Umfrage

Coldari?

Ja
21 (67.7%)
zu langsam
3 (9.7%)
zu altmodisch
0 (0%)
zu teuer
4 (12.9%)
idiotisch
3 (9.7%)

Stimmen insgesamt: 20

Autor Thema: Coldari Ja/Nein  (Gelesen 26474 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.380
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Coldari Ja/Nein
« Antwort #80 am: So 03.05.2009, 10:51:35 »
Ahh ok, das ist dann natürlich ne feine Sache, da ich für Tower einbau bin wo bekommt man zu Günstigen Preis eine PCI BAckplane her`?

Langsam, zuerst mal muß die Hardware stehen, voraussichtliche werden es 64 Bit sein müssen, die gibt´s dann ab 40,- E´s .  Wir werden sicher ein paar antesten und Empfehlungen aussprechen.  Ihr könntet euch ja einmal auf die Suche nach günstigen Backplanes machen, wenn ihr wollt.

Ich hab mich doch nicht verlesen!!!!

64Bit ist immer Serverbereich überhaupt nicht exotisch und gibt es schon seit 10Jahren wenn es reicht.
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

guest2199

  • Gast
Re: Coldari Ja/Nein
« Antwort #81 am: So 03.05.2009, 11:37:33 »
Ich habe hier mal einige PCI-Backplane's rausgesucht. Was müßte man gegebenenfalls noch beachten?
Wisst ihr wo ungefähr die Preise liegen? Habe leider noch keine zuverlässige Quelle gefunden. Ich weis auch nicht ob die Teile die ich gefunden habe mit dem Coldari funktionieren würden. Es gab auch Backplane's mit ISA oder AGP aber das wird der Coldari wohl nicht unterstützen oder?

Ich habe die Bilder nur eingefügt damit man sich besser vorstellen kann wie flexibel das eigentlich ist.
Allerdings wird die Karte ja auch alle Schnittstellen beherbergen müssen, die dann ja auch irgendwie  zugänglich gemacht werden müssen. Vielleicht ja mit entsprechenden Slotblechen.

Gruß Arthur


Danke für die Fotos, jetzt kann ich mir das schon besser vorstellen.

Offline djbase

  • Benutzer
  • Beiträge: 213
Re: Coldari Ja/Nein
« Antwort #82 am: So 03.05.2009, 15:10:59 »
Ahh ok, das ist dann natürlich ne feine Sache, da ich für Tower einbau bin wo bekommt man zu Günstigen Preis eine PCI BAckplane her`?

Langsam, zuerst mal muß die Hardware stehen, voraussichtliche werden es 64 Bit sein müssen, die gibt´s dann ab 40,- E´s .  Wir werden sicher ein paar antesten und Empfehlungen aussprechen.  Ihr könntet euch ja einmal auf die Suche nach günstigen Backplanes machen, wenn ihr wollt.

Ich hab mich doch nicht verlesen!!!!

Das Widerspricht sich aber einiges, denn wie gesagt, der Coldfire hat keinen 64bit PCI-Controller, die Karte selbst wird ebenso nur eine 32bit-Version sein. Warum sollte man daher eine 64bit PCI-Backplane brauchen?

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.388
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Coldari Ja/Nein
« Antwort #83 am: So 03.05.2009, 17:59:21 »
@AP, bitte schön. ;D.

Ich gehe mal davon as das es schon irgendwo steht oder demnächst noch erklärt wird weshalb man sich für eine 64 Bit PCI-Backplane entschieden hat.



 Ein Vorteil ist natürlich das man dann zwischen 32Bit- und 64Bit- PCI Karten wählen kann kann und der Datendursatz sich von theoretischen 133MB/s auf 266MB/s bei 64Bit PCI-Karten verdoppelt aber auch nur dann wenn die CPU genügend Power hat.. Damit können dann auch Gigabit Lan Karten oder schnelle SCSI Karten effektiver genutzt werden. Da im 64Bit PCI Slot auch 32Bit Pci Karten laufen, nur eben mit 133MB/s ist man flexibler und die 26cm lange Coldarikarte hat natürlich auch einen stabileren Sitz im 64Bit PCI-Slot. Allerding kann ich mir nicht vorstellen das einer der Gründe die ich dafür aufgezählt habe dafür ausschlaggebend ist.

