Autor Thema: Re: Milan Falcon CT60 Tausch  (Gelesen 8584 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Heinz Schmidt

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.182
  • Atari, Linux, OS/2, MacOS, ... no need for Windows
Re: Milan Falcon CT60 Tausch
« am: Mo 15.09.2008, 22:29:17 »
Hallo tuxi,

auf dem OFAM hat mich mein "Gefrickel" am CT63 Falcon mal wieder ziemlich genervt. Die IDE CF Karte zu langsam für's Grafikadventure, der ScreenBlasterII vollkommen unzuverlässig, die NVRAM Batterie leer, ... da habe ich mir mehrmals gedacht "hätte ich mal meinen Milan mitgenommen".

Ich würde den Milan definitv behalten. Aus meiner Sicht ist das derzeit der beste "ernsthafte" Atari. Ein sauber aufgebautes System ohne Frickelkram, unter Mint ein wirklich gutes System für saubere Software.

Klar gibt es für den Falcon und die CT60/63 die lustigeren Spiele und Demos ... aber dafür würde ich den produktivsten meiner Ataris nicht hergeben.

Ich drück Dir mal die Daumen, das Du ne CT60 bekommst, ohne auf dem Milan zu verzichten.

Gruß Heinz
« Letzte Änderung: So 06.02.2011, 13:49:44 von Heinz Schmidt »
FireBee #8 im Test --- Milan 060/50, Ethernet, CF/SD-CardReader, DVD-RW, ATI Grafik --- Falcon CT63/CTPCI/ATI, CF-Card als HDD, Altec iDrive --- 1040 STE, 4MB, SatanDisk --- ...

guest522

  • Gast
Re: Milan Falcon CT60 Tausch
« Antwort #1 am: Di 16.09.2008, 09:30:01 »
Hi Martin,

mich würde interessieren welche Probleme Du mit CF in Deinem CT63 Falcon hast. Bei mir scheint das gut zu laufen, solange ich keine 2 IDE Geräte an den Bus hänge.

Gruß
Wolfgang

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.799
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Milan Falcon CT60 Tausch
« Antwort #2 am: Di 16.09.2008, 09:35:56 »
Hallo,

da ich hier das Thema CF oft lese. Geht auf Festplatten!! CF´s sind viel zu langsam für ein richtiges System. Das sage ich aus eigener Erfahrung, und die Notebookfestplatten sind kaum zu hören und Preismässig auch nicht so das man sagen kann zu Teuer. Also wechselmedium zum Datenaustausch sind die CFs optimal.
Tschau Ingo

Offline Heinz Schmidt

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.182
  • Atari, Linux, OS/2, MacOS, ... no need for Windows
Re: Milan Falcon CT60 Tausch
« Antwort #3 am: Di 16.09.2008, 12:36:37 »
Hallo Wolfgang,

auf dem OFAM habe ich auch dem CT-Falcon das Intro des Grafikadventures Robinson' s Requiem von Silmarils angesehen. Vom der CF Karte am IDE Bus lief das ebenso wie vom SCSI CD Laufwerk, sehr zäh. Man konnte dem Aufbau der einzelnen Bilder zusehen. Von der internen SCSI Platte hingegen läuft es einwandfrei flüssig.

Ich habe eine SanDisk Ultra II 4GB am IDE Bus hängen mit 9MB/s Lese- und 10MB/s Schreibgeschwindigkeit halte ich die Karte für ausreichend schnell. Allerdings traue ich dem IDE Bus in meinem Falcon nicht so recht.

Ich denke es wäre sinnvoll, wenn wir hier mal zentral Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von Festplatten / Speicherkarten am IDE & SCSI Bus sammeln. Mit fehlt einfach der Vergleich, um eine sinnvolle Entscheidung zu treffen.

Aus meiner Sicht ist es nun sinnvoller den Kartenleser an den SCSI Bus zu hängen.

