atari-home.de - Foren

Hardware => Hardware (Classic 16-/32-Bit) => Thema gestartet von: Lukas Frank am Sa 09.04.2016, 22:02:42

Titel: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Sa 09.04.2016, 22:02:42
neogain und ich würden gerne Platinen für den VOFA ET4000 Grafikkarten Adapter für den Atari Mega ST in einer 10er oder vielleicht 20iger Auflage herstellen lassen ...

Das Eagle Layout hat neogain erstellt und ich Treibe das Geld für die Platinen ein, gebe sie in China in Auftrag und verschicke alles im Anschluss und gebe Hilfe Stellung beim Aufbau und der Inbetriebnahme.

Ein Platinen Satz kostet incl. Portokosten (auch EU) 20,- Euro. Wer auch die beiden programmierten GALs haben möchte zahlt noch 10,- Euro hinzu.

Die Bauteile bekommt man bei Reichelt oder besser bei Kessler. Der Aufbau ist recht einfach und sollte von jedem der ein wenig Löten kann zu bewerkstelligen sein. Der Aufbau ist so ausgelegt das der Platz über der CPU vollkommnen frei bleibt für diverse Erweiterungen wie CPU Beschleuniger, IDE oder Ram Karten. Man kann die ISA ET4000 auch intern mit ein wenig Bastelaufwand montieren oder so wie beim Nova Adapter extern in einer Kunststoffbox montieren.

Für Leute die nicht selber aufbauen können oder wollen kann ich den Adapter auch fertig geprüft für anbieten ohne ET4000 Grafikkarte.

Als Treiber Software kann NVDI ET4000 ab der Version 2 oder NVDI5 dienen oder Alternativ kommt in einigen Monaten der Nova Treiber von Idek Tramielski raus der neben dem VOFA Adapter natürlich auch Nova, STGA, Mega4000 und vielleicht das Multiboard unterstützt. Ich habe die Treiber schon und bin begeistert von den Nova Treibern. Je nach RAMDAC laufen die Nova Treiber bis zu 16,7Mill Farben.

Mit dem VOFA Adapter laufen etwas mehr ET4000 Karten als mit anderen Adaptern. Als besonderheit müssen die ET4000 Karten nur einen 8-bit I/O Betrieb unterstützen. Mit dem Nova Treiber laufen noch mehr Karten als mit NVDI ET4000, das betrifft alle Adapter.

Von der Bestellung der Platinen durch mich in China bis zur Auslieferung an euch dauert es wahrscheinlich vier bis fünf Wochen.


Zu den richtigen ET4000 Karten ist zu sagen ...

- ET4000 (auch W32) 1MB (2MB/W32) Ram
- kein Steuer PAL/GAL Baustein
- 14,xxx Mhz Quarz mit Clockgenerator Baustein ICS2494 oder ICS1394 oder ES1594 oder vergleichbar
- 80Mhz RAMDAC Baustein, 66Mhz gehen auch und je nach Art gehen 8,15,16 oder 24-bit Farbdarstellung

(http://fglukas.lima-city.de//bilder/vofa/vofa1.jpg)

(http://fglukas.lima-city.de//bilder/vofa/vofa2.jpg)

(http://fglukas.lima-city.de//bilder/vofa/vofa3.jpg)

(http://fglukas.lima-city.de//bilder/vofa/vofa4.jpg)

So kann das später aussehen mit der Grafikkarte extern ->   (http://www.atari-computermuseum.de/pics/systeme/tt_atw_falcon/nova_mach32.JPG)

Es ist aber auch möglich alles intern unterzubringen mit ein wenig Bastelgeschick ...

VOFA Thread ->   http://forum.atari-home.de/index.php?topic=12471.0

Wer Interesse an einem Platinensatz hat und wegen der Bezahlung bitte eine PM an mich ...


Interessenten ...

- neogain   /bezahlt
- lukas frank   /bezahlt
- Idek Tramielski   /bezahlt
- Arthur  /bezahlt
- Ditto /bezahlt
- bugs  /bezahlt
- tost40 (2 Stück)  /bezahlt
- Friedel (2 Stück)  /bezahlt
- gaga  /bezahlt
- joska   /bezahlt
- goev   /bezahlt
- dsi0103  /bezahlt
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Sa 09.04.2016, 22:06:53
Hier schonmal eine NVDIVGA.INF passend für den VOFA Adapter ...
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Sa 09.04.2016, 23:10:14
Hier schonmal in Bildern ein Vorgeschmack der Super guten Arbeit von Idek Tramielski an den Nova Treibern ...

(http://fglukas.lima-city.de//bilder/vofa/nova/detect.jpg)

(http://fglukas.lima-city.de//bilder/vofa/nova/xmenu.jpg)

(http://fglukas.lima-city.de//bilder/vofa/nova/vmg.jpg)

(http://fglukas.lima-city.de//bilder/vofa/nova/sysinfo.gif)

Mit dem Nova Treiber laufen im Prinzip alle ET4000 Karten die den im ersten Betrag genannten Vorraussetzungen mitbringen.

Wesentlich mehr als mit NVDI ET4000 ...

Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Arthur am Sa 09.04.2016, 23:34:25
Das sieht ja klasse aus. Ich würde gerne eine fertig aufgebaute nehmen.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Sa 09.04.2016, 23:40:56
Oh Gott Arthur, die kannst du doch selber recht schnell aufbauen, oder ?

Kann ich natürlich machen, dauert aber etwas und mache mir mal einen Vorschlag was du zahlen willst. Die Preise für die Bausteile kennst du ja ...
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am So 10.04.2016, 11:44:58
Dort sollte man ISA Slots herbekommen ->   http://www.conectronics.de/fileadmin/user_upload/pcb_connectors/5471.pdf

->   http://www.conectronics.de
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: neogain am So 10.04.2016, 12:12:48
Dort sollte man ISA Slots herbekommen ->   http://www.conectronics.de/fileadmin/user_upload/pcb_connectors/5471.pdf

->   http://www.conectronics.de

das sind die gewinkelten. man bräuchte für die ISA Platine gerade Slots. Gibt es die dort auch?
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am So 10.04.2016, 12:38:37
Ja klar, denke schon. Wenn ich Zeit habe suche ich die mal raus. Man braucht ja auch noch die 6poligen Stromversorgungsstecker zum Mainboard hin ...

Die haben die ISA Slot nur einzeln so wie ich das sehe. Macht aber nichts da braucht man einmal einen 62pol und den 36pol Teil.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am So 10.04.2016, 13:46:55
Da sind die ISA Slots gerade ->   http://www.conectronics.de/fileadmin/user_upload/pcb_connectors/5470.pdf

Sind die 5470 ->   http://www.conectronics.de/connector-steckverbinder-crimp-stecker-terminal-blocks/direkt-stecksysteme/


Das müssten die Stromversorgungsstecker sein ->   http://www.conectronics.de/fileadmin/user_upload/250/2610.pdf

Sind die 2610 ->  http://www.conectronics.de/connector-steckverbinder-crimp-stecker-terminal-blocks/board-to-board-wire-to-board-wire-to-wire/rastermass-2-50-mm-steckverbinder/
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: guest522 am So 10.04.2016, 16:58:46
Hier schonmal in Bildern ein Vorgeschmack der Super guten Arbeit von Idek Tramielski an den Nova Treibern ...

(http://fglukas.lima-city.de//bilder/vofa/nova/detect.jpg)
Als Treiber Software kann NVDI ET4000 ab der Version 2 oder NVDI5 dienen oder Alternativ kommt in einigen Monaten der Nova Treiber von Idek Tramielski raus der neben dem VOFA Adapter natürlich auch Nova, STGA, Mega4000 und vielleicht das Multiboard unterstützt. Ich habe die Treiber schon und bin begeistert von den Nova Treibern. Je nach RAMDAC laufen die Nova Treiber bis zu 16,7Mill Farben.
Na da setzt Du mich aber ganz schön unter Druck lieber Frank.  ;)
Ne mal im Ernst: Ich bin im absoluten Lern- bzw. Forschungsstadium was die Treiber angeht. Mein aktuelles DETECT kann auch schon ne Menge mehr als die Version vom 16.4.2016.
Da Computer aber eher zu meinen Winterprojekten gehören, werden meine Treiber Aktivitäten die nächste Zeit eher abnehmen.
Ich werde aber immer auf Basis der alten NOVA Quellen Treiber für das Projekt hier erstellen können.
Ob und wann ich einen universellen Treiber liefern kann, steht in den Sternen.

