Autor Thema: Einfacher Atari Falcon Busbeschleuniger von Peter Green  (Gelesen 3313 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.838
  • n/a
Re: Einfacher Atari Falcon Busbeschleuniger von Peter Green
« Antwort #20 am: Mo 01.03.2021, 11:47:21 »
Wenn jetzt noch der Sound störungsfrei ist... läuft Cubase Audio wohl richtig rund. :)

Da bin ich auch mal sehr gespannt. ich werde berichten.

Mich würde es nicht wundern, wenn es Probleme gibt. Cubase Audio ist sehr hardwarenah und dem Standard Falcon quasi auf den Leib geschneidert. Da sind Hardwaremodifikationen eher kontraproduktiv.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.611
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Einfacher Atari Falcon Busbeschleuniger von Peter Green
« Antwort #21 am: Mo 01.03.2021, 11:49:50 »
Die Waitstates sollten schon optimal eingestellt sein sonst steht da 99% statt 102%.

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.678
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Einfacher Atari Falcon Busbeschleuniger von Peter Green
« Antwort #22 am: Mo 01.03.2021, 12:04:59 »
nö warum? Das Rom kann wenn es schnell genug ist auch mit 0 Waitstates laufen, dann sollten da was um die 190% stehen ! Bei Romzugriff.

Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.611
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Einfacher Atari Falcon Busbeschleuniger von Peter Green
« Antwort #23 am: Mo 01.03.2021, 13:37:02 »
nö warum? Das Rom kann wenn es schnell genug ist auch mit 0 Waitstates laufen, dann sollten da was um die 190% stehen ! Bei Romzugriff.

Weil normal 98-100 % mit 1-2 Waitstates und mit 0 Waitstates 102% angezeigt werden.

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.838
  • n/a
Re: Einfacher Atari Falcon Busbeschleuniger von Peter Green
« Antwort #24 am: Mo 01.03.2021, 15:42:27 »
nö warum? Das Rom kann wenn es schnell genug ist auch mit 0 Waitstates laufen, dann sollten da was um die 190% stehen ! Bei Romzugriff.

Weil normal 98-100 % mit 1-2 Waitstates und mit 0 Waitstates 102% angezeigt werden.

Gibt's irgendwo eine Übersicht, welche Lötbrücke(n) für welche Waitstates stehen? Dann kann ich gern mal bei mir auf dem Mainboard nachsehen.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.611
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Einfacher Atari Falcon Busbeschleuniger von Peter Green
« Antwort #25 am: Mo 01.03.2021, 16:01:33 »
nö warum? Das Rom kann wenn es schnell genug ist auch mit 0 Waitstates laufen, dann sollten da was um die 190% stehen ! Bei Romzugriff.

Weil normal 98-100 % mit 1-2 Waitstates und mit 0 Waitstates 102% angezeigt werden.

Gibt's irgendwo eine Übersicht, welche Lötbrücke(n) für welche Waitstates stehen? Dann kann ich gern mal bei mir auf dem Mainboard nachsehen.


Schau mal hier: http://tho-otto.de/hypview/hypview.cgi?url=%2Fhyp%2Fchips_x.hyp&charset=UTF-8&index=107

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.678
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Einfacher Atari Falcon Busbeschleuniger von Peter Green
« Antwort #26 am: Mi 03.03.2021, 13:29:33 »
nö warum? Das Rom kann wenn es schnell genug ist auch mit 0 Waitstates laufen, dann sollten da was um die 190% stehen ! Bei Romzugriff.

Weil normal 98-100 % mit 1-2 Waitstates und mit 0 Waitstates 102% angezeigt werden.
Nochmal!! Bei 25Mhz sollten da mehr stehen, selbst bei 16mhz sind 102 zu wenig.
Siehe hier !!

https://www.exxoshost.co.uk/atari/last/FALCWS/index.htm
Oder hier mein Resultat mit 20Mhz Systembus!
https://www.exxoshost.co.uk/forum/viewtopic.php?f=42&t=551
« Letzte Änderung: Mi 03.03.2021, 13:36:12 von tuxie »
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.611
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Einfacher Atari Falcon Busbeschleuniger von Peter Green
« Antwort #27 am: Mi 03.03.2021, 14:06:17 »
Ist deine Tastatur kaputt?

