Autor Thema: STGA Mega ST Bus Projekt ...  (Gelesen 13150 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online andre_s

  • Benutzer
  • Beiträge: 8
Re: STGA Mega ST Bus Projekt ...
« Antwort #40 am: Mi 20.12.2023, 13:25:20 »
Mit 8MHz im Normalbetrieb hatte ich keine Probleme, nur mit dem Beschleuniger. Den möchte ich aber nicht mehr missen, man gewöhnt sich zu schnell daran, wenn es auch kein Rennpferd ist, so doch eine spürbare Verbesserung.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.242
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: STGA Mega ST Bus Projekt ...
« Antwort #41 am: Mi 24.01.2024, 17:21:11 »
Habe den HC03 mal bei einer STGA Platine eingebaut und funktioniert natürlich. Konnte noch keinen Unterschied feststellen, muss das mal mit einer TF536 und PAK68/3 testen ...

Habe mal ein neues Layout gemacht mit dem 74HC03 so das man wahlweise die Transistor Schaltung oder das HC03 bestücken kann.
« Letzte Änderung: Mi 24.01.2024, 17:24:08 von Lukas Frank »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.242
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: STGA Mega ST Bus Projekt ...
« Antwort #42 am: Mi 24.01.2024, 19:02:56 »
@andre_s ... was benutzt du denn für einen Beschleuniger?


Habe mal mit PAK68/3 probiert und mit der Transistor Schaltung ist alles in Ordnung. Hatte auch eine PuPla/2 benutzt wegen der FRAK Fastram Karte.

Eine TF536 die mit dem Exxos TOS 2.06 für seine ST536 auf einem original Atari MegaST Mainboard zusammen mit einem c´t IDE Interface läuft hat kein Problem mit der original STGA Schaltung.

Offline LarryL

  • Benutzer
  • Beiträge: 192
Re: STGA Mega ST Bus Projekt ...
« Antwort #43 am: Mi 24.01.2024, 19:34:40 »
Warum eigentlich ein HC03 und kein einfacher Inverter (z.B. HC04 oder LS04)

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.242
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: STGA Mega ST Bus Projekt ...
« Antwort #44 am: Mi 24.01.2024, 19:43:52 »
Das DTACK Signal was aus dem GAL kommt muss invertiert werden und es muss Open Collector sein ...

Offline LarryL

  • Benutzer
  • Beiträge: 192
Re: STGA Mega ST Bus Projekt ...
« Antwort #45 am: Mi 24.01.2024, 19:45:36 »
Das DTACK Signal was aus dem GAL kommt muss invertiert werden und es muss Open Collector sein ...

Danke - open collector hatte ich übersehen…

Sammle gerade solche „möglichen Verbesserungen“ für meine Überarbeitung des „ATX ST“ Layouts…

Online andre_s

  • Benutzer
  • Beiträge: 8
Re: STGA Mega ST Bus Projekt ...
« Antwort #46 am: Mi 24.01.2024, 19:50:11 »
Hallo Frank, mit dem DSTB1 hatte ich , wie gesagt, Bildstörungen, welche mit dem HC03 weg sind. Andere Beschleuniger habe ich leider nicht.  Wenn es bei den anderen Beschleunigern keine Probleme gibt, umso besser. Vielleicht liegt es auch an der ET4000, welche ich hier habe.
« Letzte Änderung: Mi 24.01.2024, 20:24:03 von andre_s »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 13.242
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: STGA Mega ST Bus Projekt ...
« Antwort #47 am: Mi 24.01.2024, 19:54:20 »
Hatte auch überlegt wegen einer DSTB1 ...