Auf jeden Fall melde ich auch mal Interesse an einem Satz Platinen an.  ;)
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am So 10.04.2016, 17:10:23
Na da setzt Du mich aber ganz schön unter Druck lieber Frank.  ;)

Ich habe ja geschrieben in einigen Monaten ...

Das kann doch auch nach der Motorradsaison sein im Herbst wenn die Abendende wieder länger werden. Aber fahre dich nicht tot bis dahin ;-)))
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am So 10.04.2016, 18:00:34
Ne mal im Ernst: Ich bin im absoluten Lern- bzw. Forschungsstadium was die Treiber angeht ...

Nee, die Treiber sind sau stabil und laufen mit MiNT auf meinem aufgebohrten Atari Mega ST mit 12MB Ram einwandfrei und ohne jedliche Probleme. Viel schöner als NVDI. Zwar etwas langsamer als NVDI ET4000 aber gefühlt nicht langsamer und dafür Stabil und macht mit MiNT keine Probleme ...
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Mo 11.04.2016, 14:20:13
Knapp vor 20 Stück mache ich erstmal zu, das wird mir ansonsten zu viel.

Leute können sich aber weiterhin melden wegen einem Platinensatz. Wenn der erste durchgang abgearbeitet ist kann ich weitere Platinen bestellen ...
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Mo 11.04.2016, 16:19:34
So die ersten Platinen sind bestellt. Habe Blut und Wasser gelassen bei der Bestellung, erst bezahlen und danach die Gerber Files uploaden ...
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Di 12.04.2016, 08:57:04
Heute kam eine Mail das es eine Woche dauert, bin mal gespannt ...

Dann noch eine Woche Versand und dann geht das ganze zum Zoll hier nach Gütersloh.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Do 14.04.2016, 09:48:44
Ich habe mal bei MicroLabs angefragt wegen deren ET4000 ISA Karten. Die Karten scheinen kompatibel zu sein mit NVDI ET4000 und den Nova Treibern. Allerdings auf eigenes Risiko.

Die 2MB ET4000/W32 16-bit ISA Karte ist besonders Interessant ->   http://www.microlabs.com/xl2.html



Frage:   Hello, use your 16bit ISA Graphic Cards with ET4000AX and the W32 2MB Cards a 14,xxx Mhz Quarz and a Clockgenerator Chip ICS2494 or compatible ?

And is the RAMDAC a normal one and not a Sync/GenDAC with the Clockgenerator inside the RAMDAC ?

Antwort:   The ISA ET4000AX has Chrontel CH9294E-N clock chip which is driven by single
14Mhz crystal similar to ICS2494.
The ISA ET4000/W32i has ICS2494N driven by single 14Mhz crystal.

For both boards, the RAMDAC is ATT20C490 which is a compatible to most DACS
used and does not include a clock generator.

Both boards use and updated design that does not require a PAL or GAL for the interface.


VGA TrueColor ...

(http://forum.atari-home.de/index.php?action=dlattach;topic=12859.0;attach=11009;image)

XL und XL2 ...

(http://forum.atari-home.de/index.php?action=dlattach;topic=12859.0;attach=11011;image)
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Arthur am Do 14.04.2016, 18:27:14
Ich denke die Karten könnten dank der 2MB bei entsprechenden Treibern vielleicht etwas mehr Tempo heraus holen. Es scheint jedoch eher das der zusätzliche Speicher nur als Puffer dient um Fenster zu verschieben oder zu restaurieren.

Wenn man dann noch so etwas liest:
Zitat
/XL2 Version Features

    2MB of fast interleaved 45ns DRAM
    1280 x 1024 with 256 colors (43.5Hz)

43.5Hz... und das schon bei nur 256 Farben.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Do 14.04.2016, 18:45:26
Hallo Arthur, das kommt weil da nur ein 80Mhz RAMDAC verbaut ist. Schöner wäre ein 110Mhz den es auch von AT&T für den gleichen Typ gibt aber ich vermute das der Clockgenerator Baustein nicht mehr unterstützt. Da müsste man mal im Datenblatt zum Clockgenerator nachschauen. Und fraglich ist auch ob NVDI mehr als 80/90Mhz unterstützt, ebenso die Nova Treiber ...

Der Vorteil der 2MB Version ist das man bei 800x600 auch 24-bit Farbtiefe fahren kann und 15-bit bei 1024x768 ...
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Do 14.04.2016, 19:39:56
Man kann auch versuchen die Karten etwas zu Tunen indem man den 14,xxx Quarz gegen einen anderen austauscht. Aber um den RAMDAC nicht zu überfordern sollte man den auch austauschen. Aber Heutzutage weiss ich nicht wo und ob man überhaupt einen 110Mhz RAMDAC her bekommt.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: czietz am Do 14.04.2016, 20:06:28
Der Vorteil der 2MB Version ist das man bei 800x600 auch 24-bit Farbtiefe fahren kann und 15-bit bei 1024x768 ...

Können diese ganzen Atari-ET4000-Adapter überhaupt Karten mit 2 MB RAM unterstützen? Normalerweise wird doch nur ein 1 MB in den Adressraum des ST eingeblendet.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Do 14.04.2016, 20:45:27
Das kann gut sein das es nicht geht. Der Nova Treiber bei den VME Bus Kartenadapter belegt glaube ich den ganzen Adress und Speicherbereich vom VME Bus, also sollte es dort gehen. Weiss nicht wie das beim ST aussieht ...

Vielleicht wage ich es mal und bestelle mal so eine 2MB Karte, mal schauen ...
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Fr 15.04.2016, 09:48:23
Mit den ISA Slot und den Stromversorgungssteckern wird es schwierig der Händler aus Post #5 ist ein Großhändler und unter 500,- Euro Bestellwert geht da nichts ...
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: guest522 am Fr 15.04.2016, 11:36:37
Das kann gut sein das es nicht geht. Der Nova Treiber bei den VME Bus Kartenadapter belegt glaube ich den ganzen Adress und Speicherbereich vom VME Bus, also sollte es dort gehen. Weiss nicht wie das beim ST aussieht ...

Vielleicht wage ich es mal und bestelle mal so eine 2MB Karte, mal schauen ...
Die NOVA Treiber gehen bei der ET4000 von 1MB Framebuffer aus. Hardware-technisch sollten aber mehr gehen, da ja die MACH64 Karten bis zu 4MB unterstützen. Schneller wird dadurch aber nichts, lediglich höhere Farbtiefen könnten möglich sein, wie Frank ja schon ausgeführt hat.
Ob ich die ET4000 Treiber auf 2MB anpassen kann/werde, wage ich aktuell nicht zu sagen.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Fr 15.04.2016, 11:40:16
Wenn das ATI Falcon GAL passt sollte die W32 mit 2MB im Nova Falcon Adapter funktionieren. Ich meine ich hätte mal eine ET4000 mit ATI GAL im VME Bus Adapter im Atari TT probiert. Weiss aber nicht mehr genau, ist schon so lange her ...
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Fr 15.04.2016, 12:32:43
Die gleiche XL Karte gibt es ja mit 1MB oder 2MB. Man kann bestimmt eine Bank runternehmen so das man nur eine 1MB Karte hat ...
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: guest522 am Fr 15.04.2016, 14:38:46
Das SuperPlus GAL kann ET4000 und Mach64 im VME afair. Sag bescheid fals Du bestellen solltest, evtl. schließe ich mich mit ner 2MB W32i an.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Do 21.04.2016, 14:56:07
Bei Kessler müsste es die ISA Slots geben. Sollte "SLOT 36" und "SLOT 62" sein aber ohne Gewähr ...
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Sa 23.04.2016, 11:31:55
Die Platinen kamen am Freitag und ich habe schnell einen Adapter aufgebaut. Auf der ISA Platine ist ein kleiner Fehler aber nicht weiter schlimm. Die ISA Platinen neu zu machen wäre zu teuer.

Der ganze Adapter läuft sehr schön und die Bildqualität ist um einiges Besser als mit meiner Chaos Lochraster Version.

An Hand der Bilder kann man gut sehen wie die einzelnen Bauteile bestückt werden müssen ...