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.838
  • n/a
Re: Einfacher Atari Falcon Busbeschleuniger von Peter Green
« Antwort #28 am: Fr 02.04.2021, 20:03:54 »
Wenn jetzt noch der Sound störungsfrei ist... läuft Cubase Audio wohl richtig rund. :)

Da bin ich auch mal sehr gespannt. ich werde berichten.

Mich würde es nicht wundern, wenn es Probleme gibt. Cubase Audio ist sehr hardwarenah und dem Standard Falcon quasi auf den Leib geschneidert. Da sind Hardwaremodifikationen eher kontraproduktiv.

Ich komme nochmals auf dieses Thema zurück: Phantom-Nachbau Beschleuniger und Cubase Audio....

Auch ohne, daß der Phanton-Nachbau aktiv ist, meldet Cubase Audio, daß es die CAC (Cubase Audio Clock) am DSP Port nicht findet, obwohl aufgesteckt. Auch wenn ich ein FDI (Falcon Digital Interface) am DSP Port anschließe, wird dieses beim Start von Cubase Audio nicht gefunden. Beide Komponenten funktionieren selbstredend an einem nicht modifizierten Falcon problemlos.

Ich schließe daraus, daß die Phantom Modifikation in meinem Falcon einen Einfluß auf den DSP haben könnte.

@tuxie Du hast Dich doch intensiver mit dem Phantom beschäftigt. Weißt Du, ob die für Phantom nötigen Änderungen am Falcon Mainboard eine Auswirkung auf die Funktion des DSP Chips haben könnten?

« Letzte Änderung: So 04.04.2021, 10:52:51 von dbsys »

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.678
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Einfacher Atari Falcon Busbeschleuniger von Peter Green
« Antwort #29 am: Fr 02.04.2021, 20:10:35 »
Läuft es den ohne aktivierter Beschleunigung?
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.611
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Einfacher Atari Falcon Busbeschleuniger von Peter Green
« Antwort #30 am: Fr 02.04.2021, 21:09:14 »
Den Hinweis bei New Tos World verstehe ich nicht so ganz:
https://www.newtosworld.de/viewtopic.php?f=11&t=14

NEMESIS.PRG = Nemesis cookie installer

Zitat
NEMESIS.PRG,NEM_HI.PRG & NEM_LO.PRG go in your auto folder. NEMESIS.PRG
must be before the latter two. If you require a 40MHz system clock enable
NEM_LO.PRG & disable NEM_HI.PRG. For a 48MHz system clock enable NEM_HI.PRG
and disable NEM_LO.PRG. You can also run these switches from the desktop
NEM_OFF.PRG switches back to a standard 32MHZ system clock.

HRTC.PRG patches the 40 column double line off mode to provide a 640x480
true color resolution. This should go in the auto folder after NVDI (if
installed) noting that the mode will produce garbage if Nemesis is not
on the 48MHz setting.

NEMBENCH.TOS & DSPBENCH.TOS are simple benchmark programs for the CPU/FPU
and DSP respectively.

This preliminary disc contains :-

   NEMESIS.TXT            This document
   NEMESIS.PRG            Nemesis cookie installer
   READ_ME.TXT            Update and Information
   BENCH\DSPBENCH.TOS         DSP benchmark program
   BENCH\NEMBENCH.TOS         CPU/FPU benchmark program
   BENCH\NEMBENCH.TXT         Instructions for Nembench
   AUTOSORT\AUTOSORT.PRG         Useful folder sorting utility
   SWITCHES\NEM_HI.PRG         Switches to 48MHz
   SWITCHES\NEM_LO.PRG         Switches to 40MHz
   SWITCHES\NEM_OFF.PRG         Switches Nemesis off
   NEM_ACC\NEM_ACC.ACC         Accessory to show speed & resolution
   NEM_ACC\NEMESIS.RSC         Resource file for NEM_ACC
   NEM_ACC\NEM_ACC.DOC         Instructions for NEM_ACC
   RGB\NEM_RGB.PRG            Patch for RGB users
   HRTC\HRTC.PRG            High Res True Color
   

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.838
  • n/a
Re: Einfacher Atari Falcon Busbeschleuniger von Peter Green
« Antwort #31 am: Sa 03.04.2021, 15:28:12 »
Läuft es den ohne aktivierter Beschleunigung?

