Autor Thema: VGA oder SCART Adapter für 1040STF  (Gelesen 14009 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: VGA oder SCART Adapter für 1040STF
« Antwort #40 am: So 20.03.2016, 14:48:30 »
Bitte keine Vorwürfe - ich hatte ja geschrieben "Ob es schon erörtert war, weiß ich nicht mehr ..." und wollte halt nicht nochmal den kompletten Thread durchsuchen!
Aber in dem Fall finde ich schon reichlich befremd- und ungewöhnlich, daß ein gleiches Problem gleich bei mehreren verfügbaren Geräten einer Person auftritt!
Daß am Pin 8 des Atari keine Schaltspannung, sondern evtl. gar GND anliegen könnte, halte ich durchaus nicht ungewöhnlich - es soll sogar bei der allerersten Serie des 520er und 520+ der Fall sein! Und auch bei mir kann ich keine Spannung am Pin 8 Scart mit einem Voltmeter erfassen, obwohl ein Kabel am Pin anliegt - warum auch immer!

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.238
  • Sehr langer Urlaub.
Re: VGA oder SCART Adapter für 1040STF
« Antwort #41 am: So 20.03.2016, 14:49:49 »
Wo hast du diese Information her? Die 12V sind bei allen STs, sogar die ersten 260/520/520+ da, wo sie hingehören.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.881
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: VGA oder SCART Adapter für 1040STF
« Antwort #42 am: So 20.03.2016, 14:52:55 »
Mit einem alten Walkman 600 Ohm Kopfhörer sollte man etwas hören können ...

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: VGA oder SCART Adapter für 1040STF
« Antwort #43 am: So 20.03.2016, 14:55:30 »
Wo hast du diese Information her? Die 12V sind bei allen STs, sogar die ersten 260/520/520+ da, wo sie hingehören.
Aus einer Bauanleitung einer sehr alten "DATA-Welt" Ausgabe!

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.238
  • Sehr langer Urlaub.
Re: VGA oder SCART Adapter für 1040STF
« Antwort #44 am: So 20.03.2016, 14:59:35 »
Oh, die Kompetenz aus den Büchern/Heften mit den roten Buchstaben... Schnapp dir mal ein 260/520ST Handbuch und die Schaltpläne...
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Peppi

  • Benutzer
  • Beiträge: 79
Re: VGA oder SCART Adapter für 1040STF
« Antwort #45 am: So 20.03.2016, 14:59:55 »
-8 geht an 8 wie im Plan beschrieben.

Dann haben Deine Ataris beide keine 12 V am Pin 8 ihres Monitorsteckverbinders? Seltsam. Oder warum kommt an Pin 8 das SCART-Steckers nix an?

Du hast ja gemessen, dass alle gewünschten Verbindungen bestehen. Hast Du auch geprüft, dass keine unerwünschten Verbindungen (aka Kurzschlüsse) zwischen Leitungen vorliegen?

- Das Bild ist nur kurz und verzerrt dargestellt (wenn ich auf Ext schalte am TV), dann schaltet der TV weg. Anzeigemodi des TV habe ich alle probiert.

Denkbar ist natürlich, dass dieser Fernseher auf das Vorhandensein der Schaltspannung an Pin 8 besteht. Das erklärt aber nicht, warum beim anderen TV das Bild da ist aber der Ton fehlt.
@ Czietz
Naja,  in die Farbleitungen 100 Ohm eingelötet = einwandfrei!  Grau ist wieder Grau.

Die Adern hatte ich vorm wieder anlöten an den Scart glaube auf Kurzschluß geprüft!
Da ist keiner, auch jetzt nicht wenn ich am Stecker messe.

Nochmal zum Ton.   Es kommt ja Ton, aber eben total unterdrückt. 
Erst wenn in Spielsequenzen es laut wird, dann hört man den Ton .... wie soll ich sagen...
sehr sehr gedämpft!

Kann es daran leigen das bei diesem Kabel der Schirm für die Masse genutzt wird und somit kein Schirm am Stecker angelötet ist?

@ Arthur:
wie Du aus dem von Tuxie geposteten Thread erkennen kannst lag auch bei seinem 1040er keine 12 V an 8 an und er hat diese erst dort aufgeschaltet, wenn ich Ihn richtig gelesen habe.

