Autor Thema: PAK ...  (Gelesen 6153 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.053
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
PAK ...
« am: Fr 13.05.2022, 18:41:01 »
Habe mal eine erste PAK mit MC68020 und MC68881 FPU zusammen mit einer Magnum_ST wegen dem TOS 2.06 laufen lassen ...

CPU und FPU laufen hier mit 8Mhz
« Letzte Änderung: Sa 14.05.2022, 14:58:31 von Lukas Frank »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.053
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: PAK ...
« Antwort #1 am: Fr 13.05.2022, 19:36:13 »
Coremark ...

Command v0.33 6/26/85 LTG
{a}WRAP
vDone.
E
Please wait while COREMARK is executing

{a}COREMARK.TOS 0x0 0x0 0x66 0 7 1 2000
2K performance run parameters for coremark.
CoreMark Size    : 666
Total ticks      : 2689
Total time (secs): 13.444999
Iterations/Sec   : 2.231312
Iterations       : 30
Compiler version : GCC8.2.1 20181017
Compiler flags   : -O2 -mcpu=68000 -fomit-frame-pointer -DPERFORMANCE_RUN=1
Memory location  : Code and data in RAM
seedcrc          : 0xe9f5
  • crclist       : 0xe714
  • [0]crcmatrix     : 0x1fd7
  • crcstate      : 0x8e3a
  • [0]crcfinal      : 0xf8b3
    Correct operation validated. See README.md for run and reporting rules.
    CoreMark 1.0 : 2.231312 / GCC8.2.1 20181017 -O2 -mcpu=68000 -fomit-frame-pointer -DPERFORMANCE_RUN=1  / Code and data in RAM

    CR to continue...[/tt]

Offline Markus608

  • Benutzer
  • Beiträge: 116
Re: PAK ...
« Antwort #2 am: Di 17.05.2022, 16:57:04 »
hast du die PAK auch mal mit "Thunderstorm-Hardware" ausprobiert ?

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.053
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: PAK ...
« Antwort #3 am: Di 17.05.2022, 17:12:35 »
Nein, sollte aber auch mit der Cloudy/Storm Kombi laufen. Ich hatte da eine Magnum ST mit 8MB Alternate Ram und TOS 2.06 benutzt.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.053
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: PAK ...
« Antwort #4 am: Mi 17.05.2023, 12:22:51 »
Neuaufbau einer PAK das ist die erste Version der Reihe mit einer MC68020 CPU die mit 8Mhz läuft. Dank @Lynxman von dem ich die Platine habe kann ich die ganze Sache aufbauen. Ich wollte schon HCT Bauteile bestellen bis @Lynxman mich eines besseren belehrt hat, hatte nicht bedacht das die HCT zu langsam sind. Im Dachboden etwas gekramt und glücklicherweise alle Bauteile gefunden bis auf die ALS04 und die LS90 (Ebay) die mein Bauteiltester nicht prüfen konnte.
« Letzte Änderung: Mi 17.05.2023, 12:42:53 von Lukas Frank »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.053
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: PAK ...
« Antwort #5 am: Mi 17.05.2023, 12:25:32 »
Weiss jemand ob man ein 32bit breites TOS oben auf einer Zusatzplatine nutzen kann? 512Kb Ram halte ich für Sinnlos ein TOS fände ich besser ...
« Letzte Änderung: Mi 17.05.2023, 13:23:10 von Lukas Frank »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.053
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: PAK ...
« Antwort #6 am: Do 18.05.2023, 14:08:37 »
Fertig und läuft ...

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.053
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: PAK ...
« Antwort #7 am: Do 18.05.2023, 17:50:20 »
Magnum ST + PAK + VOFA ...

1024x768  256 Farben
« Letzte Änderung: Do 18.05.2023, 19:04:14 von Lukas Frank »

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 4.499
  • n/a
Re: PAK ...
« Antwort #8 am: Do 18.05.2023, 19:34:10 »
Sehr gute Arbeit. Tolles Ergebnis.

