Autor Thema: 4MB Speichererweiterung - wer will eine haben?  (Gelesen 16096 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lynxman

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.944
  • Nicht Labern! Machen!
4MB Speichererweiterung - wer will eine haben?
« am: Mi 04.05.2011, 23:36:53 »
Hallo Leute,

die Leiterplatten sind in Produktion.

Es werden genügend für alle sein.  ;D

Ich würde gerne wissen wie Ihr die Erweiterung ausgestattet haben wollt.

Fragen:

Erweiterung:

1) Interesse an
a - nur Platine
b - nur Platine mit Speicherchips
c - Komplettbausatz
d - komplett zusammen gelötet

Computer:

2) Zielsystem
a - Erweiterung auf 4MB (520/1040/Mega 1)
b - Erweiterung um 2MB (Mega 2) oder STs die bereits auf 2MB erweitert wurden

Ausstattung:

3) Soll die Erweiterung in den Shifter-Sockel oder soll alles verkabelt werden?
a - Shifter-Sockel
b - komplett verkabelt

4) Wenn Shifter-Sockel
a - gedrehte Kontakte
b - billig Sockel (einfache Federkontakte)

5) Anschluß Adress- und Steuerleitungen
a - Wannenstecker dazu passend Pfostenbuchse mit Kabel (40cm)
b - Leiterplattenverbinder (das Kabel wird wie bei den Pfostenbuchsen gequetscht und dann auf die Platine gelötet.) mit Kabel (40cm)

6) Kabel
a - bunt (für ungeübte sicher einfacher zu Handhaben)
b - einfarbig (billiger)

Bitte Antworten in diesem Stil: 1d2c3b4a5b6a
Wer nur die Platinen will muß natürlich 3-6 nicht beantworten.  ;)

Kommentare und Sonderwünsche höre ich mir gerne an.

Für alle die sich mit den Fragen 3-6 schwer tun, hier ein paar Bestellnummern bei Reichelt, da könnt Ihr Euch die Teile anschauen.

Steckverbindungen:

Verbindung Shiftersockel zu Erweiterungsplatine:
SL 1X40G 2,54
STAPELLEISTE 20 (alternative)

Sockel für Shifter auf Erweiterung:
GS 40
GS 40P

Kabel:
AWG 28-34G 3M
AWG 28-34F 10M

Stecker Kabel:
PFL 34
SL 2X17G 2,54 (alternative)
WSL 34G
LPV 34

Gruß Lynxman
« Letzte Änderung: Mi 04.05.2011, 23:52:43 von Lynxman »
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Ich kann nicht alle glücklich machen, ich bin ja keine Pizza!

Werde auch Du Fan von Lynxmans Basteltagebuch!  Klick mich, Du willst es doch auch! ;)

Offline FrederickMeißner

  • Atari Fanboy
  • Benutzer
  • Beiträge: 2.105
  • N/|\2d
Re: 4MB Speichererweiterung - wer will eine haben?
« Antwort #1 am: Do 05.05.2011, 00:25:45 »
äääähhhmmm....

Sry, ich breche mal Deine Wunschbeantwortung. Ich hätte gerne alles fertig zusammengebastelt und für die 1040er. Was den Rest angeht, so überlasse ich Dir die Entscheidung was sinnvoller ist. Ich will nur rein Stecken und soll laufen. Also nicht frei verdrahten, sondern Shifter. ... 

Offline Johannes

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 1.810
  • ATARI-HOME.DE - online for more than 15 years...
Re: 4MB Speichererweiterung - wer will eine haben?
« Antwort #2 am: Do 05.05.2011, 15:54:47 »
1d2a(3..6wasameinfachstenfürdenanwenderist)
Falcon060 /w SV - TT030 - Mega STE4 - Mega ST4 - 1040 ST(F/M) - Lynx II - Portfolio
non-Atari: DEC Vaxstation 4000 VLC, SGI Fuel, SGI Octane, SGI Indigo 2 R10K, SGI Indy, Casio PB-1000

Offline Nervengift

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.481
Re: 4MB Speichererweiterung - wer will eine haben?
« Antwort #3 am: Do 05.05.2011, 16:03:56 »
Moin, moin,

Zitat
Ich hätte gerne alles fertig zusammengebastelt und für die 1040er. Was den Rest angeht, so überlasse ich Dir die Entscheidung was sinnvoller ist. Ich will nur rein Stecken und soll laufen. Also nicht frei verdrahten, sondern Shifter. ... 