Der Hardware Patch ist von mir schon vorbereitet und es muss nur ein kleines Stück Fädeldraht oder ein anderer Draht zwischen CON2 Pin8 und dem ISA Slot Pin C14 (D11) gelegt werden. Die Widerstände haben alle 1k Ohm ausser R3 mit 330 Ohm. D2 und JP1 werden nicht bestückt. Die beiden Elkos sollten Tantal Versionen sein. Die Abblockkondensatoren an den ICs können auch weggelassen werden und stattdessen sollte man 20polige Sockel mit eingebauten 100nF Kondensatoren verwenden. Statt der drei F245 gehen auch sehr gut HCT245 Bausteine. IC4 ist das GAL "A" (IC1) und IC5 auf der Platine ist das GAL "B" IC2 ...
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Sa 23.04.2016, 15:29:50
Anfang der Woche bestelle ich die GAL Bausteine und dann verschicke ich die Sachen ...
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: ditto am So 24.04.2016, 00:06:59
Das sieht schon klasse aus und ist zudem noch platzsparender um den CPU-Sockel, als die Mega4000.
Die VoFa könnte ich für meinen PAK-Rechner nehmen, wenn es mit der Mega4000 zu eng wird.
Ein tolles Stück Hardware für unsere Rechner!
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Gaga am So 24.04.2016, 09:03:41
Wahre Worte!

Super gemacht.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: neogain am So 24.04.2016, 10:48:17
hier ist der Grund für den Hardwarepatch. Ich bin echt schon selten dämlich. hab einen Buchstaben in der Signalbelegung verwechselt und schon isses passiert :(
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: ditto am So 24.04.2016, 11:08:17
@neogain
Du bist sicherlich einiges, aber ganz sicher nicht dämlich!  :)
Außerdem ist es doch egal, läst sich doch mit zwei Lötpunkten beheben.
Du hast sehr gute Arbeit geleistet mit den Platinen!
Vielen Dank!
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am So 24.04.2016, 11:28:56
Ich für mein Teil wollte schon aufgeben und allen ihr Geld zurück zahlen als der Fehler nach dem Aufbau da war. Das zweite Ding war das ich die ganze Zeit den Nova Treiber zum Probieren nutzte und gestern Abend das erste Mal NVDI und bei 800x600 war alles in Ordnung und bei größeren Auflösungen hatte ich plötzlich Pixel Müll. Ich habe Blut und Wasser geschwitzt sage ich euch. Es lag aber wohl an dem gebrauchten ISA Slot den ich benutzt hatte ...

Gerade noch mal mit NVDI probiert und alles Wunderbar ...

Das ist schon ein Stück Verantwortung sowas zu machen auch Finanziell !
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Arthur am So 24.04.2016, 12:27:07
Ja Neo, auch bei kommerziellen Produkten kommt so etwas mal vor, z.B. bei Atari. ;D Ich freue mich schon auf meine. Auch an Frank... tolle Arbeit.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: ditto am So 24.04.2016, 12:28:07
Wenn so ein Projekt auch mal in die Hose geht, ist es wohl zu verschmerzen, denke ich.
Die Arbeit, die Zeit und der ganze Aufwand den ihr damit hattet, darf man nicht außer acht lassen. Es wäre euch sicher keiner böse, wenn es nicht funktioniert hätte. Das kleine Risiko sollte jeder vor Augen haben, der sich solch einem Projekt als Nutzer, oder Abnehmer anschließt!
Ihr beide habt euch durch vorangegangene Projkte schon als sehr versiert, mit viel Wissen um die Thematik des Schaltungsaufbaus bewiesen. Also könnte man euch Fahrlässigkeit wirklich nicht vorwerfen!
Aber, wie schon so oft, habt ihr es wieder einmal hinbekommen!
Das einem in solch einer Situation die Schweißperlen auf der Stirn stehen, kann ich mir gut vorstellen. Man will auch niemanden enttäuschen.

Auch dir natürlich vielen Dank für die entdlosen Stunden, die du (auch neogain) für uns vor dem Rechner sitzt, um ein tolles Stück Hardware abzuliefern.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: neogain am So 24.04.2016, 12:53:57
Danke für die Blumen, aber wenn @Lukas Frank nicht wäre, gebe es noch keine Platinen. Er hat sich um die Herstellung der Platten gekümmert und um das Annoncieren. Das ist auch so eine Sache, wo ich Fehl am Platz bin, bzw. keinen Nerv dafür hätte. Z. Zt. habe ich auch keine "Bastelecke" mehr. Alles an Werkzeug steht schon verpackt in Umzugskartons und sämtliche Arbeitsflächen liegen schon auf dem Wertstoffhof. Das tut jetzt echt weh, wenn ich in den Keller gehe... Alles leer und karg. Also die nächsten Monaten werde ich auch nicht zum Basteln kommen, weil in der neuen Bude noch Renovierungen anstehen.

Ich für mein Teil wollte schon aufgeben und allen ihr Geld zurück zahlen als der Fehler nach dem Aufbau da war. Das zweite Ding war das ich die ganze Zeit den Nova Treiber zum Probieren nutzte und gestern Abend das erste Mal NVDI und bei 800x600 war alles in Ordnung und bei größeren Auflösungen hatte ich plötzlich Pixel Müll. Ich habe Blut und Wasser geschwitzt sage ich euch. Es lag aber wohl an dem gebrauchten ISA Slot den ich benutzt hatte ...

Gerade noch mal mit NVDI probiert und alles Wunderbar ...

Das ist schon ein Stück Verantwortung sowas zu machen auch Finanziell !

Ich bin echt mal auf das Final Release vom Nova Treiber von @Idek Tramielski gespannt. So Ende des Jahres hoffe ich auch, dass ich dann soweit mit den Renovierungen dann fertig bin und dann kann ich wieder Basteln. Hab dann auch ein extra Zimmer nur für mich allein (wassen Luxus), dass werde ich mir dann hübsch ausstatten. :)
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: guest522 am So 24.04.2016, 14:22:17
Ich bin echt mal auf das Final Release vom Nova Treiber von @Idek Tramielski gespannt.
Leute, Leute, Leute....ich habe nie gesagt, dass ich einen Treiber releasen werde. Die Info kommt von Frank, mit dem zusammen ich einige Dinge getestet habe und dem habe ich auch gesagt, dass ich nur "public" gehe wenn ich davon überzeugt bin, dass ich das auch leisten kann.
Ich habe einen Job, vier Motorräder, zwei Kajaks, einen Modellheli, eine Frau  ;), Neffen, Nichten und Freunde und ungefähr 30 Computer, die alle meine Aufmerksamkeit benötigen. Ich kann gern Treiber auf Basis der Originaltreiber bauen und diese um Kleinigkeiten wie andere RAMDACS oder Karten (Mega, VOFA, etc.) erweitern. Der "unified driver" ist ein Langzeitprojekt, von dem ich nicht weiß, ob er je das Licht der Welt sehen wird und deshalb rede ich eigentlich auch nicht davon. :-X
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am So 24.04.2016, 14:45:49
Hallo Idek, bei mir laufen die Nova Treiber täglich und einwandfrei. Ich kann und konnte keinerlei Probleme, auch nicht die kleinsten Feststellen in zusammenhang mit den Nova Treibern. Ich hatte nur im Kopf das es darum geht einen Weg zu finden wie die ganze Sache an die Leute zu bringen ist, sprich ein Installer. Oder Alternativ bekommen die Leute das RAMDAC Testprogramm und können dann das richtige Treiberpaket bekommen. Das Problem ist das es für jeden Adapter und dann noch jeweils etliche Versionen für die verschiedenen RAMDAC Bausteine und Kartentypen gibt.

Wenn hier im Forum jemand ist der sich zutraut mit zu Arbeiten und einen schönen Installer schreiben kann wäre das natürlich optimal meine ich ...

In der übernächsten Woche bekommst du eine fertige VOFA und dann kannst du selber mal schauen das es einwandfrei läuft ...

Ich hoffe du hast noch Platz um deinen Atari Mega ST aufzubauen.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: VierAtari am Mo 25.04.2016, 09:01:13
Hallo, hatte leider Urlaub und dabei den Beitrag übersehen. Könnte ich vielleicht auch noch zwei Platinensätze mit GAL,s bekommen?
Bräuchte dann nur noch die Kontoverbindung und den gesamten Betrag.
Würde mich riesig freuen noch so ein Teil aufbauen zu können.
Gruß Max :)
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Do 28.04.2016, 14:13:57
Bei Reichelt kann man die Mega ST Bus Buchsenleiste und den Stromversorgungsstecker zum Mega ST Board sowie die Winkel Stiftleiste besorgen. Den Rest würde ich bei Kessler bestellen da Reichelt die ISA Slots nicht hat ...

- FL-B 64G13
- PS25/8G WS
- SL 1x 50W 2,54

Diese Lösung auf dem Bild ist schon ganz gut, meine ich ...

(http://forum.atari-home.de/index.php?action=dlattach;topic=12859.0;attach=11098;image)

Dieser Stromstecker ist 8polig und man muss mit dem Dremel aussen jeweils ein Feld entfernen.