 8)

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.053
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: PAK ...
« Antwort #9 am: Do 18.05.2023, 19:37:23 »
Ist ja nur Lego ...

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.053
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: MST Board mit 12Mhz ...
« Antwort #10 am: Sa 20.05.2023, 17:51:50 »
Wollte erst den Frreqeunzteiler mit zwei 74xx74 aufbauen hatte dann aber an einen CMOS4040 gedacht welcher aber nur eine geringe Bandbreite hat. Etwas in meinen Kisten gekramt und einen 74HC4040 gefunden der bis 30Mhz gut ist. Dann hatte ich noch einen 8Mhz Quarz und beides auf einer Lochraster Platine aufgebaut und entsprechende Leiterbahnen auf dem Mainboard getrennt. Funktionierte natürlich erstmal nicht und die Laune war erstmal schlecht. Fehler war ich hatte vergessen den Reset Pin von 74HC4040 auf GND zu legen. Mein NEC Multisync konnte weder mit dem 48Mhz oder auch dem 40Mhz Quarz ein Bild darstellen unter ST-Hoch. Nutze deshalb eine Grafikkarte im Mega ST Bus mit dem Nova Treiber. Floppy geht noch nicht weil ich erst ein HD Modul aufbauen muss mit eigener Takterzeugung. Aber Dank Parcp kein Problem beim Datenaustausch. Festplatten betrieb mit einem LINK97 plus SCSI HDD ist Problemlos. Habe jetzt erstmal nur den 500kHz Takt der beiden ASIC und den 2Mhz Takt des PSG getrennt.

70ns Ram 4MB Karte von @Lynxman  im Atari Mega ST1 Mainboard. Die 373/244iger sind noch original LS Typen. Gembench einmal mit 40Mhz Quarz also 10Mhz Bustakt und einmal mit 48Mhz Quarz also 12Mhz Bustakt alles mit einer 68000 CPU.

@R^2  dachte ich müsste den MFP auch mit 4Mhz versorgen?

Im Bild mal den 4Mhz Takt geteilt aus dem 8Mhz Takt aus dem Quarz, mein Oszi hat nur eine geringe Bandbreite aber das Bild sieht gut aus ...

Xferrate (68000) bei 8Mhz = 1150kb/s und bei 10Mhz = 1300kB/s und bei 12Mhz = 1400kB/s
alles mit einem LINK97 und einer 500MB Fujitsu SCSI Festplatte
« Letzte Änderung: Sa 20.05.2023, 22:13:28 von Lukas Frank »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.053
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: PAK ...
« Antwort #11 am: Sa 20.05.2023, 17:56:23 »
... mit der PAK68 und der Magnum ST bei 12Mhz Bustakt sowie CPU Takt, die FPU bleibt bei 16Mhz

@czietz ...

Command v0.33 6/26/85 LTG
{c}WRAP
vDone.
E
Please wait while COREMARK is executing

{c}COREMARK.TOS 0x0 0x0 0x66 0 7 1 2000
2K performance run parameters for coremark.
CoreMark Size    : 666
Total ticks      : 2403
Total time (secs): 12.015000
Iterations/Sec   : 4.993757
Iterations       : 60
Compiler version : GCC8.2.1 20181017
Compiler flags   : -O2 -mcpu=68000 -fomit-frame-pointer -DPERFORMANCE_RUN=1
Memory location  : Code and data in RAM
seedcrc          : 0xe9f5
  • crclist       : 0xe714
  • [0]crcmatrix     : 0x1fd7
  • crcstate      : 0x8e3a
  • [0]crcfinal      : 0xa14c
    Correct operation validated. See README.md for run and reporting rules.
    CoreMark 1.0 : 4.993757 / GCC8.2.1 20181017 -O2 -mcpu=68000 -fomit-frame-pointer -DPERFORMANCE_RUN=1  / Code and data in RAM
    [/tt]
« Letzte Änderung: Sa 20.05.2023, 18:39:12 von Lukas Frank »

Offline R^2

  • Benutzer
  • Beiträge: 139
Re: MST Board mit 12Mhz ...
« Antwort #12 am: So 21.05.2023, 08:57:35 »
Hallo Frank!
@R^2  dachte ich müsste den MFP auch mit 4Mhz versorgen?