Gruß Arthur
« Letzte Änderung: Mo 12.05.2014, 22:15:40 von Arthur »

Offline djbase

  • Benutzer
  • Beiträge: 213
Re: Coldari Ja/Nein
« Antwort #84 am: So 03.05.2009, 19:26:50 »
Ein Vorteil ist natürlich das man dann zwischen 32Bit- und 64Bit- PCI Karten wählen kann kann und der Datendursatz sich von theoretischen 133MB/s auf 266MB/s bei 64Bit PCI-Karten verdoppelt aber auch nur dann wenn die CPU genügend Power hat. Damit können dann auch Gigabit Lan Karten oder schnelle SCSI Karten effektiver genutzt werden.

Nein, eben nicht. Der Coldfire hat nur einen 32bit Controller, demnach laufen 64bit Karten, wenn überhaupt nur im 32bit Modus. Der Coldfire erlaubt am 32bit auch 66MHz somit 266 MB/s. Der 64bit Modus würde aktuell bis 533 MB/s sofern der Controller es erlauben würde. Du hast auch an einem USB1.1 Controller nicht den Datendurchsatz von USB2.0, obwohl ein entsprechendes Endgerät angeschlossen wurde.

Da im 64Bit PCI Slot auch 32Bit Pci Karten laufen, nur eben mit 133MB/s ist man flexibler und die 26cm lange Coldarikarte hat natürlich auch einen stabileren Sitz im 64Bit PCI-Slot.

Die Coldari Karte hat, soweit man das vom kleinen Bild ableiten kann, nur einen 32bit Anschluß, demnach bringt ein 64bit Anschluß noch nicht einmal einen Vorteil, was die mechanische Stabilität betrifft.

Allerding kann ich mir nicht vorstellen das einer der Gründe die ich dafür aufgezählt habe dafür ausschlaggebend ist.

Kann ich mir auch nicht vorstellen, vermutlich ist eher der PCI 2.2 Standard gemeint (gemäß den gegeben Spezifikation des Coldifre) und die dort anliegenden Spannungen (insbesondere die 3.3V), worauf man achten sollte. Das hat aber mit 64bit relativ wenig zu tun.
« Letzte Änderung: So 03.05.2009, 20:41:53 von djbase »

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.388
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Coldari Ja/Nein
« Antwort #85 am: So 03.05.2009, 22:38:52 »
Hallo djbase,
Nein, eben nicht. Der Coldfire hat nur einen 32bit Controller, demnach laufen 64bit Karten, wenn überhaupt nur im 32bit Modus. Der Coldfire erlaubt am 32bit auch 66MHz somit 266 MB/s. Der 64bit Modus würde aktuell bis 533 MB/s sofern der Controller es erlauben würde. Du hast auch an einem USB1.1 Controller nicht den Datendurchsatz von USB2.0, obwohl ein entsprechendes Endgerät angeschlossen wurde.

Doch es so wie ich es gesagt habe. Du kannst eine 32Bit PCI Karte auch in einem 64Bit PCI Slot laufen lassen es ist klar das der Kontroller das unterstützen muß und mit 64Bit zurecht kommt. Über die Chips habe ich noch keine weiteren Informationen, das habe ich ja auch geschrieben. Wieso habe ich bei deinen Kommentaren oft das Gefühl das du Andere eigentlich nur blosstellen möchtest. Na ja, Schwamm drüber.
Wär aber schon wenn du das lassen könntest.
 
Die Coldari Karte hat, soweit man das vom kleinen Bild ableiten kann, nur einen 32bit Anschluß, demnach bringt ein 64bit Anschluß noch nicht einmal einen Vorteil, was die mechanische Stabilität betrifft.


Ich seh hier gerade keine Karte vom Coldari wo ist der Link zu den Infos und dem Bild? Wenn du solche Infos hast dann stell doch mal mal ein paar Links rein.

Gruß Arthur

Kein Mensch hackt wegen so kleiner Fehler aufeinander rum.

