Autor Thema: Atari als Kindercomputer  (Gelesen 3245 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

guest800

  • Gast
Atari als Kindercomputer
« am: Sa 21.06.2008, 20:38:41 »
N'Abend!

Mein Sohn (zwei Jahre) kommt nach seinem Vater und steht auf alles was Knöpfe hat ;D

Das ist ein bisschen anstrengend, wenn ich am Computer arbeiten muss. Jetzt habe ich mir überlegt, dass er einen eigenen Rechner bekommen soll, an dem er sich austoben kann.

Dafür hätte ich noch einen 1040 STf mit Maus und 124er Monitor.

Habt ihr eine Idee, was für ein Programm geeignet wäre? Am besten eins, dass bei Tastendruck Geräusche macht und irgendwie auf die Maus reagiert. Sowas wie "musicmouse", nur ohne MIDI.


PS: Bevor ihr komische Sachen über mich denkt... Der kleine spielt täglich mit anderen Kindern, geht zu Krabbelgruppe und Kinderturnen und steht auf Bücher  ;)

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.718
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Atari als Kindercomputer
« Antwort #1 am: Sa 21.06.2008, 22:00:45 »
Hi Steffan,

bei meiner Tochter ist es kein bisschen besser. Ich habe ihr schon eine Tastatur von nem 1040iger gegeben worauf sie rumhacken kann. da mir doch meine Tastatur dafür zu schade ist von den Fehleingaben zu schweigen.
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

guest1296

  • Gast
Re: Atari als Kindercomputer
« Antwort #2 am: Sa 21.06.2008, 22:25:52 »
Als kleinen Tipp gebe ich da einfach mal den nächsten Flohmarkt nach diesen VTech Lerncomputer (sehen aus wie Laptops) zu durchsuchen. Die gibt es schon für ein paar Euros. Da ist unser ganz begeistert und meine anderen Computer bleiben heile.

Offline matashen

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.777
Re: Atari als Kindercomputer
« Antwort #3 am: So 22.06.2008, 00:26:43 »
Also meine Tochter (4) hat nen V.Tech. Nimmt ständig den Rechern meiner Frau in Beschlag und mein Atari ist auch nicht in Sicherheit. Nur bei MarioCart Aufm Nintendo bin ich NOCH besser. Zum Glück darfs bei ihr Kein Tag ohne x-Stunden im freien geben.

Gruß Matthias
Have you played Atari today ?!

guest800

  • Gast
Re: Atari als Kindercomputer
« Antwort #4 am: So 22.06.2008, 11:07:03 »
Als kleinen Tipp gebe ich da einfach mal den nächsten Flohmarkt nach diesen VTech Lerncomputer

Ich glaube, für einen Lerncomputer ist er noch zu klein. Es geht ihm mehr, um das "Nachmachen, was Papa tut". Ein ungenutzter Atari steht halt noch rum, den könnte er bekommen.

Aber welches Programm ist geeignet?

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.718
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Atari als Kindercomputer
« Antwort #5 am: So 22.06.2008, 11:56:37 »
Hi,

hol dir irgendwo einen der eh schon fast hin ist und lass dir nen Lautsprecher für tastaturklick einbauen. das macht ihm richtig Spaß, denn wenn die kleinen einmal los legen dann hält keine Tastatur langs stand ;-) . Aber nur eine Tastatur ist Langweilig, und meine Tochter verliert schnell die lust. Aber nur eine Tastatur hat den Vorteil das papa sie vor seine legen kann und er mit Tippen kann ohne Papa zu stören ;-)
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline Thorsten Günther

  • Benutzer
  • Beiträge: 309
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Atari als Kindercomputer
« Antwort #6 am: So 22.06.2008, 12:00:24 »
Zitat von: Stefan_Ki

Ich glaube, für einen Lerncomputer ist er noch zu klein. Es geht ihm mehr, um das "Nachmachen, was Papa tut". Ein ungenutzter Atari steht halt noch rum, den könnte er bekommen.

Aber welches Programm ist geeignet?

Das Problem liegt aus meiner Sicht darin, daß Du den SM124 benutzen willst. Die mir bekannte Kindersoftware für den Atari ST läuft in ST Low, z.B. die auf den Atari-Journal-Disketten 105 und 137.


Thorsten

Offline Dennis Schulmeister

  • Galerie Moderator
  • Beiträge: 535
  • Do be do be do -- Sinatra.
Re: Atari als Kindercomputer
« Antwort #7 am: So 22.06.2008, 13:17:29 »
Wenn ich so drüber nachdenke, dann war mein erster (Kinder)computer auch ein 1040ST. Wir hatten ihn halt immer am Fernseher angeschlossen, sprich das Wohnzimmer war besetzt. :)

Gruß,
Dennis 8)
Wenn ich mal groß bin, will ich bei Atari arbeiten.