Autor Thema: TF536 Probleme ...  (Gelesen 3953 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Markus608

  • Benutzer
  • Beiträge: 110
Re: TF536 Probleme ...
« Antwort #20 am: Di 14.06.2022, 19:58:35 »
Es gibt professionelle Firmen für sowas ?

Ach so... ich brauch zwei Sockel für PGA-68030... nur so nebenbei...

beieindruckend was die 10MHz mehr ausmachen in den GEMbench Zahlen...

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.985
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: TF536 Probleme ...
« Antwort #21 am: Di 14.06.2022, 20:05:15 »
Als Sockel gehen von Kessler PZF64E ...

Damit kann man so einen Sockel bauen. @Chocco ... frage mal er hatte da eine Firma um bei seinem Milan Speichersockel zu ersetzen.

Offline Chocco

  • Benutzer
  • Beiträge: 215
  • May the force be with you
Re: TF536 Probleme ...
« Antwort #22 am: Di 14.06.2022, 20:27:09 »
Ja, den Tipp hatte ich aus diesem Forum und unter https://www.electronicrepair.de habe ich den Auftrag dann erfolgreich gestartet.

Der Kollege war nicht ganz billig, hat jedoch sehr gute Arbeit geleistet. Tipp: Er fragt im Vorfeld ab, welches Budget man für die zu leistende Arbeit für gerechtfertigt hält. Vielleicht war ich zu großzügig?  :-\

Grüße
Atari TT030 mit CrazyDots
Milan 060 (ATI Rage Pro)
Apple MBP

Offline Markus608

  • Benutzer
  • Beiträge: 110
Re: TF536 Probleme ...
« Antwort #23 am: Di 14.06.2022, 20:37:56 »
Danke... die Anfrage ist raus, ich bin gespannt.

Sind etwa 20€ zu viel für einen passenden Sockel ? Schade dass centurion keine mehr anbietet...

Danke nochmal

Markus

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.985
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: TF536 Probleme ...
« Antwort #24 am: Di 14.06.2022, 22:31:03 »
Passt der 6,- Euro Kessler PGA133 Sockel nicht?

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.985
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: TF536 Probleme ...
« Antwort #25 am: Mi 15.06.2022, 05:02:25 »
Muss aber nicht unbedingt die CPU defekt sein, es kann auch der Xilinx Baustein sein?

Offline Markus608

  • Benutzer
  • Beiträge: 110
Re: TF536 Probleme ...
« Antwort #26 am: Mi 15.06.2022, 18:15:16 »
Dann mal die Frage, ob ich das mit dem Xilinx-kabel und der Xilinx-Software überprüfen kann ?

Da das Problem mit der Karte von einem ST zum anderen "springt" müsste es wohl zu 99% an der karte liegen.


BTW...
Ich habe Kontakt mit dem Verkäufer aufgenommen.
Ich kann die Karte dort reparieren lassen. Die zweite TF536 bekomme ich extra mit 128MB und schnelleren CPLD gefertigt...
Und... Die TF536 gibt es seit heute mit zum Takt passender CPU und 128MB im betreffenden Shop zu kaufen.

Offline Markus608

  • Benutzer
  • Beiträge: 110
Re: TF536 Probleme ...
« Antwort #27 am: Mi 15.06.2022, 18:30:22 »
Ich merke grade dass ich in Frank's Thread unterwegs bin... sorry...

Zitat
Na so toll sind die Werte nicht. Eine PAK 030/50Mhz ist um einiges Schneller und  erreicht 150% TT Geschwindigkeit oder etwas mehr.

Ich würde von der TF ja garnicht erwarten schneller oder besser als die PAK zu sein, zumal ja die Möglichkeit eine FPU nachzurüsten nichtmal besteht. Günstiger und kleiner ist sie auf jeden Fall.

Ich habe gestern mitbekommen dass die TF536 nur bei FASTRAM-Zugriffen mit 50MHz läuft ?!?
Könnte die Erklärung sein dass ohne Agranlunds Tools die GEMbenchwerte nicht so toll aussehen.

Gut, der Quote oben ist von 2020, seit dem hat sich einiges getan was Stabilität und Unterstützung betrifft. Sogar IDE scheint zusammen mit der Lightning zu funktionieren und das ohne zusätzliche Kabel oder andere Tricks.

Musste ich jetzt noch los werden 8-)

Gruß

Markus

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.985
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: TF536 Probleme ...
« Antwort #28 am: Mi 15.06.2022, 19:41:34 »
Habe jetzt gewechselt von TOS 2.06 auf EmuTOS 1.1.1

Läuft über die ET4000 bei 256 Farben mit dem Nova Treiber. Hatte versucht mit dem TOSPATCH 3.06 Paket und den PAK Patches im Ram nachzuladen, klappt aber nicht weil der Loader die Meldung ausgibt das TOS sei schon geladen. Habe keine Ahnung was ich falsch mache?
« Letzte Änderung: Mi 15.06.2022, 19:42:57 von Lukas Frank »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.985
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: TF536 Probleme ...
« Antwort #29 am: Mi 15.06.2022, 20:37:16 »
Mit der Firmware ...

tf536r2_main_top_ATARI-64MB-NOIDE_FULL_PHASE_7.jed

... läuft es ganz gut ohne Probleme bis jetzt.

