Autor Thema: Alle Atari-Programme von Sven Kopacz sind frei!  (Gelesen 28711 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 978
Re: Alle Atari-Programme von Sven Kopacz sind frei!
« Antwort #80 am: Mi 27.06.2018, 08:07:39 »
Wieso ist’s eigenartig, dass ein „eigentlich“ unveröffentlichtes Programm, das noch ziemlich unpoliert und roh aussieht, und das wohl nur unter MagiCMac laufen sollte, unter Aranym nicht läuft?

Naja wegen der Truecolor-Aussage halt. Gab damals denke ich nicht viele System auf denen das der Fall war.


Zitat
Arg viel „defensive“ Fehlerbehandlung ist wohl nicht drin. Es ist halt schlicht nicht fertig, oder ein „Produkt“.

Ja, sieht wohl so aus. Schade eigentlich. Die Screenshots sehen eigentlich vielversprechend aus.

Zitat
Ich bin kein VDI-Grafiker, aber das mit den 8 Planes sieht nicht nach „TrueColor“ aus.

Nein nicht wirklich ;) Insbesondere führt die nachfolgende Abfrage dazu, daß es nicht mal in TT-Low läuft. Scheint also wirklich nur unter MagicMac/PC, mit entsprechender Auflösung, zu laufen.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.680
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Alle Atari-Programme von Sven Kopacz sind frei!
« Antwort #81 am: Mi 27.06.2018, 08:10:09 »
Ich habs bei mir mit 256 Farben und einer Auflösung von 1024x768 unter Geneva starten und ein wenig malen können. Datei speichern und laden klappte auch. Leider sind die Screenshots mit jml-snapshot und dem würg-img Format alle mit falschen Farben. Getestet mit Irfanview und XnView.

Edit: Zum Vergleich wegen der schrägen Farben noch ein Foto als<Kontrast zun screenshot.

« Letzte Änderung: Do 28.06.2018, 09:57:52 von Arthur »

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 978
Re: Alle Atari-Programme von Sven Kopacz sind frei!
« Antwort #82 am: Mi 27.06.2018, 10:56:47 »
Ieider sind die Screenshots mit jml-snapshot und dem würg-img Format alle mit falschen Farben.

Bis 256 Farben sollte eigentlich auch img Format gehen. Ausser JML-snapshot vergisst da die Palette mitzuspeichern.

Truecolor Verarbeitung stimmt übrigens insofern, daß wohl tatsächlich nur Truecolor Formate geladen werden. Allerdings werden sie dann auf 256 Farben gedithert bevor sie dargestellt werden. Scheinbar hat der Autor nicht damit gerechnet, daß man auch auf dem Atari Truecolor direkt darstellen kann wenn die Hardware es hergibt ;)

Es gibt aber noch ein paar andere Fallstricke. Z.b. enthält die RSC-Datei coloricons, und das Programm verlässt sich darauf daß die korrekt vom AES geladen und dargestellt werden.

Auch solche Sachen:

void set_kpix(int x, int y)
{
/* Setzt an x,y einen Pixel auf den Screen */

(*(uchar *) ((uchar *) Physbase() + (long) y * (long) sw + x)) += 1;
}

sehen irgendwie nicht besonders portabel aus...

Wäre also vermutlich noch einiges zu tun wenn man das wirklich brauchbar machen will.


Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.680
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Alle Atari-Programme von Sven Kopacz sind frei!
« Antwort #83 am: Mi 27.06.2018, 17:18:01 »
Für die damalige Zeit hätte mir Grape auch mit nur 256 Farben und Dithering schon sehr gefallen (eine 24Bit Grafikkarte am Atari war ja fast unerschwinglich) und auch das Speichern/Expotieren in JPG wäre dann spannend gewesen, wenn man dann seine Kunstwerke am PC in 24Bit betrachten kann. Ich denke Sven war genau bekannt was er wie Programmiert hat... und irgendwo muß man ja erst einmal anfangen mit dem Programmieren...bei einem so umfangreichem Programm. Später hätte er dann evtl. mit weiteren Programmversionen noch Unterstützung für 24Bit nachgereicht.

