Autor Thema: Funktioniert rsync bei Euch?  (Gelesen 426 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline currock

  • Benutzer
  • Beiträge: 64
Funktioniert rsync bei Euch?
« am: Fr 25.09.2020, 16:48:58 »
Unter Linux ist rsync bei mir täglich im Einsatz.
Auf dem Falcon bekomme ich es einfach nicht zum laufen. Ist es überhaupt einsatzfähig?
Ich würde gerne ein Dateibackup von C: nach V:\C3\ machen und starte es mit:

rsync -r -t -v C:\ V:\C3\

bekomme aber nur eine Fehlermeldung, müsste jetzt mal nachsehen, wie sie genau lautet.. Wenn der Aufruf so passt, woran könnte es noch liegen? V: ist hier eine 10 GB-Partition für Sicherungen.

Offline Ektus

  • Benutzer
  • Beiträge: 841
Re: Funktioniert rsync bei Euch?
« Antwort #1 am: Fr 25.09.2020, 17:14:36 »
Ich habe gerade kein MiNT laufen, würde aber folgendes versuchen:

cd u:
rsync -r -t -v C/ V/C3/

eventuell auch mit Kleinbuchstaben für die Laufwerksordner, wenn da was case sensitiv sein sollte.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.585
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Funktioniert rsync bei Euch?
« Antwort #2 am: Fr 25.09.2020, 18:26:29 »
Funktioniert bei mir wie Ektus schrieb allerdings mit Kleinbuchstaben wie auch geschrieben für die Laufwerke. Hat nur bei mir eine Macke und zwar beendet sich rsync nicht wenn alles fertig kopiert wurde, ich muss das beenden erzwingen mit entsprechenden Fehlermeldungen.
« Letzte Änderung: Fr 25.09.2020, 18:39:57 von Lukas Frank »

Offline currock

  • Benutzer
  • Beiträge: 64
Re: Funktioniert rsync bei Euch?
« Antwort #3 am: Di 29.09.2020, 19:39:47 »
Ja, tut jetzt hier auch, wie Ektus schrieb, vielen Dank!
cd u: war der Trick. Ich dachte nicht daran, dass u: unter mint dem / auf Linux-Systemen entspricht, dann geht alles entsprechend, auch der hier jetzt:

rsync -rtv c/ v/C3/

nur halt eben langsam. Mal so über Nacht laufen lassen. Bei den Datenmengen ist bei mir bisher alles andere gescheitert (Kopieren über den GEM-Desktop, Kobold 3.5, MagiC...).

Wenn das geht, werde ich MINT noch richtig einrichten,

Offline currock

  • Benutzer
  • Beiträge: 64
Re: Funktioniert rsync bei Euch?
« Antwort #4 am: Di 29.09.2020, 21:42:36 »
Anscheinend muss ich mint doch vorher noch einrichten. rsync bricht mit Speichermangel ab. Der Falcon hat 14MB eingebaut, Das Info-Fenster des Tera-Desktops zeicht mir 884736 bytes freies ST-RAM an. Ein bisschen sehr wenig, oder?

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.585
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Funktioniert rsync bei Euch?
« Antwort #5 am: Mi 30.09.2020, 09:14:58 »
Schaue mal in die mint.cnf und setze die caches runter ...

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.296
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Funktioniert rsync bei Euch?
« Antwort #6 am: Mi 30.09.2020, 11:19:01 »
Anscheinend muss ich mint doch vorher noch einrichten. rsync bricht mit Speichermangel ab. Der Falcon hat 14MB eingebaut, Das Info-Fenster des Tera-Desktops zeicht mir 884736 bytes freies ST-RAM an. Ein bisschen sehr wenig, oder?

Welchen HD-Driver benutzt du und ist genügend RAM für Ordner konfiguriert?

Offline currock

  • Benutzer
  • Beiträge: 64
Re: Funktioniert rsync bei Euch?
« Antwort #7 am: So 04.10.2020, 20:58:01 »
Habe den Cache heruntergestellt, rsync läuft jetzt. Nur seeeehr langsam, ca. 5-10 Sekunden pro Datei. 16 MHz ist ja auch etwas anderes als 2 GHz, aber passt das so auch?

Ich nutze HDDriver 10.18. : Cache für FAT 50 Sektoren, Cache für Daten 50 Sektoren, Zusätzliche Ordner: 500.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 10.585
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Funktioniert rsync bei Euch?
« Antwort #8 am: So 04.10.2020, 22:05:34 »
Im Prinzip bei mir die gleiche Geschwindigkeit auf einem Atari TT mit viel Ram und großen Caches. Etwas schneller aber halt langsam das ganze ...