Genau! Am besten kein Löten und nix! Reinstecken und sich freuen, daß die Sache funzt. Wenn das möglich ist, nehme ich für meinen 520er sofort eine und dann darf die meinetwegen auch etwas mehr kosten als eine vergleichbare Lösung mit Löten, Verdrahten und dergleichen. ;)

Andreas
520 ST(M) (TOS 1.02), Falcon030 (16 MHz, 16 MB RAM, CF-Karte, MiNT & MyAES), Milan040 (25 MHz, 48 MB RAM, EasyMiNT 1.90), Firebee (2nd Edition), PowerMac G5 Late 2005 (2 x 2,3 GHz, Mac OS 10.5), iMac 4K Late 2015 (intel Core i7 4 x 3,3 GHz, Mac OS 10.11.6), IBM XT SFD (640 KB RAM, DR DOS 6.0), Compaq LTE 5300 (Pentium/133 MHz, DR-DOS 7.03), AT-PC (Cyrix 6x86L/200 MHz, Windows 98 SE/MS-DOS 6.22 & Windows 3.11)

Offline Heinz Schmidt

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.182
  • Atari, Linux, OS/2, MacOS, ... no need for Windows
Re: 4MB Speichererweiterung - wer will eine haben?
« Antwort #4 am: Do 05.05.2011, 17:18:47 »
Wow, was für ein Höllen-Bestellsystem ist das denn. Ich versuche es mal ...

2x - 1a2a3a4a5?6a Quatsch 1d2a3a4a5?6a
1x - 1a2b3a4a5?6a Quatsch 1d2b3a4a5?6a

Mann hoffentlich sind das jetzt nicht Bestellnummern für Waschmaschine, Trockner und Haarföhn ;-)

Gruß Heinz

P.S. Ich hoffe der Einbau wird leichter ...
« Letzte Änderung: Do 05.05.2011, 23:56:59 von Heinz Schmidt »
FireBee #8 im Test --- Milan 060/50, Ethernet, CF/SD-CardReader, DVD-RW, ATI Grafik --- Falcon CT63/CTPCI/ATI, CF-Card als HDD, Altec iDrive --- 1040 STE, 4MB, SatanDisk --- ...

Offline Lynxman

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.944
  • Nicht Labern! Machen!
Re: 4MB Speichererweiterung - wer will eine haben?
« Antwort #5 am: Do 05.05.2011, 21:12:49 »
Sorry, ich wollte es halt allen recht machen.

Meine Erweiterung geht nicht ohne löten. Dafür läuft sie dann auch zuverlässig.
Die Einsteckadapter für die MMU sind nicht gerade für Zuverlässigkeit bekannt.

Am besten baue ich die 3 sinnigsten Varianten einfach mal auf und mache Bilder.

Also reduzieren wir die Umfrage auf:

- Platine
- Platine mit Speicherchips
- Komplettbausatz
- Kompletterweiterung Shiftersockel
- Kompletterweiterung alles einlöten
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Ich kann nicht alle glücklich machen, ich bin ja keine Pizza!

Werde auch Du Fan von Lynxmans Basteltagebuch!  Klick mich, Du willst es doch auch! ;)

Offline Heinz Schmidt

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.182
  • Atari, Linux, OS/2, MacOS, ... no need for Windows
Re: 4MB Speichererweiterung - wer will eine haben?
« Antwort #6 am: Do 05.05.2011, 23:29:14 »
Hallo Lynxman,

ein bischen Löten ist ja kein Problem, solange Du gut beschreibst was wohin gehört. Und farbige Kabel sind dazu natürlich extrem hilfreich.

