Autor Thema: Xboot III auf dem TT  (Gelesen 7624 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.520
  • n/a
Xboot III auf dem TT
« am: So 20.02.2022, 17:39:20 »
Ich besitze ein originales XBoot III, Version 3.10 vom 29. November 1993 und versuche gerade, diese Software auf meinem TT einzurichten. Die Installation von der Originaldiskette funktioniert problemlos. Beim Booten lande ich auf dem XBoot Auswahlbildschirm.

Beim Anlegen eines neuen Sets gibt's aber ein Problem. Sobald ich einen Namen für das neue Set festlegen und abspeichern will, kommen zwei Bomben und der Rechner hängt sich auf.

Lege ich kein Set an und starte aus XBoot durch, startet der Rechner normal. Was aber sinnlos ist. Denn wenn ich keine verschiedenen Startsets anlegen kann, dann ist XBoot nutzlos.

Frage: Ist XBoot 3.10 die letzte Version oder gab es da noch eine neuere, die vielleicht besser läuft? Laut Atari UpToDate ist Version 3.10 vom 29. November 1993 die letzte Version. Das wäre schade...

Kommt jemandem das obige Verhalten bekannt vor und kennt vielleicht eine Lösung?



« Letzte Änderung: So 20.02.2022, 17:43:31 von dbsys »

Offline RealLarry

  • Benutzer
  • Beiträge: 359
Re: Xboot III auf dem TT
« Antwort #1 am: So 20.02.2022, 17:56:48 »
Ich besitze ein originales XBoot III, Version 3.10 vom 29. November 1993 und versuche gerade, diese Software auf meinem TT einzurichten. Die Installation von der Originaldiskette funktioniert problemlos. Beim Booten lande ich auf dem XBoot Auswahlbildschirm.

Beim Anlegen eines neuen Sets gibt's aber ein Problem. Sobald ich einen Namen für das neue Set festlegen und abspeichern will, kommen zwei Bomben und der Rechner hängt sich auf.

Lege ich kein Set an und starte aus XBoot durch, startet der Rechner normal. Was aber sinnlos ist. Denn wenn ich keine verschiedenen Startsets anlegen kann, dann ist XBoot nutzlos.

Frage: Ist XBoot 3.10 die letzte Version oder gab es da noch eine neuere, die vielleicht besser läuft? Laut Atari UpToDate ist Version 3.10 vom 29. November 1993 die letzte Version. Das wäre schade...

Kommt jemandem das obige Verhalten bekannt vor und kennt vielleicht eine Lösung?

Ich habe auf meinem TT ein Xboot III Version v3.20 vom 29.11.93 und keinerlei Probleme. Die Version lag einem meiner Ataris bei, daher ist der Status fraglich...
Die Wirklichkeit ist bekanntlich nur eine Illusion, die durch den Mangel an Alkohol hervorgerufen wird.

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.520
  • n/a
Re: Xboot III auf dem TT
« Antwort #2 am: So 20.02.2022, 18:01:08 »
Angeblich bedeuten 2 Bomben: "Adressfehler: Zugriff auf eine unzulässige Adresse."

Mein TT ist mit Thunder und Storm ausgerüstet, sowie mit 10 MB ST RAM, 64 MB TT RAM.

Die verschiedenen Grafikmodi habe ich probiert. Es ist egal, ob ich ST Gering, Mittel oder Hoch verwende, ebenso TT Gering, Mittel oder Hoch. Auch ist es egal, ob ich explizit monchrom oder nicht nutze.
« Letzte Änderung: So 20.02.2022, 18:03:49 von dbsys »

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.574
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: Xboot III auf dem TT
« Antwort #3 am: So 20.02.2022, 18:02:30 »
Ich habe das Phänomen von dbsys bei mir auch ab und an schon beobachtet und kenne es. Woran es liegt, weiß ich aber nicht. Es tritt nicht immer auf. Ich werde mal gezielt drauf schauen.
ask for: Thunder/TurboThunder- Storm TT/ST - Lightning VME/ST - Cloudy - Speedy - TwiSTEr

https://wiki.newtosworld.de/index.php?title=ThunderStorm_Extensions

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.520
  • n/a
Re: Xboot III auf dem TT
« Antwort #4 am: So 20.02.2022, 18:06:59 »
Ich habe das Phänomen von dbsys bei mir auch ab und an schon beobachtet und kenne es. Woran es liegt, weiß ich aber nicht. Es tritt nicht immer auf. Ich werde mal gezielt drauf schauen.

