Autor Thema: 68060 (CT60) Upgrade für den TT  (Gelesen 14101 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

frank.lukas

  • Gast
Re: 68060 (CT60) Upgrade für den TT
« Antwort #20 am: Di 20.02.2007, 19:59:55 »
Hallo jens, bin wie viele ca. 1994 oder so mit meinen Kunden zusammen von Atari/Calamus SL auf Apple Quadra, P475, P630 und dann 8100PPC und so weiter zuerst mit MagiC (aber nicht lange) umgestiegen. Gegen PhotoShop und Freehand kann man sich nicht lange wiedersetzen.

Der Apple ist zur Zeit wie ich finde die Schöne Plattform unter OS X und mit den ganzen schönen Programmen.

Leider gibt es keinen Eprombrenner unter PhotoShop als Twainmodul und Kabel legen im G3 oder neuer ist auch nicht. Obwohl die ein oder andere kurze Stippe geht schon. Ist alles so klein in den Dingern und mehr als 16bit Busse sind auch schlecht. Und dann keine paralelle Schnittstelle und seit einiger Zeit kann ich sogar die Seriellen nicht mehr finden. Ich kucke jeden Tag einmal nach aber bis jetzt, nix da. Wird immer weniger wenn ich mir den Mac mini so anschaue. Aber CPUs tauschen geht wunderbar in den Intelkisten von Apple. Oder Bunt anmalen ist auch sehr beliebt unter Macintosh Leuten.

Schade ...!

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.454
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: 68060 (CT60) Upgrade für den TT
« Antwort #21 am: Di 20.02.2007, 21:06:10 »
Hallo,

also ich liebe meinen Mac, ich Liebe aber auch meine Ataris egal ob meinem Mega ST oder meinen TT. Beide System haben ihren ganz besonderen Reitz und wenn ich meinen PC nicht für meine Warenwirtschaft benötigte hätte ich diesen auch nicht mehr (wozu?)

Auf beiden Rechnersystemen sind dinge die ich jeweils bei dem anderen Vermisse,  zwar nur Kleinigkeiten.
Die Einzigste Registry die ich bei beiden Rechnern habe ist die AFA Tabelle :-D
Spaß bei Seite.

Aber wenn man doch manchmal vor dem TT sitzt und wieder etwas Warten muß denke ich schonmal ach wie schön wäre jetzt ein Beschleuniger. Doch leider gibts sowas nicht für den TT (ausser dem Cattamaran).

TSchau Ingo
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Re: 68060 (CT60) Upgrade für den TT
« Antwort #22 am: Di 20.02.2007, 21:27:32 »
Was mir bei den neueren Macs am meisten fehlt, ist der ADB Port.
Ich habe richtig gute alte Tastaturen, gegen die die neuen Dinger einfach nur Müll sind.

Grundsätzlich kann ich aber mit jedem System leben, mit dem ich angemessen surfen kann. ;D
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org

frank.lukas

  • Gast
Re: 68060 (CT60) Upgrade für den TT
« Antwort #23 am: Di 20.02.2007, 21:52:21 »
Hallo Jens,

die alten Keyboards sind schon nicht schlecht das trifft aber auch auf alte IBM oder die Atari PC Tastaturen (die mit dem Klick) oder die gute Mega ST Tastatur zu. Ich hatte am Atari TT immer eine alte Mega ST Taste.

Das TT Keyboard ist ja grässlich ... !

Aber alles eine Sache der Gewöhnung. ADB, Seriell und Printer Port sind unter OS X mit USB Adaptern kein Problem.

Wird nur blöd wenn das Teil nicht mehr booten mag und man nicht in die OF kommt. Aber sowas ist ja selten der Fall. Also Finger weg von Rechner ...

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Re: 68060 (CT60) Upgrade für den TT
« Antwort #24 am: Di 20.02.2007, 22:12:55 »
Die ST-Book Tastatur ist gut. ;D
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org

frank.lukas

  • Gast
Re: 68060 (CT60) Upgrade für den TT
« Antwort #25 am: Di 20.02.2007, 23:16:32 »
Hallo Jens,

ich liege hier untern Schreibtisch vor Lachen. Ne im Ernst, kann nicht sein oder.

Der ST Book ist ein schönes Teil erst Recht mit 4MB aber die Tastatur ...

