Autor Thema: Neue PD-Serie / Projekt "Rettet die PD-Sammlung des Computerclub Elmshorn"  (Gelesen 9873 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

guest1171

  • Gast
So, wir haben gestern die Rahmenbedingungen des Projekts "Rettet die PD-Sammlung des CCE" festgezurrt. Da der ABBUC nur sehr am Rande an STs interessiert ist, deklarieren wir es als gemeinsames Projekt des Computerclubs Elmshorn (u0679), des Computermuseums Kiel (skriegel), des Computermuseums Friedrichstadt (Bunsen) und des ABBUC (tfhh, mega-hz, Yellow_Man, thorsten_guenther und fanefitz).

Der CCE hat eine eigene "Serie" zusammengestellt (nicht identisch mit den bekannten Serien z.B. DI, K, P, AI, AM,... http://www.eifelbahn.de/eu-soft/atari-pd.htm). Unserer Meinung ist die Serie es wert als ganzes und möglichst original erhalten zu werden und haben uns deshalb entschlossen, sie als Images zu digitalisieren (wahlweise .ST oder .MSA Images). Es geht weniger um den Erhalt einzelner Programme (die allermeisten Programme werden sich wahrscheinlich auch in anderen Serien befinden). Wer möchte, kann seinen Anteil natürlich auch in Ordnern speichern (z.B. DISK_100).

Die Images sollen folgendermaßen benannt werden:

CCE0001.ST
oder
CCE1234.MSA

Ein Katalog zur Auffindung einzelner Programme liegt vor und wird gescannt und den Projektmitgliedern zur Verfügung gestellt (Fanefitz, Bunsen).

Nach Abschluss der Digitalisierung wird die Sammlung wieder zusammengeführt und bei einem der Projektmitglieder gelagert.
Die Sammlung wird auf einer DVD gesammelt und für alle Projektmitglieder, sowie anderen interessierten Personen kopiert und eventuell auch online zugänglich gemacht.

Die Projektteilnehmer:
- u0679 (Bereitstellung der Disketten)
- Fanefitz (Digitalisierung des Kataloges)
- Bunsen (Digitalisierung des Kataloges, Imaging der Disketten Nr. 0001-0149; 0900-1049)
- skriegel (Imaging der Disketten Nr. 0300-0449; 0750-0899; 1050-1199)
- tfhh (Imaging der Disketten Nr. ????-????)
- mega-hz (Imaging der Disketten Nr. 0150-0299; 0600-0749 und Originalsoftware)
- Yellow_Man (Imaging von Treiberdisketten und originaler kommerzieller Software)
- thorsten_guenther (Imaging der Disketten Nr. 0450-0599)

Bitte schaut nach, welche Nummern ihr "erwischt" habt und postet sie hier. Ich werde die Nummern dann nachtragen...

Offline draconis1

  • Benutzer
  • Beiträge: 700
  • ATARIaner seit 1987
Die Idee finde ich sehr gut. Wäre nett wenn Ihr uns hier auf dem laufenden halten könntet - Danke  ;)
:: NABU Niedersachsen :: http://niedersachsen.nabu.de/

Offline FrederickMeißner

  • Atari Fanboy
  • Benutzer
  • Beiträge: 2.105
  • N/|\2d

Da der ABBUC nur sehr am Rande an STs interessiert ist,

Du, der ABBUC ist ein 8-bit Club. Der hat mit ST nüscht zu tun.  :)

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.724
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
@FDM,

 ;D ;D ;D Bunsen ist im abbuc Ressortleiter Software, da ihr nicht aussen vor gehalten werden sollt Informiert er euch auch hier!!
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

guest1171

  • Gast

Da der ABBUC nur sehr am Rande an STs interessiert ist,

Du, der ABBUC ist ein 8-bit Club. Der hat mit ST nüscht zu tun.  :)

Richtig! Jedoch liegt auch vielen ABBUC-Mitgliedern der ST am Herzen. ATARI halt! :)

Und: Keine Angst ( ;)), es herrscht im Club weitgehend konsens sich nicht weiter um 16-, 32- und 64bittige Ataris zu kümmern. Das Projekt ist daher auch nicht als Vereinsaktivität zu sehen.

Offline FrederickMeißner

  • Atari Fanboy
  • Benutzer
  • Beiträge: 2.105
  • N/|\2d
Ich find die konsequenz des ABBUC toll sich wirklich nur auf 8-Bit zu beschgränken. VIelleicht ist das eins der Geheimnisse, warum es den Club noch gibt  :)
das wollte ich hier jetz mal loswerden.... 8-Bit ist nämlich nicht meine Welt... das ist nua wass füa intellente Mänschän  ;D  Ich komm mit dem Ding nicht klar...

guest1171

  • Gast
So, wir haben gestern die Rahmenbedingungen des Projekts "Rettet die PD-Sammlung des CCE" festgezurrt. Da der ABBUC nur sehr am Rande an STs interessiert ist, deklarieren wir es als gemeinsames Projekt des Computerclubs Elmshorn (u0679), des Computermuseums Kiel (skriegel), des Computermuseums Friedrichstadt (Bunsen) und des ABBUC (tfhh, mega-hz, Yellow_Man, thorsten_guenther und fanefitz).