Als Mega ST Bus Buchsenleiste sollte man diese 13mm Version nutzen, ansonsten bekommt man Probleme wenn z.B. ein HD Modul im Rechner steckt. Ich löte die Leiste so ein so 6 bis 7mm nach oben überstehen.

Der Pin neben dem blauen Draht ist -12V falls die ET4000 Karte -12V braucht am ISA Pin B7. Der erste Pin ist -5V die man nicht braucht.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Sa 30.04.2016, 12:13:50
Der Stromanschluss auf der VOFA Mega ST Bus Platine ist folgendermaßen belegt ...

1 = -5Volt
2 = -12Volt
3 = +12Volt
4 = GND/Masse
5 = GND/Masse
6 = +5Volt

Man sollte für die -12V ein Kabel von Reichelt verwenden siehe Bild. Es wird auf einer Seite auf dem Mega ST Mainboard an -12V (C24) angeschlossen, siehe Mega ST Schaltplan und dann Steckbar auf der VOFA Platine ...

(http://forum.atari-home.de/index.php?action=dlattach;topic=12859.0;attach=11104;image)
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Sa 30.04.2016, 12:37:18
Man sollte diese Sockel verwenden und die 100nF Abblockkondensatoren auf der Platine weglassen ...

(http://forum.atari-home.de/index.php?action=dlattach;topic=12859.0;attach=11106;image)
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: neogain am Sa 30.04.2016, 22:04:24
Der Stromanschluss auf der VOFA Mega ST Bus Platine ist folgendermaßen belegt ...

1 = -5Volt
2 = -12Volt
3 = +12Volt
4 = GND/Masse
5 = GND/Masse
6 = +5Volt

Man sollte für die -12V ein Kabel von Reichelt verwenden siehe Bild. Es wird auf einer Seite auf dem Mega ST Mainboard an -12V (C24) angeschlossen, siehe Mega ST Schaltplan und dann Steckbar auf der VOFA Platine ...

(http://forum.atari-home.de/index.php?action=dlattach;topic=12859.0;attach=11104;image)

ich würde empfehlen, die Jumperwires zu ordern. Dann braucht man nicht die zusätzliche Buchse. Also Stiftleisten auf die Main Platine anlöten und mit Jumperwires direkt auf den 2. Spannungsversorgunganschluß vom Mega Board drangehen. Habe ich schon ein paar mal mit anderen sachen gemacht und bis jetzt noch keine Probleme mit Wackelkontakt o. ä. gehabt. Aber steht jedem frei, wie er es macht. die Spannungsversorgung ist ja übersichtlicht mit 5V, 12V, -12V und GND.

Ich wünsche euch auf jeden Fall gutes gelingen, ihr werdet die Platine schon vor mir bestücken und nutzen können :)
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: guest522 am So 01.05.2016, 12:27:13
Erfolgsmeldung des ersten Funktionstest: Meine VOFA funktioniert. Danke Frank!

Leider passt sie nicht in meinen Haupt MegaST 4, da dort meine selbstgebaute HD Lösung zu hoch ist.
Evtl. baue ich da nochmal was neues oder versuche eine niedrige Lösung zu ergattern.

Hier die Bilder:

Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: guest522 am So 01.05.2016, 14:05:55
@Arthur hat mich nach den Treibern gefragt. Die aktuelle Version befindet sich hier (http://silicon-heaven.org/atari/nova/) im Verzeichnis VOFA.
Dort findet sich auch ein DETECT Programm, dass versucht die vorhandene Karte und deren RAMDAC zu erkennen. Falls die im Verzeichnis vorhandenen Treiber (T8) bei Euch nicht funktionieren, helfen mir die durch DETECT ermittelten Daten einen Treiber zu erstellen.

Wie immer: NUTZUNG AUF EIGENE GEFAHR!  ;)
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am So 01.05.2016, 14:47:43
Versuche mal das HD Modul von Mega-Hz ...
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Arthur am So 01.05.2016, 14:52:04
@Idek Tramielski, danke das Du das so schnell gemacht hast. Wenn ich das richtig verstanden habe bist Du an den Detect-Werten interessiert?
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am So 01.05.2016, 14:58:23
Ich hatte zusammen mit Idek eine Liste meiner ET4000 Karten erstellt welche mit welchem Nova Treiber in welchem Adapter laufen. Wäre vielleicht schön wenn man dieses weitermacht ...

Also Arthur mache mal ein Photo deiner Karten und schreibe mal ob die mit dem Typ 0 oder 8 laufen.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Arthur am So 01.05.2016, 15:29:53
Versuche mal das HD Modul von Mega-Hz ...

DD Disketten reichen mir.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Arthur am So 01.05.2016, 15:30:41
Ich hatte zusammen mit Idek eine Liste meiner ET4000 Karten erstellt welche mit welchem Nova Treiber in welchem Adapter laufen. Wäre vielleicht schön wenn man dieses weitermacht ...

Also Arthur mache mal ein Photo deiner Karten und schreibe mal ob die mit dem Typ 0 oder 8 laufen.

Ja, wenn ich so weit bin. ;D
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: guest522 am So 01.05.2016, 15:53:18
Versuche mal das HD Modul von Mega-Hz ...
Kann das auch parallel den externen Port mit SD/HD versorgen?
Und wenn ich das richtig sehe, hat es keine eigene Takterzeugung?! Damit habe ich früher nicht so gute Erfahrungen gemacht sobald ein Beschleuniger eingebaut war.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am So 01.05.2016, 17:22:26
Hallo Idek, ich habe auch ein schönes HD Modul mit eigenen 8 und 16Mhz Quarz Bausteinen, allerdings nur für das interne also ein DD/HD Diskettenlaufwerk. Laufwerk B geht weiterhin nur als DD. Schaue mal in meinen Mega ST Bastelwahn Thread ...
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Mo 09.05.2016, 17:36:27
Falls jemand nicht selber Löten möchte habe ich noch einen fertigen und getesteten Adapter übrig da jemand eine Änderung haben wollte und ich jetzt sozusagen einen Rückläufer über habe ...

Der Preis ist 70,- Euro plus Porto mit DHL 6,99 Euro ...
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Arne am Mo 09.05.2016, 18:04:49
Kann das auch parallel den externen Port mit SD/HD versorgen?
Und wenn ich das richtig sehe, hat es keine eigene Takterzeugung?! Damit habe ich früher nicht so gute Erfahrungen gemacht sobald ein Beschleuniger eingebaut war.
Kannst eins von mir haben. Schick mir einfach eine eMail.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: tuxie am Di 10.05.2016, 09:05:06
http://mega-hz.de/Angebote/HD-FDD/hd_fdd.html

Da gibts die Beschreibung zu dem Modul von mega-hz
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Mo 06.06.2016, 23:36:22
Ich habe noch einen Platinensatz eventuell mit GAL Satz und einen fertig aufgebauten und getesteten Adapter ...
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Sa 11.06.2016, 14:33:46
So erstmal alles weg und vergeben ...

Aber ist kein Problem, wenn jemand einen Satz haben möchte lasse ich sofort 10 neue Platinen herstellen. Das dauert mit DHL Express so knapp zwei Wochen. An ISA Slotplatinen habe ich noch 24 Stück. Auch fertig aufgebaute Adapter sind kein Problem.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: guest522 am So 12.06.2016, 17:43:46
@Idek Tramielski, danke das Du das so schnell gemacht hast. Wenn ich das richtig verstanden habe bist Du an den Detect-Werten interessiert?

@Arthur : Hat das jemals funktioniert?
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Do 04.08.2016, 15:07:46
Habe mal wieder von Ebay eine Grafikkarte gekauft die wunderbar läuft mit der Nova Software ...

(http://forum.atari-home.de/index.php?action=dlattach;topic=12859.0;attach=11772;image)

Der RamDAC kann 15/16bit ...
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Di 09.08.2016, 10:35:24
Die Grafikkarten Adapter laufen mit ein wenig Basteln auch in den anderen Atari ST Rechnern ohne Mega ST Bus ...
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Mo 02.01.2017, 17:27:32
Ich habe noch einige Platinensätze übrig ...

Falls jemand nicht selber Aufbauen möchte kann ich auch fertig aufgebaute und getestete Adapter anbieten.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: BitMarc am Mo 26.06.2017, 21:49:23
Hallo Frank,

Immer noch einige VOFA MEGA ST Bus Grafikadapter da ?

Ich habe gerade ein ISA ET4000AX 1MB via Ebay gekauft  ;-)
und ich möchte gern die Karte verwenden in meinem MegaST2

Schickst du auch VOFA ET4000 Grafikadapter in die Niederlande ?
Letzte Frage: was sind die Kosten?

