Autor Thema: ATARI Anfänger hat ein paar "dumme" Fragen  (Gelesen 133017 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline drzeissler

  • Benutzer
  • Beiträge: 598
Re: ATARI Anfänger hat ein paar "dumme" Fragen
« Antwort #660 am: Mi 04.04.2018, 16:50:33 »
Ich glaube wir reden aneinander vorbei.

Ich nutze am Atari nicht den PC-Emulator. Ich nutze am Atari die Atari-Software von ParCP
und am PC die PC-Seite der Atari-Software. Das Laplink-Kabel funktioniert prima zwischen
486er und EuroPC. Dort allerdings mit anderer Software. (Dos: Interlnk/Intersrv)

Gruß
Doc

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: ATARI Anfänger hat ein paar "dumme" Fragen
« Antwort #661 am: Mi 04.04.2018, 17:30:10 »
Ok, das war nicht klar.

Aber ParCP sollte auch zwischen zwei X86 PCs funktionieren. Wenn es schon das nicht tut, dann liegts wohl am Kabel.

Noch eine Anregung: Warum nicht die modernere Variante über USB? Da kannst du dir den Zwischenschritt über den 486er sparen, um Daten zwischen der modernen Welt und dem Mega STE auszutauschen.
Ausgeloggter Mitleser, der hier NIE mehr aktiv wird. Am besten, meine Inhalte komplett löschen. Dabei berufe ich mich auf mein Urheberrecht, die DSGVO und auf die Rechte, die mir unter Impressunm&Datenschutz zugestanden werden. Tschö!

Offline drzeissler

  • Benutzer
  • Beiträge: 598
Re: ATARI Anfänger hat ein paar "dumme" Fragen
« Antwort #662 am: Mi 04.04.2018, 17:33:48 »
Ich habe nix mit USB in der Schaltzentrale.

Offline drzeissler

  • Benutzer
  • Beiträge: 598
Re: ATARI Anfänger hat ein paar "dumme" Fragen
« Antwort #663 am: Sa 19.05.2018, 13:44:41 »
Ich glaube ich bin zu blöd für PARCP.

Egal wer der Server ist (Atari/PC) egal welche Version (3.9 ...4.2).
Ich bekomme immer  "Other Side is no ParCP Server" expected "$4843" recieved "$ffff".

Menno :(
« Letzte Änderung: Sa 19.05.2018, 17:19:35 von drzeissler »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.259
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ATARI Anfänger hat ein paar "dumme" Fragen
« Antwort #664 am: Sa 19.05.2018, 17:33:10 »
In der Anleitung steht nichts von einem LapLink Kabel ->   https://joy.sophics.cz/parcp/parcpdoc.htm#AdditionalRequiredHardware1

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.259
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ATARI Anfänger hat ein paar "dumme" Fragen
« Antwort #665 am: Sa 19.05.2018, 17:56:36 »
Ein PC unter DOS oder WIN3.x/95 braucht eine EPP Parallelschnittstelle oder so. Sonst funktioniert es nicht. und der PC unter DOS braucht unbedingt die Parcp Version 3.90. Die neueren funktionieren nicht.

Offline drzeissler

  • Benutzer
  • Beiträge: 598
Re: ATARI Anfänger hat ein paar "dumme" Fragen
« Antwort #666 am: Sa 19.05.2018, 22:50:58 »
Habe ich alles, geht bisher dennoch nicht.
bei PARCPCFG könnte man zwischen "Laplink" und "PARCP-KABEL" wählen.
Ich habe ja von Dir das PARCP-Kabel. Ich nehme den Atari als Server und den PC als Client. Egal ob DOS oder WIN9X ich bekomme immer diesen Fehler.
Vielleicht sollte ich noch mal einen anderen PC probieren. Derzeit verwende ich einen 486er mit ECP.


Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.259
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ATARI Anfänger hat ein paar "dumme" Fragen
« Antwort #667 am: So 20.05.2018, 09:23:46 »
Ich meine in der Parcp Anleitung steht zwar das beim PC EPP und ECP geht aber das ist nicht richtig. Es geht nur eins von beiden, weiss aber nicht welches ...

Schreibe Petr Stehlik mal eine Mail mit der genauen Fehler Meldung und der Hardware.
« Letzte Änderung: So 20.05.2018, 09:25:29 von Lukas Frank »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.259
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ATARI Anfänger hat ein paar "dumme" Fragen
« Antwort #668 am: So 20.05.2018, 10:24:06 »
Vielen Dank, das werde ich probieren ...

ParcpUSB funktioniert leider nicht da der Parallelport zwar im ECP Modus arbeitet aber nicht im EPP Mode.

Lese mal ab da ->   https://forum.atari-home.de/index.php?topic=13806.msg220777#msg220777

Also entgegen der Anleitung muss es unbedingt EPP sein ...

