Autor Thema: Hüllfee Milan  (Gelesen 19156 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.809
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Hüllfee Milan
« am: Sa 19.04.2008, 00:17:22 »
Hallo,

leider fehlen mir zu meinem Milan alle unterlagen und CD´s doer Disketten. Was war bei der Ausliefrung alles dabei. Und könnte mir jemand dies zukommen lassen. z.b. fehlt mir Ming , thing habe ich ja aber das Stürzt auf dem Milan ab. Oder auch die treiber.

Tschau Ingo
Tschau Ingo

Offline Atari060

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.271
  • Atari !!!
Re: Hüllfee Milan
« Antwort #1 am: Sa 19.04.2008, 15:06:56 »
Hallo Ingo,

beim Milan ist eine Diskette mit dabei (mit Festplattentreiber, ezc)
und eine CD mit MilanOS, Ming, etc.

Kann Dir von meiner mal eine Kopie machen, wenn ich sie
denn mal finde...

MfG

Chris

PS: Kann auch mal nachsehen in welcher Reihenfolge die
Treiber für den Milanblaster gehören... ich habe aber
Odds Treiber soweit ich weiss, die sind für PCI Soundkarte
und somit bisl besser als die von Woller für ISA...
Habe aber beides probiert (und beides ist nicht so schön
wie auf dem Falcon...)
Atari Falcon060

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.809
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Hüllfee Milan
« Antwort #2 am: Sa 19.04.2008, 15:16:11 »
Hi,

oh das wäre nett. ähm PCI Karte welche würde denn da noch Funktionieren. Habe noch einige PCI Soundkarten rumliegen.

Die Reihenfolge im Auto Ordnder wäre nicht schlecht, irgendwie scheint mir da auch noch ein config Tool oder so zu fehlen.

Na mal sehen
Tschau Ingo

Offline michschmi

  • Benutzer
  • Beiträge: 642
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Hüllfee Milan
« Antwort #3 am: Sa 19.04.2008, 15:49:36 »
Hi,

oh das wäre nett. ähm PCI Karte welche würde denn da noch Funktionieren. Habe noch einige PCI Soundkarten rumliegen.

Die Reihenfolge im Auto Ordnder wäre nicht schlecht, irgendwie scheint mir da auch noch ein config Tool oder so zu fehlen.

Na mal sehen


dabei ist:

-CD mit N.AES/Ming Home-Programmpaket (Texel, Papyrus, Smurf-Home) und div Treibern für CD-Rom-LW diverse ACC

-Treiber-Diskette mit HD-Driver MConfig (u.a. für das NV-Ram)
Neuere Versionen von MConfig gab es aber auch immer auf der Download-Page von Michael Schwingen (Milan-TOS-Entwickler). K.A. ob die noch online ist?!
Die erweiterte Grafik-Karte ware eine Rage von ATI, abert nur eine bestimmte, da nur für die der Treiber passte.

Edit:
Seite ist noch online und befindet sich hier: http://www.ccac.rwth-aachen.de/~michaels/files/milan/

und diese Seite könnte beim neu-Aufetzen auch helfen:
http://www.der-ingo.de/de/milanhelp/os.html
« Letzte Änderung: Sa 19.04.2008, 15:53:24 von michschmi »

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.809
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Hüllfee Milan
« Antwort #4 am: Sa 19.04.2008, 20:44:31 »
Hallo,

so ich habe jetzt den Milan neu Installiert, habe auch die CD und Diskette bekommen. Mint läuft soweit mit Ming als Desktop bei Jinnee stürzt er immer ab.

Ich bekomme jedoch den Milan Blaster Treiber nicht zum laufen :-(
Ich habe ISA-PNP rein kopiert er erkennt da auch die AWE64 Karte. Aber wenn dann MB_BIOS.Prg gestartet wird meldet er nur das er keine Karte gefunden hat. Die Datei ISA-PNP.CNF habe ich im root von C liegen.

Jemand noch ne Idee?
Tschau Ingo

Offline Uli

  • Benutzer
  • Beiträge: 307
  • Fly on the wings of Magic
Re: Hüllfee Milan
« Antwort #5 am: Sa 19.04.2008, 20:47:06 »
Hi,
so nebenbei, von wem haste den Milan erstanden? Ist es ein 060er?
Soundkarte geht nur mit Treibern, die kommerziell (was mir allerdings inzwischen wurscht ist) sind. Isa oder PCI sollte gehen. Ich habe eine Soundblaster AWE 64 im ISA-Bus. Klingt gut und funktioniert einwandfrei. ATI-Rage-Pro geht nur mit dem käuflichen ATI-Treiber, der der aber erialisiert ist und nur auf denm Milan mit der passenden Seriennr. läuft. Sonst funzt sie nur mit 640 x 480 in sw.