Das Audiosignal per Kopfhörer prüfen?  Wie das denn? Am TV?


Und ein P.s.  ich weiss ja nicht wie Ihr euch so kennt und ob das Flax ist....  wenn nicht, dann bleibt doch bitte entspannt.
Ich freue mich über jeden der mir zu helfen versucht.  Grins    Bitte nicht gegenseitig mit Kompetenzen prahlen oder so.



« Letzte Änderung: So 20.03.2016, 15:04:39 von Peppi »
Atari 520 STF (1 MB Ram) und 2 STF134
Atari 1040 STF

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: VGA oder SCART Adapter für 1040STF
« Antwort #46 am: So 20.03.2016, 15:06:23 »
Als Beweis - schnell mit dem Handy abfotografiert - Wurde von mir nachträglich korrigiert:
« Letzte Änderung: So 20.03.2016, 15:13:33 von Burkhard Mankel »

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: VGA oder SCART Adapter für 1040STF
« Antwort #47 am: So 20.03.2016, 15:12:56 »
Nachtrag: Ich meine sogar ich habe mal ein Ausschnitts-Foto einer Boardunterseite eines 520er gesehen, wo tatsächlich Pin 8 und 13 der Monibuchse mit der großen Massefläche Verbindung haben - bin mir da aber nicht mehr ganz sicher!

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.238
  • Sehr langer Urlaub.
Re: VGA oder SCART Adapter für 1040STF
« Antwort #48 am: So 20.03.2016, 16:59:39 »
Burgi, dort wird die 12V Schaltspannung nur nicht erwähnt und nicht verwendet. Das bedeutet nicht, dass sie nicht da ist. Sonst könntest du ja auch behaupten, frühe STs hätten keinen Monochromausgang, weil er in diesem Schaltbild nicht drin ist. Darüberhinaus hast du ja selbst schon erkannt, dass das Schaltbild fehlerhaft ist und eine Korrektur eingezeichnet.

Also, hör bitte auf, aus schlechten Quellen was falsches zu behaupten. Das verwirrt nur und verlangt nur nach zum eigentlichen Thema unnötigen Korrekturen! Genau wie du mir den CF-zu-SD-Thread zerredet hast.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Burkhard Mankel

  • Gast
Re: VGA oder SCART Adapter für 1040STF
« Antwort #49 am: So 20.03.2016, 17:39:24 »
Hor bitte auf Streit vom Zaun zu brechen! Ich habe hier sogar ein Handbuch zum 520er, wo im Anhang bei der Pinbelegung bei der Monitorbuchse was mit Aufkleber überklebt ist. Gegen das Licht gehalten, gann man unter dem Aufkleber eine Beschriftung zum Pin 8 "Masse" erahnen!
Und was haben Meine Andeutunhgen, die ich in Deinem Thread machte, mit diesem Tzhread zu tun - was ich dort schrieb, hatte durchaus nach meiner Logik einen logischen Hintergrund ...
Das gwehört auf jeden Fall nicht hierher !!!

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.238
  • Sehr langer Urlaub.
Re: VGA oder SCART Adapter für 1040STF
« Antwort #50 am: So 20.03.2016, 18:12:11 »
Nach DEINER Logik. Nein, ich will keinen Streit, ich will aber auch keine Nebenschauplätze wo sich alles um deine Vermutungen, Theorien usw. dreht, die man erst mal wiederlegen muss. Davon haben hier so einige die Nase voll.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Peppi

  • Benutzer
  • Beiträge: 79
Re: VGA oder SCART Adapter für 1040STF
« Antwort #51 am: So 20.03.2016, 18:19:11 »
-8 geht an 8 wie im Plan beschrieben.

Dann haben Deine Ataris beide keine 12 V am Pin 8 ihres Monitorsteckverbinders? Seltsam. Oder warum kommt an Pin 8 das SCART-Steckers nix an?

Du hast ja gemessen, dass alle gewünschten Verbindungen bestehen. Hast Du auch geprüft, dass keine unerwünschten Verbindungen (aka Kurzschlüsse) zwischen Leitungen vorliegen?

- Das Bild ist nur kurz und verzerrt dargestellt (wenn ich auf Ext schalte am TV), dann schaltet der TV weg. Anzeigemodi des TV habe ich alle probiert.

