Autor Thema: FTOS (Flash TOS) und TOS Switch gewusst wie  (Gelesen 5583 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.379
  • Yesterday, when I was young
Re: FTOS (Flash TOS) und TOS Switch gewusst wie
« Antwort #140 am: So 06.01.2019, 22:22:21 »
Es ist jetzt eingebaut und funktioniert so wie erwartet. Die Empfindlichkeit wurde
nochmal eingestellt, so dass der LDR auch bei Zmmerbeleuchtung anspricht.

Da der LDR so unauffällig angebracht ist wurde noch ein Pfeil aufgeklebt damit man weiss
wo man die Finger auflegen muss. Um in eine andere TOS Version zu kommen
muss man 3 mal hintereinander ca.4 sek den Finger draufhalten.
Mega STE 4 MB Rev. B / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.379
  • Yesterday, when I was young
Re: FTOS (Flash TOS) und TOS Switch gewusst wie
« Antwort #141 am: Mi 16.01.2019, 10:39:37 »
Statt des FlipFlops liese sich auch diese Idee einer Schaltung verwenden.
Batterien entfallen damit. Allerdings nur mit Programmiergerät machbar.

http://www.afug-info.de/Schaltungen-Eigenbau/5xUniversalschalter/
Mega STE 4 MB Rev. B / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.175
Re: FTOS (Flash TOS) und TOS Switch gewusst wie
« Antwort #142 am: Mi 16.01.2019, 12:52:34 »
Statt des FlipFlops liese sich auch diese Idee einer Schaltung verwenden.

Was schrieb ich:  ;)
Letztlich wäre es mit einem Mikrocontroller doch einfacher gewesen.

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.379
  • Yesterday, when I was young
Re: FTOS (Flash TOS) und TOS Switch gewusst wie
« Antwort #143 am: Mi 16.01.2019, 16:15:31 »
Nur mit dem Equipment und dem Schaltplan. Beides war nicht vorhanden.
Eine Fachkraft wäre unbezahlbar gewesen  ;D

Mega STE 4 MB Rev. B / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.819
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: FTOS (Flash TOS) und TOS Switch gewusst wie
« Antwort #144 am: Mi 16.01.2019, 18:01:29 »
Nur mit dem Equipment und dem Schaltplan. Beides war nicht vorhanden.
Eine Fachkraft wäre unbezahlbar gewesen  ;D

Hier wäre es jetzt interessant zu wissen wie lange deine Batterie mitspielt, da Berechnungen und Realität oft nicht übereinstimmen.

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.379
  • Yesterday, when I was young
Re: FTOS (Flash TOS) und TOS Switch gewusst wie
« Antwort #145 am: Mi 16.01.2019, 18:09:54 »
Die läuft immer noch ohne grosse Änderung der Spannung  :D
Mega STE 4 MB Rev. B / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI

Offline Atariosimus

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.379
  • Yesterday, when I was young
Re: FTOS (Flash TOS) und TOS Switch gewusst wie
« Antwort #146 am: Do 03.10.2019, 08:09:11 »
Nur mit dem Equipment und dem Schaltplan. Beides war nicht vorhanden.
Eine Fachkraft wäre unbezahlbar gewesen  ;D

Hier wäre es jetzt interessant zu wissen wie lange deine Batterie mitspielt, da Berechnungen und Realität oft nicht übereinstimmen.

Arthur Deine Frage war noch offen.

Seit Beginn meines Einbaus sind mehr als 8 Monate vergangen. Die 2 C2032 Batterien sind immer noch drin wie am Anfang. Das eingestellte TOS (insgesamt stehen ja 4 zur Verfügung)
Ist auf Anhieb da wenn man den Rechner ans Netz bringt.

Die Platine vom AmigaKit scheint allerdings etwas empfindlich auf Biegung zu sein.
Musste diese mehrmals aus und einbauen und den Anzug der Befestigungsschrauben vorsichtig steigern.

« Letzte Änderung: Do 03.10.2019, 08:13:10 von Atariosimus »
Mega STE 4 MB Rev. B / TOS 2.06 / FPU 68881 / Sony MPF 920 Floppy / GigaFile / Eiffel 1.10 / NEC MultiSync LCD 1970GX / PEACOCK Tastatur / CHERRY Maus M5400 / PARCP USB 421 / Mustek 105 Homescan / SM 124 / Lasermaus / MU90R / QuickjoyTopStar / KAWAI MS720 / Junior Prommer V2.41 / Mega ST Tastatur / Blitz Floppy + Gotek / MCSWITCH / GABI