Leider fehlt mir auch ein brauchbares Programm für verlässliche Messungen der Plattengeschwindigkeiten. HowFast-II läuft prima auf "normalen" Ataris. Die Messungen und grafischen Auswertungen gefallen mir ganz gut. nur leider läuft es bei mir nicht auf der CT63.

Gruß Heinz
« Letzte Änderung: So 06.02.2011, 13:51:34 von Heinz Schmidt »
FireBee #8 im Test --- Milan 060/50, Ethernet, CF/SD-CardReader, DVD-RW, ATI Grafik --- Falcon CT63/CTPCI/ATI, CF-Card als HDD, Altec iDrive --- 1040 STE, 4MB, SatanDisk --- ...

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.799
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Milan Falcon CT60 Tausch
« Antwort #4 am: Di 16.09.2008, 12:56:50 »
Hi,

also ich würde da ja Kronos als Testprogramm vorschlagen. Da könnte man auch man auch die Infos dann Sharen, also die Testfiles. Der IDE Bus in einem Standard Falcon macht etwa 1,7MB pro Sekunde und an einem 25Mhz Bus etwa 2,4MB also gemessen an meinem Falcon. Wie es jetzt an einem CT60 Falcon aussieht kann ich nicht sagen.Wobei das wahrscheinlich besser wäre wenn die CT60 selbst ein IDE Interface hätte.
Tschau Ingo

guest522

  • Gast
Re: Milan Falcon CT60 Tausch
« Antwort #5 am: Di 16.09.2008, 13:19:01 »
Rein vom Gefühl her kann ich nicht bestätigen, dass sich meine CF lahm anfühlt. Ich boote auch MiNT davon und habe eher das Problem, dass ich die Meldungen nicht lesen kann.

Ich werde heute Abend mal Kronos durchlaufen lassen.

p.s.: Wo kann ich das Intro bekommen?

Offline Heinz Schmidt

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.182
  • Atari, Linux, OS/2, MacOS, ... no need for Windows
Re: Milan Falcon CT60 Tausch
« Antwort #6 am: Di 16.09.2008, 15:16:37 »
Ich glaube das Intro gibt es nur auf der CD Version. Keine Ahnung, ob die so frei verfügbar ist.

@Chris kannst Du dazu was sagen, oder den Link auf die Falcon Spiele Seite hier einfügen?

Gruß Heinz
« Letzte Änderung: So 06.02.2011, 13:51:51 von Heinz Schmidt »
FireBee #8 im Test --- Milan 060/50, Ethernet, CF/SD-CardReader, DVD-RW, ATI Grafik --- Falcon CT63/CTPCI/ATI, CF-Card als HDD, Altec iDrive --- 1040 STE, 4MB, SatanDisk --- ...

Offline Heinz Schmidt

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.182
  • Atari, Linux, OS/2, MacOS, ... no need for Windows
Re: Milan Falcon CT60 Tausch
« Antwort #7 am: Di 16.09.2008, 15:38:11 »
So. jetzt habe ich mal schnell Kronos 1.91 laufen lassen (CT63@90MHz, TOS 4.04, 640x480x256).

IDE - SanDisk Ultra II = 19,5
SCSI - Quantum Fireball TM2110S300N = 5.3

Basierend auf diesen Zahlen und dem persönlichen Geschwindigkeitsempfinden kann ich die CF Karte nicht als langsam bezeichnen.

Dennoch das Problem mit der Videosequenz. Ich vermute weiterhin, das der IDE Bus ein Problem beim (schellen?) Transfer großer Datenmengen hat.

Gruß Heinz
« Letzte Änderung: So 06.02.2011, 13:52:05 von Heinz Schmidt »
FireBee #8 im Test --- Milan 060/50, Ethernet, CF/SD-CardReader, DVD-RW, ATI Grafik --- Falcon CT63/CTPCI/ATI, CF-Card als HDD, Altec iDrive --- 1040 STE, 4MB, SatanDisk --- ...

