Autor Thema: ResourceMaster 4.0 ???  (Gelesen 18724 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ardi

  • Benutzer
  • Beiträge: 64
ResourceMaster 4.0 ???
« am: Mi 19.02.2014, 19:16:48 »
Hallo,

nach dem ich immer wieder nach einer neuen RSM version gefragt wurde und ich immer "leider sind die Sourcen futsch" antworten konnte, habe ich mich nun (9 Jahre nach der letzten Version) mal darangesetzt, alte Festplatten und Disketten zu durchsuchen. Schließlich ist der RSM mein Baby, und es machte mich traurig ihn begraben zu wissen.

Und tatsächlich habe ich was gefunden  :D

Ich habe jetzt ca. 95% der Sourcen zusammen. Ich bin gerade dabei die gefühlten 1 Mio Fehler und Warnungen die mein alter gcc 2.5.8 geschluckt hatte (aber der 4.6.2 nicht) zu beseitigen.
Dann werde ich mich an die fehlenden 5% schmeißen.

Irgend welche Wünsche?  ;)

ardi

Downloads:
http://www.ardisoft.de/rsm-beta.tgz
http://www.ardisoft.de/rsm-beta-coldfire.tgz
« Letzte Änderung: Sa 22.03.2014, 12:56:10 von ardi »

Offline mfro

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.553
Re: ResourceMaster 4.0 ???
« Antwort #1 am: Mi 19.02.2014, 19:35:22 »

Das ist mal eine wirklich gute Nachricht!

Irgend welche Wünsche?  ;)

Unbedingt!

Am liebsten eine native Coldfire-Version - oder - dann halt am allerliebsten: die Quellen auf einem verlässlichen Server (dann kann ich mir die Coldfire-Version auch selber machen).

Super!
And remember: Beethoven wrote his first symphony in C

Offline ardi

  • Benutzer
  • Beiträge: 64
Re: ResourceMaster 4.0 ???
« Antwort #2 am: Mi 19.02.2014, 19:41:48 »
Am liebsten eine native Coldfire-Version
sollt kein Problem sein.

ardi

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: ResourceMaster 4.0 ???
« Antwort #3 am: Mi 19.02.2014, 19:55:18 »
War das mit Dir - mein Mailkontakt? Meine Probs bei Recource Master waren ja die Kleinschrift im EXT-Default im Fileselektetor und nach einmal Nutzen -> Rückkehr ins Desktop -> Neuaufruf zeigen sich die Dialoge auf einem Echten Atari teilweise mit Schwarzem Hintergrund - auf einem Emulator verursacht (vermutlich) dieser Fehler Bombenalarm ...

Offline AngelikaZ

  • Benutzer
  • Beiträge: 138
Re: ResourceMaster 4.0 ???
« Antwort #4 am: Mi 19.02.2014, 20:26:57 »
Super, auch von mir!

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.661
  • Gesperrter User
Re: ResourceMaster 4.0 ???
« Antwort #5 am: Mi 19.02.2014, 20:40:47 »
Klasse! (Dies ist ein motivierender Beitrag...) :) :) :)
Ausgeloggter Mitleser, der hier NIE mehr aktiv wird. Am besten, meine Inhalte komplett löschen. Dabei berufe ich mich auf mein Urheberrecht, die DSGVO und auf die Rechte, die mir unter Impressunm&Datenschutz zugestanden werden. Tschö!

Offline matashen

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.777
Re: ResourceMaster 4.0 ???
« Antwort #6 am: Mi 19.02.2014, 20:42:21 »
Perfekt,

ich bin auf deine erste neue version sehr gespannt.
Have you played Atari today ?!

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.699
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: ResourceMaster 4.0 ???
« Antwort #7 am: Mi 19.02.2014, 21:10:39 »
Hallo ardi, kaum zu glauben was es noch gibt.  :) Das der RSM in in GNU C geschrieben ist hätte ich nicht erwartet.

gstoll

  • Gast
Re: ResourceMaster 4.0 ???
« Antwort #8 am: Do 20.02.2014, 17:43:07 »
immer "leider sind die Sourcen futsch" antworten konnte,
Hättest mich fragen sollen. ;-)
Du hattest mir mal freundlicherweise die Quellen überlassen. Nur ging da von meiner Seite aus nicht viel, einmal wegen dem gcc Kram, zum anderen fehlt wohl tatsächlich was oder meine gcc Version war zu alt und damals ist der Email Kontakt irgendwie abgebrochen (Soll kein Vorwurf sein!).

Anbieten kann ich zumindest eine von Peter West vervollständigte englische Resourcedatei und auch vom ihm aktuallisierte Anleitung. Bin mir jetzt nicht mehr sicher ob ich auch an der deutschen Version geschraubt habe.

Ich kann Dir auch das komplette Archiv mal schicken, so wie es von Dir kam.

Irgend welche Wünsche?  ;)
Ein Fehler diese Frage ist. :-)

Untersützung der "Bild hoch", "Bild runter" und "Ende" Tasten, beim Milan und was es sonst noch gibt.

