Autor Thema: Coldfire Atari - Coldari  (Gelesen 20462 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline djbase

  • Benutzer
  • Beiträge: 213
Re: Coldfire Atari - Coldari
« Antwort #60 am: Fr 10.04.2009, 09:29:50 »
Falls das mit dem Coldfire was wird und die Praxis auch überzeugt, wäre sicherlich eine kleine Turbokarte für den Falcon nicht uninteressant.  ;)

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.455
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Coldfire Atari - Coldari
« Antwort #61 am: Fr 10.04.2009, 10:00:08 »
@DJBase ich denke Step by Step, was nach dem Coldfire machbar und realisierbar ist das müßte man dann sehen. Ich finde es auf jedenfall Klasse das das Projekt Form annimmt.

Da es ja nun ein rein nichtkommerzielles Projekt ist, sind die Enwtickler ja eventuell auf Spenden angewiesen. Was haltet ihr davon? Ich meine wir sind so viele leute wenn jeder nen 10er oder nen 20iger Spendet tut das keinem Weh aber denn Enwticklern hilft es schon weiter:
Also meine 20zig liegen bereit  ;D
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

guest2371

  • Gast
Re: Coldfire Atari - Coldari
« Antwort #62 am: Fr 10.04.2009, 10:35:50 »
Ich freue mich über soviele Reaktionen. Leider ist es für mich auch nur ein Hobby und so kann es leider manchmal etwas dauern bis es Antworten gibt.

Unser Ziel ist es jedenfalls ein wirklich gutes Produkt zu machen. Ein 3-Kopf Produkt: MCF5474; MC68000 und DSP56000 (im FPGA). Wobei letzteres wahrscheinlich erst in einer 2.Phase realisiert wird aber trotzdem für alle als Update verfügbar.  Aber das Gerät soll viel kompatibler als der Hades werden. Das heisst beim Aufstarten kann man wählen zwischen sehr kompatibel und mit 68000 Geschwindigkeit und sehr schnell aber weniger kompatibel oder alles zusammen möglicherweise.

Das grösste Problem ist im Moment: Wie soll das Baby heissen?

Aloha Fredi Aschwanden

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.455
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Coldfire Atari - Coldari
« Antwort #63 am: Fr 10.04.2009, 11:41:40 »
Wow Fredi persönlich in unserem Forum .. Freu Willkommen an Board!


Falcon, Eagle, Milan, ........

Buzzard oder hawk

dem tuxie nochwas eingefallen: Firehawk
« Letzte Änderung: Fr 10.04.2009, 11:57:36 von tuxie »
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

frank.lukas

  • Gast
Re: Coldfire Atari - Coldari
« Antwort #64 am: Fr 10.04.2009, 12:39:24 »
Ich finde es auch wunderbar und recht fantastisch das sich ein
Mensch wie Herr HADES hier kurz gemeldet hat.

 Anerkennend muss ich sagen das die MEDUSA Sachen in meinen
Augen wesentlich mehr Atari waren als andere Geräte. Es ist schon wichtig
selbst wenn es niemand braucht von den Schnittstellen her so
original wie möglich zu bleiben. Vor allen bei der bereit Stellung auf
der Hardware Seite.

Die Sachen die den Atari ST zu dem gemacht haben was er darstellt
sind nun mal Cubase und Co, Calamus und die Spiele ...

Und ein Rechner in dem ich den Cubase Dongle ich einsetzen kann
ist nichts wert, selbst wenn das Betriebsystem, die Geschwindigkeit und so
weiter noch so gut sind.

Was Sie aber erstmal nicht sind da es sich um alte Software Pakete handelt.
Leute die auf der Software Seite etwas dazu betragen können das es noch
mehr Sinn macht mit einem Atari hier und da mal zu arbeiten recht dünn
bis garnicht vorhanden sind.



grüße

  frank

Ich kann nur dazu aufrufen das Leute die früher mal was an Software oder auch Hardware hergestellt haben die Sachen mit allen Quellen auch wenn es nur noch Bruchstücke sind der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen.
Damit eine Grundlage gelegt wird ...

Ist es nicht schade das Sachen die mal Gut waren und in denen recht viel
Brainpower steckt einfach irgendwo verrotten weil die Leute zu eigen sind
, zu faul oder sonst was und ...

 

Offline matashen

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.776
Re: Coldfire Atari - Coldari
« Antwort #65 am: Fr 10.04.2009, 15:02:18 »
Das erste fertige Projekt wird ja wohl der SUSKA sein. Da sind ja auch schon USB drauf - vieleicht beschwingt das ja Softwareentwickler.

Apropo, wenn mir jemand Lazarus/Freepascal portiert bin ich auch dabei :)

Gruß Matthias
Have you played Atari today ?!

frank.lukas

  • Gast
Re: Coldfire Atari - Coldari
« Antwort #66 am: Do 30.04.2009, 06:43:02 »
Hallo und very well sorry but,

das DSPi scheint mir sehr, sehr wichtig zu sein. Denn ohne sind die Games mit James halt nicht so dolle, dolilar


grüße

  frank

p.s.

ich glaube,                 ... ich habe nichts vergessen.