Autor Thema: Bewegung bei CTPCI Bugfixing  (Gelesen 5141 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Beetle

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 879
Bewegung bei CTPCI Bugfixing
« am: Di 27.12.2011, 22:26:07 »
Didier hat wohl mit Rodolphe ein paar Mails gewechselt, und ihn überzeugt dem Bugfixing der CTPCI zumindest zwei Monate zu widmen.

Den Bug mit der Busarbitrierung hat Rodolphe nach eigenen Aussagen gefunden; die Tools die auf seinem und Didiers Testsystem bisher nichts hilfreiches aufzeigten, können jetzt zum Softwaredebugging genutzt werden.

Auf der Webseite kann man eine neue Version der CTPCI Firmware herunterladen.

Rodolphe nutzt eine Boot 2.2 beta 4 Version des CT-TOS, und meint, für USB Support müsse Didier ein öffentliches Release machen.

Hoffentlich geben diese recht schnellen Erfolge ihm Antrieb genug, die CTPCI letztlich zu dem "must have" zu machen, als das sie geplant war.

Selbst wenn der SuperVidel für mich die überzeugendere Grafiklösung ist, den PCI Bus für eine Ethernet und eine USB Karte nutzen zu können, wäre toll.

Gruß,
Beetle
Falcon ct63 ->68060@90MHz im Ex-ST Gehäuse, 14/512 MB, DVD-Brenner, 120GB SSD, EtherNAT (Netzwerk, USB), MicroCosmos (nur USB->IKBD Funktion), SuperVidel, 27" 16:9 TFT 2560x1440

Offline patjomki

  • Benutzer
  • Beiträge: 578
Re: Bewegung bei CTPCI Bugfixing
« Antwort #1 am: Mi 28.12.2011, 22:56:38 »
Hoffentlich geben diese recht schnellen Erfolge ihm Antrieb genug, die CTPCI letztlich zu dem "must have" zu machen, als das sie geplant war.

Selbst wenn der SuperVidel für mich die überzeugendere Grafiklösung ist, den PCI Bus für eine Ethernet und eine USB Karte nutzen zu können, wäre toll.

Gruß,
Beetle

Ja, auch die Neuigkeiten aus dem Hause nature lassen hoffen, denn mittlerweile gefällt mir der Gedanke an an die Hauptnutzung des Falcons im Originalgehäuse immer mehr. Durch die EtherNAT und die USB-Unterstützung fällt der Bedarf auf ein internes CD-ROM nahezu vollständig weg, lediglich die Original-ATARI-Tastatur bleibt ein bißchen gewöhnungsbedürftig.

Und ja, die ctpci ist bisher leider nicht das, was versprochen wurde. Hoffentlich gelingt es nun, die Bugs vollständig innerhalb dieser Frist zu beseitigen, denn eine weitere Wartezeit wäre extrem unschön.  :-\

Leider gilt das auch für die ct60/63, am Anfang wurde versprochen, daß bisherige Falconerweiterungen (NOVA, Eclipse, ScreenEye etc.) laufen würden, tatsächlich tut es nicht eine einzige dieser Erweiterungen und das wird auch wohl nichts mehr.

Natürlich soll das die Leistung von Rodolphe nicht schmälern, immerhin hat er in einer 1-Mann-Aktion für unsere Falcons einen extrem schnellen Beschleuniger mit viel Fast-RAM geschaffen, das muß auch gewürdigt werden.

Nur die Geduld wurde bzw. wird halt extrem strapaziert.
 
Bis die Tage,

patjomki

guest1868

  • Gast
Re: Bewegung bei CTPCI Bugfixing
« Antwort #2 am: So 01.01.2012, 18:51:27 »
Hallo Beetle!

 Meinst Du die Posts unter DHS.NU?
Oder woher hast Du Deine Infos?

Offtopic: Man, ich habe gerade gedacht ich hätte fettig geflashet...

Offline Beetle

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 879
Re: Bewegung bei CTPCI Bugfixing
« Antwort #3 am: Mo 02.01.2012, 09:27:23 »
Ja, das und eine email von Didier.

Rodolphe wird auch den IDE port endlich aktivieren.
Fein.

Gruß,
Beetle
Falcon ct63 ->68060@90MHz im Ex-ST Gehäuse, 14/512 MB, DVD-Brenner, 120GB SSD, EtherNAT (Netzwerk, USB), MicroCosmos (nur USB->IKBD Funktion), SuperVidel, 27" 16:9 TFT 2560x1440

Offline mr.smile

  • Benutzer
  • Beiträge: 343
  • Es gibt nix besseres als Atari!!!
Re: Bewegung bei CTPCI Bugfixing
« Antwort #4 am: Mo 02.01.2012, 11:40:08 »
 ;D wenn das mal nicht sehr gute Nachrichten sind für das neue Jahr..


