Autor Thema: Bastelstunde: Mein Falcon 060 im TT Look  (Gelesen 43045 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Beetle

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 879
Re: Bastelstunde: Mein Falcon 060 im TT Look
« Antwort #20 am: So 16.08.2009, 21:25:36 »
Tja, Arthur, die CTPCI...

Bestellt hab ich ja auch eine, aber am liebsten hätte ich sie immer noch intern im TT case.

Also habe ich nun ein ATX Mainboard (Sockel 478 defekt) geschlachtet und die PCI Slots ausgesägt, und zwar in den Maßen der CTCPI PCI-Platine.
Ebenso habe ich die CTCPI selbst als Platzhalter nachgebaut. Eine Lochrasterplatine im Originalmaß, billige IC Sockel als Halterung auf dem CT60 Bus (muss ja nur mechanisch halten) und Originalgetreue Stiftleisten für IDE und Flachbandkabel zur Tochterplatine. Im PCI SLot der CTPCI steckt wie man sieht ein 90° PCI Riser.

Da ich auf das Floppylaufwerk nicht verzichten mag, beschränkt sich meine momentane Lösung auf einen einzigen PCI Slot, in dem eine Fullsize Radeon Platz findet. Jene ist noch nicht da, also hält eine 3Dfx Voodoo 4 diesen Platz warm. Alle Kabel finden wie auf dem Bild hoffentlioch zu erkennen ihren Weg durch den Turmbau. Das sieht auf dem Bild recht hoch aus, ist aber von der F030 Platine aus gemessen nur 7,3cm hoch. Die NetUSBee Platine ist 7,5cm hoch und berührt den geschlossenen TT Deckel so gerade eben.



Meinetwegen kann die CTPCI morgen geliefert werden. Wie schon bei der CT63 - ich bin vorbereitet. Hoffentlich kann Rodolphe mir die Tochterplatine mit nur PCI SLot #1 bestückt liefern. Sonst gibts ordentlich Arbeit.


Wenn ich mir ein Kompaktnetzteil wie das PicoPSU besorge, liesse sich natürlich der Platz des jetzigen ATX Netzteils recht bequem mit einem PCI Halter ausnutzen.


Sollte jemand meine CTPCI mal zur Anprobe ausleihen wollen, lasse er es wissen.

Grüsse,
Stefan
« Letzte Änderung: So 16.08.2009, 21:27:34 von Beetle »
Falcon ct63 ->68060@90MHz im Ex-ST Gehäuse, 14/512 MB, DVD-Brenner, 120GB SSD, EtherNAT (Netzwerk, USB), MicroCosmos (nur USB->IKBD Funktion), SuperVidel, 27" 16:9 TFT 2560x1440

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.680
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Bastelstunde: Mein Falcon 060 im TT Look
« Antwort #21 am: So 16.08.2009, 22:09:44 »
Tja, Arthur, die CTPCI...
schnipp
Wenn ich mir ein Kompaktnetzteil wie das PicoPSU besorge, liesse sich natürlich der Platz des jetzigen ATX Netzteils recht bequem mit einem PCI Halter ausnutzen.
schnipp
Grüsse,
Stefan

Da hast du eine schwere Entscheidung zu treffen. Momentan hast du ein Elektronikgebirge und nur einen PCI-Slot. Mit einem Pico kannst du evtl. alle Slots nutzen aber es fallen zusätzliche Kosten an. Ja, wenn man einen Atari hat dann sollte man auch Kompromisse eingehen können... ;D

Aber Hut ab...wirklich eine schöne Arbeit.

Gruß Arthur


Offline Beetle

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 879
Re: Bastelstunde: Mein Falcon 060 im TT Look
« Antwort #22 am: Mo 17.08.2009, 14:49:34 »
Das einzige, was mich am Falcon wirklich stört, ist die popelige Desktopauflösung.
Um das zu verändern brauche ich nur einen PCI Slot. Oder einen SuperVidel.

PCI Slot + Radeon ist nicht so eine coole Lösung wie der SuperVidel zu werden verspricht - aber ich schätze, CTPCI wird eher verfügbar sein.

Fürs Netzwerk habe ich eine NetUSBee - nicht unbedingt ein Tempoknüller, aber beim surfen auch nicht wirklich der Flaschenhals. Das ist eher die notwendige Umrechnung der Truecolorbilder auf 256 Farben.

Sollte es mal Treiber für USB-Mass Storage geben, und/oder TV Karte oder auch andere interessante PCI Karten, lässt sich immer noch alles an PCI Slots bestücken.


