Autor Thema: Welche/n Atari ST habt ihr und für welche Zwecke?  (Gelesen 9290 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Count

  • Benutzer
  • Beiträge: 200
Re: Welche/n Atari ST habt ihr und für welche Zwecke?
« Antwort #40 am: Sa 11.04.2020, 20:21:54 »
Mein erster Atari war ein 520STM (1988) mit SF314. Anfangs nur zum Zocken, für die Schule und DFÜ.

1991 wurde die Kiste zum Mailboxrechner und dementsprechend aufgerüstet: Hard&Soft-Festplatte Quantum LP-52S, TOS 1.04, 2,5 MB RAM. Das Discovery 2400-Modem war schon bald veraltet und so mussten ein ZyXEL U-1496E her und ein Hardware-Hack, um die serielle Schnittstelle mit 38400 Baud betreiben zu können. Wenig später war auch die 52er-Platte voll und eine zweite (Quantum LP-80S) kam ins Gehäuse. Das ZyXEL bekam ein neues EPROM für 16800 bps.

Um das Mailboxprogramm weiterentwickeln zu können, ohne offline gehen zu müssen, kam ein zweiter 520STM dazu. Die beiden Rechner waren über ein MIDI miteinander vernetzt. Leider weiß ich nicht mehr, wie die Software dafür hieß.

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.626
Re: Welche/n Atari ST habt ihr und für welche Zwecke?
« Antwort #41 am: Sa 11.04.2020, 20:32:03 »
Mein erster Atari war ein 520STM (1988) mit SF314. Anfangs nur zum Zocken, für die Schule und DFÜ.

1991 wurde die Kiste zum Mailboxrechner und dementsprechend aufgerüstet: Hard&Soft-Festplatte Quantum LP-52S, TOS 1.04, 2,5 MB RAM. Das Discovery 2400-Modem war schon bald veraltet und so mussten ein ZyXEL U-1496E her und ein Hardware-Hack, um die serielle Schnittstelle mit 38400 Baud betreiben zu können. Wenig später war auch die 52er-Platte voll und eine zweite (Quantum LP-80S) kam ins Gehäuse. Das ZyXEL bekam ein neues EPROM für 16800 bps.

Um das Mailboxprogramm weiterentwickeln zu können, ohne offline gehen zu müssen, kam ein zweiter 520STM dazu. Die beiden Rechner waren über ein MIDI miteinander vernetzt. Leider weiß ich nicht mehr, wie die Software dafür hieß.

Midicom?

Wie hieß deine BBS-Software, womit geschrieben?
Wider dem Signaturspam!

Offline chris78

  • Benutzer
  • Beiträge: 637
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Welche/n Atari ST habt ihr und für welche Zwecke?
« Antwort #42 am: Sa 11.04.2020, 22:30:07 »
Mein erster Atari war ein STF. Diesen habe ich aber schon bekommen, da waren die Ataris schon soweit aus der Mode. Das war irgendwann um 1996 oder so. Ab und an spielte ich etwas damit herum, leider hatte ich da kaum Software für den Atari und so mottete ich ihn ein. Irgendwann holte ich den Atari wieder aus der Versenkung heraus, und meldete mich in diesem Forum an. Dann kann noch ein Mega 1,Mega 2, Mega STE und ein TT hinzu. Ein ST 520 mit TOS auf Diskette habe ich auch noch irgendwo herum stehen.
Ich habe ein Herz für Computer, daher habe ich auch den ein oder anderen Commodore hier, genau so wie alte Apple's.  Bei mir sind alle Willkommen :)

Offline Count

  • Benutzer
  • Beiträge: 200
Re: Welche/n Atari ST habt ihr und für welche Zwecke?
« Antwort #43 am: So 12.04.2020, 18:18:49 »
Mein erster Atari war ein 520STM (1988) mit SF314. Anfangs nur zum Zocken, für die Schule und DFÜ.

