atari-home.de - Foren

Hardware => Hardware (Classic 16-/32-Bit) => Thema gestartet von: Lukas Frank am Do 01.10.2020, 17:40:37

Titel: STGA Mega ST Bus Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Do 01.10.2020, 17:40:37
STGA ist ein altes Projekt von Till Harbaum. Habe mal ein Layout gemacht und werde mal Platinen machen lassen. Dauert aber noch bis das VOFA Projekt fertig ist ...
Titel: Re: STGA Mega ST Bus Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Di 20.10.2020, 19:47:39
Habe mal eine aufgebaut und einen Fehler entdeckt weil im Eagle Schaltplan iordy anstatt rdy benannt war. Ärgerlich aber nicht schlimm, ein kurzes Patchkabel behebt den Fehler. Habe es auch nicht geschafft das GAL zu übersetzen. Idek hat das für mich erfolgreich gemacht. Nun läuft alles ...

Läuft auch mit 8MB Alternate Ram und Lightning ST.
Titel: Re: STGA Mega ST Bus Projekt ...
Beitrag von: alers am Mi 21.10.2020, 19:58:35
Sieht doch schon einmal gut aus... :-)
Titel: Re: STGA Mega ST Bus Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Mi 21.10.2020, 20:07:12
Ja das Platinenlayput ist mir ganz gut geglückt bis auf zwei drei Stellen. Ist ja nicht so viel drauf. Aber ich hatte keine Lust mehr da man dann Stellenweise immer wieder neu angefangen muss. Der Autorouter ist leider großer Müll.
Titel: Re: STGA Mega ST Bus Projekt ...
Beitrag von: Arthur am Mi 21.10.2020, 20:17:44
Für Autorouter finde ich das ganz ok.
Titel: Re: STGA Mega ST Bus Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Mi 21.10.2020, 20:23:02
Das is alles ohne Autorouter.
Titel: Re: STGA Mega ST Bus Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Fr 23.10.2020, 14:55:11
Das Batteriefach aus dem Atari Mega ST Deckel muss man natürlich komplett wegschneiden weil der auf der Grafikkarte anstösst. Man kann recht einfach Alternativ intern einen Doppel AA oder AAA Batteriehalter verbauen.
Titel: Re: STGA Mega ST Bus Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Fr 23.10.2020, 19:10:20
Idek hat Nova Treiber für die STGA geschrieben. Der Typ T0 ist für alle Karten die einen 256 Farben fähigen RamDAC haben.

->  https://silicon-heaven.org/atari/nova/

... unter ST Mega ST
Titel: Re: STGA Mega ST Bus Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Sa 24.10.2020, 20:25:06
Das Batteriefach aus dem Atari Mega ST Deckel muss man natürlich komplett wegschneiden weil der auf der Grafikkarte anstösst. Man kann recht einfach Alternativ intern einen Doppel AA oder AAA Batteriehalter verbauen.

Ohne die Grafikkarte also nur der Adapter passt der Deckel. Es kommt auf die Grafikkarte an ob alles passt. Eine schmale siehe Bild wäre das beste.. Die Grafikkarte die ich immer zum Testen benutze hat so einen dicken Feature Connector und die ist recht breit, deshalb stösst da das Batteriegehäuse an ...
Titel: Re: STGA Mega ST Bus Projekt ...
Beitrag von: Arthur am Di 27.10.2020, 11:21:25
Idek hat Nova Treiber für die STGA geschrieben. Der Typ T0 ist für alle Karten die einen 256 Farben fähigen RamDAC haben.

->  https://silicon-heaven.org/atari/nova/

... unter ST Mega ST

Klasse, das hatte ich doch glatt übersehen... gut das es diese Treiber gibt. Danke @Idek
Titel: Re: STGA Mega ST Bus Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Di 10.11.2020, 19:29:19
Geschwindigkeit im Vergleich zu einer Atari Falcon 256 Farben Auflösung bei 640x480 Pixel beim Atari Falcon. Der Atari Mega ST mit STGA und ET4000 läuft bei 1024x768 bei 256 Farben und TOS 1.04. Unter TOS 2.06 und plus 8MB Alternate Ram erreicht die Grafikleistung ein paar Prozent Punkte mehr und der Wert im Vergleich zum Falcon liegt dann bei 99%. Alles natürlich mit dem Nova Treiber.
Titel: Re: STGA Mega ST Bus Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Mo 30.11.2020, 15:31:02
NVDI ET4000 geht auch mit der STGA ...