Danke. Bin froh, daß es bei mir keine weißen Mäuse sind...

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.219
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Xboot III auf dem TT
« Antwort #5 am: So 20.02.2022, 18:09:02 »
3.20 nutzen, findet man imm englischen Forum ...

Oder die SETS.DAT Datei manuell editieren.

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.520
  • n/a
Re: Xboot III auf dem TT
« Antwort #6 am: So 20.02.2022, 19:37:40 »
3.20 nutzen, findet man imm englischen Forum ...

Oder die SETS.DAT Datei manuell editieren.

Dann suche ich mal nach der Version 3.20 und teste mit dieser.
« Letzte Änderung: So 20.02.2022, 19:39:26 von dbsys »

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.305
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Xboot III auf dem TT
« Antwort #7 am: So 20.02.2022, 22:27:15 »
Google mal nach xboot Jahr 2000 Patch. Das wurde glaube ich auch hier im Forum schon besprochen oder erwähnt. Ob es reicht von deinem TT mal testweise das Datum auf 1999 zu setzen und es neu zu installieren und zu schauen  ob es in der "Vergangenheit" funktioniert also Sets dann erstellt werden können... geht ja fix. ;)

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.520
  • n/a
Re: Xboot III auf dem TT
« Antwort #8 am: Mo 21.02.2022, 11:28:17 »
Google mal nach xboot Jahr 2000 Patch. Das wurde glaube ich auch hier im Forum schon besprochen oder erwähnt. Ob es reicht von deinem TT mal testweise das Datum auf 1999 zu setzen und es neu zu installieren und zu schauen  ob es in der "Vergangenheit" funktioniert also Sets dann erstellt werden können... geht ja fix. ;)

Ich habe jetzt nach längerer Sucherei im anderen Forum, eine Version 3.20 gefunden. Die probiere ich mal aus. Beim Querlesen entdeckte ich mehrere Hinweise darauf, daß auch andere XBoot User beim Versuch Sets zu speichern mit einem Absturz konfrontiert waren. Vielleicht behebt die Version 3.20 das ja. Ich werde berichten.

« Letzte Änderung: Di 22.02.2022, 00:08:09 von dbsys »

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.520
  • n/a
Re: Xboot III auf dem TT
« Antwort #9 am: Di 22.02.2022, 00:07:33 »
Ob es reicht von deinem TT mal testweise das Datum auf 1999 zu setzen und es neu zu installieren und zu schauen  ob es in der "Vergangenheit" funktioniert also Sets dann erstellt werden können... geht ja fix. ;)

Ja, es reicht tatsächlich, das Datum des TT testweise auf 1999 zurückzusetzen und XBoot 3.10 ist in der Lage Sets zu speichern und diese auch jeweils korrekt aufzurufen.

Wobei diese Vorgehensweise angesichts einer funktionierenden Echtzeituhr widersinnig ist.

Also habe ich XBoot 3.20 ausprobiert. Und siehe da, diese Version funktioniert auch mit korrekt gesetztem Datum. Sehr gut.

Bleibt für mich die Frage, ob es die Version 3.20 auch auf Deutsch gibt?
Wenn die jemand hat, wäre es möglich, mir diese per Email zu senden?

Bitte senden an: dbsys@web.de

Vielen Dank.




Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.305
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.520
  • n/a
Re: Xboot III auf dem TT
« Antwort #11 am: Di 22.02.2022, 17:45:20 »
Hier ist ein Anleitung zum Fixen der 3.1er

https://forum.atari-home.de/index.php?action=dlattach;topic=3660.0;attach=395 aus diesem Thread

https://forum.atari-home.de/index.php/topic,3660.msg18186.html#msg18186

Aha. Da muß man also selbst ran...  In der Anleitung steht, was man ändern muß. Schön. Aber mit was und wie steht leider nicht drin. Ich vermute, man muß XBOOT.PRG in einen Hex Editor laden. Was für einen sollte ich für die Atari Plattform nehmen und wo finde ich den?