Soll ich dir eine externe Disketten Station oder einen DMA Port oder besser einen Port zum Anschluß einer richtigen Tastatur da ran bauen.

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Re: 68060 (CT60) Upgrade für den TT
« Antwort #26 am: Mi 21.02.2007, 01:54:22 »
Ich finde die gar nicht schlecht...
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org

frank.lukas

  • Gast
Re: 68060 (CT60) Upgrade für den TT
« Antwort #27 am: Mi 21.02.2007, 02:13:25 »
Hallo Mr. ST-Book,

wenn ich einen ST-Book mit 4MB Ram hätte würde ich die Tastatur auch toll finden. Ich hatte einen mit 1MB, konnte man leider nicht viel mit anstellen. Das Aufrüsten auf 4MB ist sehr einfach aber leider bekommt man die Ram Bausteine schlecht da es SRAM´s sind. Habe damals nicht heraus bekommen aus welchen anderen Ding man solches Rambausteine rauslöten konnte.

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Re: 68060 (CT60) Upgrade für den TT
« Antwort #28 am: Mi 21.02.2007, 06:27:18 »
Hmmm - über das Aufrüsten des Rams haben wir mal irgendwo gequatscht. Könnte hier gewesen sein.
Aber stimmt schon - ein MB ist lächerlich für das Teil.
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org

frank.lukas

  • Gast
Re: 68060 (CT60) Upgrade für den TT
« Antwort #29 am: Mi 21.02.2007, 11:20:10 »
Hallo Jens,

sit schon seltsam da ein Computer Hersteller der bessere Kopien hergestellt hat und alles immer billig gemacht hat einen Rechner entwirft in dem man für die Speichererweiterung mehr ausgeben muß als das Ding gekostet hat.

Nein Blödsinn ... !

Ich sitz in Zug zwischen Essen und Borken (eine Stunde Fahrt mit dem Bummelzug) und packe 1999 oder war es im Jahr 2000 meinen ST Book mit ein 1MB aus und Tippe ein paar Zeilen ...

Und kein Schwein ist verwundert was an für ein seltsames Logo auf den Ding drauf ist. Die dachten wahrscheinlich alle heimlich "NEIN WAS FÜR EIN SPINNER, DEN SOLLTE MAN DOCH GLATT EINWEISEN LASSEN"

Kommt halt immer darauf an was man braucht.

Für MINT und mehr reicht auch der 68K und die 4MB nicht mehr. Die aktuelle Debian M68K Version braucht auch mehr als 4+4MB auf dem Atari TT. Mit so wenig Ram läuft das nicht.

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Re: 68060 (CT60) Upgrade für den TT
« Antwort #30 am: Mi 21.02.2007, 15:35:26 »
Ich hätte im ST-Book Gehäuse gerne einen Falcon drin, der auf 32 Mhz läuft.
Das wäre für mich schon wunderbar.

Naja - wenn der AMD mit Aranym läuft, überlege ich mal, ob mein Dell Latitude das nicht auch kann. ;D
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org

frank.lukas

  • Gast
Re: 68060 (CT60) Upgrade für den TT
« Antwort #31 am: Mi 21.02.2007, 16:31:18 »
Hallo Jens,

wünsche hast du ...

Vielleicht erst mal den Jaguar kaufen damit du das Teil wie im Prospekt auf dem Beifahrer Sitz ablegen kannst.

nein ich bin ja richtig neidisch auf deinen 4MB ST-Book ...

Offline jens

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.637
  • Halleluja, I'm on Highwire...
Re: 68060 (CT60) Upgrade für den TT
« Antwort #32 am: Do 22.02.2007, 02:30:09 »
Die beiden Books wollen leider nicht.
Beides Zicken.
Das eine hat angeschlagene Folienkabel, das andere macht kein Bild mehr.
Ziemlich ärgerlich...
Gruß, Jens
 
Falcon 030, TT 030, Mega/STe, ST-Book, 1040 STf, 520 ST+ - Milan 060
Diverse PCs und Macs sowie Amiga 1200 und 3000
 
Classic Computing

jabber: gemini8@atari-jabber.org

frank.lukas

  • Gast
Re: 68060 (CT60) Upgrade für den TT
« Antwort #33 am: Do 22.02.2007, 03:02:50 »
Hallo Jens,

ich kann nicht verstehen was daran ärgerlich sein soll. Zum Angeben und gut aussehen ist es gaz egal ob offen oder geschlossen. Das mit dem Bild ist kein Problem ...


schaut auch Blind sehr gut aus und so schön flach ...