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.799
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Milan Falcon CT60 Tausch
« Antwort #8 am: Di 16.09.2008, 15:49:54 »
Hi,

also bei großen Dateien ist SCSI immer im Vorteil gegenüber IDE aber bei kleinen Dateien ist es umgekehrt.
Tschau Ingo

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.799
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Milan / Falcon CT60 IDE/SCSI Geschwindigkeit
« Antwort #9 am: Di 16.09.2008, 15:51:55 »
Ich habe mir mal erlaubt den Thread aufzutrennen und ihn hier her verschoben.
Tschau Ingo

Offline matashen

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.777
Re: Milan Falcon CT60 Tausch
« Antwort #10 am: Di 16.09.2008, 19:24:34 »
Wenn ihr Testergebnisse ermittelt, wärs doch eine Rubrik im newtosworld.de/wiki wert.

Gruß Matthias
Have you played Atari today ?!

guest2153

  • Gast
Re: Milan Falcon CT60 Tausch
« Antwort #11 am: Di 16.09.2008, 19:55:08 »
So. jetzt habe ich mal schnell Kronos 1.91 laufen lassen (CT63@90MHz, TOS 4.04, 640x480x256).

IDE - SanDisk Ultra II = 19,5
SCSI - Quantum Fireball TM2110S300N = 5.3


was bedeuten den die Werte? Heisst das 19,5 mb/s oder was?

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.799
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Milan Falcon CT60 Tausch
« Antwort #12 am: Di 16.09.2008, 20:27:02 »
Hi,

das ist ein Speedindex zu einem Referenzsystem aber die MB pro Sekunde stehen da auch da.

Hier der Link
http://kronos.lutece.net/
Tschau Ingo

guest522

  • Gast
Re: Milan Falcon CT60 Tausch
« Antwort #13 am: Di 16.09.2008, 21:12:01 »
so erstes schnelles Ergebnis unter "Hardware Info"

MiNT
Reading: 5,1 Mo/s
Writing:  1,4 Mo/s

TOS
Reading: 4,1 Mo/s
Writing:  2,4 Mo/s

(Was sind Mo?)

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.799
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Milan Falcon CT60 Tausch
« Antwort #14 am: Di 16.09.2008, 21:42:43 »
Million Operation ?
Tschau Ingo

guest522

  • Gast
Re: Milan Falcon CT60 Tausch
« Antwort #15 am: Di 16.09.2008, 21:53:58 »
zBench v0.99

MiNT
Reading: 26,7 Mo/s
Writing: 0,3 Mo/s  (!)
Score: 46,335

TOS
Reading: 4,7 Mo/s
Writing: 0,1 Mo/s  (!)
Score: 142,785

Weshalb ist der Score höher wenn die Werte geringer sind?

Offline Heinz Schmidt

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.182
  • Atari, Linux, OS/2, MacOS, ... no need for Windows
Re: Milan Falcon CT60 Tausch
« Antwort #16 am: Di 16.09.2008, 23:04:10 »
Hallo,

ich habe jetzt auch nochmal zBench 0.99 durchlaufen lassen (CT63@90MHz, 640x480x256, Ultra II):

MiNT:
Reading: 6,0 Mo/s ==== [Kronos 1.91: 3,0 Mo/s]
Writing: 1,4 Mo/s ==== [Kronos 1.91: 2,7 Mo/s]
Score: 11,750 - 6,3%

TOS
Reading: 5,2 Mo/s
Writing: 0,2 Mo/s  (!)
Score: 77,935 - 11,5%

Ehrlich gesagt sind die Werte von Kronos und zBench, abgesehen von den Prozentwerten, ziemlich aussagefrei. Einen MB/s Wert gibt es in keinem von beiden (!!!) und es ist nicht ersichtlich was sich hinter den Mo/s verbirgt.