@tuxie
Habe ich doch berichtet: "Auch ohne, daß der Phantom aktiv ist, meldet Cubase Audio, daß es die CAC (Cubase Audio Clock) am DSP Port nicht findet..."

Selbstredend findet Cubase den DSP Port auch mit aktiviertem Phantom nicht.

Die Frage ist, ob die nötigen Modifikationen am Mainboard irgendwas mit dem DSP machen?
« Letzte Änderung: So 04.04.2021, 10:51:03 von dbsys »

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.678
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Einfacher Atari Falcon Busbeschleuniger von Peter Green
« Antwort #32 am: Sa 03.04.2021, 21:51:43 »
man müßte sich das Clock signal mal genau anschauen, gerade die Clocks zum SDMA! Ich denke hier liegt ein Timing Problem vor! Wie läuft den SCSI ?
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.838
  • n/a
Re: Einfacher Atari Falcon Busbeschleuniger von Peter Green
« Antwort #33 am: So 04.04.2021, 10:42:46 »
Den Hinweis bei New Tos World verstehe ich nicht so ganz:
https://www.newtosworld.de/viewtopic.php?f=11&t=14

NEMESIS.PRG = Nemesis cookie installer

Zitat
NEMESIS.PRG,NEM_HI.PRG & NEM_LO.PRG go in your auto folder. NEMESIS.PRG
must be before the latter two. If you require a 40MHz system clock enable
NEM_LO.PRG & disable NEM_HI.PRG. For a 48MHz system clock enable NEM_HI.PRG
and disable NEM_LO.PRG. You can also run these switches from the desktop
NEM_OFF.PRG switches back to a standard 32MHZ system clock.

HRTC.PRG patches the 40 column double line off mode to provide a 640x480
true color resolution. This should go in the auto folder after NVDI (if
installed) noting that the mode will produce garbage if Nemesis is not
on the 48MHz setting.

NEMBENCH.TOS & DSPBENCH.TOS are simple benchmark programs for the CPU/FPU
and DSP respectively.

This preliminary disc contains :-

   NEMESIS.TXT            This document
   NEMESIS.PRG            Nemesis cookie installer
   READ_ME.TXT            Update and Information
   BENCH\DSPBENCH.TOS         DSP benchmark program
   BENCH\NEMBENCH.TOS         CPU/FPU benchmark program
   BENCH\NEMBENCH.TXT         Instructions for Nembench
   AUTOSORT\AUTOSORT.PRG         Useful folder sorting utility
   SWITCHES\NEM_HI.PRG         Switches to 48MHz
   SWITCHES\NEM_LO.PRG         Switches to 40MHz
   SWITCHES\NEM_OFF.PRG         Switches Nemesis off
   NEM_ACC\NEM_ACC.ACC         Accessory to show speed & resolution
   NEM_ACC\NEMESIS.RSC         Resource file for NEM_ACC
   NEM_ACC\NEM_ACC.DOC         Instructions for NEM_ACC
   RGB\NEM_RGB.PRG            Patch for RGB users
   HRTC\HRTC.PRG            High Res True Color
   

Danke, @Arthur
Hat zwar nicht direkt mit meinem DSP-Problem zu tun, aber wo gibt's denn die von Dir zitierte Software?

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.611
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Einfacher Atari Falcon Busbeschleuniger von Peter Green
« Antwort #34 am: So 04.04.2021, 19:37:08 »
Danke, @Arthur
Hat zwar nicht direkt mit meinem DSP-Problem zu tun, aber wo gibt's denn die von Dir zitierte Software?

Ja, war blöd zitiert.... wollte eigentlich erklären das Nemesis.prg die Cookies installiert weil du fragtest was das Programm macht.