Bildspeicher:   $FEC00000
Registerbasis: $FECF03B0

Wichtig ist "16bit I/O" muss eingestellt sein
und die folgenden Werte für CLUT:
 8bit : 00
15bit : A0
16bit : C0
24bit : F0
Titel: Re: STGA Mega ST Bus Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Mo 21.12.2020, 18:16:38
Es ist nicht möglich eine W32i mit dem STGA Adapter zu betreiben.
Titel: Re: STGA Mega ST Bus Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Fr 29.01.2021, 13:55:03
Der STGA Adapter läuft nicht zusammen mit dem c´t IDE Interface. Wie es mit anderen IDE Adaptern aussieht weiss ich nicht.
Titel: Re: STGA Mega ST Bus Projekt ...
Beitrag von: Arthur am Fr 29.01.2021, 14:06:22
Der STGA Adapter läuft nicht zusammen mit dem c´t IDE Interface. Wie es mit anderen IDE Adaptern aussieht weiss ich nicht.

Wie macht sich das bemerkbar?
Titel: Re: STGA Mega ST Bus Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Fr 29.01.2021, 14:31:19
Wie macht sich das bemerkbar?

Bildschirm bleibt weiss und der Rechner hängt.


Der STGA Adapter läuft nicht zusammen mit dem c´t IDE Interface. Wie es mit anderen IDE Adaptern aussieht weiss ich nicht.

Habe mal mit dem GAL gespielt und der ROM Teil für das TOS 2.06 rausgenommen und einen Code Patch von Olivier aus Beligen bei der Ansteuerung der beiden 245 eingearbeitet. Läuft so mit der STGA jetzt ...

// 16.04.93 Kai Scheffer
// 20.06.93 Kai Scheffer Pinbelegung gem„ž c't Layout abge„ndert

GAL-Listing fr IDE-Platten-Adapter am ATARI ST (c't 9/93)

IDE-Register $F00000 bis $F1FFFF
ROM-Breich   $E00000 bis $EFFFFF und ROM2-Select (rausgenommen)

Erzeugung von:
/DTACK  zum Atari
/CS0            geht zur IDE-Platte Pin 37
/CS1            geht zur IDE-Platte Pin 36
/IORD   geht zur IDE-Platte Pin 25
/IOWR           geht zur IDE-Platte Pin 23
/G                      Enable-Signal fr die Datenbustreiber (2x74HCT245)
/INT    Interrupt-Signal zum Atari (DMA-Port Pin 10)

*IDENTIFICATION
 IDE_ONLY;
 
*TYPE
 GAL20V8;
 
*PINS
 /AS = 3,
 RW = 5,
 A5 = 1,
 A17 = 6,
 A18 = 7,
 A19 = 9,
 A20 = 8,
 A21 = 10,
 A22 = 11,
 A23 = 13,
 /LDS = 4,
 /IOCHRDY = 14,
 IRQ14 = 23,

 /INT.T = 19,
 /IOWR.T = 22,
 /IORD.T = 21,
 /G.T = 16,
 /CS1.T = 18,
 /CS0.T = 17,
 /DTACK.T = 15;
 
*BOOLEAN-EQUATIONS

IOWR.E   = VCC;
IORD.E   = VCC;
G.E      = VCC;
CS1.E    = VCC;
CS0.E    = VCC;

  INT.E    = IRQ14;
  INT      = IRQ14;
 

     
CS0      = /A5 & /A17 & /A18 & /A19 & A20 & A21 & A22 & A23;

CS1      =  A5 & /A17 & /A18 & /A19 & A20 & A21 & A22 & A23;

G        = /A17 & /A18 & /A19 & A20 & A21 & A22 & A23;
 
IORD     = LDS &  RW & CS0 + LDS &  RW & CS1;
     
IOWR     = LDS & /RW & CS0 + LDS & /RW & CS1 + LDS & /RW;

DTACK    = /A17 & /A18 & /A19 & A20 & A21 & A22 & A23;

  DTACK.E  = /IOCHRDY & AS & /A19 & A21 & A22 & A23;


*END
Titel: Re: STGA Mega ST Bus Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Fr 29.01.2021, 14:39:36
Läuft zwar aber Floppy geht nicht mehr. IDE geht wunderbar.

Also so nicht brauchbar !
Titel: Re: STGA Mega ST Bus Projekt ...
Beitrag von: tuxie am Fr 29.01.2021, 15:11:16
Schick mir mal bitte beide Listings zu! Ich schau sie mir mal an
Titel: Re: STGA Mega ST Bus Projekt ...
Beitrag von: tuxie am Fr 29.01.2021, 15:31:28
Prüf mal in deinen Schaltungen ob A21 korrekt angeschlossen ist! Wenn A21 nicht korrekt ist, dann kann es sein das die STGA auch bei E0 also beim TOS reagiert ansonsten ist es C0
Titel: Re: STGA Mega ST Bus Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Fr 29.01.2021, 15:42:05
A21 ist am STGA und am IDE richtig. Ich vermute es liegt an der Nutzung von /LDS am c´t Interface, keine Ahnung?