Das reine Anfassen und ab und an auf und zuklappen hat mir immer ausgereicht.

Ich kann dich beim besten Willen nicht verstehen.

frank.lukas

  • Gast
Re: 68060 (CT60) Upgrade für den TT
« Antwort #34 am: Do 22.02.2007, 03:16:35 »
Hallo Jens,

das mit den Folien Leitungen ist sehr Tricky.

Entweder bei Best anfragen und wenn er nicht 500 Dollar haben will kaufen.

Leitsilber hält von Gleich bis auf eine Stunde später. Das geht so nicht.

Wenn man sehr sehr vorsichtig ist geht es so ...

Mit einen Regelbaren Lötkolben (Lötstation) mit wenig Wärme an jedem Ende einen Fädeldraht sehr vorsichtig anlöten (eigentlich muß es Kleben heißen, aber nicht zu heiß !) dann den Fädeldraht mit Klebstoff über der Zerstörten Leiterbahn ankleben und fertig ist das. Hält Hundert Jahre oder länger.

Den Fädeldraht natürlich über die ganze Länge verlegen. Also von einem Ende zum anderen. Nicht über die kaputte Stelle. Zuerst aber üben ...

30 Euro DVD Player der kaputt ist zerlegen und an dem Folien Dingens erst mal üben. Fädeldraht = Kupferlackdraht = dünn (keine Ahnung) sagen wir mal 0.4mm oder so. Oder vielleicht dünner je nach dem was da über die Leitung geht. Oder dicker ?

So dünn wie möglich und so dick wie nötig sollte es sein.

Wegen dem Strom ist Klar.

frank.lukas

  • Gast
Re: 68060 (CT60) Upgrade für den TT
« Antwort #35 am: Do 22.02.2007, 03:17:55 »
Hallo Jens,

wenn ich sowas mache brauche ich ca. 2 Minuten dafür und das Kostet dich 100 Euro. Weil es ein ST-Book ist den ich nicht habe.
« Letzte Änderung: Do 22.02.2007, 03:21:41 von frank.lukas »

frank.lukas

  • Gast
Re: 68060 (CT60) Upgrade für den TT
« Antwort #36 am: Do 22.02.2007, 03:19:28 »
Hallo Jens,

Stimmt garnicht.

Will keinen ST -BOOK   (Vielleicht einen Opel Kadett C mit Breiter tiefer schneller ...) aber nur mit so einer schicken Haarschneide Frau.

Offline Idek Tramielski

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.064
  • Cray 1 @ livingcomputers.org
Re: 68060 (CT60) Upgrade für den TT
« Antwort #37 am: Fr 23.03.2007, 19:22:21 »
So, nochmal zurück zum Ausgangspunkt:

http://www.atariage.com/forums/index.php?showtopic=100686

Die 50 sind fast voll. Mal sehen was Rodolphe sagt, besonders zum Thema BusMaster-Unterstützung.    ;)

Offline tuxie

  • Benutzer
  • Beiträge: 6.454
  • Falcon! Milan! Schuetzt die Raubvoegel!
Re: 68060 (CT60) Upgrade für den TT
« Antwort #38 am: Fr 23.03.2007, 23:17:03 »
Oh na das hätte ich nicht gedacht das die 50 zusammen kommen. Wäre natürlich klasse wenn Rudolphe einen PCI-BUS gleich mit intergrieren würde.

Und dann noch ne IDE Schnittstelle.

TSchau Ingo
Tschau Ingo


PC Intel i7 4820, 16gb quad @2400,Mac OS X El Capitan
http://tuxie.de http://hwbot.org/user/tuxie/

frank.lukas

  • Gast
Re: 68060 (CT60) Upgrade für den TT
« Antwort #39 am: Sa 24.03.2007, 04:50:20 »
Hallo Leute,

der arme Rudolphe ...

Ich hätte ganz gerne eine alte Radeon 7000 in meinem Atari TT mit MC68040 oder gar 060er.


grüße

  Frank