Beim Einfügen aus dem Klemmtext in einen Freestring nicht alles nach 64 Zeichen abschneiden, sondern in die nächsten Zeilen einfügen.

Beim Autolocator nicht nur die Bäume selektieren sondern auch den Fensterinhalt zum ersten gefundenen Baum springen lassen. Wer mal in CAT mit seinen mehr als 300 Bäumen einen Dialog oder ähnlichem gesucht hat weiss dies zuschätzen.

Im Fenstertitel nicht nur den Resourcename eintragen sondern auch den Ordner in welchem die Datei liegt. Ich habe zum Abgleich auch mal zwei Resource mit dem identischen Namen offen, da kann man ganz schön ins schleudern kommen was nun was ist.
 

Offline ardi

  • Benutzer
  • Beiträge: 64
Re: ResourceMaster 4.0 ???
« Antwort #9 am: Do 20.02.2014, 21:51:38 »
immer "leider sind die Sourcen futsch" antworten konnte,
Hättest mich fragen sollen. ;-)
Du hattest mir mal freundlicherweise die Quellen überlassen. Nur ging da von meiner Seite aus nicht viel, einmal wegen dem gcc Kram, zum anderen fehlt wohl tatsächlich was oder meine gcc Version war zu alt und damals ist der Email Kontakt irgendwie abgebrochen (Soll kein Vorwurf sein!).
Die Quellen die ich dir damals gab, waren auch nicht vollständig. Es waren nicht wirklich die RSM Quellen die futsch waren sonder wichtige selbst-geschriebene Libraries.

Anbieten kann ich zumindest eine von Peter West vervollständigte englische Resourcedatei und auch vom ihm aktuallisierte Anleitung.
Das wäre nett.

Irgend welche Wünsche?  ;)
Ein Fehler diese Frage ist. :-)
Das hab ich mir schon gedacht  ;)

Untersützung der "Bild hoch", "Bild runter" und "Ende" Tasten, beim Milan und was es sonst noch gibt.
Kennst Du zufällig die Scancodes?





So der Compiler ist durchgelaufen. Hu. der neue gcc baut ein ganz schöne großes Monster.
Ich habe mal die Programme angehängt (.png -> entfernen -> entpacken)
Es sind nur die .prg Dateien Ihr braucht noch das Archiv von hier http://www.ardisoft.de/Download/rsm365-freeware.zip

Offline mfro

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.553
Re: ResourceMaster 4.0 ???
« Antwort #10 am: Do 20.02.2014, 21:58:03 »
...Hu. der neue gcc baut ein ganz schöne großes Monster...
Großartig! Wird am WE ausprobiert, versprochen.

  • mal mit -Os probiert?
  • was brauchst Du wirklich von der mintlib?
And remember: Beethoven wrote his first symphony in C

Offline ardi

  • Benutzer
  • Beiträge: 64
Re: ResourceMaster 4.0 ???
« Antwort #11 am: Do 20.02.2014, 22:50:38 »
mal mit -Os probiert?
kaum Auswirkung (ca 80kB)

was brauchst Du wirklich von der mintlib?
was meinst du?

ardi

Offline mfro

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.553
Re: ResourceMaster 4.0 ???
« Antwort #12 am: Do 20.02.2014, 22:58:53 »

was meinst du?

Welche Funktionen Du aus der MiNT-Lib benutzt. Würde dir evt. ein Funktionsumfang reichen, der ungefähr der der Pure-C C-Library entspricht?

Ich bin schon eine Weile dran, eine entsprechende Library für gcc zu basteln, mit der sich der Umfang der Binaries deutlich reduzieren läßt. Was da ist, reicht wahrscheinlich (längst) nicht, aber wenn Du mal einen Blick drauf werfen willst: http://atariforge.org/gf/project/libcmini/
And remember: Beethoven wrote his first symphony in C

Offline ardi

  • Benutzer
  • Beiträge: 64
Re: ResourceMaster 4.0 ???
« Antwort #13 am: Do 20.02.2014, 23:35:06 »
Welche Funktionen Du aus der MiNT-Lib benutzt. Würde dir evt. ein Funktionsumfang reichen, der ungefähr der der Pure-C C-Library entspricht?
Also in der 68k Version entfallen 141.226 Byte auf libc (aka mintlib)

Ich bin schon eine Weile dran, eine entsprechende Library für gcc zu basteln, mit der sich der Umfang der Binaries deutlich reduzieren läßt. Was da ist, reicht wahrscheinlich (längst) nicht, aber wenn Du mal einen Blick drauf werfen willst: http://atariforge.org/gf/project/libcmini/
Interessantes Project

ardi

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: ResourceMaster 4.0 ???
« Antwort #14 am: Do 20.02.2014, 23:49:31 »
Sind das nur die PRGs, die verändert wurden? Dann reicht es doch, wenn diese überschriegen werden (sofern man das Paket installiert hat)!