Grüße Marc
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Mo 26.06.2017, 22:10:55
Eine letzte Platine habe ich noch bevor ich neue machen lassen muss. Du hast eine PM ...
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Di 31.10.2017, 15:06:06
Habe einen Satz neue Platinen. Habe auch fertig aufgebaute Adapter ...
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Di 31.10.2017, 15:07:24
Habe auch mal eine VOFA Version für oben auf die 68k CPU gemacht ...
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: BlindGerMan am Do 11.01.2018, 11:46:58
Ich habe inzwischen auch eine neue NOVA erworben!

Hat auf Anhieb alles zusammen mit meiner ET4000 funktioniert! Tolle Sache!!!!
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Sa 21.07.2018, 21:36:29
Ich habe jetzt auch eine Version für die 68000 CPU für alle 260/520 und 1040ST.

Für den 260/520 habe ich auch eine Version 180 Grad gedreht.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: TheNameOfTheGame am So 13.01.2019, 01:41:49
@Arthur hat mich nach den Treibern gefragt. Die aktuelle Version befindet sich hier (http://silicon-heaven.org/atari/nova/) im Verzeichnis VOFA.
Dort findet sich auch ein DETECT Programm, dass versucht die vorhandene Karte und deren RAMDAC zu erkennen. Falls die im Verzeichnis vorhandenen Treiber (T8) bei Euch nicht funktionieren, helfen mir die durch DETECT ermittelten Daten einen Treiber zu erstellen.

Wie immer: NUTZUNG AUF EIGENE GEFAHR!  ;)

Hallo, entschuldige mich für die späte Antwort. Wo ist das DETECT.PRG? Es ist nicht in den VOFA zip files von https://silicon-heaven.org/atari/nova/VoFa/.  Danke.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am So 13.01.2019, 09:04:03
Da musst du @Idek Tramielski  fragen ...

Suche mal das Datasheet zu deinem RamDAC auf der ET4000 Karte. Die T8 Treiber sind für 24-bit fähige Karten und der T0 Treiber für alle Karten mit maximal 256 Farben, also 8-bit. Es gibt noch andere wie T3, T4 und T6 ...
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: TheNameOfTheGame am So 13.01.2019, 17:03:35
Ah, jetzt sehe ich klarer. Vielen Dank. Ich habe Idek eine PM gesendet.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am So 13.01.2019, 17:12:27
Wenn T0 und T8 nicht funktioniert frage mal Idek ob ich dir die anderen zum probieren geben kann. Es gibt noch T0, 2, 3, 4,6 und T8.

So wie das aussieht hast du einen AT&T 24-bit RamDAC aber das Bild ist zu schlecht ...
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: TheNameOfTheGame am So 13.01.2019, 17:59:41
Ugh, meine Kamera ist crap.  :D

Vielleicht sind diese Bilder besser:

(https://i.postimg.cc/wMcP5rjw/ET4000AX.png)
(https://i.postimg.cc/25RQmSwB/RAMDAC.png)
(https://i.postimg.cc/G2jJXnvT/OSC.png)
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am So 13.01.2019, 18:03:25
AT&T20C491 ist ein TrueColor 24-bit RamDAC

Also sollte der Vofa T8 Treiber der richtige sein.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: TheNameOfTheGame am Do 17.01.2019, 21:30:33
Erfolg!  :)

Wenn ich jedoch auf das Disketten A: Icon klicke, wird der Rechner neu gestartet. (reboots).  Warum ist das?

(https://i.postimg.cc/x8yS7wvZ/Vo-Fa-screen.png)

(https://i.postimg.cc/2SjzpSX7/VoFa.png)

(https://i.postimg.cc/rFxdysj6/et400.png)
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: mfro am Do 17.01.2019, 21:34:52
Wenn ich jedoch auf das Disketten A: Icon klicke, wird der Rechner neu gestartet. (reboots).  Warum ist das?

Netzteil zu schwach?
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: gh-baden am Do 17.01.2019, 21:39:34
Erfolg!  :)

TOS 1.0 mit Farbgrafikkarte? Ob das mal gut geht …
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: TheNameOfTheGame am Do 17.01.2019, 21:45:42
Wenn ich jedoch auf das Disketten A: Icon klicke, wird der Rechner neu gestartet. (reboots).  Warum ist das?

Netzteil zu schwach?

Ja, Ich denke das auch. Das Diskettenlaufwerk ist jedoch extern mit eigener Netzteil. Das Mainboard hat ein 90W 6A Picopsu. Vielleicht ist es zu schwach.

Die Treibers werden jedoch vom Diskettenlaufwerk geladen, um die Bild zu starten...so..  :-\

TOS 1.0 mit Farbgrafikkarte? Ob das mal gut geht …

Nächster kommt noch die PAK68/3 und Frak/2
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: TheNameOfTheGame am Do 17.01.2019, 22:18:21
Hmm, manchmal funktioniert es ...
(https://i.postimg.cc/B6qDXV4G/folder.png)

SYSINFO.PRG ist defekt lol
(https://i.postimg.cc/jjv2kd0G/sysinfo.png)
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: 1ST1 am Do 17.01.2019, 22:44:33
Netztzeilproblem.

Aber einen Mega ST sollte man nicht mit TOS 1.00 von 1985 betreiben. Der braucht wegen dem Blitter mindestens 1.02 von 87, besser 1.04 von 89, idealerweise 2.06.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: TheNameOfTheGame am Do 17.01.2019, 23:28:59
Netztzeilproblem.

Aber einen Mega ST sollte man nicht mit TOS 1.00 von 1985 betreiben. Der braucht wegen dem Blitter mindestens 1.02 von 87, besser 1.04 von 89, idealerweise 2.06.

Ja, +5v, +12v ist von der klein header auf picopsu. Wahrscheinlich nicht genug power. Ich muss möglicherweise den power von ATX-Connector nehmen.  Eh, dunno.  Das picopsu ist 6A, reicht das nicht?

(https://i.postimg.cc/zXRb7gzM/Pico-Header.png)

Btw, es ist nicht Mega ST, alt 520ST.  :)
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: 1ST1 am Do 17.01.2019, 23:41:48
6A bei 12V, das ist mehr als genug.

Dann musst du mal die Versorgungskabel zur Grafikkarfte usw. tauschen, die sind zu dünn. Massekontakt zu stärken kann auch helfen.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: TheNameOfTheGame am Fr 18.01.2019, 00:01:09
6A bei 12V, das ist mehr als genug.

Dann musst du mal die Versorgungskabel zur Grafikkarfte usw. tauschen, die sind zu dünn. Massekontakt zu stärken kann auch helfen.

Ja, ich werde einen zweiten Draht für +5V und +12V hinzufügen zum VoFa-Adapter.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: TheNameOfTheGame am Fr 18.01.2019, 01:08:04
Ich bin ein Idiot, haha. Muss alle Stromanschlüsse überarbeiten.

Ich brauche 18GA-Kabel zum Mainboard. Ich habe dort 18GA zu 22GA gespleißt. Zu dünn.

(https://i.postimg.cc/0yQFMDp6/power.png)

Ich werde auch zu 20GA zum VOFA Adapter ändern.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: SolderGirl am Fr 18.01.2019, 01:09:51
6A bei 12V, das ist mehr als genug.

Dann musst du mal die Versorgungskabel zur Grafikkarfte usw. tauschen, die sind zu dünn. Massekontakt zu stärken kann auch helfen.

Ja, ich werde einen zweiten Draht für +5V und +12V hinzufügen zum VoFa-Adapter.

Falls du ein Multimeter hast, solltest du mal die 5V-Leitung messen während dem Floppy Zugriff.

Die Pico-PSU liefert zwar laut Hersteller 6A auf der 5V Leitung, aber es kommt auch drauf an was für ein 12V Netzteil du davor dran hast. Wenn das nicht genug Leistung hat, kann die PicoPSU auch nicht mehr Liefern.

5V/6A sind 30W. Das heisst, du musst mindestens mit 12V / 3A rein gehen, und dann ist schon kaum noch was übrig. Also es wäre wirklich empfehlenswert die 5V Schiene mal im Betrieb zu messen, und zu schauen ob da wirklich 5V auch stabil drauf liegen.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: TheNameOfTheGame am Fr 18.01.2019, 01:23:28
Die Netzteil ist 80W/12V/6,6A.