Die Datei die besagten Text enthält findest du hier: https://docs.dev-docs.org/htm/search.php?find=Nemesis+accelerator+driv


Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.838
  • n/a
Re: Einfacher Atari Falcon Busbeschleuniger von Peter Green
« Antwort #35 am: So 04.04.2021, 22:21:59 »
Danke, @Arthur
Hat zwar nicht direkt mit meinem DSP-Problem zu tun, aber wo gibt's denn die von Dir zitierte Software?

Ja, war blöd zitiert.... wollte eigentlich erklären das Nemesis.prg die Cookies installiert weil du fragtest was das Programm macht.

Die Datei die besagten Text enthält findest du hier: https://docs.dev-docs.org/htm/search.php?find=Nemesis+accelerator+driv

Ja danke. Hat nicht so ganz zu meiner Frage nach den - möglichen - Auswirkungen der Phantom Modifikation auf die Funktion des Falcon DSP gepaßt. Und genau das interessiert mich jetzt. Weil der DSP in diesem mit dem Phantom Beschleuniger modifizierten Falcon definitiv nicht funktioniert.

Also nochmals die Frage, ob mir hier jemand sagen kann, ob der Einbau des Phantom-Beschleunigers eventuell den Falcon DSP außer Betrieb nimmt.

@tuxie habe ich deswegen angesprochen, weil er sagte, er hätte Phantom S nachgebaut und in seinen Falcon verbaut. Daraus zog ich den Schluß, daß @tuxie vermutlich weiß, was am Falcon Mainboard für Änderungen und Leiterbahnunterbrechungen usw. vorgenommen werden, um Phantom S einzubauen.

Muß ich also selbst schauen. Ich habe zwar einen Falcon mit Phantom S, den aber nicht selbst eingebaut, sondern in dem vor zig Jahren bei ebay gekauften Falcon vorgefunden.

Frage: Wo finde ich die Einbauanleitung für den Phantom S Beschleuniger?

Danke für Hinweise.
« Letzte Änderung: So 04.04.2021, 22:25:56 von dbsys »

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.838
  • n/a
Re: Einfacher Atari Falcon Busbeschleuniger von Peter Green
« Antwort #36 am: So 04.04.2021, 22:29:34 »

Frage: Wo finde ich die Einbauanleitung für den Phantom S Beschleuniger?

Danke für Hinweise.

Ich schaue jetzt da mal rein:
https://docs.dev-docs.org/htm/search.php?find=Phantom

Edit: Ich hänge für interessierte Mitleser und Spurensucher die Anleitung als PDF mal hier mit rein.  Es gibt jedenfalls Hinweise auf den DSP sowie Cubase Audio, CAC und FDI. Also schraube ich besagten Falcon demnächst auf und sehe nach, wie die Verkabelung ausgeführt wurde.
« Letzte Änderung: So 04.04.2021, 22:42:22 von dbsys »

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.838
  • n/a
Re: Einfacher Atari Falcon Busbeschleuniger von Peter Green
« Antwort #37 am: So 04.04.2021, 22:45:20 »
Gibt es eigentlich irgendwo einen Schaltplan vom Phantom S?


Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.678
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Einfacher Atari Falcon Busbeschleuniger von Peter Green
« Antwort #38 am: So 04.04.2021, 23:05:56 »
Ich denke nicht das es an der Phantom direkt liegt.. müsste deinen falcon mal auf dem Tisch habe dan könnte ich den Zeitverlauf der Takte mal vergleichen ..
« Letzte Änderung: So 04.04.2021, 23:07:29 von tuxie »
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.838
  • n/a
Re: Einfacher Atari Falcon Busbeschleuniger von Peter Green
« Antwort #39 am: So 04.04.2021, 23:24:51 »
Gibt es eigentlich irgendwo einen Schaltplan vom Phantom S?


Kann mir jemand, der sich mit den Dateien im Anhang auskennt, daraus eventuell den Schaltplan extrahieren? Danke!

Ich kann leider nichts mit dem Inhalt des Archivs anfangen...