Autor Thema: Mein neustes Projekt: IDE Byteswap - 4x(!) Leserate am ST  (Gelesen 803 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kcr

  • Benutzer
  • Beiträge: 467
  • Intel inside idiot outside ;-)
Re: Mein neustes Projekt: IDE Byteswap - 4x(!) Leserate am ST
« Antwort #20 am: Sa 03.11.2018, 15:31:36 »
Hätte ebenso Interesse an mindestens 2 Platinen. ;D
Atari: CLAB Falcon MK2 CT60e 14MB/512MB 2x32GB CF FPU, Atari Falcon 030 14MB FPU, Atari TT030 10MB ST 256MB TT Crazy Dots 2 ThunderStorm Lightning 8GB IDE CF, Atari TT030 10MB ST 64MB TT Megavision 300, Atari Mega STE 4MB Crazy Dots Lightning, Atari Stacy 4 16MHz, Atari 1040 STE 4MB UltraSatan, Atari 520 STE, diverse STf, STFM, 1040er, 520er, 260er, Atari PC1, Atari PC5, Portfolio, NetUSBees u.v.m. ;-) + diverse 8-Bit Ataris & Zubehör
Amiga: 500er in OVP, 1200er 030@50MHz, 1200er 060@50MHz 4GB

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.700
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: Mein neustes Projekt: IDE Byteswap - 4x(!) Leserate am ST
« Antwort #21 am: Fr 09.11.2018, 05:00:51 »
@czietz , wäre der Adapter auch für den umgekehrten Weg gut, ie. aus einem smarten IDE-Port einen Falcon-kompatiblen zu machen?
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.741
Re: Mein neustes Projekt: IDE Byteswap - 4x(!) Leserate am ST
« Antwort #22 am: Fr 09.11.2018, 07:35:16 »
@czietz , wäre der Adapter auch für den umgekehrten Weg gut, ie. aus einem smarten IDE-Port einen Falcon-kompatiblen zu machen?

Wofür würdest Du das benötigen? Wenn Du z.B. bei der Thunder die Smartswap-Funktion nicht willst, ziehst Du den Jumper und der Port verhält sich wie beim Falcon.

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.700
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: Mein neustes Projekt: IDE Byteswap - 4x(!) Leserate am ST
« Antwort #23 am: Mo 12.11.2018, 04:06:23 »
Das weiß ich ja. Aber apropos: Geht da aweng Leitung mit Schalter anstatt Jumper? Wäre bloß noch ein Plätzchen für den Schalter zu suchen.

Die Frage zielte darauf, ob vielleicht ein externer Universal-Adapter machbar wäre, ie. in einem extra Gehäuse ein ICD-kompatibler HostAdapter (mit ACSI-In & -Out und zwei ext. SCSI-Anschlüssen) plus einem Yamaha-SCSI2IDE (mit LittleEndian-IDE) und da dran (D)ein Teil für ein BigEndian-IDE, umschaltbar per IDE2CF ebenfalls nach außen geführt ...
« Letzte Änderung: Mo 12.11.2018, 04:08:11 von ari.tao »
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline shock__

  • Benutzer
  • Beiträge: 66
Re: Mein neustes Projekt: IDE Byteswap - 4x(!) Leserate am ST
« Antwort #24 am: Di 13.11.2018, 22:51:13 »
Wenn du noch Überproduktion hast, nehm ich gerne ein Board ... 0.5er SMD hab ich auch auf meinem Projekt

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.741
Re: Mein neustes Projekt: IDE Byteswap - 4x(!) Leserate am ST
« Antwort #25 am: Di 13.11.2018, 22:55:20 »
Wir werden als nächstes vermutlich ein paar Exemplare aufbauen, für Tester.

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.700
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: Mein neustes Projekt: IDE Byteswap - 4x(!) Leserate am ST
« Antwort #26 am: Mi 21.11.2018, 04:14:19 »
Hoffentlich passen da auch die jetzt handelsüblichen CF2SD-Adpt. dran und nicht bloß die von DeLock, siehe BildAnhang_4 in
   https://forum.atari-home.de/index.php/topic,14455.msg228710.html#msg228710
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.