Ich werde die Messungen durchführen, nachdem ich die Verdrahtung überarbeitet habe.  Danke!
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: 1ST1 am Fr 18.01.2019, 07:31:49
Und nimm ein neueres TOS.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Fr 18.01.2019, 09:27:10
Die Flachbandkabel Verbindung zur Grafikkarte ist ausreichend, da muss nichts gemacht werden.

@1ST1 ... es ist ein Atari 260/520ST Mainboard.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: SolderGirl am Fr 18.01.2019, 10:46:54
Und nimm ein neueres TOS.

Er will ja noch eine PAK einbauen, da ist dann vorrausichtlich sowieso ein neueres TOS drauf.

Ich gehe davon aus das die Kombination aus ET4k, Floppy- und DMA-Chip zusammen die 5V Schiene überlastet und das zu dem beschriebenen Reset-Problem führt.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Fr 18.01.2019, 17:25:26
Habe gerade zum probieren eine VOFA CPU Version aufgebaut und ohne Festplatte den Nova Treiber von Diskette geladen. Auflösung war 1024x768 bei 256 Farben.

Atari Mega ST4 mit TOS 1.04

... ich kann sysinfo.app von Diskette starten und an Speicher werden knapp 700kB verbraucht. Ein TOS 1.0 habe ich leider nicht zum probieren.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Arthur am Fr 18.01.2019, 19:22:03
Ein 80 Watt Netzteil sollte für einen Mega ST reichen. Ich würde trotzdem die Spannung (5 und 12)V einmal Nachmessen, ist ja fix gemacht. Evtl. nimmst du mal ein TOS 1.04 oder 2.06 das von Diskette bootet und testest damit.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Fr 18.01.2019, 19:49:23
Selbst wenn die +5V Versorgung an der Grafikkarte nur noch 4,7V oder sowas ist läuft es stabil und ohne Probleme. An einem Nova VME Adapter kommt auch nicht viel mehr bei der Grafikkarte an. Eben so die +12V Versorgung. Von Haus aus liefern die Netzteile auf dem +12V zweig nur 11,6V oder so und das macht auch keinerlei Probleme. Die -12V Hilfsspannung die manche Grafikkarten brauchen bricht beim Mega ST auf -9V zusammen und selbst da läuft alles Problemlos ...
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Arthur am Fr 18.01.2019, 21:34:14
Ich halte mich an die Herstellervorgaben... TTL-Pegel.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Fr 18.01.2019, 21:35:54
?

Dann dürfte deine VOFA oder dein Nova Adapter nicht ordentlich funktionieren !?!


Ein High muss doch nicht ganz genau bei 5Volt liegen.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Arthur am Fr 18.01.2019, 23:33:27
4,75V-5.25V ist doch OK und bei 12V sind es glaube ich auch +-5% Toleranz. Wenn so ein System bei 4,75V jetzt aber eine hochfrequente Willigkeit auf der Spannung hat, die man im Multimeter nicht festellen kann sondern eher im Oszi, dann kann die Kiste jederzeit Fehler produzieren. Deshalb finde ich die Aussage das es mit 4,7V "läuft es stabil und ohne Probleme" doch sehr optimistisch ist. Und jeder Atari hat seine Eigenheiten was die Toleranzen angeht.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: gh-baden am Sa 19.01.2019, 00:37:00
[…] Nova Treiber von Diskette geladen. Auflösung war 1024x768 bei 256 Farben.

Atari Mega ST4 mit TOS 1.04

... ich kann sysinfo.app von Diskette starten und an Speicher werden knapp 700kB verbraucht. Ein TOS 1.0 habe ich leider nicht zum probieren.

Aus der trüben Erinnerung reserviert TOS 1.0 viel zu wenig Speicher für Fileselectorboxen oder längere Menü-Drop-Downs unter hohen Farbauflösungen.

Von den x Fehlern im Dateisystemhandling und in der generellen Speicherverwaltung mal ganz abgesehen.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: TheNameOfTheGame am Sa 19.01.2019, 04:16:28
[…] Nova Treiber von Diskette geladen. Auflösung war 1024x768 bei 256 Farben.

Atari Mega ST4 mit TOS 1.04

... ich kann sysinfo.app von Diskette starten und an Speicher werden knapp 700kB verbraucht. Ein TOS 1.0 habe ich leider nicht zum probieren.

Aus der trüben Erinnerung reserviert TOS 1.0 viel zu wenig Speicher für Fileselectorboxen oder längere Menü-Drop-Downs unter hohen Farbauflösungen.

Von den x Fehlern im Dateisystemhandling und in der generellen Speicherverwaltung mal ganz abgesehen.

Haha frecher Junge TOS 1.00.  :)

Draht geändert 18GA aber immer noch Computer reboots auf Laufwerk A: Zugriff.

5V gemessen zwischen 4,98V und 5,10V beim Diskettenzugriff.

Mit SELTOS.PRG versucht, TOS 1.04 von Diskette zu laden, jedoch mit "Error by loading" fehl.

Ich bestellt einige 27C256 Eproms, um TOS 1,04 zu verbrennen. Ich werde es danach erneut versuchen.

4 MB RAM-Test mit YART.PRG übergibt 10 Iterationen erfolgreich, ohne VoFa-Treiber geladen wurden.

Entschuldigung für mein schlechtes Deutsch.  Danke für die Hilfe.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Sa 19.01.2019, 08:24:47
4,75V-5.25V ist doch OK und bei 12V sind es glaube ich auch +-5% Toleranz. Wenn so ein System bei 4,75V jetzt aber eine hochfrequente Willigkeit auf der Spannung hat, die man im Multimeter nicht festellen kann sondern eher im Oszi, dann kann die Kiste jederzeit Fehler produzieren. Deshalb finde ich die Aussage das es mit 4,7V "läuft es stabil und ohne Probleme" doch sehr optimistisch ist. Und jeder Atari hat seine Eigenheiten was die Toleranzen angeht.

Ich rede ja nicht davon das die Spannung im Rechner zu klein ist sondern bei der Grafikkarte an ISA Slot eines Grafikkarten Adapters. Bei einer 4MB ATI MACH64 liegt die 5V Betriebsspannung weit unter 4,75V und es läuft alles einwandfrei und ohne Probleme. Die -12V Hilfsspannung beim VOFA Adapter die manche Grafikkarten brauchen bricht beim ST auf -9V zusammen weil ich die vom DC/DC TL497 Wandler entnehme der auch die serielle Schnittstelle aus den +12V mit -12V versorgt. Und es funktioniert.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: TheNameOfTheGame am Sa 19.01.2019, 16:45:10
Ich habe TOS 1.02 ROMs auf einem anderen Rechner gefunden und im 520ST installiert.

Jetzt System ist stabil.  Es nicht rebooting mit Diskettenzugriff.

Sysinfo funktioniert jetzt.  Aber 13312 Kbytes ST-RAM?!  Was ist das?

(https://i.postimg.cc/qBXCbRqG/Sysinfo.png)

Die Fenster werden jedoch jedes Mal beschädigt, wenn ich sie bewege
Die Farben ändern sich bei jeder Bewegung.

(https://i.postimg.cc/Fz915yzV/Window1.png)
(https://i.postimg.cc/QC0CXFWG/Window2.png)
(https://i.postimg.cc/dQBLRxNH/Window3.png)
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: SolderGirl am Sa 19.01.2019, 17:13:57
Das selbe Problem hab ich mit meinem VoFa auch.
Die Flachbandkabel die du benutzt sind zu lang.
Dadurch werden die Adressleitungen zu stark belastet und das führt zu Zugriffsfehlern im Arbeitsspeicher.
Du musst die Flachbandkabel zwischen VoFa und ISA-Slot deutlich kürzer machen, dann wird es besser.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Sa 19.01.2019, 17:16:45
Sysinfo spinnt, ich würde sagen es kommt mit dem Nova Treiber nicht zurecht.

Die Bildschirmfehler sind die auch bei 640x480 /256 Farben und 60Hz ?
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: TheNameOfTheGame am Sa 19.01.2019, 17:36:01
Hmm, ich installierte ein anderes ET4000 und das Problem ist viel weniger.

Aber auch bei 640x480x256 Nova-Ouput ohne GDOS manchmal ein Pixel oder zwei verloren geht. Aber die Farbverschiebung ist weg.

Vielleicht ist das Timing besser mit dieser Karte? Oder die Kontakte sind sauberer?