Grüessli, Uli
I want my ctpc-Ei

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.809
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Hüllfee Milan
« Antwort #6 am: Sa 19.04.2008, 21:35:35 »
Hi,

ja allso den Milan kennst du sogar, es ist der Milan von Watzl-Berg.

Also ein 060iger mit ATI und Milan Blaster

So kurze Infos jetzt funktioniert es, ich habe die Karte getauscht ist wohl defekt. Jetzt habe ich ne Vibra16 drin. Naja ist keine AWE aber funktioniert.

Tschau Ingo

Offline matashen

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.778
Re: Hüllfee Milan
« Antwort #7 am: Sa 19.04.2008, 22:04:31 »
Was mich zur Frage bewegt...
Warum gibt jemand freiwillig nen Milan her....

Gruß Matthias
Have you played Atari today ?!

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.809
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Hüllfee Milan
« Antwort #8 am: So 20.04.2008, 00:43:39 »
Ganz einfach, weil ein Milan ein Milan ist und keine Native Atari Hardware. Er wollte lieber seinen Falcon mit CT60 behalten, und wenn es jetzt auch das CTPCI Interface gibt, dann ist der Falcon viel Schneller als der Milan. Und man hat den Vorteil das man einen DSP hat, denn es beim Milan nicht gibt.
Tschau Ingo

gstoll

  • Gast
Re: Hüllfee Milan
« Antwort #9 am: Mo 21.04.2008, 16:25:12 »
Leer
« Letzte Änderung: Fr 24.09.2010, 10:06:29 von gstoll »

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.809
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Hüllfee Milan
« Antwort #10 am: Mo 21.04.2008, 16:38:02 »
Oj ich dachte es sollte nur die DessSee geben, die aber ja nie in Serie gegangen ist. Ob man da noch irgendwo eine her bekommt?


 
Tschau Ingo

Offline tost40

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 849
  • Firebee Nr. 12 ich bin dabei!
Re: Hüllfee Milan
« Antwort #11 am: Di 22.04.2008, 13:34:18 »
Hallo Ingo,

ja auf die Deesse warte ich auch schon lange.
Den Prototypen gibt es ja bereits.

http://www.frontier-systems.de/produ4de.htm

Die Karte wurde ja ursprünglich von R. Czuba entwickelt.

Oliver Kotschi hat dann die Rechte und den Prototypen
von R. Czuba gekauft.

Oliver Kotschi ist aber nicht mehr ausfindig zu machen.

Ich hatte bereits 2005 schon einmal eine "Suchanzeige"
hier im Forum.

http://forum.atari-home.de/index.php?topic=2557.0

Ja, die StarTrack DSP-Karte lief auch auf dem Milan.
Man braucht aber dafür die die VME-Karte für den
Milan.

StarTrack und Milan VME-Karte sind aber sehr, sehr selten.

Eine Deesse-Karten, am besten noch mit MPEG 2
Beschleunigung, wäre perfekt.

Vielleicht gelingt es Dir ja, Oliver Kotschi ausfindig zu machen. Du hast ja schon so manches Projekt
durchgezogen.  ;)

Gruss Martin
Firebee,
Medusa T40,
Milan 060,
1040 STE, Monster, NetUSB, Unicorn

Offline michschmi

  • Benutzer
  • Beiträge: 642
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Hüllfee Milan
« Antwort #12 am: Di 22.04.2008, 15:30:00 »
hast du schon mal unter denic.de geguckt, wer für die Domain verantwortlich ist. Evtl. funktioniert der Postweg per Snail-Mail

gstoll

  • Gast
Milan und StarTrak
« Antwort #13 am: Di 22.04.2008, 16:27:44 »
Leer
« Letzte Änderung: Fr 24.09.2010, 10:06:43 von gstoll »

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.809
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Hüllfee Milan
« Antwort #14 am: Di 22.04.2008, 16:55:47 »
Die scheint ja auch von MW Electronic zu sein. Weiß eigentlich jemand ob es von den alten Entwicklern noch jemand bei MW gibt?

Man könnte ja mal versuchen mit denen Kontakt aufzunehmen um einiges zu Redesignen.  Die hatten ja einiges an Hardware Entwickelt.