Z.B.:

TT/Falcon-IDE, ST/TT-Floppy > der TT hat kein IDE...
wen juckt den das? Wir wissen es doch alle... jeder macht mal Fehler ausser die die den ersten Stein werfen.


Offline djbase

  • Benutzer
  • Beiträge: 213
Re: Coldari Ja/Nein
« Antwort #86 am: So 03.05.2009, 22:56:42 »
Doch es so wie ich es gesagt habe. Du kannst eine 32Bit PCI Karte auch in einem 64Bit PCI Slot laufen lassen es ist klar das der Kontroller das unterstützen muß und mit 64Bit zurecht kommt. Über die Chips habe ich noch keine weiteren Informationen, das habe ich ja auch geschrieben.


Dein angegebener Geschwindigkeitsvorteil ist aber so trotzdem nicht korrekt. Erklärt habe ich das aber.

Ich seh hier gerade keine Karte vom Coldari wo ist der Link zu den Infos und dem Bild? Wenn du solche Infos hast dann stell doch mal mal ein paar Links rein. 


Schau einfach mal in den anderen Thread, da wurd ein kleiner Teaser veröffentlicht.

Offline matashen

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.772
Re: Coldari Ja/Nein
« Antwort #87 am: Mo 04.05.2009, 00:32:46 »
Also das mit den 64 Bit kapier ich auch nicht was das bringen soll.

Aber das 32Bit PCI Board das du gesehen hast ist das Deesseboard. Der Coldfire ist noch nicht geroutet.
Have you played Atari today ?!

Offline djbase

  • Benutzer
  • Beiträge: 213
Re: Coldari Ja/Nein
« Antwort #88 am: Mo 04.05.2009, 01:07:13 »
Aber das 32Bit PCI Board das du gesehen hast ist das Deesseboard. Der Coldfire ist noch nicht geroutet.

Du meinst die DSP Soundkarte? Reden wir von den gleichen Bildern? Sehen für mich da doch etwas zu unterschiedlich aus (links Deese, rechts Coldari).




Offline matashen

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.772
Re: Coldari Ja/Nein
« Antwort #89 am: Mo 04.05.2009, 13:58:54 »
Ne wir redeten von verschiedenen Bildern. Aber die Coldari hab ich bisher noch nicht gesehen

Link?:
Edit: OK habs gefunden
« Letzte Änderung: Mo 04.05.2009, 14:00:46 von matashen »
Have you played Atari today ?!

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.427
  • n/a
Re: Coldari Ja/Nein
« Antwort #90 am: Mo 04.05.2009, 14:04:19 »
Ahh ok, das ist dann natürlich ne feine Sache, da ich für Tower einbau bin wo bekommt man zu Günstigen Preis eine PCI BAckplane her`?

Langsam, zuerst mal muß die Hardware stehen, voraussichtliche werden es 64 Bit sein müssen, die gibt´s dann ab 40,- E´s .  Wir werden sicher ein paar antesten und Empfehlungen aussprechen.  Ihr könntet euch ja einmal auf die Suche nach günstigen Backplanes machen, wenn ihr wollt.

Ich hab mich doch nicht verlesen!!!!

64Bit ist immer Serverbereich überhaupt nicht exotisch und gibt es schon seit 10Jahren wenn es reicht.

Also PCI-X Slots (lange PCI Slots). Die gibt es tatsächlich schon viele Jahre und sind gut verbreitet. Und, sie sind abwärtskompatibel zu PCI, d.h. man kann auch normale PCI-Karten in einem PCI-X Slot betreiben.
« Letzte Änderung: Mo 04.05.2009, 14:06:05 von dbsys »

guest2371

  • Gast
Re: Coldari Ja/Nein
« Antwort #91 am: Fr 08.05.2009, 10:43:19 »
Wegen 64bit PCI. 32 bit passive Backplane (Euro 10.-) habe ich nur in 5V Version gefunden. 64bit PCI passive Backplane (Euro30.-) gibts auch in 3.3V. 32bit PCI Karten kann man auch in 64bit PCI stecken. Aber wahrscheinlich machen wir selber schnell Eine dann haben wir 2 mögliche DMA Karten.