Autor Thema: MagiC: Shells  (Gelesen 3997 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline djbase

  • Benutzer
  • Beiträge: 216
MagiC: Shells
« am: Mo 13.07.2009, 01:54:48 »
Gibt es für MagiC einen guten Shell-Ersatz für MCMD? Kennt jemand etwas passendes?
« Letzte Änderung: Mo 13.07.2009, 23:26:35 von djbase »

Offline Ektus

  • Benutzer
  • Beiträge: 889
Re: MagiC Shells
« Antwort #1 am: Mo 13.07.2009, 02:09:53 »
Gibt es für MagiC einen guten Shell-Ersatz für MCMD? Kennt jemand etwas passendes?
mupfel
eine bash von MiNT könnte auch gehen, gibt aber IIRC oft Ärger mit Zeilenumbruch.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.953
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: MagiC Shells
« Antwort #2 am: Mo 13.07.2009, 21:31:29 »
Hallo djbase, bevor jetzt sämtliche Shell's für den Atari aufgezählt werden... weshalb ist MCMD nicht's für dich oder weshalb suchst du einen Ersatzt dafür?
Gibt es für MagiC einen guten Shell-Ersatz für MCMD? Kennt jemand etwas passendes?

Hallo Ektus, wieso gerade Mupfel, ich dachte die müßte wegen einiger Bugs für MagiC sogar gepatcht werden?
mupfel eine bash von MiNT könnte auch gehen, gibt aber IIRC oft Ärger mit Zeilenumbruch.

Gruß Arthur

Offline djbase

  • Benutzer
  • Beiträge: 216
Re: MagiC Shells
« Antwort #3 am: Mo 13.07.2009, 23:02:26 »
MCMD kommt mit langen Dateinamen nicht zurecht.

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Re: MagiC Shells
« Antwort #4 am: Di 14.07.2009, 01:40:21 »
MCMD kommt mit langen Dateinamen nicht zurecht.
Auf einem System, das mit langen Dateinamen rumhantiert, ist das natürlich ein Killerargument.
Mir geht es genauso, wobei ich MCMD derart selten benötige, daß ich mich nicht darum kümmere.
 
Ich weiß nicht, ob die Shells von Ease oder Adimens lange Dateinamen kennen.
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org

Offline Ektus

  • Benutzer
  • Beiträge: 889
Re: MagiC Shells
« Antwort #5 am: Di 14.07.2009, 19:12:37 »

Hallo Ektus, wieso gerade Mupfel, ich dachte die müßte wegen einiger Bugs für MagiC sogar gepatcht werden?

Gruß Arthur

Weil ich die Mupfel laufen habe (und auf dem CT2A Falcon auch Gemini 1.A) und keine Probleme damit habe.

Patche sind mir nicht bekannt.


Mit freundlichen Grüßen
Ektus