Autor Thema: Nach CT60 flashen startet Falcon nicht  (Gelesen 27197 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Uli

  • Benutzer
  • Beiträge: 307
  • Fly on the wings of Magic
Re: Nach CT60 flashen startet Falcon nicht
« Antwort #60 am: Di 21.02.2012, 12:31:42 »
Hi Beetle

Bist ein fleissiges Bienchen  :)
Ich habe fast ein schlechtes Gewissen, Dich mit so viel Arbeit versorgt zu haben. Immerhin scheint Dir das Freude zu machen.
Also doch das NV-RAM. Falcons sind teilweise schon richtige Zimtzicken.
Danke, für alles. Bist ein feiner Kerl.

Grüessli, Uli
I want my ctpc-Ei

Offline Beetle

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 879
Re: Nach CT60 flashen startet Falcon nicht
« Antwort #61 am: Di 21.02.2012, 14:25:36 »
Hmm, naja, noch rennt er nicht.

NVRAM wechseln hat keinen Erfolg gebracht.
Immerhin grübelt Rodolphe jetzt auch mit.

Wir werden sehen.

Ich geb jedenfalls nicht auf bevor dein (und Ragnar's und
Alan's und PeP's) Falcon mit Boot 2.01 (oder eben dem
jetzt bald kommenden Boot 2.02) ordentlich laufen.

Und ja, das macht Spaß :)
Falcon ct63 ->68060@90MHz im Ex-ST Gehäuse, 14/512 MB, DVD-Brenner, 120GB SSD, EtherNAT (Netzwerk, USB), MicroCosmos (nur USB->IKBD Funktion), SuperVidel, 27" 16:9 TFT 2560x1440

Offline Uli

  • Benutzer
  • Beiträge: 307
  • Fly on the wings of Magic
Re: Nach CT60 flashen startet Falcon nicht
« Antwort #62 am: Di 08.05.2012, 22:53:21 »
Hallo Beetle

gibt es eigentlich was Neues wegen meines Updateproblems?
Nein, ich will nicht stressen, bin nur neugierig.

Grüessli, Uli
I want my ctpc-Ei

Offline Beetle

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 879
Re: Nach CT60 flashen startet Falcon nicht
« Antwort #63 am: Mi 09.05.2012, 21:50:45 »
Nein, Uli,

ich hab die Sachen nach dem Umzug noch nicht ausgepackt.
Liegen aber schon in meiner Nerd-Area.

Gruß,
Beetle
Falcon ct63 ->68060@90MHz im Ex-ST Gehäuse, 14/512 MB, DVD-Brenner, 120GB SSD, EtherNAT (Netzwerk, USB), MicroCosmos (nur USB->IKBD Funktion), SuperVidel, 27" 16:9 TFT 2560x1440

Offline Uli

  • Benutzer
  • Beiträge: 307
  • Fly on the wings of Magic
Re: Nach CT60 flashen startet Falcon nicht
« Antwort #64 am: Fr 16.11.2012, 16:58:55 »
.. Na, was macht mein Falcon?  >:D
I want my ctpc-Ei

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.912
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Nach CT60 flashen startet Falcon nicht
« Antwort #65 am: Fr 16.11.2012, 23:05:31 »
Aua Bauch, ...typisch Atari.  ;D ;D ;D

Offline Uli

  • Benutzer
  • Beiträge: 307
  • Fly on the wings of Magic
Re: Nach CT60 flashen startet Falcon nicht
« Antwort #66 am: Mo 19.11.2012, 20:07:35 »
.... Warum hab' ich so etwas vermutet?  :-*
I want my ctpc-Ei

Offline Beetle

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 879
Re: Nach CT60 flashen startet Falcon nicht
« Antwort #67 am: Do 22.11.2012, 20:27:35 »
Hallo Uli,

Ich komme momentan einfach nicht dazu. Der neue Job verlangt mir einiges ab. Diese Woche zB bin ich in der Pfalz, letzte im Oldenburger Land auf Montage. Da kann ich abends ein wenig ins Internet, oder mit den neuen Cross-Tools rumspielen. Aber an den zwei Tagen zuhause bin ich doch lieber mit Kindern und Freundin zusammen.

Zur Outline (Atari Demoparty) und zur Abbuc JHV bin ich ebensowenig wie auf dem OFAM gewesen... Irgendwann wirds bestimmt auch mal ruhiger.

Dein Falcon liegt trocken und frostfrei in meiner Nerd-Area. Gleich in dem Karton unter meinem Falcon.