Der MFP läuft auch mit den sich ergebenen 1,5 x 4 MHz. Die Baudraten werden mit dem externen Quarz in der Nähe des MFP definiert. Selbst bei Verwendung eines RSVE werden die zusätzlichen Baudraten mit einem eigenen Takt erzeugt. Insofern gibt es keinen Grund, den MFP mit dem alten 4 MHz Takt zu versorgen.

Beste Grüße
Robert

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.053
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: MST Board mit 12Mhz ...
« Antwort #13 am: Mo 22.05.2023, 17:58:25 »
Mein NEC Multisync konnte weder mit dem 48Mhz oder auch dem 40Mhz Quarz ein Bild darstellen unter ST-Hoch.

Hatte ST-Gering ganz vergessen. Mit dem 48Mhz Hauptquarz geht es bei 75Hz ...

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.053
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: PAK ...
« Antwort #14 am: Mo 22.05.2023, 18:52:20 »
Habe mal KAOS 1.4.2 Eproms gemacht weil die MagnumST läuft mal und mal nicht ist vielleicht etwas zu langsam bei den 12Mhz Bustakt. Das Simm ist schnell genug aber vielleicht der MACH210 Baustein nicht? Lasse das ganze dann mit 10Mhz Bustakt laufen bei Nutzung der Magnum ST ...

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.302
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: PAK ...
« Antwort #15 am: Di 23.05.2023, 00:31:23 »
Das ist doch eine durchweg gute Beschleunigung für diesen Takt. Eine Lösung für ST-Hoch würde ich allerdings vermissen... aber sonst ein sehr gutes Ergebnis. Interessant ist natürlich auch ob es bei 35 Grad im Sommer noch stabil laufen wird. :D

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.053
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: PAK ...
« Antwort #16 am: Di 23.05.2023, 09:06:43 »
35Grad? Denke 40Grad ...

MMU und GLUE sind nicht mal Handwarm. Der MFP und der DMA Baustein hat etwas Temperatur aber auch nur leicht Warm nach 30 Minuten Laufzeit.
« Letzte Änderung: Di 23.05.2023, 12:48:10 von Lukas Frank »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.053
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: PAK ...
« Antwort #17 am: Di 23.05.2023, 17:50:33 »
Wegen dem richtigen Floppybetrieb ein neues HD Modul aufgebaut, hatte keine mehr. Das HD Modul hat eine eigene Taktquelle und hängt nicht am Mainboard. Komplett für Nutzung einer HD Floppy alles verkabelt. Habe keine HD Floppy mehr und keinen AJAX deshalb eine alte Atari DD Floppy mit großem Auswurfknopf in Nutzung und deshalb den HD Sensor Pin Eingang am HD Modul auf Masse gelegt damit es fest im DD Modus arbeitet. Alles steckbar und deshalb kein Problem ...

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.053
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: MST Board mit 12Mhz ...
« Antwort #18 am: Fr 26.05.2023, 14:20:06 »
Hallo @R^2  ... läuft

War erst abgeschreckt wegen dem Einbau Aufwand und keine Lust. Dann aber schnell, schnell und läuft auf Anhieb. Habe die ganzen Kabel durch Masse VIAs gezogen ...

Spiele später mal mit der Autoswitch OverScan Software. Jetzt mit 10Mhz, probiere dann auch mal die 12Mhz ...

« Letzte Änderung: Fr 26.05.2023, 14:25:28 von Lukas Frank »

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.302
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: PAK ...
« Antwort #19 am: Fr 26.05.2023, 15:39:12 »
Was ist denn das für eine Schaltung?