Muss ich jetzt nochmal schreiben was ich gerne hätte? Oder sind meine Bestellnummern oben ausreichend?

Gruß und vielen Dank für Deine Arbeit
Heinz
FireBee #8 im Test --- Milan 060/50, Ethernet, CF/SD-CardReader, DVD-RW, ATI Grafik --- Falcon CT63/CTPCI/ATI, CF-Card als HDD, Altec iDrive --- 1040 STE, 4MB, SatanDisk --- ...

Offline Lynxman

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.944
  • Nicht Labern! Machen!
Re: 4MB Speichererweiterung - wer will eine haben?
« Antwort #7 am: Do 05.05.2011, 23:39:01 »
Hi Heinz,

jo passt.

Freut mich das Du nicht abspringst.

Gruß Bernd
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Ich kann nicht alle glücklich machen, ich bin ja keine Pizza!

Werde auch Du Fan von Lynxmans Basteltagebuch!  Klick mich, Du willst es doch auch! ;)

Offline Heinz Schmidt

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.182
  • Atari, Linux, OS/2, MacOS, ... no need for Windows
Re: 4MB Speichererweiterung - wer will eine haben?
« Antwort #8 am: Fr 06.05.2011, 00:01:46 »
Herje,

jetzt schaue ich mir den Thread zum x-ten mal an und hab doch tatsächlich oben falsch "bestellt" ...

Tut mir leid, ich muss es jetzt doch in Prosa schreiben:
Ich möchte bitte 2x die 4MB Erweiterung for 520/1040 und 1x die 2MB Erweiterung für MST2. Jeweils soweit wie möglich fertig zusammengebaut und mit schöner Anleitung für Deppen wie mich.

Ich glaube das ist gleichbedeutend mit 3x Kompletterweiterung Shiftersockel. Richtig?

Gruß vom gerade verdammt müden Heinz
FireBee #8 im Test --- Milan 060/50, Ethernet, CF/SD-CardReader, DVD-RW, ATI Grafik --- Falcon CT63/CTPCI/ATI, CF-Card als HDD, Altec iDrive --- 1040 STE, 4MB, SatanDisk --- ...

Offline Lynxman

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.944
  • Nicht Labern! Machen!
Re: 4MB Speichererweiterung - wer will eine haben?
« Antwort #9 am: Fr 06.05.2011, 00:04:30 »
Herje,

jetzt schaue ich mir den Thread zum x-ten mal an und hab doch tatsächlich oben falsch "bestellt" ...

Tut mir leid, ich muss es jetzt doch in Prosa schreiben:
Ich möchte bitte 2x die 4MB Erweiterung for 520/1040 und 1x die 2MB Erweiterung für MST2. Jeweils soweit wie möglich fertig zusammengebaut und mit schöner Anleitung für Deppen wie mich.

Ich glaube das ist gleichbedeutend mit 3x Kompletterweiterung Shiftersockel. Richtig?

Gruß vom gerade verdammt müden Heinz

Hi Heinz,

OK, ich weis was Du haben willst. :-)

Gruß Bernd
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Ich kann nicht alle glücklich machen, ich bin ja keine Pizza!

Werde auch Du Fan von Lynxmans Basteltagebuch!  Klick mich, Du willst es doch auch! ;)

Offline FrederickMeißner

  • Atari Fanboy
  • Benutzer
  • Beiträge: 2.105
  • N/|\2d
Re: 4MB Speichererweiterung - wer will eine haben?
« Antwort #10 am: Fr 06.05.2011, 00:09:13 »
Löten is auch kein Ding. Aber bitte machs so einfach wie möglich. Ich zahl dann auch n paar Groschen mehr ;)

Offline Lynxman

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.944
  • Nicht Labern! Machen!
Re: 4MB Speichererweiterung - wer will eine haben?
« Antwort #11 am: So 29.05.2011, 17:58:17 »
Hi Leute,

ich habe die erste Erweiterung aufgebaut.  ;D



Im Bild seht Ihr die 4MB Variante für den Shifter Sockel mit steckbarem Adress-Bus-Kabel.