Der CCE hat eine eigene "Serie" zusammengestellt (nicht identisch mit den bekannten Serien z.B. DI, K, P, AI, AM,... http://www.eifelbahn.de/eu-soft/atari-pd.htm). Unserer Meinung ist die Serie es wert als ganzes und möglichst original erhalten zu werden und haben uns deshalb entschlossen, sie als Images zu digitalisieren (wahlweise .ST oder .MSA Images). Es geht weniger um den Erhalt einzelner Programme (die allermeisten Programme werden sich wahrscheinlich auch in anderen Serien befinden). Wer möchte, kann seinen Anteil natürlich auch in Ordnern speichern (z.B. DISK_100).

Die Images sollen folgendermaßen benannt werden:

CCE0001.ST
oder
CCE1234.MSA

Ein Katalog zur Auffindung einzelner Programme liegt vor und wird gescannt und den Projektmitgliedern zur Verfügung gestellt (Fanefitz, Bunsen).

Nach Abschluss der Digitalisierung wird die Sammlung wieder zusammengeführt und bei einem der Projektmitglieder gelagert.
Die Sammlung wird auf einer DVD gesammelt und für alle Projektmitglieder, sowie anderen interessierten Personen kopiert und eventuell auch online zugänglich gemacht.

Die Projektteilnehmer:
- u0679 (Bereitstellung der Disketten)
- Fanefitz (Digitalisierung des Kataloges)
- Bunsen (Digitalisierung des Kataloges, Imaging der Disketten Nr. 0001-0149; 0900-1049)
- skriegel (Imaging der Disketten Nr. 0300-0449; 0750-0899; 1050-1199)
- tfhh (Imaging der Disketten Nr. ????-????)
- mega-hz (Imaging der Disketten Nr. 0150-0299; 0600-0749 und Originalsoftware)
- Yellow_Man (Imaging von Treiberdisketten und originaler kommerzieller Software)
- thorsten_guenther (Imaging der Disketten Nr. 0450-0599)

Bitte schaut nach, welche Nummern ihr "erwischt" habt und postet sie hier. Ich werde die Nummern dann nachtragen...

Erledigt:


Digitalisierung des Kataloges - Eingescannt
0001 - 1199

Ungefähr 10 Disketten nicht lesbar/kopierbar

Offline m0n0

  • Benutzer
  • Beiträge: 983
Hallo,

in den oberen Beiträgen ist die Adresse ttp://www.eifelbahn.de/eu-soft/atari-pd.htm aufgetaucht... ich habe da mal eine Mail hingeschickt zweck PD bestellung. Ich bekam aber keine Antwort. Also sind die Dort aufgelisteten Serien alle verschollen? Eigentlich wäre es dann ja erst recht an der Zeit ein PD Archiv auf die Beine zu stellen... ;)

Also, ich habe zwar nicht viele PD disks, aber ein paar sind es schon... also wenn ich die irgendwo Uppen könnte wäre das ein gutes Gefühl. :)
« Letzte Änderung: Di 08.12.2009, 20:35:23 von m0n0 »

Offline draconis1

  • Benutzer
  • Beiträge: 700
  • ATARIaner seit 1987
Hallo,

in den oberen Beiträgen ist die Adresse ttp://www.eifelbahn.de/eu-soft/atari-pd.htm aufgetaucht... ich habe da mal eine Mail hingeschickt zweck PD bestellung. Ich bekam aber keine Antwort. Also sind die Dort aufgelisteten Serien alle verschollen? Eigentlich wäre es dann ja erst recht an der Zeit ein PD Archiv auf die Beine zu stellen... ;)

Also, ich habe zwar nicht viele PD disks, aber ein paar sind es schon... also wenn ich die irgendwo Uppen könnte wäre das ein gutes Gefühl. :)

Hm, welche Email hast Du den genommen?
eu-soft@t-online.de ist meine hinterlegte bei Peter Weber.
:: NABU Niedersachsen :: http://niedersachsen.nabu.de/

guest1171

  • Gast
Das Projekt ist abgeschlossen. Auf der NOMAM 2010 wird eine DVD mit den Images veröffentlicht.
Die Projektteilnehmer bekommen selbstverständlich eine kostenlose Kopie, alle anderen können die DVD für einen Unkostenbeitrag von 5 EUR erwerben. Der Erlös wird für die Raummiete der NOMAM und der Raummiete der RENO-Treffen verwendet.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.699
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Wird es eine Möglichkeit geben den Katalog vor der Bestellung einzusehen und an wen wende ich mich wenn ich eine DVD erweben möchte?