Soviel zu meiner Entscheidung.
Falcon ct63 ->68060@90MHz im Ex-ST Gehäuse, 14/512 MB, DVD-Brenner, 120GB SSD, EtherNAT (Netzwerk, USB), MicroCosmos (nur USB->IKBD Funktion), SuperVidel, 27" 16:9 TFT 2560x1440

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.680
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Bastelstunde: Mein Falcon 060 im TT Look
« Antwort #23 am: Mo 17.08.2009, 15:18:35 »
Sehe ich genaus so.

Gruß Arthur

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.909
  • n/a
Re: Bastelstunde: Mein Falcon 060 im TT Look
« Antwort #24 am: Fr 21.08.2009, 08:26:14 »
Wow, ein tolles Projekt.

Respekt!

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Re: Bastelstunde: Mein Falcon 060 im TT Look
« Antwort #25 am: Mo 24.08.2009, 12:05:35 »
Das einzige, was mich am Falcon wirklich stört, ist die popelige Desktopauflösung.
Läßt sich ein entsprechend übertakteter Videl nicht mit 1024x768 in HiColor fahren?
Ich meine, Uli hätte solch eine Lösung, bin mir aber nicht sicher, außerdem ist das evtl. ungesund wegen des notwendigen hohen Taktes.
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.715
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Bastelstunde: Mein Falcon 060 im TT Look
« Antwort #26 am: Mo 24.08.2009, 12:08:32 »
Also ich habe meinen FX Falcon, auf maximal 1024x768x16 Farben gebracht, aber mit was um die 48-50 Hz. Hat dem LCD nix aus gemacht. Aber auf Monitor nicht nutzbar!
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline Beetle

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 879
Re: Bastelstunde: Mein Falcon 060 im TT Look
« Antwort #27 am: Mo 24.08.2009, 21:03:33 »
So siehts aus: TFT dran, Refresh auf 48 Hz, 50 MHz Videl Takt und gutes ST RAM.
Dann geht sogar 1024x786 in 256 Farben (hab ich auf PeP's Falcon gesehen) .

Ein Supervidel den man einfach mit 250 MHz takten kann macht da sofort Sinn.
Falcon ct63 ->68060@90MHz im Ex-ST Gehäuse, 14/512 MB, DVD-Brenner, 120GB SSD, EtherNAT (Netzwerk, USB), MicroCosmos (nur USB->IKBD Funktion), SuperVidel, 27" 16:9 TFT 2560x1440

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.230
  • Atari !!!
Re: Bastelstunde: Mein Falcon 060 im TT Look
« Antwort #28 am: Di 25.08.2009, 08:53:39 »
Also mein Falcon läuft problemlos in 1024x768 und 256 Farben (hatten wir ja schon bei Auflösungen). Allerdings flimmert der gute Röhrenmonitor dann schon ziemlich... einen TFT der mir das darstellen kann hab ich leider noch nicht gefunden... würde ich aber sofort kaufen :)

MfG

Chris
Atari Falcon060

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.715
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Bastelstunde: Mein Falcon 060 im TT Look
« Antwort #29 am: Di 25.08.2009, 09:40:48 »
hmm könnte auch sein das ichs wegen der Geschwindigkeit auf 16 Farben gestellt habe! Weiß nimmer genau.
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline Beetle

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 879
Re: Bastelstunde: Mein Falcon 060 im TT Look
« Antwort #30 am: Di 25.08.2009, 18:16:05 »
Atari060: probieren wir's an meinem Acer TFT auf der Ofam!
Falcon ct63 ->68060@90MHz im Ex-ST Gehäuse, 14/512 MB, DVD-Brenner, 120GB SSD, EtherNAT (Netzwerk, USB), MicroCosmos (nur USB->IKBD Funktion), SuperVidel, 27" 16:9 TFT 2560x1440

Offline Beetle

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 879
Re: Bastelstunde: Mein Falcon 060 im TT Look
« Antwort #31 am: Di 09.02.2010, 16:38:01 »
Hallo,

Ich hab da mal wieder was verändert:


Slot-in DVD aus 'nem iMac G3. Fehlt noch der zusätzliche IDE Anschluss der kommenden CTPCI Erweiterung. Tip: Ins Bild klicken!


