Autor Thema: Vortex Hostadapter ...  (Gelesen 5439 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.154
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Vortex Hostadapter ...
« Antwort #20 am: Mi 19.04.2023, 18:07:06 »
Habe mal angefangen und der 74LS245 als Treiber auf der Hostadapterplatine ist in Ordnung und IRQ vom DMA port geht auf einen 7406, dieser ist auch in Ordnung. Aus verdacht schon mal die Z80 CPU gesockelt ...

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.568
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: Vortex Hostadapter ...
« Antwort #21 am: Mi 19.04.2023, 18:22:07 »
Da bin ich mal gespannt, ich habe auch noch so ein bockiges Teil.
ask for: Thunder/TurboThunder- Storm TT/ST - Lightning VME/ST - Cloudy - Speedy - TwiSTEr

https://wiki.newtosworld.de/index.php?title=ThunderStorm_Extensions

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.154
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Vortex Hostadapter ...
« Antwort #22 am: Mi 19.04.2023, 18:25:36 »
Der Status ist das von der Vortex Software kein Adapter/Gerät am ACSI Bus gefunden wird ...

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.154
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Vortex Hostadapter ...
« Antwort #23 am: Do 20.04.2023, 13:46:36 »
@Gaga ... hast du den gleichen?

Habe mal die ACSI Eingangssignale rausgesucht, D0 bis D7 vom ACSI Port gehen auf den 74LS245 ...
« Letzte Änderung: Do 20.04.2023, 13:48:19 von Lukas Frank »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.154
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.568
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: Vortex Hostadapter ...
« Antwort #25 am: Do 20.04.2023, 20:08:49 »
Hm, nein. So sieht er nicht aus.
ask for: Thunder/TurboThunder- Storm TT/ST - Lightning VME/ST - Cloudy - Speedy - TwiSTEr

https://wiki.newtosworld.de/index.php?title=ThunderStorm_Extensions

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.154
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Vortex Hostadapter ...
« Antwort #26 am: Do 20.04.2023, 22:08:43 »
Tester sagt 74LS32 ist in Ordnung. Den HCT240 habe ich in der Schaltung geprüft, die Ausgänge verändern ihren Zustand je nach dem ob high oder low am Eingang anliegt. Also in Ordnung aber der Eingang Pin2 und der Ausgang Pin18 ändern ihre Zustände nicht, die Anschlüsse liegen aber nicht am ACSI IN. Ungewiss ob defekt so ohne Schaltplan. Tausche den mal aus ...

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.507
  • n/a
Re: Vortex Hostadapter ...
« Antwort #27 am: Fr 21.04.2023, 08:55:11 »
Ich hatte vor Jahren auch mal einen Vortex Hostadapter. Der sah allerdings ganz anders aus,als der auf dem Foto oben. Den habe ich nie richtig zum Laufen bekommen und schlußendlich entsorgt. Der hat einfach zuviel Frustration erzeugt.

 :(

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.154
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Vortex Hostadapter ...
« Antwort #28 am: Fr 21.04.2023, 12:29:54 »
Na ja ist aber Interessant wegen dem Konzept, auf dem Foto ist nur die Hälfe da in den 8bit ISA Slot drei verschiedene XT ISA MFM/RLL Controller kommen zur Ansteuerung der Platte. In der HDPlus60 steckte ein Adaptec ACB 2072 ohne eigenes Bios ...

Den XT Controller kann ich nicht testen weil ich keinen XT habe.
« Letzte Änderung: Fr 21.04.2023, 12:42:45 von Lukas Frank »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.154
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Vortex Hostadapter ...
« Antwort #29 am: Fr 21.04.2023, 13:33:59 »
Den HCT240 habe ich in der Schaltung geprüft, die Ausgänge verändern ihren Zustand je nach dem ob high oder low am Eingang anliegt. Also in Ordnung aber der Eingang Pin2 und der Ausgang Pin18 ändern ihre Zustände nicht, die Anschlüsse liegen aber nicht am ACSI IN. Ungewiss ob defekt so ohne Schaltplan. Tausche den mal aus ...
Der HCT240 ist in Ordnung, habe das Gatter mal außerhalb der Schaltung gemessen ...
« Letzte Änderung: Fr 21.04.2023, 14:21:40 von Lukas Frank »

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.304
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Vortex Hostadapter ...
« Antwort #30 am: Fr 21.04.2023, 14:24:22 »
1.  Sind die Daten auf der Platte denn Wichtig?
2.  Oder geht es nur darum die Platte ans laufen zu kriegen?

Laut dem Servicehandbuch II müsste das doch ein Microboard I sein. Ich würde mal mit den DIPs herum spielen und wenn das nicht's bringt auch mal einen Factory-Init durchführen.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.154
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Vortex Hostadapter ...
« Antwort #31 am: Fr 21.04.2023, 16:58:11 »
Ich denke es ist eine II ...

Init und alles andere aus dem Vortex Software Paket geht nicht weil nichts am DMA Bus gefunden wird. Laut service Manual gibt die Platte diverse Fehler Blinkcodes aus. Ist aber alles tot. Netzteil ist in Ordnung.