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.937
  • n/a
Auch ich melde mein Interesse an.

Es wäre gut zu wissen, was auf der DVD ist und an wen man sich bzgl. Bestellung wenden kann.

guest1171

  • Gast
Den Katalog gibt es auf der Homepage der RENO:
http://andymanone.dyndns.org/reno/software.html

Das PDF kann auch bei mir angefordert werden (Achtung: 8MB, bzw. 10MB durchsuchbares PDF).

Ich würde bei Interesse auch die DVDs verschicken. Kontaktieren könnt ihr mich mit einer PN oder per email: software__ääht___abbuc.de

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.699
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Meine Güte macht ihr das kompliziert..."kann angefordert werden"..."ich würde bei interesse auch die DVDs verschicken..." . Sorry, das finde ich alles Käse. Ich bin auch kein Sponsor der Post, Hermes etc. oder irgendwelcher DVD-Produzenten. Behaltet von mir aus euren Kram. Für das ein oder andere Program ist mir der Aufwand zu hoch. Ich komm mir irgendwie veräppelt vor. Es gibt ein durchsuchbares PDF aber das gibts nur auf Anforderung? Die Liste im Netzt ist einfach schlecht...kaum leserlich nicht durchsuchbar. Irgendwie wird man genötigt etwas zu spenden um an die "PD-Programme" zu kommen. Sorry, Spenden sollten meiner Ansicht nach immer Spenden sein und nicht an irgendwelche Bedingungen geknüpft. Das ist aber nur meine persönliche Ansicht.

Arthur

Offline u0679

  • Benutzer
  • Beiträge: 113
Meine Güte macht ihr das kompliziert..."kann angefordert werden"..."ich würde bei interesse auch die DVDs verschicken..." . Sorry, das finde ich alles Käse. Ich bin auch kein Sponsor der Post, Hermes etc. oder irgendwelcher DVD-Produzenten. Behaltet von mir aus euren Kram. Für das ein oder andere Program ist mir der Aufwand zu hoch. Ich komm mir irgendwie veräppelt vor. Es gibt ein durchsuchbares PDF aber das gibts nur auf Anforderung? Die Liste im Netzt ist einfach schlecht...kaum leserlich nicht durchsuchbar. Irgendwie wird man genötigt etwas zu spenden um an die "PD-Programme" zu kommen. Sorry, Spenden sollten meiner Ansicht nach immer Spenden sein und nicht an irgendwelche Bedingungen geknüpft. Das ist aber nur meine persönliche Ansicht.

Arthur

Hallo Arthur,

schade, das Du es so auffasst. Da muss ich mal etwas klarstellen. Die PD Sammlung hat die damalige sehr aktive Atari ST Gruppe des Computer Club Elmshorn e.V. zusammengetragen (so in den 80er/90er Jahren). Die veröffentlichte Liste ist die original Liste von damals (liegt nur in gedruckter Form vor und wurde von uns ins Netz gestellt, für eine erste Übersicht)

Es handelt sich um fast 1.500 Disketten mit Programmen aus allen möglichen Bereichen. Diese Disketten wollte der o.g. Computer Club entsorgen, bzw. sie lagen über Jahre ungenutzt im Archiv. Ich habe mich der Sammlung angenommen und auf einem Treffen der ABBUC Regional Gruppe Nord an 3 Personen übergeben. Diese haben ALLE Disketten geprüft und als Image archivert, um sie der Nachwelt zu erhalten. Ein sehr großer Arbeitsaufwand. Ich denke doch, dass 5 EUR für diesen enormen Aufwand ein sehr geringer Preis ist, an dem sich niemand bereichert.
Du bist gern eingeladen, an einem Treffen der Regionl Gruppe Nord oder allgemein des ABBUC (z.B. in Kiel, in Herten, in Lengenfeld) teilzunehmen und Dir das Werk einmal selbst anzusehen.

Was erwartest Du? Die Erstellung eines umfangreichen Downloadarchivs im Netz? Sorry, aber ich denke, so ein Aufwand ist nicht zu rechtfertigen.

Schade, dass das Engagement und die viele Arbeit damals und heute bei Dir keine Anerkennung erntet, sondern im Gegenteil auf bloße Ablehnung trifft.

Besonders betrübt bin ich über die Aussage " Behaltet von mir aus euren Kram".

Schade!
Gruß
u0679
 

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.724
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
@U0679

Repekt für eure Arbeit, das ist leider heute so in der heutigen Zeit jeder erwartet das man was für umsonst tut! Und am schlimmsten sind die die sich bei solchen Arbeiten immer drücken oder nicht von sich aus sagen " Ja ich übernehme auch einen Part" 5€ für diesen enormen aufwand sehe ich mehr als gerechtfertigt!!

