Autor Thema: Bastelstunde: Mein Falcon 060 im TT Look  (Gelesen 43044 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ektus

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 869
Re: Bastelstunde: Mein Falcon 060 im TT Look
« Antwort #40 am: Fr 12.02.2010, 18:23:02 »
Gigantischer Aufbau - lässt Neidisch werden  ;D

Kleine Frage am Rande... welchen DVD Treiber gibt es denn eigentlich für Atari? Die Frage Ist ja auch nicht ganz unrelevant was das ACP Projekt angeht...

Soweit ich weiß gibt es keinen Treiber, ...

Bei CDROM/DVD ISO Dateien besteht der einzigste mir bekannte Unterschied in der Blockgröße, bei CD's 2048 Bytes, bei DVD' 8192 Bytes... Klingt für mich so als ob man da nicht so viel anpassen müsste  ;)
Daten-DVDs lesen und beschreiben geht mit der Suite von Anodyne. Für Video ist wohl was aus Frankreich in der Mache, das dann die Hardwarebeschleunigung der Radeon Grafikkarte nutzen soll.

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.230
  • Atari !!!
Re: Bastelstunde: Mein Falcon 060 im TT Look
« Antwort #41 am: Mo 15.02.2010, 08:49:32 »
Atari060: probieren wir's an meinem Acer TFT auf der Ofam!

Hab übrigens nen neuen TFT, der jetzt fast 1024*768 darstellt (1024/576 + x :)) Bild ist jetzt wirklich gut...

aber zum OFAM haben wir doch hoffentlich schon die CTPCI... no need for VIDEL anymore ;) Jedenfalls nicht mehr für GEM...
Atari Falcon060

guest666

  • Gast
Re: Bastelstunde: Mein Falcon 060 im TT Look
« Antwort #42 am: Sa 20.02.2010, 12:06:47 »
Wow

Offline Beetle

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 879
Re: Bastelstunde: Mein Falcon 060 im TT Look
« Antwort #43 am: Sa 20.02.2010, 14:34:56 »
Gibts denn einen OpenSource Linux Treiber dafür? Also wirklich einen Linux framebuffer Treiber, nicht Xfree86 - Dann wäre es sogar möglich.
Eine PCI Voodoo 4 hab ich auch noch... Aus einem Mac, müsste ich also PC BIOS drauf flashen....

Eine passende Radeon gibts aber auch ab 20 Euro. Und in den Treiber hat Didier Mequignon schon sehr viel Arbeit gesteckt.
Falcon ct63 ->68060@90MHz im Ex-ST Gehäuse, 14/512 MB, DVD-Brenner, 120GB SSD, EtherNAT (Netzwerk, USB), MicroCosmos (nur USB->IKBD Funktion), SuperVidel, 27" 16:9 TFT 2560x1440

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.680
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Bastelstunde: Mein Falcon 060 im TT Look
« Antwort #44 am: Sa 20.02.2010, 15:26:57 »
Wow! Ich hätte auch so gern nen Atari mit Voodoo 4!!

Hab genügend 3dfx karten aller Art da :D

Wie kommst Du jetzt auf Voodoo 4 und konntest Du mittlerweile schon mit deinem Atari Mega STE ins Internet?

Gruß Arthur

Offline Beetle

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 879
Re: Bastelstunde: Mein Falcon 060 im TT Look
« Antwort #45 am: Di 02.03.2010, 03:58:55 »
So,

nachdem ich nun ein neues Kabel angefertigt habe, das meine 2,5" HD und das DVD Drive an den Falcon anschliesst (so lang wie nötig, so kurz wie möglich), erkennt HD Driver die beiden einwandfrei.
Mit ExtenDOS Gold (unter MiNT aus der mint.cnf gestartet) kann ich nun wie gewünscht auf CD und DVD Medien zugreifen. Dabei stellt ExtenDOS Audio CDs als Daten CDs mit wave-files dar, die man direkt per Aniplayer abspielen kann (oder über ein ACC).

Mit den VOB files wird der Falcon momentan noch nicht viel anfangen können.
Abwarten :)


Gruss,
Beetle
Falcon ct63 ->68060@90MHz im Ex-ST Gehäuse, 14/512 MB, DVD-Brenner, 120GB SSD, EtherNAT (Netzwerk, USB), MicroCosmos (nur USB->IKBD Funktion), SuperVidel, 27" 16:9 TFT 2560x1440

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.230
  • Atari !!!
Re: Bastelstunde: Mein Falcon 060 im TT Look
« Antwort #46 am: Di 02.03.2010, 08:45:33 »
So,

nachdem ich nun ein neues Kabel angefertigt habe, das meine 2,5" HD und das DVD Drive an den Falcon anschliesst (so lang wie nötig, so kurz wie möglich), erkennt HD Driver die beiden einwandfrei.
Mit ExtenDOS Gold (unter MiNT aus der mint.cnf gestartet) kann ich nun wie gewünscht auf CD und DVD Medien zugreifen. Dabei stellt ExtenDOS Audio CDs als Daten CDs mit wave-files dar, die man direkt per Aniplayer abspielen kann (oder über ein ACC).