Laut Dietmar wurde die Platte an einem XT getestet und formatiert, ist also nichts mehr drauf. Allerdings nicht mit den vollen 60MB weil am XT nur ohne RLL eingerichtet. Laut Dietmar mit dem Adaptec ACB Controller was ja wegen dem Modus nicht sein kann!?!


Als nächstes tausche ich mal die Z80 CPU ...
« Letzte Änderung: Fr 21.04.2023, 17:07:38 von Lukas Frank »

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.304
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Vortex Hostadapter ...
« Antwort #32 am: Fr 21.04.2023, 18:27:29 »
Wieso eine II?

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.154
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Vortex Hostadapter ...
« Antwort #33 am: Fr 21.04.2023, 18:49:59 »
Ja hast Recht dann Version I bringt mich aber nicht weiter. Mit J2 ist die 60MB Platten Typ gejumpert, das verändere ich nicht.
« Letzte Änderung: Fr 21.04.2023, 18:52:54 von Lukas Frank »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.154
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Vortex Hostadapter ...
« Antwort #34 am: Sa 06.05.2023, 13:08:52 »
Habe mir eine funktionierende Atari Megafile30 gekauft und die Platte aus der Vortex ist nicht ansprechbar und sehr vermutlich defekt. Ist auch keine 60MB sondern laut Datenblatt eine 50MB (Fujitsu M2227D2) und gehört gar nicht in die Vortex. Also alles für die Tonne ...

Schaue mal ob Dietmar mir das Gehäuse gibt, könnte einen ICD Hostadapter plus eine 80Mb Quantum SCSI Platte da wunderbar einbauen ...

Edit: Die Flachband Kabel an der Fujitsu waren verdreht also die rote Ader an der falschen Seite vom Stecker. Die Vortex zeigt jetzt ein Lebenszeichen mit 2x5 Blink Codes der Roten LED. Init funktioniert nicht ...
« Letzte Änderung: Sa 06.05.2023, 17:49:04 von Lukas Frank »

Offline Didi55

  • Benutzer
  • Beiträge: 135
Re: Vortex Hostadapter ...
« Antwort #35 am: Sa 06.05.2023, 20:40:41 »
frank 
das gehäuse kannst du umbauen ;kannst du haben
die platte  (Fujitsu M2227D2) war aber 4x 15mb partionier  ::)

dietmar


Mega STE mit At-SpeedC16 + 1.44FDD +
500er HDD;  Mega St4  mit HBS640 und Protar-
Karte; TT030 mit Mighty-Mic32 +CrazyDots;
Falcon030-Tower; Portfolio;
www.Classic-Computing.de

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.154
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Vortex Hostadapter ...
« Antwort #36 am: Sa 06.05.2023, 22:08:14 »
Wenn ich den INIT Jumper auf dem Hostadapter stecke läuft der INIT über drei Stunden, man hört die Köpfe arbeiten und hört dann auf mit oranger LED aus und roter dauern an. Kann aber trotzdem die Platte mit der HDPLUS Software nicht Partitionieren oder Formatieren und der F-INIT über die Software läuft auch nicht, es hängt. Mit den Plattenkabeln richtig kann man den Adapter in der Vortex Software sehen und ansprechen.

Nehme jetzt meine Megafile nicht nochmal auseinander vermute aber das die Platte aus der Vortex in Ordnung ist und der Fehler bzw. das Problem am Hostadapter der Vortex liegt.
« Letzte Änderung: Sa 06.05.2023, 22:12:31 von Lukas Frank »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.154
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Vortex Hostadapter ...
« Antwort #37 am: Mo 08.05.2023, 16:31:33 »
Die Platte ist original in der Vortex HDPlus60 verbaut und hat 50MB laut Service Manual, vermute mal das die Z80 CPU die Daten Pakete komprimiert auf die Platte schreib. Da ist auch ein kleiner SRAM auf dem Hostadapter. Deshalb die 60MB nutzbar für den Atari. Auch ein Grund vermute ich weshalb dieses spezielles INIT vorher über die Platte laufen muss!?!

Offline KarlMüller

  • Benutzer
  • Beiträge: 414
Re: Vortex Hostadapter ...
« Antwort #38 am: Mo 08.05.2023, 18:10:01 »
Die Platte ist original in der Vortex HDPlus60 verbaut und hat 50MB laut Service Manual, vermute mal das die Z80 CPU die Daten Pakete komprimiert auf die Platte schreib.
Das hat was mit dem Aufzeichnusformat zu tun. Mit RLL bekommt man mehr drauf wie mit MFM. Nur kann man nicht jede MFM Platte so einfach nehmen und mit RLL formatieren. Darin liegt bestimmt der Grund warum Vortex nur bestimmte Platten genutzt hat.

https://wiki.newtosworld.de/index.php?title=ST506-Basics

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.154
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Vortex Hostadapter ...
« Antwort #39 am: Mo 08.05.2023, 18:42:24 »
Und warum dann dieses spezielles Vortex INIT ?

Platte muss INIT (3 Stunden) durchlaufen dann Formatieren und dann Partitionieren ...


Fujitsu M2227D2

C = 615
H = 8
S = 17 (bei RLL 25 ?)
« Letzte Änderung: Mo 08.05.2023, 19:15:43 von Lukas Frank »