Offline drzeissler

  • Benutzer
  • Beiträge: 598
Re: ATARI Anfänger hat ein paar "dumme" Fragen
« Antwort #669 am: So 20.05.2018, 11:30:44 »
Danke für diesen Hinweis! Beide stehen auf ECP mit DMA.
Ich probiere das mit EPP.
Danke!

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.259
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ATARI Anfänger hat ein paar "dumme" Fragen
« Antwort #670 am: So 20.05.2018, 11:41:23 »
Bin gespannt ...

Und nutze die 3.90 Version auf dem PC. Auf dem Atari geht die 4.21.

Offline drzeissler

  • Benutzer
  • Beiträge: 598
Re: ATARI Anfänger hat ein paar "dumme" Fragen
« Antwort #671 am: So 20.05.2018, 11:59:39 »
Also der Tipp mit EPP war Gold wert! geht jetzt überall. Super Danke!
Ich verwende 3.9 am Atari als Server und die 421 am PC als Client.
Die 3.9 reicht am PC auch, hat aber Shareware-Beschränkungen.

Danke und Gruß
Doc

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.259
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ATARI Anfänger hat ein paar "dumme" Fragen
« Antwort #672 am: So 20.05.2018, 12:03:04 »
Teste mal den Geschwindigkeitsunterschied zwischen 3.90 und 4.21 ...

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.259
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ATARI Anfänger hat ein paar "dumme" Fragen
« Antwort #673 am: So 20.05.2018, 12:52:54 »
Ich nutze am Atari auch die neuste 4.21. Nur am 386er Laptop unter MSDOS die 3.90 Parcp Version als Server.

Offline drzeissler

  • Benutzer
  • Beiträge: 598
Re: ATARI Anfänger hat ein paar "dumme" Fragen
« Antwort #674 am: So 20.05.2018, 14:17:04 »
Es kommt mir vor, als on 3.9 sehr viel schneller läuft, kann mich aber täuschen.
Es wird allgemein empfohlen den PC als Client und den Atari als Server zu nutzen.
« Letzte Änderung: So 20.05.2018, 14:19:00 von drzeissler »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.259
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ATARI Anfänger hat ein paar "dumme" Fragen
« Antwort #675 am: So 20.05.2018, 14:31:36 »
Ja die 3.90 ist unter DOS auf dem PC viel schneller. Ich nutze den 3.90 Server unter DOS weil der Client mit der Gegenstelle die auf einem MacOS/OSX Rechner mit einem Gigabyte großem Verzeichnis Probleme hat.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.259
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ATARI Anfänger hat ein paar "dumme" Fragen
« Antwort #676 am: So 20.05.2018, 14:34:20 »
Lese mal ab da ->   https://forum.atari-home.de/index.php?topic=13806.msg220844#msg220844

und den nächsten Beitrag ...

Offline drzeissler

  • Benutzer
  • Beiträge: 598
Re: ATARI Anfänger hat ein paar "dumme" Fragen
« Antwort #677 am: Mi 23.01.2019, 14:03:20 »
Danke, mal ne ganz andere Frage.

Warum ist bei den 16Bit Ataris die Signalqualität so schlecht. Es ist wirklich schwierig ein scharfes und kontrastreiches Bild am TFT (15/50 fähig) hinzubekommen. Immer sind Streifen drin. Entweder im Schwarz graue Linien, oder in den Farbflächen. Die Signalqualität ist bei den Konkurrenz deutlich besser.

Gibt es irgend eine Möglichkeit, die Signalqualität deutlich zu steigern?

Egal ob 520/1040/MEGA/ST/STE, alle haben die gleichschlechte Signalqualität.

Mein 15" Nec sieht unter Low noch ganz passabel aus, Mid wird schon schlechter, High ist wirklich nix auf Dauer. Der 19" Nec 1970.. sieht zwar in High deutlich besser aus, in Low aber aufgrund der großen Bildfläche und der mäßigen Schaltzeit nicht zu gebrauchen.

Danke Euch
Doc

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.259
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ATARI Anfänger hat ein paar "dumme" Fragen
« Antwort #678 am: Mi 23.01.2019, 14:42:17 »
Die Bildqualität sollte ideal sein wenn dein Monitor die ST Auflösung 1:1 darstellen kann.

Die meisten Monitore ziehen zum Beispiel die 640x400 Pixel bei 72Hz auf 640x480 Pixel auf. Dadurch kommt es zu diesen Mustern und der Scheinbar schlechten Qualität. Der Computer gibt immer ein einwandfreies Bild raus ...

Offline drzeissler

  • Benutzer
  • Beiträge: 598
Re: ATARI Anfänger hat ein paar "dumme" Fragen
« Antwort #679 am: Mi 23.01.2019, 14:45:33 »
Welches sind die besten 15/50 TFT Monitore?