1991 wurde die Kiste zum Mailboxrechner und dementsprechend aufgerüstet: Hard&Soft-Festplatte Quantum LP-52S, TOS 1.04, 2,5 MB RAM. Das Discovery 2400-Modem war schon bald veraltet und so mussten ein ZyXEL U-1496E her und ein Hardware-Hack, um die serielle Schnittstelle mit 38400 Baud betreiben zu können. Wenig später war auch die 52er-Platte voll und eine zweite (Quantum LP-80S) kam ins Gehäuse. Das ZyXEL bekam ein neues EPROM für 16800 bps.

Um das Mailboxprogramm weiterentwickeln zu können, ohne offline gehen zu müssen, kam ein zweiter 520STM dazu. Die beiden Rechner waren über ein MIDI miteinander vernetzt. Leider weiß ich nicht mehr, wie die Software dafür hieß.

Midicom?

Richtig, Midicom. Wie die Übertragung genau funktionierte (aus Anwendersicht), weiß ich leider nicht mehr.

Zitat
Wie hieß deine BBS-Software, womit geschrieben?

Das war ProBOX ST für MagicNET/SEVEN, geschrieben in GFA-Basic. Ich hatte die Weiterentwicklung im Januar 1992 von Andreas Benkel übernommen, der bereits mehr als drei Jahre daran gearbeitet hatte und den sein Studium dann zu sehr in Anspruch genommen hat. Bis 1995 habe ich daran noch weitergearbeitet.

Ein Test erschien in ST-Computer 6/1992:
http://www.stcarchiv.de/stc1992/06/mailbox-programme

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.626
Re: Welche/n Atari ST habt ihr und für welche Zwecke?
« Antwort #44 am: Mo 13.04.2020, 03:58:52 »
Richtig, Midicom. Wie die Übertragung genau funktionierte (aus Anwendersicht), weiß ich leider nicht mehr.

Midicom meldete ein GEMDOS-Laufwerk an, fertig. Das klappte alles überraschend gut, es war mit 3 KB/s etwa so schnell wie eine DD-Disk.

Das war ProBOX ST für MagicNET/SEVEN, geschrieben in GFA-Basic. Ich hatte die Weiterentwicklung im Januar 1992 von Andreas Benkel übernommen, der bereits mehr als drei Jahre daran gearbeitet hatte und den sein Studium dann zu sehr in Anspruch genommen hat. Bis 1995 habe ich daran noch weitergearbeitet.

Ein Test erschien in ST-Computer 6/1992:
http://www.stcarchiv.de/stc1992/06/mailbox-programme

Danke für den Hinweis. Ich war damals im MausNet unterwegs, wegen MausTausch und CAT. Darf ich fragen, wie gut die Nutzung der Boxsoftware war?
Wider dem Signaturspam!

Offline Count

  • Benutzer
  • Beiträge: 200
Re: Welche/n Atari ST habt ihr und für welche Zwecke?
« Antwort #45 am: Mo 13.04.2020, 16:38:08 »
Darf ich fragen, wie gut die Nutzung der Boxsoftware war?
Meinst du verkaufte Lizenzen? Irgendwas zwischen 50 und 60 Stück.

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.626
Re: Welche/n Atari ST habt ihr und für welche Zwecke?
« Antwort #46 am: Di 14.04.2020, 02:33:25 »
Darf ich fragen, wie gut die Nutzung der Boxsoftware war?
Meinst du verkaufte Lizenzen? Irgendwas zwischen 50 und 60 Stück.

Immer wieder spannend, was man so nachträglich über die Zeit lernt, bei der man dachte, man hätte sich einigermaßen im Markt ausgekannt :-) Ich kannte die Box-Software nicht, und hatte damals eine für meinen damaligen AG gesucht, als "Support-Mailbox" für seine Kunden.

Nach 1995 hast du dich anderem zugewandt, oder hat da schon das Internet bei dir übernommen?
Wider dem Signaturspam!

Offline Count

  • Benutzer
  • Beiträge: 200
Re: Welche/n Atari ST habt ihr und für welche Zwecke?
« Antwort #47 am: Di 14.04.2020, 12:08:44 »
1995 habe ich meine Lehre zum DV-Kaufmann beendet und hatte dann einfach nicht mehr die Zeit dafür. Kurz vorher gab es noch vage Pläne, ProBOX für MS-DOS zu portieren. Dazu ist es aber nicht mehr gekommen.