Tschau Ingo

Offline tost40

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 849
  • Firebee Nr. 12 ich bin dabei!
Re: Hüllfee Milan
« Antwort #15 am: Di 22.04.2008, 21:29:02 »
Hallo Ingo,

die StarTrack-Karte wurde von Stephan Wilhelm entwickelt.
Er hat im Jahr 2005 die letzten Exemplare verkauft und seine
ganzen Atari-Aktivitäten eingestellt.

Er hat auch keine Homepage mehr.

Oliver Kotschi habe schon versucht telefonisch zu erreichen.
Das Kaufhaus Kotschi hat in der Zwischenzeit wohl auch einen
neuen Besitzer.

Gruss Martin
Firebee,
Medusa T40,
Milan 060,
1040 STE, Monster, NetUSB, Unicorn

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.809
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: Hüllfee Milan
« Antwort #16 am: Di 22.04.2008, 22:13:37 »
Hi,

habe da was gefunden
http://www.frontier-systems.de/kotschi/index.htm

Ich werde es mal versuchen mit Ihm Kontakt aufzunehmen.

Tschau Ingo
Tschau Ingo

Offline Uli

  • Benutzer
  • Beiträge: 307
  • Fly on the wings of Magic
Re: Hüllfee Milan
« Antwort #17 am: Di 22.04.2008, 22:19:40 »
Hi,
komisch, aber als ich Watzl-Berg den Milan gab, hatte der 'ne funktionierende AWE 64 drin. Ganz sicher!
Vergesst die Startrack! Das Teil ist Müll im Milan. Ich hatte mal kurz eine plus VME. Das Teil konnte wohl aufnehmen und die Qualität war gut. Beim weiteren auch noch so simplen Bearbeiten stürzte jedoch alles komplett ab und die Aufnahme war im A.... . Ich habe sie dann in einen Medusa 040 eingebaut und dem Museum für Kommunikation in Bern überlassen. Der 040er Mesdusa ist auch nicht zu gebrauchen. Herr Aschwanden hat die PCItoVME-Karte von mir bekommen. Ich habe auch von Anderen nicht viel gutes zur Startrack gehört.
Die Awe 64 hat ausreichend gut aufgenommen und abgespielt und der Milan lief und mein eigener läuft auch damit stabil.

Grüessli, Uli
I want my ctpc-Ei

Offline towabe

  • Benutzer
  • Beiträge: 592
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Hüllfee Milan
« Antwort #18 am: Di 22.04.2008, 22:43:15 »
muss mich mal einmischen und Uli vollkommen Recht geben. Der Milan lief mit der AWE unter MagiC und N_AES völlig stabil. Außerdem war die Software auch noch auf einer Boot-Diskette und CD dabei. Wenn ich das Forum richtig verfolgt habe, hattest du (Tuxie) den Milan auch mal weiterverkauft. Zumindest hat mir zwischenzeitlich mal jemand einen Milan angeboten, den er von Dir hatte ???
Auch mit der Startrack hat Uli recht. Hatt ich auch mal in einer Medusa 040. Der Rechner war von Stefan Wilhelm selbst! Trotzdem lieferte die Software standige Abstürze. War echt nervend. Und Dessee wird glaub ich nichts mehr. Das ist doch schon viel zu lange her. Der Milan hat halt ne ordentliche Auflösung und ist zumindest in der 060-Version auch rel flott. Ansonsten bin ich eher aber für Original-Hardware

Toni
Falcon CT60/CTPCI;  Mega ST mit Cloudy, Storm Lightning;1040STE

Offline tost40

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 849
  • Firebee Nr. 12 ich bin dabei!
Re: Hüllfee Milan
« Antwort #19 am: Di 22.04.2008, 23:07:31 »
Hallo,

ja die AWE läuft auch auf meinem Milan 060 sehr gut.

Gerade bei MP3`s wäre etwas mehr Power nicht schlecht.
Hier könnte der DSP aushelfen.

Am besten wäre es, R. Czuba würde eine neue Karte für den
Milan entwerfen die MPEG 2 (für DVD`s)  und MP3`s abspielen kann.

Aber wenn ich mir anschaue, wie lange die Entwicklung der CTPCI
dauert...  :'(
Das könnte noch Jahre dauern...

Gruss Martin
Firebee,
Medusa T40,
Milan 060,
1040 STE, Monster, NetUSB, Unicorn