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.305
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Xboot III auf dem TT
« Antwort #12 am: Di 22.02.2022, 17:57:27 »
Hier ist ein Anleitung zum Fixen der 3.1er

https://forum.atari-home.de/index.php?action=dlattach;topic=3660.0;attach=395 aus diesem Thread

https://forum.atari-home.de/index.php/topic,3660.msg18186.html#msg18186

Aha. Da muß man also selbst ran...  In der Anleitung steht, was man ändern muß. Schön. Aber mit was und wie steht leider nicht drin. Ich vermute, man muß XBOOT.PRG in einen Hex Editor laden. Was für einen sollte ich für die Atari Plattform nehmen und wo finde ich den?

Das geht auch auf dem MAC oder PC mit einem Hexeditor deiner Wahl. Für den Atari kannst Du ja mal look Testen.

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.520
  • n/a
Re: Xboot III auf dem TT
« Antwort #13 am: Di 22.02.2022, 18:19:35 »
Hier ist ein Anleitung zum Fixen der 3.1er

https://forum.atari-home.de/index.php?action=dlattach;topic=3660.0;attach=395 aus diesem Thread

https://forum.atari-home.de/index.php/topic,3660.msg18186.html#msg18186

Aha. Da muß man also selbst ran...  In der Anleitung steht, was man ändern muß. Schön. Aber mit was und wie steht leider nicht drin. Ich vermute, man muß XBOOT.PRG in einen Hex Editor laden. Was für einen sollte ich für die Atari Plattform nehmen und wo finde ich den?

Das geht auch auf dem MAC oder PC mit einem Hexeditor deiner Wahl. Für den Atari kannst Du ja mal look Testen.

Danke. Für den PC kenne/habe ich ebenfalls keinen HEX Editor. Dann probiere ich es gleich auf der Atari Plattform. Bin gespannt, was dabei herauskommt  ;)
« Letzte Änderung: Di 22.02.2022, 18:20:50 von dbsys »

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.305
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Xboot III auf dem TT
« Antwort #14 am: Do 24.02.2022, 14:50:51 »
Und hat es funktioniert...?

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.520
  • n/a
Re: Xboot III auf dem TT
« Antwort #15 am: So 27.02.2022, 18:33:38 »
Und hat es funktioniert...?

Bist Du sicher, daß look ein HEX Editor ist?  Sieht mir eher nach Software für einen Scanner aus.

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.520
  • n/a
Re: Xboot III auf dem TT
« Antwort #16 am: So 27.02.2022, 18:49:36 »
Und hat es funktioniert...?

Bist Du sicher, daß look ein HEX Editor ist?  Sieht mir eher nach Software für einen Scanner aus.

Look ist ein HEX Editor, aber die Software oben (look_211.zip) ist es nicht.

Die hier anhängende Datei "look_24" ist der HEX Editor.
« Letzte Änderung: So 27.02.2022, 18:50:37 von dbsys »

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.305
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Xboot III auf dem TT
« Antwort #17 am: So 27.02.2022, 18:58:18 »
Sorry, hab nur kurz gegoogelt... sonst gibt für windows z.B. HxD.

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.520
  • n/a
Re: Xboot III auf dem TT
« Antwort #18 am: So 27.02.2022, 19:06:38 »
Nicht nötig. LOOK_24.PRG ist der HEX Editor. Und er läuft sogar auf dem TT in der hohen Auflösung.

Das Patchen von XBoot 3.10 hat übrigens damit funktioniert. Ich habe jetzt ein Jahr2000-festes XBoot 3.10 in Deutsch. Ich würd's ja hier anhängen, aber vermutlich ist das nicht in Ordnung.

Vielen Dank für die Hilfestellung!

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.574
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: Xboot III auf dem TT
« Antwort #19 am: So 27.02.2022, 19:21:49 »
Dann beschreibe doch bitte, wie du was gehexpatcht hast.
ask for: Thunder/TurboThunder- Storm TT/ST - Lightning VME/ST - Cloudy - Speedy - TwiSTEr

https://wiki.newtosworld.de/index.php?title=ThunderStorm_Extensions