Autor Thema: SIGNUM Version 2 auf 1040 STFM  (Gelesen 746 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ektus

  • Benutzer
  • Beiträge: 823
Re: SIGNUM Version 2 auf 1040 STFM
« Antwort #20 am: Di 09.06.2020, 21:08:28 »
Da ist irgendwo der Zeichensatzordner verstellt.Ohne Festplatte gibt es ja kein Laufwerk D: (höchstens als RAM-Disk). Es ist allerdings 20 Jahre her, daß ich zuletzt mit Signum!2 gearbeitet habe. Kopier' mal die Zeichensatzdatei zusätzlich zum Dokument auf die Diskette, vielleicht hilft das ja. Oder bei noch eingelegter Programmdiskette ein neues Dokument anlegen, diesen Zeichensatz auswählen und dann Dein Dokument laden.

Offline svgt

  • Benutzer
  • Beiträge: 30
Re: SIGNUM Version 2 auf 1040 STFM
« Antwort #21 am: Di 09.06.2020, 21:50:28 »
Das mit dem Dazu-Kopieren der E24 Datei auf Datendiskette habe ich gemacht.
Aber das allein wars nicht.
Ich musste mittels der Funktion PARAMETER>ZEICHENSÄTZE von der Datendiskette den Zeichensatz holen.
dann konte ich endlich die SDO-Datei anzeigen.

Wieviel einfacher wäre es, wenn SIGNUM2 das in eine RAM-Disk  stecken würde.
Oder dass ich den Zeichensatz aus CHSETS direkt lade.
Alles sehr holperig und nicht brauchbar für 50 SDO-Dateien.

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 799
Re: SIGNUM Version 2 auf 1040 STFM
« Antwort #22 am: Di 09.06.2020, 23:08:33 »
Einfache Abhilfe: lass es unter Hatari laufen, dann brauchst du nicht mehr mit Disketten zu jonglieren.

Offline svgt

  • Benutzer
  • Beiträge: 30
Re: SIGNUM Version 2 auf 1040 STFM
« Antwort #23 am: Di 09.06.2020, 23:38:27 »
Ich wills ja versuchen.
Habe Hatari 2.1.0 auf LinuxMint installiert. Fängt gleich damit an, dass ihm die TOS Datei fehlt.
Wo bekomme ich die her?
Wie starte ich darauf SIGNUM2 ?

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 799
Re: SIGNUM Version 2 auf 1040 STFM
« Antwort #24 am: Mi 10.06.2020, 01:48:50 »
Da die ROMs immer noch copyright sind, kann ich hier leider keinen direkten link angeben. Suche nach "atari tos roms" sollte aber diverse Seiten zu Tage fördern die alle möglichen ROMs anbieten. Die Datein dann irgendwo speichern, und in Hatari als ROM auswählen. Achte darauf daß die System-Konfiguration dazu passt (TT-Emulation braucht TOS 3.x etc; die meisten ungültigen Kombinationen sollten aber abgefangen werden). EmuTOS sollte eigentlich auch gehen, habe ich jetzt aber nicht ausprobiert.

Starten kannst du es genauso wie bisher, erst instal.prg, dann signum.