Autor Thema: Gotek mit Flash Floppy USB-Stick Erkennung  (Gelesen 1727 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Compu-User

  • Benutzer
  • Beiträge: 94
Gotek mit Flash Floppy USB-Stick Erkennung
« am: Do 22.08.2019, 22:35:02 »
Hallo,

bei einem von mir vorbereiteten Gotek mit FlashFloppy, ist in der Anwendung in einem Keyboard eine Abweichung aufgetreten. Diese stellt sich so dar, dass ein beim Einschalten des Gerätes eingesteckte USB-Speicher-Stick nicht erkannt wird. Erst nach dem Entfernen und erneuten Einstecken in den Floppy-Emu, wird der USB-Speicherstick erkannt. Ein bischen kann ich mich noch daran erinnern, dass einige Geräte das Floppy anders ansprechen. Wenn der USB-Speicherstick erkannt wurde, funktioniert das Lesen und Schreiben von dem Medium. Ist so ein Fall bei jemanden schon mal aufgetreten? Was ist oder kann die Ursache sein? Die anderen von mir verwendeten Goteks in den Keyboards, Datenrecordern usw. funktionieren ohne Probleme.

Offline alers

  • Benutzer
  • Beiträge: 506
Re: Gotek mit Flash Floppy USB-Stick Erkennung
« Antwort #1 am: Fr 23.08.2019, 00:23:17 »
Das hatte ich auch, als ich meine gotek mit dem Update der FF upgradete. Danach und seitdem erkannte er das aber immer sofort. Wobei die gotek mit FF nicht jeden Speicherstick akzeptiert. Selbst welche, die vorher mit der alten Firrmware liefen, gehen nun nicht mehr. Mittlerweile nehme ich (Auch weil am günstigsten und imho eh am besten) nur noch die von Sandisk USB3 16GB, kosten bei M€dia-m@rkt derzeit keine 10 EUR/Stück.
CU AleX

---

afk & #IaM

Offline Compu-User

  • Benutzer
  • Beiträge: 94
Re: Gotek mit Flash Floppy USB-Stick Erkennung
« Antwort #2 am: Fr 23.08.2019, 15:12:18 »
Ist das bei dir im ATARI ST aufgetreten? Weist du noch bei welcher Firmware? Ich habe alle Gotek's mit der gleichen Firmware ausgestattet. Die ist mit großer Wahrscheinlichkeit nicht mehr aktuell. Die Störungen die da auftreten sind nur bei einem Keyboard. Aus dem Grund vermute ich einen Zusammenhang mit dem Kontroller im Keyboad oder eine unpassende Parametrierung des FlashFloppy. Ich habe gestern Nacht noch mal in der Beschreibung nachgelesen. Da gibt es tatsächlich Parameter mit denen eingestellt werden kann, wie Medien beim Systemstart vom Gotek mit FF erkannt werden sollen, welche Images geladen werden usw. Bisher habe ich die Gotek's nur entsprechend "gejumpert". War ausreichend. Jetzt scheinbar nicht mehr.  Ich werde mal nach der Firmware schauen und eine entsprechende Parameterdatei anlegen. Vor dem Ausbau aus dem Keyboard scheue ich mich noch etwas. Ist etwas aufwendiger. Die USB-Sticks habe ich auch in Versendung. Bisher gab es mit denen keine Probleme.

Offline alers

  • Benutzer
  • Beiträge: 506
Re: Gotek mit Flash Floppy USB-Stick Erkennung
« Antwort #3 am: Fr 23.08.2019, 20:34:28 »
Kommt darauf an, WAS Du genau noch machen möchtest, ich setze derzeit nur noch die 3er ein, aktuell die 3.2 (die a, die b wurde rausgenommen, suche ich aber wieder) die 3.3a nicht mehr, hatte ich auch drauf, erkannte keinen stick. vorher hatte ich halt die fehlerhafte 3.1a drauf.

Die 2er soll angeblich auch nicht verkehrt sein, sofern Du "übergroße" Images laden willst, habe das auch erfolgreich mit nem Diskimage von 16mb getestet (16mb warum ist klar), ging, war aber sehr sehr langsam. Da war die 2.12 aber so buggy, das ich, weil für mich keine Notwendigkeit der übergroßen Images am ST vorliegt, drauf verzichtet. Am C64 nutze ich die 2.13, da ich hier permanent 16mb Images teste und nutze, schon wg. dem HD-Modul.

Noch mal im Klartext : Ich hatte massive USB-Stick Probleme, hinterher mit der 3.2a keine mehr, nur beim ersten Boot direkt nach dem Flash-Vorgang, was aber bei FF normal ist. Probleme mit der Tastatur keine. Oder meinst Du die beiden Tasten an der gotek? Keine ahne welche Du da einsetzt, ich habe meine goteks mit den beiden Tastern (Leider ohne dem Auswahlpoti) und dem OLED-Display, und nutze die in einem externen Drive am ST, da ich mir meinen STE nicht damit äußerlich verschandeln will. funzt, mußt dafür ja bloß nen Jumper auf der gotek ändern, damit sie das als Drive "B" nimmt. Ich boote da auch nicht von, habe ich getestet, klappt, aber man kann nicht beides haben... :-)
CU AleX

---

afk & #IaM

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: Gotek mit Flash Floppy USB-Stick Erkennung
« Antwort #4 am: Fr 23.08.2019, 21:38:22 »
Bei den massiven USB-Stick-Problemen wirst du wohl nur Hilfe vom Autor der Flashfloppy-Firmware bekommen können.
Ausgeloggter Mitleser, der hier NIE mehr aktiv wird. Am besten, meine Inhalte komplett löschen. Dabei berufe ich mich auf mein Urheberrecht, die DSGVO und auf die Rechte, die mir unter Impressunm&Datenschutz zugestanden werden. Tschö!