Offline ardi

  • Benutzer
  • Beiträge: 64
Re: ResourceMaster 4.0 ???
« Antwort #15 am: Fr 21.02.2014, 00:30:47 »
Sind das nur die PRGs, die verändert wurden? Dann reicht es doch, wenn diese überschriegen werden (sofern man das Paket installiert hat)!
Richtig. Original im Paket ist es rsm.app. Ich habe jetzt extra rsm.prg gewählt um beide parallel benutzen zu können.
Verändert ist noch nichts. Ich bin froh, dass ich es überhaupt compiliert bekommen habe.
Ich hoffe es entspricht dem Stand 3.651.
Wäre schön wenn ihr mal einiges testen könntet.

Achja ... an die Coldfire-Leute: Ich vermute ihr müsst den modules-Ordner entfernen/umbenennen die Overlays & Module sind ja noch nicht nativ-coldfire

ardi

Offline Latz

  • Benutzer
  • Beiträge: 563
  • Falcon forever!
Re: ResourceMaster 4.0 ???
« Antwort #16 am: Fr 21.02.2014, 10:16:58 »
Hi,
super, daß Du dich wieder um dein "Baby" kümmerst!!!
RSM ist für mich DER Editor, ohne ihn hätte ich wohl nie mit
Resource-Übersetzungen angefangen. :) :)
Wünsche habe ich im Moment nicht, aber eine Anregung:
Die neue Version sollte (mind.) in den Sprachen EN, DE, FR und IT
verfügbar sein.
Wenn ich Dir in der Hinsicht helfen kann, schicke mir 'ne PM oder EMail.
Ach so: Hast Du diese Nachricht auch in englischsprachigen Foren verbreitet?
Dort sind 'ne Menge qualifizierter Programmierer, die RSM nutzen und evtl.
noch ein paar Wünsche haben ;)

Gruß,
Latz
Falcon/CT60 80 MHz, CTPCI+Radeon 9250 + RTL8139 Netzwerkkarte + USB- Karte, Carte Eiffel+LCD, 80 GB HD, DVD-RW
Falcon/CT63 95 MHz, CTPCI+Radeon 9250 + RTL8139 Netzwerkkarte, Carte Eiffel+LCD, 16 GB CF, CD-RW

Offline mfro

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.553
Re: ResourceMaster 4.0 ???
« Antwort #17 am: Sa 22.02.2014, 10:05:44 »
Leider scheint das rsm-mcfv4e.prg nicht "Coldfire-clean" zu sein, meine Firebee (neuestes EmuTOS, MiNT 1.19, Teradesk) quittiert Startversuche mit kapitalen Abstürzen (Access-Error). Den modules-Ordner habe ich umbenannt.

Das scheint nicht nur an irgendeinem Stück "vergessenem" m68k-Code zu liegen, mit FireTOS (die m68k-Version läuft damit) tut's nämlich auch nicht (Line-F-Exception). Da ist "was Größeres" im Argen.
And remember: Beethoven wrote his first symphony in C

Offline ardi

  • Benutzer
  • Beiträge: 64
Re: ResourceMaster 4.0 ???
« Antwort #18 am: Sa 22.02.2014, 12:31:58 »
Leider scheint das rsm-mcfv4e.prg nicht "Coldfire-clean" zu sein, meine Firebee (neuestes EmuTOS, MiNT 1.19, Teradesk) quittiert Startversuche mit kapitalen Abstürzen (Access-Error). Den modules-Ordner habe ich umbenannt.

Das scheint nicht nur an irgendeinem Stück "vergessenem" m68k-Code zu liegen, mit FireTOS (die m68k-Version läuft damit) tut's nämlich auch nicht (Line-F-Exception). Da ist "was Größeres" im Argen.
Danke für deinen Bericht.
Line-F ist doch FPU kram? Eigentlich benutze ich keine float's oder double's
Kannst Du herausbekommen an welcher Adresse (relativ zur ProgrammStartAdresse) die Exception auftritt?

ardi

Offline mfro

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.553
Re: ResourceMaster 4.0 ???
« Antwort #19 am: Sa 22.02.2014, 12:47:53 »
Line-F ist doch FPU kram? Eigentlich benutze ich keine float's oder double's
Kannst Du herausbekommen an welcher Adresse (relativ zur ProgrammStartAdresse) die Exception auftritt?

Leider nicht, so wie's aussieht, geschieht der Absturz _außerhalb_ von RSM. Ich glaube nicht, daß der Fehler wirklich mit Line-F zu tun hat. Wahrscheinlicher ist ein Amoklauf, wo Daten plötzlich als Code ausgeführt werden.

Der MiNT-Errorhandler springt nicht an (wahrscheinlich Exception-Vektoren überschrieben) und der BaS-Exception-Handler meldet den Fehler anscheinend erst nach einem Irrlauf quer durchs ST-RAM (obwohl das Programm im TT-RAM läuft). Wahrscheinlich ist zu diesem Zeitpunkt schon so ziemlich alles zerschossen.

Kann es sein, daß Du VDI Userdefs benutzt, die irgendwas tun, was dem Coldfire nicht gefällt?
And remember: Beethoven wrote his first symphony in C