Zum Internet habe ich eine kleine Anekdote.

In der Firma, in der ich meine Lehre gemacht habe, hatte ich einen Arbeitskollegen aus Leeds. John hieß er, war Mitte 20 und musikverrückt. Mit ihm konnte man am Wochenende auch gut durch die Kneipen ziehen. Wir waren immer eine Gruppe von sechs bis zehn Arbeitskollengen, die das einmal im Monat gemacht haben.

John hat die Firma im Herbst 1993 verlassen und hat bei Eunet angefangen, einem der ersten Internet-Provider in Deutschland. Wir haben ihn aber weiterhin bei unseren Kneipenabenden mitgenommen und weil er kein Auto hatte, musste er immer von der Arbeit abgeholt werden. Als ich dann einmal gegen 20 Uhr bei Eunet vorgefahren bin, kam er runter zum Empfang und meinte, er müsse mir unbedingt was zeigen.

Ich bin dann mit ihm hoch in sein Büro. Auf dem Schreibtisch stand ein für mich damals riesiges X-Terminal mit geöffnetem Mosaic-Broser, auf dem irgendein englischer Text zu sehen war. "Das ist World Wide Web", hat er zu mir gesagt und mit der Maus auf einen unterstrichenen Text geklickt. Ein neuer Text wurde angezeigt und er meinte: "Das kommt jetzt aus Australien." Ich war sprachlos und dachte, der verarscht mich. Im Auto auf dem Weg zur Kneipe hat er mir das dann versucht zu erklären.

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.818
  • ATARI-HOME.DE - online for more than 20 years...
Re: Welche/n Atari ST habt ihr und für welche Zwecke?
« Antwort #48 am: Di 14.04.2020, 16:20:08 »
Coole Anekdote :)
Falcon060 /w SV - TT030 - Mega STE4 - Mega ST4 - 1040 ST(F/M) - Lynx II - Portfolio
non-Atari: DEC Vaxstation 4000 VLC, SGI Fuel, SGI Octane, SGI Indigo 2 R10K, SGI Indy, Casio PB-1000

Offline Lynxman

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.962
  • Nicht Labern! Machen!
Re: Welche/n Atari ST habt ihr und für welche Zwecke?
« Antwort #49 am: Di 14.04.2020, 18:46:18 »
Da erinnere ich mich an meine erste Internet Erfahrung.
bei einem Freund hingesetzt und die "Adresse" eingetippt und enttäuscht festgestellt das nichts geht.
Heute weiß ich dass ein @ zu einer E-Mail-Adresse gehört...  :D ;D :P
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Ich kann nicht alle glücklich machen, ich bin ja keine Pizza!

Werde auch Du Fan von Lynxmans Basteltagebuch!  Klick mich, Du willst es doch auch! ;)

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.626
Re: Welche/n Atari ST habt ihr und für welche Zwecke?
« Antwort #50 am: Di 14.04.2020, 21:15:01 »
$BEKANNTER arbeitete früher beim CERN in der Schweiz. Jeder hatte so sein Büro und forschte rum. Kam irgendwann sein Büro-Gegenüber beim Kaffee auf’n Punkt, „du, ich versuch ein paar wenige tausend Dollar Mittel zu beantragen, für mein Hypertext-Projekt. Willst mitmachen?“ -- $BEKANNTER so „och, nee, laß mal, Hypertext, das ist doch schon ewig durch das wird doch nichts“. Jo, der Büronachbar hieß Tim. Tim Berners-Lee.
Wider dem Signaturspam!