Leider bekomme ich HowFast II gerade nicht auf dem Falcon zum laufen. Weiß der Himmel was das wieder ist ... Jedenfalls hatte ich damit schon mal Werte gesammelt. Ich glaube das war direkt nach dem Umbau von HDD auf CF. Damals habe ich folgendes ermittelt:

F030-16 CF Sandisk Ultra II 4GB C:
Bestmarke Lesen: 1338 KB/s bei 1639.39453125 KB
Bestmarke Schreiben: 1111 KB/s bei 250.1591796875 KB

F030-16 IDE HDD C:
Bestmarke Lesen: 1388 KB/s bei 2047.993164063 KB
Bestmarke Schreiben: 1383 KB/s bei 2047.993164063 KB

CT63-80 CF UltraII C:
Bestmarke Lesen: 6253 KB/s bei 250.1591796875 KB
Bestmarke Schreiben: 4127 KB/s bei 495.318359375 KB

CT63 IDE HDD C:
Bestmarke Lesen: 5632 KB/s bei 985.63671875 KB
Bestmarke Schreiben: 5688 KB/s bei 2047.993164063 KB

Ich denke das sind aussagekräftigere Werte. Sie zeigen aus meiner Sicht, das die maximale Schreib-/Lesegeschwindigkeit der CF Karte bei weitem nicht erreicht wird. Es ist auch gut zu sehen, das die CF Karte sich bei kleineren Dateien wohler fühlt während die Festplatte eher bei größeren Dateien im Vorteil ist.

Gruß Heinz
« Letzte Änderung: So 06.02.2011, 13:54:46 von Heinz Schmidt »
FireBee #8 im Test --- Milan 060/50, Ethernet, CF/SD-CardReader, DVD-RW, ATI Grafik --- Falcon CT63/CTPCI/ATI, CF-Card als HDD, Altec iDrive --- 1040 STE, 4MB, SatanDisk --- ...

Offline matashen

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.777
Re: Milan Falcon CT60 Tausch
« Antwort #17 am: Di 16.09.2008, 23:31:26 »
läuft da nicht howfast?

geht das nur auf ST-Modellen?

das ermittelt in MB(KB)sec

Gruß Matthias
Have you played Atari today ?!

guest522

  • Gast
Re: Milan Falcon CT60 Tausch
« Antwort #18 am: Mi 17.09.2008, 00:54:20 »
Howfast....geht; aber nur TOS

Test mit 1kB - 1000kB Blöcke (CF card Kingston)

CT60 Standard
Read
ab ca. 50kB Blockgröße 3500 kB/s
Write
50kB Block ~ 900kB/s
200kB Block ~ 1500kB/s
500kB Block ~ 2100kB/s


F030 Standard
Read
ab ca. 50kB Blockgröße 1600 kB/s

Write
50kB Block ~ 600kB/s
200kB Block ~ 900kB/s
500kB Block ~ 1300kB/s

Weshalb ist die CT60 soviel schneller? Hat Rodolphe damals nicht von optimierten Buszugriffen (waitstates) gesprochen???

Offline Heinz Schmidt

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.182
  • Atari, Linux, OS/2, MacOS, ... no need for Windows
Re: Milan Falcon CT60 Tausch
« Antwort #19 am: Mi 17.09.2008, 11:28:52 »
Hallo Idek,

mit welchem Takt läuft denn eine "CT60 Standard" - 60MHz?

An den Blöcken hatte ich in HowFast Änderungen vorgenommen. Leider habe ich das Büchlein, in dem ich mir das aufgeschrieben habe, beim OFAM vergessen ...

Ich denke im Falcon ist das ganze I/O Geschäft noch sehr CPU-lastig. Daher ist eine schnelle CPU auch schon hilfreich, ohne den Bus zu beschleunigen. Lezteres würde natürlich auch noch einiges bringen.

Gruß Heinz
« Letzte Änderung: So 06.02.2011, 13:49:05 von Heinz Schmidt »
FireBee #8 im Test --- Milan 060/50, Ethernet, CF/SD-CardReader, DVD-RW, ATI Grafik --- Falcon CT63/CTPCI/ATI, CF-Card als HDD, Altec iDrive --- 1040 STE, 4MB, SatanDisk --- ...