Denkbar ist natürlich, dass dieser Fernseher auf das Vorhandensein der Schaltspannung an Pin 8 besteht. Das erklärt aber nicht, warum beim anderen TV das Bild da ist aber der Ton fehlt.
@ Czietz
Naja,  in die Farbleitungen 100 Ohm eingelötet = einwandfrei!  Grau ist wieder Grau.

Die Adern hatte ich vorm wieder anlöten an den Scart glaube auf Kurzschluß geprüft!
Da ist keiner, auch jetzt nicht wenn ich am Stecker messe.

Nochmal zum Ton.   Es kommt ja Ton, aber eben total unterdrückt. 
Erst wenn in Spielsequenzen es laut wird, dann hört man den Ton .... wie soll ich sagen...
sehr sehr gedämpft!

Kann es daran leigen das bei diesem Kabel der Schirm für die Masse genutzt wird und somit kein Schirm am Stecker angelötet ist?

@ Arthur:
wie Du aus dem von Tuxie geposteten Thread erkennen kannst lag auch bei seinem 1040er keine 12 V an 8 an und er hat diese erst dort aufgeschaltet, wenn ich Ihn richtig gelesen habe.

Das Audiosignal per Kopfhörer prüfen?  Wie das denn? Am TV?


Und ein P.s.  ich weiss ja nicht wie Ihr euch so kennt und ob das Flax ist....  wenn nicht, dann bleibt doch bitte entspannt.
Ich freue mich über jeden der mir zu helfen versucht.  Grins    Bitte nicht gegenseitig mit Kompetenzen prahlen oder so.

Machen wir doch einfach nach meinem Post weiter........  ^^
Atari 520 STF (1 MB Ram) und 2 STF134
Atari 1040 STF

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.018
Re: VGA oder SCART Adapter für 1040STF
« Antwort #52 am: So 20.03.2016, 18:22:39 »
Um mal wieder von den Offtopic-Diskussionen zum Thema zurückzukommen:

Kann es daran leigen das bei diesem Kabel der Schirm für die Masse genutzt wird und somit kein Schirm am Stecker angelötet ist?

Ich denke nicht. Der Schirm des Steckers darf gerne auf Masse liegen, aber wenn die Massepins im Stecker verbunden sind, reicht das auch.

Zitat
Das Audiosignal per Kopfhörer prüfen?  Wie das denn? Am TV?

Was Arthur wohl meint, ist am Atari an der Monitorbuchse statt des Scart-Kabels einen (hochohmigen) Kopfhörer anzuschließen. Dann würdest Du hören, ob der Ton schon vom Atari verzerrt ausgegeben wird.

Wenn Du "abenteuerlustig" bist, kannst Du zudem ja mal versuchen, die Schaltspannung am SCART extern einzuspeisen. Kabel zum Atari ablöten, Netzteil auf 12 V einstellen, 1 kOhm (macht auch nix, wenns 5 kOhm sind) in Serie, um im Fehlerfall den Strom zu begrenzen und dann diese Schaltspannung zwischen Pin 8 und einem Massepin des SCART-Steckers einspeisen. Reagiert der Fernseher, der sonst gleich wieder wegschaltet dann anders? Wie ist der Ton dann dort?

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.240
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: VGA oder SCART Adapter für 1040STF
« Antwort #53 am: So 20.03.2016, 18:35:35 »
Das Audiosignal per Kopfhörer prüfen?  Wie das denn? Am TV?
Was Arthur wohl meint, ist am Atari an der Monitorbuchse statt des Scart-Kabels einen (hochohmigen) Kopfhörer anzuschließen. Dann würdest Du hören, ob der Ton schon vom Atari verzerrt ausgegeben wird.

Genau so... alten Kopförer nehmen, Stecker einfach ab knipsen, und die Kabel mit Audiomasse und Audio am Atari Monitorausgang verbinden.

Die "abenteuerlustige Idee" von Christian finde ich auch gut.

Offline Peppi

  • Benutzer
  • Beiträge: 79
Re: VGA oder SCART Adapter für 1040STF
« Antwort #54 am: So 20.03.2016, 18:43:34 »
Das Audiosignal per Kopfhörer prüfen?  Wie das denn? Am TV?
Was Arthur wohl meint, ist am Atari an der Monitorbuchse statt des Scart-Kabels einen (hochohmigen) Kopfhörer anzuschließen. Dann würdest Du hören, ob der Ton schon vom Atari verzerrt ausgegeben wird.