Gruss,
Beetle
Falcon ct63 ->68060@90MHz im Ex-ST Gehäuse, 14/512 MB, DVD-Brenner, 120GB SSD, EtherNAT (Netzwerk, USB), MicroCosmos (nur USB->IKBD Funktion), SuperVidel, 27" 16:9 TFT 2560x1440

Offline ama

  • Benutzer
  • Beiträge: 453
Re: Bastelstunde: Mein Falcon 060 im TT Look
« Antwort #32 am: Di 09.02.2010, 17:28:36 »
Klasse!
Könntest du das bitte als Fertiggehäuse anbieten. ;)
Setz  mich schon mal auf die imaginäre Bestellliste. ;D


Offline tost40

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 837
  • Firebee Nr. 12 ich bin dabei!
Re: Bastelstunde: Mein Falcon 060 im TT Look
« Antwort #33 am: Mi 10.02.2010, 09:45:41 »
Hallo Beetle,

echt tolle Arbeit!

Ich würde auch so ein Gehäuse nehmen!  :) :)

Gruss Martin
Firebee,
Medusa T40,
Milan 060,
1040 STE, Monster, NetUSB, Unicorn

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.715
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Bastelstunde: Mein Falcon 060 im TT Look
« Antwort #34 am: Mi 10.02.2010, 10:06:35 »
Hey is ja mal wieder klasse deine Arbeit RESPEKT für sowas habe ich zwei linke hände.

Aber was mich interessiert! Wie hast du das mit dem Auswurf gemacht? Das LW hat ja keinen Auswurfknopf.

Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline Beetle

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 879
Re: Bastelstunde: Mein Falcon 060 im TT Look
« Antwort #35 am: Mi 10.02.2010, 15:13:18 »
Hi tuxie,

Siehst du das kleine Loch neben dem DVD-Schlitz? Dahinter ist der Auswurf-Button des Laufwerks. Wenn das LW auch am IDE Port hängt, muss ich mal sehen, ob die Software ein  auswerfen des Mediums gestattet. Falls nicht, muss der Notauswurf noch eine richtige Taste bekommen. Momentan piekt man mit nem kleinen Schraubendreher ins Loch.

Gruss,
Stefan
Falcon ct63 ->68060@90MHz im Ex-ST Gehäuse, 14/512 MB, DVD-Brenner, 120GB SSD, EtherNAT (Netzwerk, USB), MicroCosmos (nur USB->IKBD Funktion), SuperVidel, 27" 16:9 TFT 2560x1440

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.909
  • n/a
Re: Bastelstunde: Mein Falcon 060 im TT Look
« Antwort #36 am: Mi 10.02.2010, 15:17:17 »
Ich bekomme richtig Lust, einem meiner Falcons auch so ein Gehäuse zu spendieren...

Zeit? Wohl kaum!

 :-\

Offline m0n0

  • Benutzer
  • Beiträge: 983
Re: Bastelstunde: Mein Falcon 060 im TT Look
« Antwort #37 am: Fr 12.02.2010, 00:15:42 »
Gigantischer Aufbau - lässt Neidisch werden  ;D

Kleine Frage am Rande... welchen DVD Treiber gibt es denn eigentlich für Atari? Die Frage Ist ja auch nicht ganz unrelevant was das ACP Projekt angeht...

Soweit ich weiß gibt es keinen Treiber, ...

Bei CDROM/DVD ISO Dateien besteht der einzigste mir bekannte Unterschied in der Blockgröße, bei CD's 2048 Bytes, bei DVD' 8192 Bytes... Klingt für mich so als ob man da nicht so viel anpassen müsste  ;)

Offline FrederickMeißner

  • Atari Fanboy
  • Benutzer
  • Beiträge: 2.105
  • N/|\2d
Re: Bastelstunde: Mein Falcon 060 im TT Look
« Antwort #38 am: Fr 12.02.2010, 01:08:28 »
Du bist doch verrückt, Beetle!

Dass Dich noch kein Unternehmen angagiert hat ist mir schleierhaft....

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.909
  • n/a
Re: Bastelstunde: Mein Falcon 060 im TT Look
« Antwort #39 am: Fr 12.02.2010, 08:21:17 »
Gigantischer Aufbau - lässt Neidisch werden  ;D

Kleine Frage am Rande... welchen DVD Treiber gibt es denn eigentlich für Atari? Die Frage Ist ja auch nicht ganz unrelevant was das ACP Projekt angeht...

Soweit ich weiß gibt es keinen Treiber, ...

Bei CDROM/DVD ISO Dateien besteht der einzigste mir bekannte Unterschied in der Blockgröße, bei CD's 2048 Bytes, bei DVD' 8192 Bytes... Klingt für mich so als ob man da nicht so viel anpassen müsste  ;)


Das ist eine Frage, die auch schon stellen wollte.

Wie hast Du die Treiberfrage bei Deinem Slot-In Laufwerk aus dem iMac gelöst?