Autor Thema: Quellen von Magic, Magxdesk, u.a. auf gitlab ...  (Gelesen 12186 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 566
Re: Quellen von Magic, Magxdesk, u.a. auf gitlab ...
« Antwort #180 am: So 06.01.2019, 15:41:08 »
Ok meine Annahme daß der verpasste Patch harmlos ist war leider falsch. Er verpasst genau die Stelle die neu hinzugekommen ist, und die ist ausgerechnet da wo er versucht den CPU-Typ zu erkennen. Könntest du evtl. das angehängte neue Patch-Programm (magic_p.tos) mal versuchen? Sollte genauso wie der Boot-Loader sowohl mit original als auch mit neuem Kernel funktionieren.

Kernel ist auch nochmal geringfügig geändert, mal schauen ob's hilft ;)
« Letzte Änderung: So 06.01.2019, 18:10:55 von Thorsten Otto »

Offline Petari

  • Benutzer
  • Beiträge: 146
Re: Quellen von Magic, Magxdesk, u.a. auf gitlab ...
« Antwort #181 am: So 06.01.2019, 16:40:16 »
...
@Petari!
Bist Du der Betreiber dieser Page und damit Urheber vieler schöner Sachen zum ST?
Falls ja, hast Du nicht auch das MagiC für ROM (LINK finde ich auf Deiner Seite nicht) angepaßt? In diesem Falle kannst Du mir vielleicht helfen - aber ich fange dazu am Besten einen neuen Thread an! Hier nur soviel: Ich habe einen MegaST4, der mit einem Nachbau Deiner IDE Schnittstelle und F-TOS Geschichte erweitert wurde. Verwendet werden hier TOS 1.(0)4, TOS 2.(0)6, Deine (?!?) MagiC ROM Fassung und EmuTOS! Weiteres dann im eigenen Thread, den ich nach Bestätigung anfange!
Ich bin Betreiber. Aber muss sagen das Ich habe arbeitet nur auf English v.  Kompletieren English übersetzung. Von letzte MagiC v. - und nur das hat gut IDE boot Code. Das ist nicht auf meine Seite, ich habe publiziert nur auf atari-forum. (AF) . Ich glaube das Ich brauche zum machen neu Seite für das auf mein Atari Abschnitt ...
Flash EPROMs in ST ...  Ja, das ist meine Seite, mein Projekt . Sehen Jahr ... - 10 Jahren alt  :)
Na ja ...

Offline Ektus

  • Benutzer
  • Beiträge: 790
Re: Quellen von Magic, Magxdesk, u.a. auf gitlab ...
« Antwort #182 am: So 06.01.2019, 18:41:51 »
Ok meine Annahme daß der verpasste Patch harmlos ist war leider falsch. Er verpasst genau die Stelle die neu hinzugekommen ist, und die ist ausgerechnet da wo er versucht den CPU-Typ zu erkennen. Könntest du evtl. das angehängte neue Patch-Programm (magic_p.tos) mal versuchen? Sollte genauso wie der Boot-Loader sowohl mit original als auch mit neuem Kernel funktionieren.

Kernel ist auch nochmal geringfügig geändert, mal schauen ob's hilft ;)

Kann ich, aber frühestens Freitag Nachmittag. Fernbedienung über 125km ist irgendwie schwierig...

MfG
Ektus.

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 566
Re: Quellen von Magic, Magxdesk, u.a. auf gitlab ...
« Antwort #183 am: So 06.01.2019, 19:23:47 »
Hatte ich befürchtet, schade. Naja vlt. finde ich noch ein paar Sachen bis dahin. Auf jeden Fall läuft es unter Hatari jetzt schonmal mit 060 (wobei EmuTOS als ROM verwendet wird, darum steht das da auch in der Info-Zeile):




Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 566
Re: Quellen von Magic, Magxdesk, u.a. auf gitlab ...
« Antwort #184 am: Do 10.01.2019, 11:34:32 »
der Bug in der Behandlung von ColorIcons auf dem TT hat mit der Palette*** überhaupt nichts zu tun (und höchstwahrscheinlich auch nix mit NVDI), sondern es handelt sich imho ganz offenbar um einen schlichten Bug in der Logik der Cicons-Routine des MAGX. Es gibt ihn nicht auf dem F30, und es gibt ihn nicht in Grafik-Auflösungen >= 8p, aber mit 4p auf dem TT sieht man ihn sofort, und zwar unabhängig vom Desktop: Anstatt die 4p-Images der Cicons darzustellen wird auf ´niedrigere´ Images regrediert.

Kann mal jemand das angehängte Test-Programm in verschiedenen Auflösungen starten (und wenns geht auch auf Falcon/TT) und Screenshots posten wo das nicht das tut was es soll? Ich kann hier irgendwie nichts ungewöhnliches feststellen.
« Letzte Änderung: Do 10.01.2019, 13:24:20 von Thorsten Otto »

Offline Ektus

  • Benutzer
  • Beiträge: 790
Re: Quellen von Magic, Magxdesk, u.a. auf gitlab ...
« Antwort #185 am: Do 10.01.2019, 20:21:14 »
Coloricon.prg auf dem Milan mit MagiC-Milan und Ati Rage: Die Icons nehmen beim Deselektieren nicht mehr ihre ursprüngliche Form an.


Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 566
Re: Quellen von Magic, Magxdesk, u.a. auf gitlab ...
« Antwort #186 am: Do 10.01.2019, 22:08:16 »
Ja, hab ich auch schon gesehen. Das ist ein Design-Problem, wenn das selektierte Icon eine andere Maske als das normale hat, wird beim deselektieren der Hintergrund nicht neu gezeichnet. Der Fehler tritt bei XaAES auch auf, da hat Atari beim Design nicht richtig nachgedacht.

Hier ging es aber um den Bug den ari.tao beschrieben hat, daß bei 4-Planes ein falsches, oder gar kein Coloricon dargestellt wird. Das kann ich irgendwie nicht reproduzieren.


Offline Ektus

  • Benutzer
  • Beiträge: 790
Re: Quellen von Magic, Magxdesk, u.a. auf gitlab ...
« Antwort #187 am: Fr 11.01.2019, 22:03:22 »
Ok meine Annahme daß der verpasste Patch harmlos ist war leider falsch. Er verpasst genau die Stelle die neu hinzugekommen ist, und die ist ausgerechnet da wo er versucht den CPU-Typ zu erkennen. Könntest du evtl. das angehängte neue Patch-Programm (magic_p.tos) mal versuchen? Sollte genauso wie der Boot-Loader sowohl mit original als auch mit neuem Kernel funktionieren.

Kernel ist auch nochmal geringfügig geändert, mal schauen ob's hilft ;)

Ich habe die beiden Dateien gerade ausgetauscht und die MAGIC.RAM vorher mit dem beiliegenden Patchprogramm bearbeitet. Der Falcon startet erfolgreich auf der Radeon in 1920x1200 und ganz vielen Farben.

Es hilft  :)


MfG
Ektus.
 

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 566
Re: Quellen von Magic, Magxdesk, u.a. auf gitlab ...
« Antwort #188 am: Fr 11.01.2019, 23:02:47 »
Hey, vielen Dank für testen, ist ja mal ne gute Nachricht ;)

Interessant wäre vlt noch zu wissen ob es auch läuft ohne magic_p vorher drüber laufen zu lassen. Ansonsten wäre es wohl am sinnvollsten, das mit den in den Bootloader einzubauen..


Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 566
Re: Quellen von Magic, Magxdesk, u.a. auf gitlab ...
« Antwort #189 am: Sa 12.01.2019, 10:18:24 »
Hier angehängte Zip-Dateien sollten nun der Vergangenheit angehören, denn ab sofort sind automatisch erzeugte Archive verfügbar!!!

Die Archive beinhalten alle Atari-Kernels (ausser dem macOS-Kernel für AtariX, da muss ich mir noch was einfallen lassen wie ich das mit dem anderen Repo kombiniere), sowie sämtliche Applikationen.

Ausreden, daß man es nicht selber übersetzen kann, gibt es also nicht mehr ;);););)

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.185
Re: Quellen von Magic, Magxdesk, u.a. auf gitlab ...
« Antwort #190 am: So 13.01.2019, 19:38:46 »
Hier angehängte Zip-Dateien sollten nun der Vergangenheit angehören, denn ab sofort sind automatisch erzeugte Archive verfügbar!!!

Die Archive beinhalten alle Atari-Kernels (ausser dem macOS-Kernel für AtariX, da muss ich mir noch was einfallen lassen wie ich das mit dem anderen Repo kombiniere), sowie sämtliche Applikationen.

Klasse, danke!
Wider dem Signaturspam!

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.318
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Quellen von Magic, Magxdesk, u.a. auf gitlab ...
« Antwort #191 am: Mo 14.01.2019, 17:50:04 »
Getestet auf einer 68000 4MB Maschine ?

Bekomme auf meinem Mega STE beim starten von GemDesk immer die Meldung Speicher Mangel !

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 566
Re: Quellen von Magic, Magxdesk, u.a. auf gitlab ...
« Antwort #192 am: Mo 14.01.2019, 17:55:43 »
Nein, aber welches Archiv  hast du genommen, das erste? Das hatte noch spinmagc.xfs im XTENSION Ordner aktiv, wenn ja schmeiss das mal raus oder benenn es um, scheint das macht noch etwas Zicken.
Evtl. auch andere Sachen die du nicht brauchst (ramdisk z.B.)

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.318
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Quellen von Magic, Magxdesk, u.a. auf gitlab ...
« Antwort #193 am: Mo 14.01.2019, 18:03:55 »
magicmac-20190113-094503-bin

Start Ordner alles *.prx und im Xtension Ordner alles *.XFX, sollte also alles aus sein.

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.233
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: Quellen von Magic, Magxdesk, u.a. auf gitlab ...
« Antwort #194 am: Di 22.01.2019, 02:41:45 »
Was ist der Stand der Dinge? Gibt´s Neuigkeiten?
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.