Autor Thema: ST im ATX Format  (Gelesen 14042 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 12.262
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ST im ATX Format
« Antwort #240 am: Sa 14.01.2023, 17:15:55 »
über Kessler -> IRF510, NTC 10K

Online LarryL

  • Benutzer
  • Beiträge: 113
Re: ST im ATX Format
« Antwort #241 am: Sa 14.01.2023, 17:28:58 »
Schau mal hier nach. Das Schaltbild des Eiffel ist ganz unten:

https://didierm.pagesperso-orange.fr/eiffel-e.htm

IRF510
10KOhm 25 Grad

danke...
das Schaltbild hatte ich mir natürlich angeschaut
ich bin aber auch blind...

habe anstatt IRF510 leider IRFS 10 gelesen
und Reichelt hat bei "NTC 10k" relativ viele Varianten ausgespuckt...

Zitat von: Lukas Frank
über Kessler -> IRF510, NTC 10K

danke, da kommen genau jeweils ein Treffer - die nehme ich dann :-)
 

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.264
  • n/a
Re: ST im ATX Format
« Antwort #242 am: Di 17.01.2023, 12:40:43 »
@LarryL ich sehe gerade, bei Pollin.de gibt es einen Sonderposten mit PC900 Optokopplern von Sharp.

Hier ist der Link zur Produktseite:
https://www.pollin.de/p/sharp-optokoppler-pc900v0yszx-121088

Online LarryL

  • Benutzer
  • Beiträge: 113
Re: ST im ATX Format
« Antwort #243 am: Di 17.01.2023, 17:29:04 »
@LarryL ich sehe gerade, bei Pollin.de gibt es einen Sonderposten mit PC900 Optokopplern von Sharp.

Hier ist der Link zur Produktseite:
https://www.pollin.de/p/sharp-optokoppler-pc900v0yszx-121088

Cool, danke!
wo haben die die denn ausgegraben - wohl bei der Inventur gefunden :-)
Mal schauen, was ich noch so benötige - Versandkosten für ein 25ct Bauteil lohnt nicht wirklich

Online LarryL

  • Benutzer
  • Beiträge: 113
Re: ST im ATX Format
« Antwort #244 am: Di 24.01.2023, 17:45:58 »
Moin,

Wie weiter unten angekündigt, habe ich auch mal eine kleine Adapterplatine für das ATX-Board entworfen, welche beim Eiffel-IF die Anschlüsse für LCD-Display, Temperatursensor, und Lüfter nachrüstet

Die Platine sitzt im Sockel für den PIC

Läuft soweit: LCD funktioniert und zeigt Zeit und Temperatur an
Lüfter habe ich noch nicht probiert, da ich aktuell nicht durch das Eiffel-Konfig-Programm durchsteige
Die Temperatur scheint auch ca 2 Grad zu niedrig zu sein, d.h. ich denke die muss man erst kalibrieren, oder?
Aber mit welchen Einstellungen im Konfig-Programm tut man das?

Die oberen Werte scheinen einzustellen, bei welchen Temperaturen der Lüfter an- bzw. aus geht, richtig?
Was bedeuten die unteren Werte?
Rechts die Temperatur in Grad? links ein Widerstandswert?
was genau stelle ich da ein?
Widerstand des NTC bei verschiedenen Temperaturen messen und da eintragen, oder gibt es da eine Standard Kennlinie?

Gab es da nicht auch noch ein Programm für den Auto-Ordner?
E_TEMP.PRG
Was tut das? Wofür braucht man das?

BTW: ich bastel noch an einer zweiten Version des Adapters, welche eine RJ12-Buchse für eine externe Tastatur bereit stellt - mit Jumpern schaltet man dan RX/TX entspr. um. Die muss ich aber nochmal ändern, da ich ein paar Bauteile vergessen habe und die Abmessungen der Platine noch anpassen muss
Evtl passe ich die Platine ohne Tastaturanschluss auch nochmal an - z.B. breitere Leiterbahnen für den Lüfteranschluss.
War meine Premiere mit KiCAD…

VG
Michael

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 12.262
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ST im ATX Format
« Antwort #245 am: Di 24.01.2023, 17:58:47 »
Suche mal im Forum da sind RSC Files ohne Fehler und nutzt du die gepatchte Version von czietz?

Sieht bei mir so aus ...
« Letzte Änderung: Di 24.01.2023, 18:05:11 von Lukas Frank »

Online LarryL

  • Benutzer
  • Beiträge: 113
Re: ST im ATX Format
« Antwort #246 am: Di 24.01.2023, 18:13:36 »
Suche mal im Forum da sind RSC Files ohne Fehler und nutzt du die gepatchte Version von czietz?


Ja, die gepatchte.Läuft bei mir unter TOS 2.06
Die schwarze Optik hat mich bisher nicht gestört - läuft ja :-)