Genau so... alten Kopförer nehmen, Stecker einfach ab knipsen, und die Kabel mit Audiomasse und Audio am Atari Monitorausgang verbinden.

Die "abenteuerlustige Idee" von Christian finde ich auch gut.

Hmm also meine Hausaufgabe bis zum nächsten Wochenende...

Ich bin sooooo träge geworden was Elektronik betrifft, dabei hab ich von der Fa. alles da was das Herz begehren könnte.....   Oszi, Funkmessplatz, Trend Sonata, Batronix e-Prommer komplett mit allen Aufsätzen, Latice Programmer ...   .grins.  Also eigentlich alles was das Herz begehren könnte, doch das Feuer glimmt momentan leider nur. ^^

Also wenn Ihr was auf ein Prom geschrieben braucht und habt keinen Prommer zur Hand.... 
Wenn ich kann helfe ich dann gerne.
« Letzte Änderung: So 20.03.2016, 18:47:59 von Peppi »
Atari 520 STF (1 MB Ram) und 2 STF134
Atari 1040 STF

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.238
  • Sehr langer Urlaub.
Re: VGA oder SCART Adapter für 1040STF
« Antwort #55 am: So 20.03.2016, 18:49:02 »
Peppi, Zwischenfrage: Hast du einen SM-124 Monochrommonitor? ("Kaiser" spielt man ja damit). Macht der normale Töne?

Wenn ja, dann dürfte der ST Ok sein. Wir können auf der nächsten Homecon, wenn du den Rechner mitbringst auch mal meinen SC1435 oder SC1224 (je nachdem was ich mitbringe) testweise dran hängen.

Was die fehlerhafte Bilddarstellung angeht, könnte auch sein, dass der Fernseher schlicht nicht mit dem Videosignal vom ST zurecht kommt. Manche modernen TFT-Fernseher erwarten da ein sehr enges Timing, und da beim ST alles syncron vom 8 MHz CPU-Takt abhängig hat, kann es ja durchaus sein, dass das außerhalb der Toleranz des Fernsehers ist. Mein Philips mag z.B. mein VCS2600 mit Videomod auch nicht.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.238
  • Sehr langer Urlaub.
Re: VGA oder SCART Adapter für 1040STF
« Antwort #56 am: So 20.03.2016, 18:50:59 »
Naja, wenn du ein Oszi hast, kannst du dir die Signale ja auch mal damit ansehen, wie ein Video- und Audio-Signal aussehen muss, wirst du ja sicherlich wissen.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Peppi

  • Benutzer
  • Beiträge: 79
Re: VGA oder SCART Adapter für 1040STF
« Antwort #57 am: So 20.03.2016, 20:17:30 »
Klar hab ich noch nen Mono Monitor von Atari im Keller.... wäre ne Ideee, falls der noch funktioniert.
Allerdings wird Kaiser "in Farbe" gespielt....  Ballerburg aber monochrom!

Also werde ich mal Ballerburg starten die Tage.

Zum Oszi...  das ist so ein Mist Speicher Oszi....  ich hab aber auf nem guten alten
Röhrengerät gelernt und das Speicherdingens kann ich echt nur unter Anleitung nutzen. Peinlich aber wahr.

Grins
Atari 520 STF (1 MB Ram) und 2 STF134
Atari 1040 STF

Offline Peppi

  • Benutzer
  • Beiträge: 79
Re: VGA oder SCART Adapter für 1040STF
« Antwort #58 am: Di 22.03.2016, 12:51:16 »
Die Hausaufgabe Kondensator und Diode kann ich nicht umsetzen, da ich diese Diode nicht in der Nähe käuflich erweben kann.  Hat keiner mehr...  Mist
Atari 520 STF (1 MB Ram) und 2 STF134
Atari 1040 STF

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.018
Re: VGA oder SCART Adapter für 1040STF
« Antwort #59 am: Di 22.03.2016, 13:13:54 »
Du kannst keine 1N4148 kaufen? Das ist doch quasi DIE Schaltdiode. Letztlich kannst Du in meiner Schaltung aber fast jede Diode verbauen, der genaue Typ ist nicht kritisch.