Autor Thema: Parity vs. non-Parity im STE  (Gelesen 96 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline eto

  • Benutzer
  • Beiträge: 90
Parity vs. non-Parity im STE
« am: Di 27.04.2021, 18:30:58 »
Nur mal eine Grundsatzfrage:

Ich lese immer wieder mal, dass man beim STe keine SIMMs mit Parity verwenden solle. Allerdings kommt nie eine schlüssige Erklärung dazu, wieso die ein Problem sein könnten.

Ich habe ich schon mehrfach solche mit Parity verbaut und nie Probleme gehabt. Und wenn ich mir die STE-Schaltpläne anschaue, dann sind die Parity-Pins auch nicht angeschlossen. Wenn der Parity-Chip jetzt nicht gerade defekt ist, sollte das doch im STE problemlos laufen. Oder gibt es ein für mich nicht ganz so offensichtliches Problem?


Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.690
Re: Parity vs. non-Parity im STE
« Antwort #1 am: Di 27.04.2021, 18:59:52 »
Ich lese immer wieder mal, dass man beim STe keine SIMMs mit Parity verwenden solle. Allerdings kommt nie eine schlüssige Erklärung dazu, wieso die ein Problem sein könnten.

Ich habe ich schon mehrfach solche mit Parity verbaut und nie Probleme gehabt.

Beide Aussagen kann ich nur unterstützen: Es gibt keine schlüssige Erklärung für diese vielfach wiederholte Behauptung. Und auch in meinem STE sind SIMMs mit Parity verbaut und funktionieren problemlos.

Kurzum: da hat irgendjemand mal SIMMs getauscht, der STE lief danach scheinbar besser und schon wurde eine angeblich allgemeingültige Regel daraus gemacht.

Online Lynxman

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.944
  • Nicht Labern! Machen!
Re: Parity vs. non-Parity im STE
« Antwort #2 am: Di 27.04.2021, 19:46:48 »
Angeblich soll es möglich sein das die Parity-Chips irgendwie zu "schwingen" anfangen sollen.

Gesehen habe ich so was noch nie.

Natürlich hatten die Atari-Händler ein Interesse die Module ohne Parity (teuer) zu verkaufen und haben immer ziemlich ausdauernd von "PC-Simms" abgeraten.

Selbst wenn es ein "schwingen" geben sollte, einfach CAS1 (oder CASParity) und D8 auf Low legen,
Aber Achtung, es gibt Simms bei denen CAS0 und CAS1 verbunden sind.
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Ich kann nicht alle glücklich machen, ich bin ja keine Pizza!

Werde auch Du Fan von Lynxmans Basteltagebuch!  Klick mich, Du willst es doch auch! ;)