DVD-LW mit Metados bzw. (Easy)Mint?
« Antwort #16 am: Sa 16.06.2012, 23:11:49 »
Das mit der Termpower-Leitung ist jetzt das einzige was noch offen ist. Ich habe eben noch ein wenig an den Betriebsparametern des hddrivers herumgespielt, aber auch das brachte keinen Erfolg.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: SCSI-DVD-LW mit Metados bzw. (Easy)Mint?
« Antwort #17 am: Sa 16.06.2012, 23:17:07 »
Juchuuuu, freeeeeuuuu....! Ich habe es hinbekommen! Verrückt ist das!

Ich habe den Auto-Ordner umsortiert, Metados wird nun vor dem Start des Supernova-Grafiktreibers gestartet, und jetzt funzt es!!! Ich fasse es nicht!

Dann kann ich mich nun als nächstes EasyMint und der ganzen auf dem PC wartenden Software widmen... Netzwerk wäre aber trotzdem auch was schönes, und wenn nur Midicom auf dem Falcon und TT funktionieren würde...
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: SCSI-DVD-LW mit Metados bzw. (Easy)Mint?
« Antwort #18 am: Di 19.06.2012, 13:44:57 »
Prinzipiell laufen jetzt die Laufwerke ganz toll, doch es gibt ein Problem mit CDs, die ich gebrannt habe. Das habe ich gestern Abend festgestellt, habe das Problem aber noch nicht weiter analysiert, war schon spät...

Daher die Frage, wie muss ich cdburnerxp-pro einstellen, dass die STs die CDs einwandfrei lesen können? Das Problem scheinen Ordnernamen mit Extensions zu sein, Ordnernamen wie z.B. "CALAMUS.SL", die kann keiner meiner Ataris öffnen, zumindestens nicht, wenn es im selben Pfad noch weitere vorne identische Ordnernamen gibt, wie z.B. "CALAMUS.109", oder "CALAMUS.FNT" in dem ich die ganzen CFN-Dateien gesichert habe. Ich weiß, auf dem PC (unter DOS) war es garnicht möglich, Ordnernamen Extensions zu geben, vielleicht rührt das Problem ja da her, und das iso9960-Format hat von da das Problem geerbt und cdburnerxppro erkennt dieses Problem nicht, aber die Quellordner auf dem PC (Win7) haben Extensions wie auf dem ST wo ich die Dateien vor ~15 Jahren per MO-Laufwerk runtergezogen habe. Aber auf der gestern Abend gebrannten CD nicht mehr, dort liegen dann aus ST-Sicht drei Ordner "CALAMUS" im selben Pfad, und wenn man einen von denen doppelklickt, bleibt GEM mit Bienchen stehen.

Übrigens liefern die drei DVD-Laufwerke recht hohe Leseraten, am TT und am Falcon (gemessen mit H&S CD-Tool) knapp über 1,8 MB/s, am 1040 mit ICD-Adapter immerhin auch rund 1150 KB/s. (Maximal müsste das Toshiba 10x/40x Laufwerk so rund 5,8 MB/s an einem moderneren SCSI-Controller liefern können). Beim Kopieren von Dateien von CD auf Platte ist der TT aber gefühlt am schnellsten.

Und noch eine Frage, die ich mir aber heute Abend wahrscheinlich auch selbst beantworten kann: CD-Medien sind ja schreibgeschützt, wenn ich Dateien von CD auf die ST-Platte kopiere, haben die Dateien dann auch Schreibschutz-Attribut? Zumindestens unter MS-DOS war das mal so, wenn ich mich noch richtig erinnere...
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: SCSI-DVD-LW mit Metados bzw. (Easy)Mint?
« Antwort #19 am: Sa 23.06.2012, 06:53:49 »
Hat keiner einen Tipp, wie ich das Ordnerproblem automatisch vermeiden kann, ohne evtl. dutzende Ordner manuell umbenennen zu müssen?
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?