Offline djbase

  • Benutzer
  • Beiträge: 214
Re: Alle Atari-Programme von Sven Kopacz sind frei!
« Antwort #84 am: Fr 29.06.2018, 19:54:31 »
Meine Idee ist, den Source auf GitHub.com zu bringen, da ich denke, das dieser dort am besten aufgehoben ist, auch in Bezug auf mögliche Weiterentwicklungen.

Leider ist mein Programmierverständnis nur sehr rudimentär und es fällt mir etwas schwer, die richtigen und benötigten Dateien einzupflegen. Gibt es unter uns Anwender mit entsprechenden Kenntnissen, um hier etwas mitzuhelfen? Das wäre toll!

Die Projekte sind unter https://github.com/atariworld zu finden.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.680
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Alle Atari-Programme von Sven Kopacz sind frei!
« Antwort #85 am: Fr 29.06.2018, 20:39:14 »
Das ist für mich eh ein Buch mit 7 Siegeln. Allein wenn man die Sourcen auf Github & Co. nur durch einen Compiler jagen möchte vergeht viel Zeit bis es klappt und manchmal gehts auch nimmer weil entsprechende Infos rar gestreut sind.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.680
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Alle Atari-Programme von Sven Kopacz sind frei!
« Antwort #86 am: Do 05.07.2018, 19:40:15 »
Habe auch mal versucht Grape unter Aranym 1.0.2 für Windows 10 ans laufen zu kriegen und die Konfiguration meinem Atari TT mit Nova(Mach64) und einer Auflösung 1024x768 und 256 Farben entsprechend einzustellen. Das hat aber nicht wie erwarte Funktioniert.

Fehlermeldung.... mittlerweile schon bekannt. Für dieses Bildschirmformat existiert kein Treiber. und das bei einer Auflösung und Farbtiefe die am Atari TT funktionieren.

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 978
Re: Alle Atari-Programme von Sven Kopacz sind frei!
« Antwort #87 am: Do 05.07.2018, 19:56:27 »
und das bei einer Auflösung und Farbtiefe die am Atari TT funktionieren.

Ja, weil Grape ein byte-orientiertes Format erwartet, nicht 8-planes interleaved wie beim TT. Würde am TT, bei der dann geringen Auflösung, vermutlich auch keinen Spass machen. Abgesehen davon daß es mit dem TOS 3.06 sowieso nicht laufen würde, weil das keine Color-Icons laden kann.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.680
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Alle Atari-Programme von Sven Kopacz sind frei!
« Antwort #88 am: Do 05.07.2018, 20:12:05 »
Das wär natürlich eine coole Sache wenn man die erweiterten Auflösungen eines Atari-Emulators konfigurieren könnte...

1.Wähle 1024x768x8Bit Typ Nova Grafikkarte... etc.
2.Wähle 1024x768x8Bit Typ CrazyDots 2... etc.

Ich denke das wirds aber nie geben... sonst gäb es das schon und es wär ja auch zu schön. >:D

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 978
Re: Alle Atari-Programme von Sven Kopacz sind frei!
« Antwort #89 am: Fr 06.07.2018, 01:17:48 »
Naja, wie schon gesagt ist wohl halt "work-in-progress", das nie vollendet wurde. Daraus etwas zu machen das für die meisten Konfigurationen so halbwegs benutzbar ist, wäre vermutlich noch ein Menge Arbeit.

Offline m0n0

  • Benutzer
  • Beiträge: 983
Re: Alle Atari-Programme von Sven Kopacz sind frei!
« Antwort #90 am: Do 17.01.2019, 23:42:07 »
Hallo Leute,

ich hatte ja vor einiger Zeit den Power PC von Sven bekommen. Ich hatte auch einige Sourcen veröffentlicht..., aber ich werde mich da wohl nicht weiter drum kümmern.

Die Frage ist nun, was geschiet mit dem PowerPC? Sven hätte da eigentlich auch noch ein Wörtchen mitzureden.

Auf jeden Fall sind da noch diverse Source-Codes für den Atari drauf. Ich wollte den eigentlich nicht mehr hier rumstehen haben. Gibt es für den Rechner die passende Person? Das der Rechner nur in vertrauenvolle Hände abzugeben ist, sollte klar sein.

Hat da jemand von euch Ideen, besteht interesse?


« Letzte Änderung: Do 17.01.2019, 23:44:05 von m0n0 »