Mögen sich die angesprochen fühlen für die es zutrifft meine Aussage und nicht die die was für die Comminuty tuen


Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline Thorsten Günther

  • Benutzer
  • Beiträge: 309
  • Ich liebe dieses Forum!
Es handelt sich um fast 1.500 Disketten mit Programmen aus allen möglichen Bereichen. Diese Disketten wollte der o.g. Computer Club entsorgen, bzw. sie lagen über Jahre ungenutzt im Archiv. Ich habe mich der Sammlung angenommen und auf einem Treffen der ABBUC Regional Gruppe Nord an 3 Personen übergeben. Diese haben ALLE Disketten geprüft und als Image archivert, um sie der Nachwelt zu erhalten. Ein sehr großer Arbeitsaufwand. Ich denke doch, dass 5 EUR für diesen enormen Aufwand ein sehr geringer Preis ist, an dem sich niemand bereichert.

D'accord!

Nochmal ganz langsam zum mitlesen: die 5 Euro sind für die komplette DVD mit einem durchsuchbaren PDF-Katalog (wer von uns hat die Arbeit auf sich genommen und den Katalog OCRt- Bunsen? Ganz dickes Kompliment jedenfalls!), wir haben jeder mehrere Stunden daran gesessen, die Disketten einzulesen - manche von denen, die ich hatte, waren auf dem PC z.B. nicht lesbar und mußten erst auf dem ST eingelesen und dann zum PC transferiert werden. Und keiner von uns bekommt auch nur einen Cent dafür, sondern das Geld fließt ins Material und Porto und der Überschuß kommt dem ABBUC e.V. zugute!

Thorsten

Offline Turmfalke

  • Benutzer
  • Beiträge: 149
  • Alter schützt vor Atari nicht!!
Super Arbeit ,...Klasse

habe soeben bestellt.

Gruß Reinhard
4xFalcon 030 (2xDDD_Tower)4x1040,3x1040STE

Mega ST 2,Mega STE 4/400.
TT 030 10 MB ST +16 MB TT Ram,  100er  Platte

alle 8 Bit-Atari-Rechner,ohne 800 und 1200 XL

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.937
  • n/a
Ich denke, Arthur dürfte mit seinem unüberlegten "Gefühlsausbruch" so ziemlich alleine dastehen.

Jedenfalls repräsentiert er meine Meinung NICHT!


Respekt allen, die die Arbeit auf sich genommen haben, die PD Sammlung des Computer Club Elmshorn zu retten und für die Nachwelt aufzubereiten. Hut ab vor so viel Engagement!

Bravo!

Ich werde sofort meine Bestellung aufgeben und mir gleich zwei DVDs sichern.

Danke an alle, die das überhaupt möglich gemacht haben.

Offline Lynxman

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.962
  • Nicht Labern! Machen!
Hi Leute,

ich finde es gut das es noch User gibt die Idealistisch genug sind so ein Projekt durchzuziehen.
Daran mangelt es meistens, das Inet ist voller Projekte die nie zu ende geführt wurden.

Die 5 Euro sind meiner Meinung völlig OK, was bekommt man denn heute sonst so dafür?

Einen Döner und ´ne Cola? Ein Happy Meal? Da kann ich mir noch nicht mal eine Pizza beim Lieblingsitaliener leisten!  :-\

Manchmal habe ich den Eindruck das man die Hand einfach "richtig" aufhalten sollte, damit die Leute einen anständigen Wert vor Augen haben.

Denn es ist doch einfach so, das die Nerds und Geeks sich Stundenlang eines Projektes annehmen*, während der Rest von der Welt einen Trinken geht, die Zeit nutzt um Mädels anzubaggern und dann ganz entspannt das Endergebnis eines Projektes für ein Apfel und ein Ei haben möchte.

Aber dann für jeden Scheiß von Apple hunderte Euro ohne jede Regung auf den Tisch plättert...  >:D

Ach was reg ich mch schon wieder auf....  ;)

Gruß Lynxman (der jetzt in seinem Urlaub wieder rumfreakt damit mehrere Projekte zum Abschluß gebracht werden)

* wenn ich in all den Stunden, die ich im Idealismus schon verheizt habe, beim Aldi Regale eingeräumt hätte, wäre ich heute ein reicher Mann! Statt dessen bin ich froh wenn ich mal >wirklich< über null rauskomme (und auch alle Tools etc bezahlt sind die ich für die ganzen Projekte gebraucht habe) und mal ein paar Euro fünfzig hängen bleiben. Schließlich esse ich auch gerne Pizza...
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Ich kann nicht alle glücklich machen, ich bin ja keine Pizza!

Werde auch Du Fan von Lynxmans Basteltagebuch!  Klick mich, Du willst es doch auch! ;)