Mit den VOB files wird der Falcon momentan noch nicht viel anfangen können.
Abwarten :)


Gruss,
Beetle

Doch, kann er schon ;) Mit MPlayer kannst DVDs auch jetzt schon abspielen (Diaschow).  ;D

MfG

Chris
Atari Falcon060

Offline Beetle

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 879
Re: Bastelstunde: Mein Falcon 060 im TT Look
« Antwort #47 am: Fr 05.03.2010, 03:07:16 »
Bislang lässt mplayer nur mein MiNT relativ zuverlässig beim Versuch, ein Video abzuspielen einfrieren. Und zwar so hart, das nur der Resetbutton hilft.
Falcon ct63 ->68060@90MHz im Ex-ST Gehäuse, 14/512 MB, DVD-Brenner, 120GB SSD, EtherNAT (Netzwerk, USB), MicroCosmos (nur USB->IKBD Funktion), SuperVidel, 27" 16:9 TFT 2560x1440

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.230
  • Atari !!!
Re: Bastelstunde: Mein Falcon 060 im TT Look
« Antwort #48 am: Fr 05.03.2010, 12:04:01 »
Ich meine diesen Mplayer:

http://pagesperso-orange.fr/gtello/mplayere.htm

Nicht den Linux Port.

MfG

Chris
Atari Falcon060

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.680
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Bastelstunde: Mein Falcon 060 im TT Look
« Antwort #49 am: Mi 17.03.2010, 01:08:23 »

Ich habe in der Bucht für schlappe 13,69€ eine einer PCI-Risercard gefunden.


Gruß Arthur
« Letzte Änderung: Mi 17.03.2010, 01:22:28 von Arthur »

Offline Beetle

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 879
Re: Bastelstunde: Mein Falcon 060 im TT Look
« Antwort #50 am: Mi 17.03.2010, 05:23:01 »
Hallo Arthur

Den brauche zumindest ich nicht mehr. Jetzt ist ja dank PicoPSU genug Platz im 'Festplattenabteil' des Falcon.

Übrigens hat die CTPCI 3,3v Slots, also mit dem Steg vorn. Mit dem Adapter den du da zeigst kann man die PCI Karte dann nur nach rechts flach einbauen, nicht nach links wie bei meinem Beispiel.

Reine 5V Karten, mit Kerbe hinten, werden von der CTPCI nicht unterstützt.


Gruss,
Beetle
Falcon ct63 ->68060@90MHz im Ex-ST Gehäuse, 14/512 MB, DVD-Brenner, 120GB SSD, EtherNAT (Netzwerk, USB), MicroCosmos (nur USB->IKBD Funktion), SuperVidel, 27" 16:9 TFT 2560x1440

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.680
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Bastelstunde: Mein Falcon 060 im TT Look
« Antwort #51 am: Do 08.04.2010, 00:21:08 »
Hallo Beetle, hast Du mal ein aktuelles Foto von deinem Falcon und der CTPCI?

Offline Beetle

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 879
Re: Bastelstunde: Mein Falcon 060 im TT Look
« Antwort #52 am: Do 08.04.2010, 17:27:26 »
Ja sicher :-)


Hier das eigentliche Upgrade auf dem Upgrade. Es ist nicht ganz draufgedrückt, damit es leichter nochmal runtergeht, falls zum flashen nötig.


Hier meine PCI Einbauplätze, für 2 normal große Karten ausreichend.
Es muss kein Low-Profile sein. Der PCI Montageplatz ist dort montiert, wo im Original Falcon das Floppylaufwerk befestigt wurde, kann zu Testzwecken auch extern betrieben werden.


EInmal der ganze Überblick, die Position der HD ist noch nicht final, auch an der Kabelführung für Strom zum Falcon / zur Floppy / zum PCI Board
arbeite ich noch. Im Deckel zu sehen: Floppy und DVD-ROM Laufwerk.
Ich habe mir IDE Kabel (80polig) aufgekürzt, dabei nur die äußeren Stecker wiederverwenden, nicht den mittigen benutzen. Und höllisch aufpassen beim neu aufquetschen. Ich hab dann lieber das Kabel mit einer alten HD am PC ausprobiert, bevor es im Falcon Verwendung finden durfte. Bei 2 Versuchen gabs tatsächlich unerwünschte Kurzschlüsse bei den gekürzten Kabeln.


