Autor Thema: Link97 intern kaputt  (Gelesen 1936 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ragnar76

  • Benutzer
  • Beiträge: 491
Link97 intern kaputt
« am: Mi 04.05.2011, 00:11:05 »
Ich könnt heulen, mein Link97 hat den Geist aufgegeben! Kann mir einer evtl. einen Hinweis geben wocnach ich suchen muss?

Die Dioden und die Widerstände hab ich schon durchgemessen. Die Widerstände sind in Ordnung aber bei den Dioden kann ich weder in Sperrrichtung noch in Durchgangsrichtung etwas messen.

Was ist mit den IC's? Kann ich da etwas mit meinem Multimeter messen?

Gruß
Bernd

Edit:
Wenn ich mich nicht vermessen habe, sollten die Kondensatoren auch noch funktionieren. Also is in den Chips was kaputt. :(
« Letzte Änderung: Mi 04.05.2011, 13:22:37 von ragnar76 »

Offline Smirgel

  • Benutzer
  • Beiträge: 76
Re: Link97 intern kaputt
« Antwort #1 am: Mi 04.05.2011, 13:28:30 »
Hi,

ist doch ganz einfach!
Der Link 97 ist ja von WB-Systemtechnik einfach mal dort anrufen der kann Ihn bestimmt wieder reparieren!

WB Systemtechnik GmbH
Bahnhofstrasse 289
44579 Castrop-Rauxel

Tel.: 0 23 05 / 96 20 30
Fax: 0 23 05 / 96 20 31


Smirgel  ;D
Atari Falcon 060 im ddd Tower, Atari 1040 STE Tos 2.06 4MB + CosmosEx +Link II mit SyQuest 88 5 Medien +CD-Rom


Jabber: smirgel@atari-jabber.org

Athlord

  • Gast
Re: Link97 intern kaputt
« Antwort #2 am: Mi 04.05.2011, 13:28:42 »
Hallo,
ohne die Bauteile einseitig auszulöten, kann Du alles messen - bekommst aber kein brauchbares Ergebnis.
Gruss
Jürgen

Offline ragnar76

  • Benutzer
  • Beiträge: 491
Re: Link97 intern kaputt
« Antwort #3 am: Mi 04.05.2011, 15:29:24 »
@smirgel
Der Laden von dem ist fast "umme ecke" wie man bei uns im Ruhrgebiet sagt. Ich werd mich dann mal auf mein Rad schwingen und hinfahren. Sind nur 36 km. eine Strecke.

@Athlord
Hast schon recht aber zumindest kann ich auf Durchgang messen

Offline Megatari

  • Benutzer
  • Beiträge: 85
Re: Link97 intern kaputt
« Antwort #4 am: So 24.01.2021, 11:46:33 »
Der Thread ist schon älter, aber ich hänge mich mal hier dran.
 
Hat schon einmal Jemand versucht, den Link 97 nachzubauen?
Ich hätte starkes Interesse daran, da man die Platinen ja für fast nix fertigen lassen kann. Eine Originalplatine komplett abzulöten und nachzuzeichnen ist von meiner Seite kein Problem.

Das einzige Problem scheint wohl die Beschaffung des DB19 zu sein.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.174
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Link97 intern kaputt
« Antwort #5 am: So 24.01.2021, 12:46:38 »
Das Herzstück ist der MACH210 Baustein. Hast du denn die JED programmier Datei dazu?

Offline Megatari

  • Benutzer
  • Beiträge: 85
Re: Link97 intern kaputt
« Antwort #6 am: So 24.01.2021, 13:43:44 »
Nein, die habe ich nicht, aber den Baustein sollte man doch auslesen können.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.174
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Link97 intern kaputt
« Antwort #7 am: So 24.01.2021, 13:54:42 »
Nein ...

Da ist immer das Kopierschutz Bit gesetzt.

Und ein Programmiergerät zu finden das die alten MACH Bausteine kann ist schwierig ...
« Letzte Änderung: So 24.01.2021, 13:56:17 von Lukas Frank »

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.800
Re: Link97 intern kaputt
« Antwort #8 am: So 24.01.2021, 13:57:17 »
Nein, die habe ich nicht, aber den Baustein sollte man doch auslesen können.

Selbstverständlich ist der PLD gegen Auslesen geschützt. Es gibt Firmen, die für teures Geld behaupten, den Kopierschutz umgehen zu können. Drüben im englischsprachigen Forum überlegte jemand kürzlich, ein Angebot dafür einzuholen. (Suche nach ICD Link auf https://www.atari-forum.com/.) Du könntest ihm anbieten, Dich finanziell zu beteiligen.

Ist halt die Frage, was man davon hat.

Offline Megatari

  • Benutzer
  • Beiträge: 85
Re: Link97 intern kaputt
« Antwort #9 am: So 24.01.2021, 14:04:57 »
Nein ...