Vielleicht muss ich das Flachbandkabel verkürzen.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Sa 19.01.2019, 17:42:04
Die Flachband Kabel dürfen nicht zu lang sein beim VOFA Adapter. Wenn der Adapter von mir fertig gekauft wurde ist der ISA Slot neu. Also Kontakte an der ISA Karte reinigen. Gebrauchte ISA Slots beim selbst bauen machen manchmal Probleme.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: TheNameOfTheGame am Sa 19.01.2019, 17:47:52
ja, ich kaufte den Adapter von Ihnen.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: SolderGirl am Sa 19.01.2019, 17:54:00
Hmm, ich installierte ein anderes ET4000 und das Problem ist viel weniger.

Aber auch bei 640x480x256 Nova-Ouput ohne GDOS manchmal ein Pixel oder zwei verloren geht. Aber die Farbverschiebung ist weg.

Vielleicht ist das Timing besser mit dieser Karte? Oder die Kontakte sind sauberer?

Vielleicht muss ich das Flachbandkabel verkürzen.


Selbst wenn die VGA-Karte mit der 68000 CPU funktionieren würde, spätenstens wenn du eine PAK einbaust bekommst du damit massiv Probleme. Denn die PAK hat deutlich kürzere Signalzyklen, und dadurch wird das Problem deutlich verstärkt.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Sa 19.01.2019, 19:58:42
I did a test with my ET4000 ISA card and all are fine at 1024x768 /256 Colors. I not know what are the problem with your setup. I test with my Atari Mega ST4. The Mega ST has 4,7k pullups at the address lines. The Atari 260/520ST has 10k pullups, maybe that is the problem !?!

For the PAK68/3 you can change the Pullups for the address lines to 2,2k and the data lines to 4,7k.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am So 20.01.2019, 17:50:54
I make a test today with the VOFA CPU Version and on top a PAK68/2 Speeder card. All works fine in a Atari Mega ST at 1024x768 /256 Colors. The PAK has TOS 2.06 and I boot the nova driver from floppy.

The graphiccard output to the screen is nice and clean.

Your problem have to do with the ET4000 card that you use and the 10k Pullups from the 260/520ST Computer.

(https://fglukas.lima-city.de/forum/PAK68:2.jpg)

(https://fglukas.lima-city.de/forum/ET4000.jpg)

(https://fglukas.lima-city.de/forum/gb403.jpg)


With a Mega4000 ET4000 ISA Adapter there are working a little amount of graphiccards. From 10 cards perhaps 2 cards. With a VOFA there are working more cards but not all. And with a Nova VME Adapter there are working 98% of all cards.

With the Nova driver there are working more cards than with NVDI ET4000/NVDI5 ...
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am So 20.01.2019, 18:34:07
Habe es mal auf die Spitze getrieben und noch ein IDE Interface dazwischen gesteckt. Und alles läuft einwandfrei ohne Probleme über die Grafikkarte. Als Treiber läuft CBHD 5.02 und einer 16MB CF Karte.

(https://fglukas.lima-city.de/forum/pak_ide_vofa.jpg)

(https://fglukas.lima-city.de/forum/cbhd.jpg)
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Arthur am So 20.01.2019, 18:47:39
I did a test with my ET4000 ISA card and all are fine at 1024x768 /256 Colors. I not know what are the problem with your setup. I test with my Atari Mega ST4. The Mega ST has 4,7k pullups at the address lines. The Atari 260/520ST has 10k pullups, maybe that is the problem !?!

For the PAK68/3 you can change the Pullups for the address lines to 2,2k and the data lines to 4,7k.
Die Flachband Kabel dürfen nicht zu lang sein beim VOFA Adapter. Wenn der Adapter von mir fertig gekauft wurde ist der ISA Slot neu. Also Kontakte an der ISA Karte reinigen. Gebrauchte ISA Slots beim selbst bauen machen manchmal Probleme.

Das dürften die wesentlichen Punkte sein die es zu beachten gibt. Ein stabile Spannungsversorgung voraus gesetzt.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am So 20.01.2019, 18:53:10
Ich nutze das originale gute Atari Netzteil. Das hat genug Leistung und ist Stabil.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Arthur am So 20.01.2019, 19:02:21
Ich nutze das originale gute Atari Netzteil. Das hat genug Leistung und ist Stabil.

Ja das glaube ich dir. Es gibt dennoch auch Netzteile wo die Elkos mal erneuert werden sollten weil die einfach hinüber sind... sind ja Verschleißteile. >:D
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am So 20.01.2019, 19:33:55
Vielleicht ist dieses PicoPSU teils des Problems, keine Ahnung ...

So ein 260/520ST hat diesen dicken 4700uF Elko nicht auf dem +5V Zweig.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Arthur am So 20.01.2019, 20:54:55
Vielleicht ist dieses PicoPSU teils des Problems, keine Ahnung ...

So ein 260/520ST hat diesen dicken 4700uF Elko nicht auf dem +5V Zweig.

Ich denke auch das der sich als Puffer für die 5V gut machen würde.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: TheNameOfTheGame am Mo 21.01.2019, 01:42:14
Es ist alles gut. Das System ist stabil. Die Netzteil Spannung ist stabil. Nur ein paar Pixel hier und da verloren gehen.  Dies ist ein spaß Experiment während des kalten Winter.  :)

Ich werde die 10k-Pullups ersetzen und ein kürzeres Flachbandkabel verwenden.

Vielen Dank für die Hilfe und Ihre VoFa-Adapter ist sehr gut!
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: TheNameOfTheGame am Sa 26.01.2019, 01:59:32
Ok, 15cm Flachbandkabel macht ein perfektes Bild hier.  Keine verlorenen Pixels.  :)

Nächstes muss ich die 10K Pull-ups veränderung und dann überprüfen ob das original Flachbandkabel mit keine verlorenen Pixels funktioniert.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Sa 26.01.2019, 09:09:46
Ich denke wenn die 10k Pullups auf 4,7k oder 3,3k runter sind kann man die Kabel wieder etwas länger machen.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: TheNameOfTheGame am So 27.01.2019, 19:27:31
Ich habe die Pull-ups für Adressbus und Datenbus geändert.
Adressbus - 2.2K
Datenbus - 4.7k

(https://i.postimg.cc/nLTZyDW5/pull-ups.png)

Hilft nicht, die verlorenen Pixel und Farbverschiebung mit dem original Flachbandkabel.  :(  Mit dem 15cm Flachbandkabel ist alles gut.

Mit dem PuPla/2 unter dem VoFa-Adapter und dem originalen Flachbandkabel und neuen Pull-ups ... ist alles gut.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am So 27.01.2019, 19:47:08
Das liegt/hängt auch immer mit der verwendeten ISA ET4000 Grafikkarte ab.

Aber wenn die PuPla das Problem behebt ist ja alles gut.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Fr 15.03.2019, 14:56:52
Habe zum probieren mal über einen halben Meter Flachbandkabel zwischen VOFA Hauptplatine und ISA Bus Platine eingesteckt ohne Probleme. Das hängt aber auch ein wenig von der Qualität der Grafikkarte ab.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Mo 14.09.2020, 14:09:56
Habe mal ein neues Platinenlayout gemacht als reine Mega ST Bus Platine ohne Flachband ISA Slot Anbindung also alles auf einer großen Platine 160mmx120mm. So passt natürlich eine PAK nicht aber eine LightningST plus StormST sollte passen. Dauert noch bis die ersten 10 Platinen da sind, die China Post ist nicht die schnellste ...
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: alers am Do 17.09.2020, 09:37:45
Habe mal ein neues Platinenlayout gemacht als reine Mega ST Bus Platine ohne Flachband ISA Slot Anbindung also alles auf einer großen Platine 160mmx120mm. So passt natürlich eine PAK nicht aber eine LightningST plus StormST sollte passen. Dauert noch bis die ersten 10 Platinen da sind, die China Post ist nicht die schnellste ...
DAS hört sich doch genial an... Da ich da überhaupt nicht auf dem "Laufenden" bin, verkaufst Du die dann, und wenn ja, für wieviel und gibt es die dann auch "fertig" mit ner ET4000 drauf?
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Do 17.09.2020, 10:19:29
ET4000 werden rar und Teuer und nicht jede Karte läuft. Muss erstmal schauen wegen der ISA Slots. Kessler hat welche aber die sind falsch herum ...
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: alers am Do 17.09.2020, 11:29:34
Kessler hat welche aber die sind falsch herum ...
Dann frage ich mal "doof"... Kann man die nicht einfach umdrehen? *ggg*
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Do 17.09.2020, 13:42:15
Nein das geht nicht weil die Karten alle unterschiedlich groß sind ...
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Do 17.09.2020, 14:08:36
Gefunden ->   https://www.digikey.de/product-detail/de/sullins-connector-solutions/EBC49DCAN-S605/S3328-ND/927280

Kostet 10,- Euro pro Stück plus ?