Offline Markus608

  • Benutzer
  • Beiträge: 110
Re: TF536 Probleme ...
« Antwort #30 am: Mi 15.06.2022, 21:19:56 »
welches Tool von Agranlund hast du im Autoordner ?

DMA und Floppy laufen auch ?

da gab es ab und an Probleme abhängig vomverwendeten Autoordner-PRG
« Letzte Änderung: Mi 15.06.2022, 21:21:25 von Markus608 »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.985
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: TF536 Probleme ...
« Antwort #31 am: Mi 15.06.2022, 22:33:03 »
Bei TOS 2.06 hatte ich von den TFTOOLS MAPROM im Autoordner. FASTRAM ging nicht weil der Rechner damit hängen blieb. Mit MAPROM scheint NVDI ET4000 nicht zu funktionieren, die Nova Treiber machen keine Probleme. Blitter habe ich keinen. Mit EmuTOS 1.1.1 habe ich keines der TFTOOLS Programme in benutzung.

Floppy geht mit AJAX Chip sonst alles original ausser HD Modul. ACSI SCSI Festplatte ging anfangs mit TOS 2.06 aber bei irgendeinem Reset hat mir die TF536 die ganze Partition C:\ kaputt gemacht. Da ging nichts mehr zu machen alles gelöscht, alle Cluster verloren. Seit dem benutze ich ein c´t IDE Interface mit CF Karte. Damit bis jetzt keine Probleme.
« Letzte Änderung: Mi 15.06.2022, 22:35:40 von Lukas Frank »

Offline Markus608

  • Benutzer
  • Beiträge: 110
Re: TF536 Probleme ...
« Antwort #32 am: Do 16.06.2022, 21:24:25 »
DMA-Probleme sind wohl bekannt... hab' ich bisher selbst noch nicht probiert.

Könnte auch helfen deine Erfahrungen bei Exxos zu teilen. Je mehr TF laufen umso mehr Gründe für Weiterentwicklung... und Agranlund ist da wohl noch immer dran am Verbessern.

Was ich von der ST536 halten soll weiß ich noch nicht.


Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.985
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: TF536 Probleme ...
« Antwort #33 am: Do 16.06.2022, 23:08:53 »
Könnte auch helfen deine Erfahrungen bei Exxos zu teilen.

Nein eher nicht exxos geht mir auf den Keks mit seinen "mandatory fixes" die man immer erst machen soll bei einem Problem mit dem ST.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.985
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: TF536 Probleme ...
« Antwort #34 am: Sa 18.06.2022, 20:31:03 »
MiNT läuft gut auf der TF536 wenn man das Problem mit der fehlenden FPU umschiffen kann also die Sachen die nicht laufen durch 000 Versionen ersetzen.

Probiere schon seit Stunden aber bekomme eine Netusbee nicht ans funktionieren.

Offline ATARIaner

  • Benutzer
  • Beiträge: 159
Re: TF536 Probleme ...
« Antwort #35 am: Sa 18.06.2022, 21:05:44 »
Welche Treiberversion von NetUSBee nutzt Du? Version 07 wäre die aktuell letzte…

Mit freundlichen Grüßen
MegaST4 + LightningST + 4GB CF + StormST + STGA-ET4000 + MegaFile44-Gehäuse mit 640MB MO & ACARD mit LG IDE Brenner

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.985
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: TF536 Probleme ...
« Antwort #36 am: Sa 18.06.2022, 21:13:56 »
https://github.com/freemint/freemint.github.io

Weiter unten bei Snapshots

... läuft bei mir nicht unter Single TOS und auch unter MiNT nicht.

Wenn ich die TF ausstecke und eine 68000 CPU einsetze geht es.
« Letzte Änderung: So 19.06.2022, 22:23:47 von Lukas Frank »

Offline Markus608

  • Benutzer
  • Beiträge: 110
Re: TF536 Probleme ...
« Antwort #37 am: Fr 24.06.2022, 15:15:37 »
Ich weiß dass die NetUSBee nicht an der TF534 arbeitet. Bin mir aber ziemlich sicher dass Agranlund eine NetUSBee an seiner TF536 verwendet. Er beschreibt sie aber auch als "finicky"...

Vielleicht solltest du ihn mal direkt kontaktieren.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 11.985
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: TF536 Probleme ...
« Antwort #38 am: Fr 24.06.2022, 15:24:17 »
Im ST ist eine Lightning ST die bessere Wahl. Die Netusbee ist vom Falcon da es dort keine andere Lösung gibt ...

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.401
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: TF536 Probleme ...
« Antwort #39 am: Fr 24.06.2022, 15:39:04 »
Im ST ist eine Lightning ST die bessere Wahl. Die Netusbee ist vom Falcon da es dort keine andere Lösung gibt ...

Zumindest noch nicht  ;)
ask for: Thunder/TurboThunder- Storm TT/ST - Lightning VME/ST - Cloudy - Speedy - TwiSTEr

https://wiki.newtosworld.de/index.php?title=ThunderStorm_Extensions