Da ist immer das Kopierschutz Bit gesetzt.

Und ein Programmiergerät zu finden das die alten MACH Bausteine kann ist schwierig ...
Ok, dann hat sich das wohl erledigt.  :(

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.680
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Link97 intern kaputt
« Antwort #10 am: So 24.01.2021, 14:52:42 »
Und ein Programmiergerät zu finden das die alten MACH Bausteine kann ist schwierig ...

Mein Brenner kann's.
« Letzte Änderung: So 24.01.2021, 16:37:01 von Arthur »

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.680
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Link97 intern kaputt
« Antwort #11 am: So 24.01.2021, 15:14:55 »
Selbstverständlich ist der PLD gegen Auslesen geschützt. Es gibt Firmen, die für teures Geld behaupten, den Kopierschutz umgehen zu können. Drüben im englischsprachigen Forum überlegte jemand kürzlich, ein Angebot dafür einzuholen. (Suche nach ICD Link auf https://www.atari-forum.com/.) Du könntest ihm anbieten, Dich finanziell zu beteiligen.

Ist halt die Frage, was man davon hat.

Ach wie ärgerlich das der Threadersteller sich damals an support@icd.com gewendet hat. Ich hatte mich im Dez.2009 per Mail an webmaster@icd.com gewendet und das hatte geklappt.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.174
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Link97 intern kaputt
« Antwort #12 am: So 24.01.2021, 15:28:56 »
Und ein Programmiergerät zu finden das die alten MACH Bausteine kann ist schwierig ...

Meiner Brenner kann's.

Bist du auch sicher? Was für einen hast du denn?

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.680
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Link97 intern kaputt
« Antwort #13 am: So 24.01.2021, 16:36:40 »
Und ein Programmiergerät zu finden das die alten MACH Bausteine kann ist schwierig ...

Mein Brenner kann's.

Bist du auch sicher? Was für einen hast du denn?

Einen Labtool 48, hab mal testweise einen Mach210 für meine Magnum TT gebrannt und sie lief wie zuvor.

Offline Megatari

  • Benutzer
  • Beiträge: 85
Re: Link97 intern kaputt
« Antwort #14 am: So 24.01.2021, 20:14:38 »
Hm, kann man den jetzt doch auslesen?  >:D

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.174
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Link97 intern kaputt
« Antwort #15 am: So 24.01.2021, 20:25:13 »
Ja natürlich geht ein Auslesen. Aber da das Kopierschutz Bit gesetzt ist kommen da nur lauter "00" und/oder "FF" raus.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.680
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Link97 intern kaputt
« Antwort #16 am: So 24.01.2021, 20:33:48 »
Hm, kann man den jetzt doch auslesen?  >:D

Je nach dem ob Kopierschutz an oder aus ist.

Für die Magnum hat der Entwickler die Dateien online gestellt.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.174
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Link97 intern kaputt
« Antwort #17 am: So 24.01.2021, 20:51:27 »
Auslesen geht immer, Zum Beispiel ...


Kopierschutz Bit nicht gesetzt:

0111101101111111111111111011011111111011
0000000000000000000000000000000000000000
0111011111111111111111111011011111111011
0000000000000000000000000000000000000000
0111101110111011111111111011011111111011

Kopierschutz Bit gesetzt:

1111111111111111111111111111111111111111
1111111111111111111111111111111111111111
1111111111111111111111111111111111111111
1111111111111111111111111111111111111111
1111111111111111111111111111111111111111

Offline Megatari

  • Benutzer
  • Beiträge: 85
Re: Link97 intern kaputt
« Antwort #18 am: Mo 06.09.2021, 14:23:08 »
Nein ...

Da ist immer das Kopierschutz Bit gesetzt.

Und ein Programmiergerät zu finden das die alten MACH Bausteine kann ist schwierig ...
Ich hole den Thread mal wieder hervor, da mir das Thema keine Ruhe lässt.
 
Einen Prommer für den Mach110 (ja, der ist in meinem Link Adapter) habe ich. Der liest sogar, wenn ich das richtig gesehen habe, kopiergeschützte Bausteine.
 
Ich sehe aber hier ein anderes Problem:
Die beiden ICs auf dem Controller bekommt man nicht. Insofern sehe ich mit einem Nachbau schwarz.

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.800
Re: Link97 intern kaputt
« Antwort #19 am: Mo 06.09.2021, 14:25:15 »
Einen Prommer für den Mach110 (ja, der ist in meinem Link Adapter) habe ich. Der liest sogar, wenn ich das richtig gesehen habe, kopiergeschützte Bausteine.

Sicherlich nicht - denn das ist ja Sinn eine Ausleseschutzes. Wie Frank schrieb: Natürlich geht Auslesen immer, aber bei gesetztem Schutz in das Gelesene "Grütze".