Autor Thema: Datenaustausch DIskimage Atari ST -- DOS PC (Freedos)  (Gelesen 388 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SH

  • Benutzer
  • Beiträge: 48
Datenaustausch DIskimage Atari ST -- DOS PC (Freedos)
« am: Sa 07.08.2021, 20:45:27 »
Datenaustausch Diskimage Atari ST -- DOS PC (Freedos)

Disk Image Freeods 720k
https://www.ibiblio.org/pub/micro/pc-stuff/freedos/files/distributions/1.3/previews/1.3-rc4/FD13-FE720k.zip

Disk Image Freedos 1,4 MB
https://www.ibiblio.org/pub/micro/pc-stuff/freedos/files/distributions/1.3/previews/1.3-rc4/FD13-FE144m.zip

Die Disketten einfach umbenennen von
Disk.img
in
Disk.st

und der Hatari, StonXDos und Pacifist Atari Emulator kann die Diskimages lesen.

Jetzt einfach die Disketten mit Atari Programmen bestücken
Die Atari Disk Images als .img umbenennen und der DOS PC müßte die Atari Disketten lesen können.
und umgekehrt der Atari

Ein Vorteil vom .IMG Dateien ist
das man sich unter Linux
mit den Programm Disk Image Mounter
Den Disketteninhalt anzeigen kann.
Und die IMG Diskabbilder öffnen kann.

Somit ist ein Datenaustausch ATARI -- MSDOS -Freedos usw kein Problem.

Jetzt fehlt nur noch ein Freedos Emulator für den Atari.

Liebe Grüße von Siegfried

Offline SH

  • Benutzer
  • Beiträge: 48
Re: Datenaustausch DIskimage Atari ST -- DOS PC (Freedos)
« Antwort #1 am: Sa 07.08.2021, 21:28:14 »
Hier ein Bild dazu

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 982
Re: Datenaustausch DIskimage Atari ST -- DOS PC (Freedos)
« Antwort #2 am: So 08.08.2021, 08:58:18 »

Ein Vorteil vom .IMG Dateien ist
das man sich unter Linux
mit den Programm Disk Image Mounter
Den Disketteninhalt anzeigen kann.
Und die IMG Diskabbilder öffnen kann.

Image mounter kenn ich nicht, aber normalweise muss man die Dateien dafür nicht umbenennen.

Den Diskinhalt kann man sich auch mit
$ mdir -i disk.st ::

anzeigen lassen. Oder auch mounten, aber dafür braucht man normalerweise superuser-Privilegien, und muss auch darauf achten daß sie wieder unmounted werden, sonst gibs Daten-Müll.

Zitat
Jetzt fehlt nur noch ein Freedos Emulator für den Atari.

Kannst ja mal versuchen dosbox zu übersetzen (oder gibs das schon?), aber auf einem "normalen" Atari wird das wohl wenig Spass machen.

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.822
Re: Datenaustausch DIskimage Atari ST -- DOS PC (Freedos)
« Antwort #3 am: So 08.08.2021, 10:16:35 »
Zitat
Jetzt fehlt nur noch ein Freedos Emulator für den Atari.
Kannst ja mal versuchen dosbox zu übersetzen (oder gibs das schon?), aber auf einem "normalen" Atari wird das wohl wenig Spass machen.

Wohl wahr. PC-Ditto, ein kommerzieller Emulator eines DOS-PCs, läuft auf dem Atari ST mit einem Bruchteil der Geschwindigkeit eines IBM PC XT. EDIT: Norton SI Wert von 0,3, wobei 1,0 ein IBM PC XT @ 4,77 MHz wäre.
« Letzte Änderung: So 08.08.2021, 10:43:08 von czietz »

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.439
  • ST-Computer
Re: Datenaustausch DIskimage Atari ST -- DOS PC (Freedos)
« Antwort #4 am: So 08.08.2021, 10:47:11 »
Zitat
Jetzt fehlt nur noch ein Freedos Emulator für den Atari.

Kannst ja mal versuchen dosbox zu übersetzen (oder gibs das schon?), aber auf einem "normalen" Atari wird das wohl wenig Spass machen.

Hat Vincent gemacht, ist auf seiner FreeMint-Portierungsseite.

Offline SH

  • Benutzer
  • Beiträge: 48
Re: Datenaustausch DIskimage Atari ST -- DOS PC (Freedos)
« Antwort #5 am: So 08.08.2021, 11:47:10 »
zu Torsten OTTO

Das ändert nichts daran
Freedos Formatierte Disketten
kan der Atari ST Emulator beschreiben und lesen
die beschriebenen Diskettenimages kann DOSBOX lesen

Umgekehrt geht das nicht
mit Hatari Formatierte Diskettenimages
kann Der Disk Image Mounter nicht einlesen und öffnen
und DOSBOX daher nicht lesen.

Der Hatari Emulator Formatiert die Disketten anders als
Freedos oder DOS PCś daher kann Freedos die Disketten die mit den
Hatari formatiert sind nicht lesen.

Die Freedos Disk Images kann der Hatari auch lesen und beschreiben.
danach kann Dosbox die Diskettenimages auch lesen.

siehe Bild

Liebe Grüße von Siefgfried

Offline Thorsten Otto

  • Benutzer
  • Beiträge: 982
Re: Datenaustausch DIskimage Atari ST -- DOS PC (Freedos)
« Antwort #6 am: So 08.08.2021, 12:22:05 »
zu Torsten OTTO
mit Hatari Formatierte Diskettenimages
kann Der Disk Image Mounter nicht einlesen und öffnen
und DOSBOX daher nicht lesen.

Das liegt vermutlich nur an der verwendeten TOS Version, und nicht an Hatari. EmuTOS und TOS >= 1.04 sollten die Disketten eigentlich so formatieren, daß sie auch mit DOS lesbar sind, zumindest die Standard-Formate 720k und 1.4MB. Obwohl das Dateisystem eigentlich das gleiche ist, ist DOS ein bisschen pingelig und erwartet bestimmte Byte-Werte an ein paar Stellen, die ältere TOS-Versionen (oder auch die verwendeten Format-Programme, wenn man es nicht über den Desktop macht) anders setzen.

Alternativ kannst du auch leere Disketten mit mformat (aus den mtools) oder mkdosfs erstellen. Die sollten eigentlich auch sowohl mit Hatari als auch mit Freedos lesbar sein. Glaube bei Hatari war sogar ein Script dafür dabei.