Offline tkreutz

  • Benutzer
  • Beiträge: 124
Re: Welche/n Atari ST habt ihr und für welche Zwecke?
« Antwort #51 am: Mi 15.04.2020, 11:23:59 »
Ich habe im Jahr 1987 ein Best 2400+ Modem gebraucht von einem Vereinsmitglied gekauft und natürlich keine Ahnung von Mailboxen und Co. gehabt. Hatte mich dann aus einer DFÜ Liste mit dem Telefon meiner Eltern im Mausnet bei Bonn eingewählt. Dann kamen ein paar kryptische Zeichen auf dem Bildschirm, ich hab den Rechner wieder ausgemacht und meine Eltern hatten eine Telefonrechnung von 140 DM. Dann ist das Modem im Schrank verschwunden und mein Papa meinte nur: "Das bekommst Du erst wieder, wenn Du selbst Geld verdienst und Dein eigenes Telefon hast".

Offline simonsunnyboy

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.706
  • Rock'n'Roll is the thing - Jerry Lee is the king!
Re: Welche/n Atari ST habt ihr und für welche Zwecke?
« Antwort #52 am: Mi 15.04.2020, 17:27:56 »
$BEKANNTER arbeitete früher beim CERN in der Schweiz. Jeder hatte so sein Büro und forschte rum. Kam irgendwann sein Büro-Gegenüber beim Kaffee auf’n Punkt, „du, ich versuch ein paar wenige tausend Dollar Mittel zu beantragen, für mein Hypertext-Projekt. Willst mitmachen?“ -- $BEKANNTER so „och, nee, laß mal, Hypertext, das ist doch schon ewig durch das wird doch nichts“. Jo, der Büronachbar hieß Tim. Tim Berners-Lee.

Die Story ist mal klasse ;)
Paradize - ST Offline Tournament
Stay cool, stay Atari!
1x2600jr, 1x1040STFm, 1x1040STE 4MB+TOS2.06+SatanDisk, 1xF030 14MB+FPU+NetUS-Bee

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.818
  • ATARI-HOME.DE - online for more than 20 years...
Re: Welche/n Atari ST habt ihr und für welche Zwecke?
« Antwort #53 am: Di 28.04.2020, 10:27:39 »
$BEKANNTER arbeitete früher beim CERN in der Schweiz. Jeder hatte so sein Büro und forschte rum. Kam irgendwann sein Büro-Gegenüber beim Kaffee auf’n Punkt, „du, ich versuch ein paar wenige tausend Dollar Mittel zu beantragen, für mein Hypertext-Projekt. Willst mitmachen?“ -- $BEKANNTER so „och, nee, laß mal, Hypertext, das ist doch schon ewig durch das wird doch nichts“. Jo, der Büronachbar hieß Tim. Tim Berners-Lee.

Muahahaha, $BEKANNTER hat sich später wahrscheinlich in den Allerwertesten gebissen ;)
Falcon060 /w SV - TT030 - Mega STE4 - Mega ST4 - 1040 ST(F/M) - Lynx II - Portfolio
non-Atari: DEC Vaxstation 4000 VLC, SGI Fuel, SGI Octane, SGI Indigo 2 R10K, SGI Indy, Casio PB-1000

Offline RalfWausE

  • Benutzer
  • Beiträge: 22
Re: Welche/n Atari ST habt ihr und für welche Zwecke?
« Antwort #54 am: Mi 29.04.2020, 21:58:59 »
Die CERN Geschichte ist schon genial... und die Aussage des $BEKANNTEN befindet sich in guter Gesellschaft, hat nicht mal ein IBM Chef gesagt: "Ich denke, dass es weltweit einen Markt für vielleicht fünf Computer gibt"  ;D

Tja, was mache ich mit meinem Atari (ein 520ST mit 4 MB Ram)?  Anfangs war es mehr eine Spielerei das alte Gerät, das ich noch aus meiner Kindheit kannte wieder in Betrieb zu nehmen, aber mittlerweile verdrängt der Atari tatsächlich mein (auch schon älteres) Thinkpad als "Arbeitspferd": 90% der Dinge für meine aktuelle Weiterbildung entstehen darauf, über PiModem klappere ich diverse Mailboxen ab und das ein- oder andere Handout für die Arbeit ist schon daran entstanden.
Für mich persönlich hat das fehlende Multitasking tatsächlich sogar einen Vorteil: Es zwingt mich, mich auf die Arbeit zu konzentrieren und nicht doch mal nebenbei $anderes zu machen.