Jetzt fehlt mir nur noch ein ST-Scart Kabel oder ein SM124 zum testen, denn ich finde mein Scart Kabel nicht mehr.  :(

Falls mir jemand zu einem günstigen Preis + Porto aushelfen kann, wäre ich sehr dankbar.
Edit: erledigt dank FM.

Gruß Lynxman
« Letzte Änderung: So 29.05.2011, 18:54:19 von Lynxman »
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Ich kann nicht alle glücklich machen, ich bin ja keine Pizza!

Werde auch Du Fan von Lynxmans Basteltagebuch!  Klick mich, Du willst es doch auch! ;)

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.638
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: 4MB Speichererweiterung - wer will eine haben?
« Antwort #12 am: So 29.05.2011, 18:48:48 »
Die sieht ja wirklich süß aus. An der Pfostenleiste liegen jetzt noch RAS 0 und 1, CAS 0 L und H, CAS 1 L und H, und MAD 0 bis 9 an...also 16 Lötstellen, oder? Das alte RAM muß evtl. noch deaktiviert oder ausgelötet werden?

Offline Lynxman

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.944
  • Nicht Labern! Machen!
Re: 4MB Speichererweiterung - wer will eine haben?
« Antwort #13 am: So 29.05.2011, 18:53:30 »
Die sieht ja wirklich süß aus. An der Pfostenleiste liegen jetzt noch RAS 0 und 1, CAS 0 L und H, CAS 1 L und H, und MAD 0 bis 9 an...also 16 Lötstellen, oder? Das alte RAM muß evtl. noch deaktiviert oder ausgelötet werden?

WE liegt auch an. Dazu noch GND und +5V.

Das alte RAM sollte man deaktivieren, sonst frisst es weiterhin bei jedem Zugriff/Refresh "viel" Strom.
Das war übrigens einer der Hauptnachteile bei den Vollsteckbaren Erweiterungen. Außerdem kann es Probleme geben wenn die Speicher unterschiedlich schnell sind und die Ausgangstreiber der Speicherchips immer wieder kurz gegeneinander arbeiten müssen.

Auslöten ist immer das optimale. Aber deaktiviert (RAS und CAS auf High) ist auf jeden Fall mal schonender für das Motherboard. Und zur Fehlersuche ist es nicht schlecht den alten Speicher drin zu haben.

Ich würde die alten Speicher nicht auslöten.
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Ich kann nicht alle glücklich machen, ich bin ja keine Pizza!

Werde auch Du Fan von Lynxmans Basteltagebuch!  Klick mich, Du willst es doch auch! ;)

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.638
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: 4MB Speichererweiterung - wer will eine haben?
« Antwort #14 am: So 29.05.2011, 19:04:24 »
Also über den Daumen gepeilt nur knapp 30 Lötstellen gegenüber den ca. 150 Lötstellen bei der PS/2 Variante und schicker ist die süße Platine auf jeden Fall auch geworden.

Offline Lynxman

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.944
  • Nicht Labern! Machen!
Re: 4MB Speichererweiterung - wer will eine haben?
« Antwort #15 am: So 29.05.2011, 19:32:52 »
34 Lötstellen (+5V und GND mehrfach, kann man verdrillen und zusammenfassen)

Die Widerstände (für MAD9 und bei bedarf für RAS1 und CAS1L/H) sind auch auf dem Board zu finden.
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Ich kann nicht alle glücklich machen, ich bin ja keine Pizza!

Werde auch Du Fan von Lynxmans Basteltagebuch!  Klick mich, Du willst es doch auch! ;)

Offline Heinz Schmidt

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.182
  • Atari, Linux, OS/2, MacOS, ... no need for Windows
Re: 4MB Speichererweiterung - wer will eine haben?
« Antwort #16 am: So 29.05.2011, 21:32:14 »
Hallo Lynxman,

ich habe die erste Erweiterung aufgebaut.  ;D

wow, erstklassige Arbeit. Ich freue mich drauf die Lötstation wieder auszupacken.