Und einmal von achtern. Der Anschlussebereich der PCI Karten ist ebenfalls noch vorläufig, da wo vorher das Netzteil war. Da wo ein TT030 seinen Netzteilventilator hat, schaufelt ein auf 7V recht leise laufender 60mm Lüfter (Grösse wie im TT) frische Luft ins Gehäuse, direkt auf den Bereich mit ct63 und PicoPSU.


So siehts aus mit Deckel zu, wenn man den HD Deckel abnimmt. Passt 100%ig.


Mein Falcon läuft übrigens mit SDR V7A und ABE V7C samt CTPCI mit 103 MHz zuverlässig.


Gruß,
Beetle
Falcon ct63 ->68060@90MHz im Ex-ST Gehäuse, 14/512 MB, DVD-Brenner, 120GB SSD, EtherNAT (Netzwerk, USB), MicroCosmos (nur USB->IKBD Funktion), SuperVidel, 27" 16:9 TFT 2560x1440

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.680
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Bastelstunde: Mein Falcon 060 im TT Look
« Antwort #53 am: Do 08.04.2010, 18:30:30 »
Danke für diese schönen Fotos. Wenn das einer von Atari sieht wird er sich nachträglich in die Furt beissen. ;D Bei den Kurzschlüssen mit den neu gequetschten Kabeln...hat der PC das also verkraftet?

Offline Beetle

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 879
Re: Bastelstunde: Mein Falcon 060 im TT Look
« Antwort #54 am: Do 08.04.2010, 19:11:47 »
Ja. Leistung geht über die Kabel eh nicht. Da sind nur Signale mal kurzgeschlossen, und die HD wird nicht oder falsch erkannt. Festplattenkabel falschrum drauf müssen sie ja auch mal verkraften können.

An der CTPCI wollte ich das dann aber nicht probieren :)

Gruß,
Beetle
Falcon ct63 ->68060@90MHz im Ex-ST Gehäuse, 14/512 MB, DVD-Brenner, 120GB SSD, EtherNAT (Netzwerk, USB), MicroCosmos (nur USB->IKBD Funktion), SuperVidel, 27" 16:9 TFT 2560x1440

Offline FrederickMeißner

  • Atari Fanboy
  • Benutzer
  • Beiträge: 2.105
  • N/|\2d
Re: Bastelstunde: Mein Falcon 060 im TT Look
« Antwort #55 am: Mo 24.01.2011, 19:47:05 »
Wie siehts denn aus, Herr Bastelkönig? Gibts mal wieder nachschub zum sabbern ;) ?

Offline ragnar76

  • Benutzer
  • Beiträge: 491
Re: Bastelstunde: Mein Falcon 060 im TT Look
« Antwort #56 am: Sa 05.02.2011, 01:38:09 »
Au ja bitte. Ich bin auch grade dabei einen Micro ATX PC in meinen 1040 PC reinzubasteln. Mir fehlen aber noch ein paar sachen, also noch keine Fotos.

Offline FrederickMeißner

  • Atari Fanboy
  • Benutzer
  • Beiträge: 2.105
  • N/|\2d
Re: Bastelstunde: Mein Falcon 060 im TT Look
« Antwort #57 am: Sa 05.02.2011, 14:08:16 »
Hey ragnar!
Wie machste denn das mit der Tastatur? Hatte da auch schon dran gedacht. wäre top wieder einen Tastatur Rechner zu haben

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.680
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Bastelstunde: Mein Falcon 060 im TT Look
« Antwort #58 am: Sa 05.02.2011, 18:31:03 »
Hallo Beetle, wie laut ist deine Maschine jetzt? Hast Du noch irgendwelche zusätzlichen Maßnamen getroffen ausser den offensichtlichen... CF statt HD und NT-Lüfter besser Platziert?
« Letzte Änderung: Di 21.08.2018, 16:49:11 von Arthur »

Offline Beetle

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 879
Re: Bastelstunde: Mein Falcon 060 im TT Look
« Antwort #59 am: Sa 05.02.2011, 22:26:49 »
Er ist vergleichsweise laut, der Lüfter pustet ins Gehäuse hinein, direkt auf das PicoPSU und die ct63. Dann hab ich HD und CF, einen Lüfter auf dem 060 und einen auf der Radeon.

Also klingt eher wie ein üblicher TT030 - das ist der Kompromiss den ich eingehe, wenn ich soviel Kram auf so wenig Raum unterbringe.

Den großen Lüfter habe ich schon auf 7V angeklemmt. Das könnte ich mit CPU und GPU Fan auch noch machen.

Gruß
Stefan
Falcon ct63 ->68060@90MHz im Ex-ST Gehäuse, 14/512 MB, DVD-Brenner, 120GB SSD, EtherNAT (Netzwerk, USB), MicroCosmos (nur USB->IKBD Funktion), SuperVidel, 27" 16:9 TFT 2560x1440