Offline Heinz Schmidt

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.182
  • Atari, Linux, OS/2, MacOS, ... no need for Windows
Re: Bewegung bei CTPCI Bugfixing
« Antwort #5 am: Mi 04.01.2012, 17:24:08 »
Super, das endlich Bewegung in die Sache kommt.

Ich habe zwar dank EtherNAT sowohl USB als auch Ethernet im Falcon. Aber der schnelle IDE Port wäre wirklich mehr als Hilfreich. Dafür würde ich meinen Tower zum flashen auch wieder aufschrauben ;-)

Gruß Heinz
FireBee #8 im Test --- Milan 060/50, Ethernet, CF/SD-CardReader, DVD-RW, ATI Grafik --- Falcon CT63/CTPCI/ATI, CF-Card als HDD, Altec iDrive --- 1040 STE, 4MB, SatanDisk --- ...

Offline Beetle

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 879
Re: Bewegung bei CTPCI Bugfixing
« Antwort #6 am: Di 10.01.2012, 18:19:25 »
Neue CTPCI und ABE Firmwares, bitte checkt powerphenix.com
und versucht euer Glück. DMA Transfer soll gefixt sein!

Quelle: DHS.nu

Falcon ct63 ->68060@90MHz im Ex-ST Gehäuse, 14/512 MB, DVD-Brenner, 120GB SSD, EtherNAT (Netzwerk, USB), MicroCosmos (nur USB->IKBD Funktion), SuperVidel, 27" 16:9 TFT 2560x1440

Offline Ektus

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 869
Re: Bewegung bei CTPCI Bugfixing
« Antwort #7 am: Di 10.01.2012, 19:25:32 »
Hallo Stefan,


danke für den Hinweis, ich habe mir die Dateien gerade geladen. Allerdings komme ich erst am WoE wieder an meinen Falcon. Vielleicht kommt ja bis dahin noch was Neues von Didier :-)


mfG
Ektus.

Offline mr.smile

  • Benutzer
  • Beiträge: 343
  • Es gibt nix besseres als Atari!!!
Re: Bewegung bei CTPCI Bugfixing
« Antwort #8 am: Di 10.01.2012, 19:30:05 »
super nur habe ich so ein Kabel nich ... Mist ...

Offline Latz

  • Benutzer
  • Beiträge: 563
  • Falcon forever!
Re: Bewegung bei CTPCI Bugfixing
« Antwort #9 am: Mi 11.01.2012, 10:40:14 »
Hättest aber eins bekommen können... 8)
http://forum.atari-home.de/index.php?topic=7314.0
Latz
Falcon/CT60 80 MHz, CTPCI+Radeon 9250 + RTL8139 Netzwerkkarte + USB- Karte, Carte Eiffel+LCD, 80 GB HD, DVD-RW
Falcon/CT63 95 MHz, CTPCI+Radeon 9250 + RTL8139 Netzwerkkarte, Carte Eiffel+LCD, 16 GB CF, CD-RW

Offline mr.smile

  • Benutzer
  • Beiträge: 343
  • Es gibt nix besseres als Atari!!!
Re: Bewegung bei CTPCI Bugfixing
« Antwort #10 am: Mi 11.01.2012, 11:33:30 »
Habe ich gar nicht mitbekommen!!

Offline Latz

  • Benutzer
  • Beiträge: 563
  • Falcon forever!
Re: Bewegung bei CTPCI Bugfixing
« Antwort #11 am: Mi 11.01.2012, 18:44:31 »
Sorry, hatte vielleicht nicht laut genug geschrieben ;D
Habe leider keine mehr, wenn ich nochmal welche mache sage ich Bescheid.
Allerdings ist meine Platinen-Belichtungslampe hinüber und 'ne neue ist
mächtig teuer...
Latz
Falcon/CT60 80 MHz, CTPCI+Radeon 9250 + RTL8139 Netzwerkkarte + USB- Karte, Carte Eiffel+LCD, 80 GB HD, DVD-RW
Falcon/CT63 95 MHz, CTPCI+Radeon 9250 + RTL8139 Netzwerkkarte, Carte Eiffel+LCD, 16 GB CF, CD-RW

Offline mr.smile

  • Benutzer
  • Beiträge: 343
  • Es gibt nix besseres als Atari!!!
Re: Bewegung bei CTPCI Bugfixing
« Antwort #12 am: Mi 11.01.2012, 18:48:01 »
Kein Problem da fällt mir ein das ich zu der Zeit gar keine CT60 hatte .. so mit auch daran kein Interesse gehabt habe .. Falls es eine finale Version werden wird dann schicke ich es liebers an einem der Ahnung hat  :)