Ist in Ordnung bin ja froh wenn man überhaupt noch so altes Zeug bekommt. Bestelle mal neue gerade und zum Testen mal zwei Winkel zum Gucken ...

Einen Winkelslot für meine Karte habe ich ja. Deshalb habe ich das Layout auch gemacht.


Leider geht es nicht die Kontaktpins raus zu ziehen und richtig herum wieder einzustecken.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Sa 19.09.2020, 19:56:19
Leider geht es nicht die Kontaktpins raus zu ziehen und richtig herum wieder einzustecken.

Mit etwas mehr Gewalt geht es doch aber das dauert recht lange.

Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: neogain am So 20.09.2020, 09:37:31
Was ist wenn man den Sockel durchschneidet und wieder richtig verklebt? Am mittleren Steg sind doch keine Pins und wird entspannter sein als alle Pins rauszudrücken
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Arthur am So 20.09.2020, 10:26:23
Hallo Frank, das Layout gefällt mir richtig gut mit viel Kupferfläche. Was mich ein wenig irritiert ist der breite Rahmen links und unten, treibt das den Platinenpreis nicht in die Höhe, oder ergibt sich dadurch noch ein Nutzen der hier noch nicht sofort ersichtlich ist?
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am So 20.09.2020, 10:51:57
Die Platine ist 160x120mm. Die 160mm müssen sein damit sie zur Abstützung hinten am Gehäuse auf der externen Floppybuchse aufliegen kann. Ist recht Teuer wegen der Größe, alles über 100x100mm kostet recht viel oder wenn die Abstände unter ein bestimmtes Maß liegen. Die Mega STE IDE Platine obwohl unter 100x100mm bei 10 Stück lag zum Beispiel bei rund 70,- Euro ...

Aber immer noch billig. Ein Platinenhersteller hier aus Deutschland wollte für zwei Mega4000 Platinen rund 100,- Euro haben und ab 10 auch nicht sonderlich günstiger ...
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: jeloneal am So 20.09.2020, 13:49:44
Könnte man statt der Auflagefläche hinten nicht auch so Sockel wie bei den Floppies als Abstandshalter und Stütze verwenden? Die kann man ja prima mit dem 3D Drucker herstellen und in jedem benötigten Format.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am So 20.09.2020, 14:36:44
Das Mega ST Mainboard hat Bohrungen zur Aufnahme von Abstandshaltern. Kann ich aber nicht verwenden weil die entweder ausserhalb der Platine liegen oder im Bereich wo der ISA Slot liegt.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Do 24.09.2020, 13:50:45
Habe gerade mal bei digikey zwei Winkel Slots zur anschauen bestellt. Die Platinen müssten aus China auch in den nächsten 2-3 Wochen da sein. Sind Autorouterplatinen um zu schauen ob alles passt. Bei dem Papierausdruck stimmte es aber obwohl 1:1 ausgedruckt stimmt der Maßstab nicht zu einhundert Prozent. Wenn die Platine passt lasse ich neue mit dem richtigen Layout machen oder/und passe die an.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lao Mu am Di 29.09.2020, 13:00:17
Hallo,
da ich meinen gekauften VoFa Adapter nicht geliefert bekomme, interessiert mich das hier auch sehr.
Würde gern meinen Mega 1 mit einer ET4K Karte aufrüsten. Wird das nachher so kaufbar bzw. baubar sein? Auch für interessierte halbwissende?  :)

LG Günther

Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Di 29.09.2020, 13:23:47
Entweder Platine kaufen und selbst löten oder fertig aufgebaut kaufen. Dauert aber noch ...
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lao Mu am Di 29.09.2020, 13:32:59
Super, ...ich würde komplett aufgebaut nehmen.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Mo 05.10.2020, 14:36:14
Statt der drei F245 gehen auch sehr gut HCT245 Bausteine.

Habe jetzt feststellen müssen das HCT gar nicht gut ist. Da kann es bei höheren Auflösungen Pixelkipper (Pixel Müll) geben. 74ALS245 gehen als Alternative zu den 74F245 gut ...
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Mi 07.10.2020, 18:47:32
Habe jetzt acht ISA Winkel Slots. War der letze Rest der am Lager war bei Digikey. Muss mal schauen ob die nachliefern können? ...
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: jeloneal am Mi 07.10.2020, 18:59:30
Falls die nicht schon alle reserviert sind würde ich mich gerne für eine melden!
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: VierAtari am Mi 07.10.2020, 23:04:16
Hallo würde auch gerne eine nehmen wenn noch eine zu haben ist.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: chemograph am Fr 09.10.2020, 14:57:59
Ich wäre auch ein einer einbaufertigen Variante ggf. ohne GraKa interessiert!
LG
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Fr 09.10.2020, 16:15:30
Platinen waren heute morgen in der Post. Mal eine aufgebaut und funktioniert nicht. Grundlage war der Schaltplan von der funktionierenden Version. Also kann da der Fehler nicht liegen. Das Layout Programm meldet auch keinerlei Fehler bei der Überprüfung. Ist ja ein Autorouter Testlauf und mechanisch passt alles wunderbar. Man braucht ET4000 Grafikkarte mit der Video VGA Buchse in der Mitte oder weiter unten sonst passt das mit der Öffnung im Gehäuse nicht.

Ich lasse das jetzt erstmal liegen da keine Lust mehr. Muss mal schauen ob ich den Fehler finden kann und dann die eigentlichen Platinen in Auftrag geben kann ...
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Sa 10.10.2020, 14:30:05
Fehler recht schnell gefunden ...

Verbindung GAL PC_RESET zu ISA B2 war nicht da, stattdessen hatte Atari RESET zu ISA PC_RESET eine Verbindung. So war die Grafikkarte auf Dauer Reset.

Kann jetzt die eigentlichen Platinen in Auftrag geben.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: jeloneal am Sa 10.10.2020, 16:16:08
Sieht auf jeden Fall top aus. Passt da noch Lightning, Storm und Cloudy rein/drunter?
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Sa 10.10.2020, 18:03:49
LightningST passt aber der Rest nicht mehr. USB + Storm könnte gehen wenn man die Storm ohne Sockel direkt ins Mainboard einlötet dann Lightning aufstecken und dann oben auf die CPU. Da musst du sonst die Mega ST Bus Version von mir nehmen mit den Flachbandkabeln zum ISA Slot. Man kann sich ja Gehäuse via 3D Drucker machen. Sind zwei verschiedene da vom Nova VME Adapter. Schaue mal in den Nova Beitrag ...

https://forum.atari-home.de/index.php/topic,13082.msg245467.html#msg245467
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Sa 10.10.2020, 20:15:27
Das ist der Platz der zur Verfügung steht ...
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: jeloneal am Sa 10.10.2020, 20:16:55
Schreit ja fast nach einem Adapter um den 68000er etwas südlicher zu platzieren.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Sa 10.10.2020, 20:28:35
Könnte man machen ...
Titel: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Guus.Assmann am Sa 10.10.2020, 20:47:11
Hello Frank,

Das Platinenteil neben den DIN-Connector seht (fast) leer aus.
Und den Power-Connector is wohl möglich auch zu relocieren. (Zwischen den Isa-Teilen? )
So könnte mann diesen Teil der Platine weg lassen. Da bringts dann etwas raum nach ober, über den Processor....

MFG/
Guus
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Sa 10.10.2020, 21:53:58
Da ist ja noch der ISA Slot den man nicht verlegen kann und die Grafikkarte liegt über der CPU. Das würde an Höhe nicht mehr als 2-3mm bringen. Selbst mit der Verlegung der CPU ist man auf Grafikkarten mit max. 160mm angewiesen, sonst liegt das ganze wieder über der CPU.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am So 11.10.2020, 13:56:04
... so Platinen sind im Auftrag (die Arbeiten in China wohl Sonntags). Mit der CPU Verlege Platine würde so ein kleines Türmchen unter/auf der CPU in den Rechner passen.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: jeloneal am So 11.10.2020, 15:07:07
Wenn das mit der Verlegeplatine klappt wäre das super. Da hätte ich Interesse, falls eine der Grafikplatinen zu bekommen wäre.
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am So 11.10.2020, 15:16:00
Ja das klappt damit ...
Titel: Re: VOFA ET4000 Grafikadapter für Mega ST Bus Platinen Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Mo 19.10.2020, 10:46:03
Platinen kamen gerade. Habe da ich die schnell haben wollte mit DHL aus China bestellt. Für jeweils zehn VOFA und die gleiche Anzahl STGA waren es knapp 150,- Euro plus 35,- Euro Zoll ...