Gruß,
Beetle
Falcon ct63 ->68060@90MHz im Ex-ST Gehäuse, 14/512 MB, DVD-Brenner, 120GB SSD, EtherNAT (Netzwerk, USB), MicroCosmos (nur USB->IKBD Funktion), SuperVidel, 27" 16:9 TFT 2560x1440

Offline Uli

  • Benutzer
  • Beiträge: 307
  • Fly on the wings of Magic
Re: Nach CT60 flashen startet Falcon nicht
« Antwort #68 am: So 25.11.2012, 16:04:04 »
 ;D Na, dann ist er wenigstens nicht alleine. Vielleicht kriegen sie ja Junge, wenn sie da so unbeobachtet aufeinander liegen  :)

Grüessli, Uli
I want my ctpc-Ei

Offline Beetle

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 879
Re: Nach CT60 flashen startet Falcon nicht
« Antwort #69 am: So 25.11.2012, 17:45:23 »
Ja, es waren 10 Junge. Hab ich an Rodolphe gegeben, wie man auf dhs.nu lesen konnte :D
Falcon ct63 ->68060@90MHz im Ex-ST Gehäuse, 14/512 MB, DVD-Brenner, 120GB SSD, EtherNAT (Netzwerk, USB), MicroCosmos (nur USB->IKBD Funktion), SuperVidel, 27" 16:9 TFT 2560x1440

rastr

  • Gast
Re: Nach CT60 flashen startet Falcon nicht
« Antwort #70 am: So 25.11.2012, 23:03:24 »
nein, waren doch nur 8  ;)

Offline Uli

  • Benutzer
  • Beiträge: 307
  • Fly on the wings of Magic
Re: Nach CT60 flashen startet Falcon nicht
« Antwort #71 am: Sa 20.04.2013, 18:42:03 »
Hi

So, nach langer Zeit habe ich es mal geschafft, meinem von Beetle konfigurierten Falcon mit Radeongraphik zu starten und ein wenig auszuprobieren. Das Schöne ist, er startet sogar einwandfrei mit meinem Lieblingsbootselector "Stoops". Leider sieht der Aufbau noch sehr improvisiert aus. Was ich blöd finde, ist, das ein paar Programme, die ich gerne benutzt habe, und die mit CT60 einfach noch gut funktionierten, jetzt zum Absturz führen. Die Programme: Musicom 2, AudioTracker, FalcAmp, .. etc.. Also alles, was mit Recording zu tun hat. Das einzige Programm, das dabei nicht zum Absturz führt ist Sondigit, dafür zeigt das nur graphisch die leider unhörbaren Töne an.
Ich schätze, der Supervidel wird da geeigneter, wenn auch nicht ganz so rasant schnell sein, wie die Radeon. Super Technik nützt da halt nichts, wenn die geeignete Software mangels Entwicklung fehlt. Magic habe ich auch nicht zum Laufen bekommen. Da muss wahrscheinlich so etwas ähnliches wie MagicMilan benutzt werden. Oder hat das schon jemand starten können, mit Radeon? Interessanterweise funktioniert Twilight der Bildschirmschoner mit weitestgehend allen Modulen. Nur verwischt die Schrift im Einstellungsdialog bei dem Versuch einer Auswahl.
Der Startablauf, im 030-modus und dann beim Booten Umschalten in 060-Modus um dann sofort zu resetten ist allerdings etwas gewöhnungsbedürftig :)

Grüessli, Uli
« Letzte Änderung: Sa 20.04.2013, 18:43:50 von Uli »
I want my ctpc-Ei

Offline Ektus

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 887
Re: Nach CT60 flashen startet Falcon nicht
« Antwort #72 am: Sa 20.04.2013, 20:24:51 »
Hallo Uli,


MagiC geht schon (die für 060 gepatchte Variante, nicht die für den Milan). Ich habe es laufen, und bestimmt hier schon irgendwann mal beschrieben, wie ich das gemacht habe. Leider kriege ich unter MagiC mit MagiC-Net die PCI Netzwerkkarte nicht zum Laufen (Treiber wird nicht gestartet), so daß ich da auf die NetUSBee ausweichen muß. Aber ansonsten geht das wunderbar.


Mit freundlichen Grüßen
Ektus.

Offline Uli

  • Benutzer
  • Beiträge: 307
  • Fly on the wings of Magic
Re: Nach CT60 flashen startet Falcon nicht
« Antwort #73 am: Di 23.04.2013, 20:31:33 »
Hi
Danke, Ektus, dafür, dass Du mir Mut machst. Ich schau mal, welche Version ich da habe und ob das mit dem Patchen funzt.

Grüessli, Uli
I want my ctpc-Ei

Offline Uli

  • Benutzer
  • Beiträge: 307
  • Fly on the wings of Magic
Re: Nach CT60 flashen startet Falcon nicht
« Antwort #74 am: Di 10.09.2013, 18:53:38 »
So, da bin ich mal wieder mit meiner ctpci und meinem Falcon. Ich wollte den Falcon für die CC parat machen und habe ihn zwecks guter Zugänglichkeit und sicherem Aufbaus mangels Gehäuse in ein Fischertechnikgestell eingebaut, welches die Riserkarte mit der Radeon, den CF-Adapter für die CF-Karte sowie die Tastatur fixiert und gleichzeitig unerwünschte Kontakte verhindert. Leider startet der Falcon überhaupt nicht mehr. Netzteil ist angeschlossen, alles Andere auch wie beim letzten Versuch gehabt. Beim Einschalten startet der Lüfter der CT60 und die Power LED an der Tastatur geht an. Das Diskettenlaufwerk und die CF-Karte werden nicht mehr angesprochen und die Betriebs-LED der Tastatur leuchtet nicht wie gewohnt auf. Jetzt stehe ich da, kurz vor Berlin und das Miststück will nicht. Weiss jemand Rat?

Grüessli, Uli
I want my ctpc-Ei