Gruß Heinz
FireBee #8 im Test --- Milan 060/50, Ethernet, CF/SD-CardReader, DVD-RW, ATI Grafik --- Falcon CT63/CTPCI/ATI, CF-Card als HDD, Altec iDrive --- 1040 STE, 4MB, SatanDisk --- ...

Offline Lynxman

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.944
  • Nicht Labern! Machen!
Re: 4MB Speichererweiterung - wer will eine haben?
« Antwort #17 am: Sa 11.06.2011, 23:48:36 »
Hallo Leute,

mir ist ein 104STFM Board in die Hände gefallen und da ich ncoh ein Antennenkabel gefunden habe, wurde die Erweiterung eingebaut.

Ich habe bei dem Gerät die Original-RAMs ausgebaut (eine pure und öde Fleißarbeit) und die Erweiterung erst mal ohne die zusätzlichen GND/5V angeschloßen.
Also nur die Adressen, RAS/CAS und WE. (17 Leitungen)

Funktionierte auf anhieb!

Kein "Schnee" etc. Speichertest ist ohne Probleme durchgelaufen.

Also kann man die zusätzlichen Spannungsversorgungs-Leitungen als Reserve ansehen falls man einen empfindlichen ST erwischt hat.

Ich muß jetzt erst mal durchkalkulieren.

Gruß Lynxman
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Ich kann nicht alle glücklich machen, ich bin ja keine Pizza!

Werde auch Du Fan von Lynxmans Basteltagebuch!  Klick mich, Du willst es doch auch! ;)

Offline Heinz Schmidt

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.182
  • Atari, Linux, OS/2, MacOS, ... no need for Windows
Re: 4MB Speichererweiterung - wer will eine haben?
« Antwort #18 am: Mo 20.06.2011, 15:55:52 »
Hallo Lynxman,

das sind ja gute Nachrichten.

Kann man mit den ausgebauten Speicherchips aus einem 520ST/ST+ oder einem 1040er heute noch etwas anfangen? Oder ist das nur Elektronikschrott, den keiner mehr braucht.

Ich frage weil ich den alten Speicher gerne ausbauen möchte, mit dem sauberen Auslöten aber Probleme habe. Wenn man die Chips nicht mehr brauchen kann, würde ich einfach die Pins vom Chipgehäuse per Dremel abtrennen. dann kann ich jeden einzelnen Pin einfacher herauslöten.

Gruß Heinz
FireBee #8 im Test --- Milan 060/50, Ethernet, CF/SD-CardReader, DVD-RW, ATI Grafik --- Falcon CT63/CTPCI/ATI, CF-Card als HDD, Altec iDrive --- 1040 STE, 4MB, SatanDisk --- ...

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.638
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: 4MB Speichererweiterung - wer will eine haben?
« Antwort #19 am: Mo 20.06.2011, 16:48:23 »
Hallo Heinz, wenn die Chips relativ Sauber ausgelötet werden dann kann man evtl. einen ST der nur 1 MB hat auf 2 MB erweitern. Allerdings ist dazu doch etwas Erfahrung im Entlöten und auch eine etwas bessere Entlötpumpe mit größerem Volumen recht hilfreich. Wie in deinem Lötkolbenthread schon erwähnt ist ein ordentlicher spitzer Seitenschneider z.B. von Knipex sehr praktisch für diese Arbeiten. Diese Zangen sind für feine arbeiten in der Elektronik sehr gut geeignet. Man bekommt sie auch in der Bucht mit etwas Zeit und Glück günstiger. Es muß auch nicht unbedingt Knipex sein aber ich hatte mir mal ein Noname 3er Set gekauft und das Material der Schneiden war zu viel zu nachgiebig. Dremel geht natürlich auch...aber mit einer guten Zange....... ;)

Quelle: www.amazon.de oder klick ins Bild



Edit: Autsch...das heißt ja jar nicht Knippex ;D
« Letzte Änderung: Mo 20.06.2011, 21:44:54 von Arthur »