Mit dem Patch von Olivier ging die STGA (ROM Teil auch raus) aber die Floppy nicht ...
G = LDS & RW & /A17 & /A18 & /A19 & A20 & A21 & A22 & A23
+ /RW & /A17 & /A18 & /A19 & A20 & A21 & A22 & A23;

it's very long for nothing:
simply this should works:
G = /A17 & /A18 & /A19 & A20 & A21 & A22 & A23;
Titel: Re: STGA Mega ST Bus Projekt ...
Beitrag von: tuxie am Fr 29.01.2021, 17:08:58
Ne an LDS liegt das nicht, damit sagt die CPU dem Device ja nur welches Byte gelesen werden soll.
Ich denke das würde auch ohne gehen.

Ich schau mir mal das Timing vom ISA Bus an, und schau das ich den GAL etwas anpassen kann. Vielleicht kann man mit paar Patches da nochwas machen.
Titel: Re: STGA Mega ST Bus Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am So 31.01.2021, 14:14:49
Der STGA Adapter läuft nicht zusammen mit dem c´t IDE Interface. Wie es mit anderen IDE Adaptern aussieht weiss ich nicht.

Lightning ST (IDE+USB) zusammen mit STGA funktioniert.
Titel: Re: STGA Mega ST Bus Projekt ...
Beitrag von: gh-baden am So 31.01.2021, 17:05:59
Magst du solche Erkenntnisse nicht noch ins wiki.newtosworld.de eintragen, auf die Lightning-Seite als Abschnitt?
Titel: Re: STGA Mega ST Bus Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am So 31.01.2021, 17:25:20
Sehe da keine Notwendigkeit da ich vermute das die STGA mit jedem IDE Interface läuft außer dem c´t Teil.
Titel: Re: STGA Mega ST Bus Projekt ...
Beitrag von: Gaga am So 31.01.2021, 17:41:00
Magst du solche Erkenntnisse nicht noch ins wiki.newtosworld.de eintragen, auf die Lightning-Seite als Abschnitt?

Erledigt: http://wiki.newtosworld.de/index.php?title=Lightning_ST#Coop_with_other_hardware
Titel: Re: STGA Mega ST Bus Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am So 31.01.2021, 17:59:13
Der STGA Adapter läuft nicht zusammen mit dem c´t IDE Interface. Wie es mit anderen IDE Adaptern aussieht weiss ich nicht.

Ab Beitrag #13 alles Blödsinn von meiner Seite aus. Hatte die ganze Zeit das INT (ACSI Pin10) Signal nicht angeschlossen.

Also die STGA funktioniert wunderbar mit dem c´t IDE Interface.
Titel: Re: STGA Mega ST Bus Projekt ...
Beitrag von: Arthur am So 31.01.2021, 19:45:52
Ab Beitrag #13 alles Blödsinn von meiner Seite aus. Hatte die ganze Zeit das INT (ACSI Pin10) Signal nicht angeschlossen.

Also die STGA funktioniert wunderbar mit dem c´t IDE Interface.

Böser Fehler. ;)
Titel: Re: STGA Mega ST Bus Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am So 31.01.2021, 19:54:57
Finde ich jetzt nicht so schlimm, eher Lustig so ein Brett vor dem Kopf ...
Titel: Re: STGA Mega ST Bus Projekt ...
Beitrag von: tuxie am So 31.01.2021, 21:16:51
Passiert :) wem ist das noch nicht passiert  :P
Titel: Re: STGA Mega ST Bus Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Do 04.03.2021, 18:26:38
NVDIVGA.INF Paket für die STGA
Titel: Re: STGA Mega ST Bus Projekt ...
Beitrag von: sahowi am Di 14.09.2021, 13:40:46
Hallo zusammen,

Ich bin Besitzer eines Mega ST und schaue mir die Optionen zur Aufrüstung an.
Eine alternative Graphic Karte wäre natürlich top - sind die (Eagle) Dateien und auch die Programmierdatein für der GALs für das STAG Projekt irgendwo verfügbar?

Danke & Gruss Holger
Titel: Re: STGA Mega ST Bus Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Di 14.09.2021, 13:48:49
http://www.harbaum.org/till/atari/index.html

Platine dazu musst du selber machen.
Titel: Re: STGA Mega ST Bus Projekt ...
Beitrag von: gh-baden am Di 14.09.2021, 23:07:47
Ich bin Besitzer eines Mega ST und schaue mir die Optionen zur Aufrüstung an.
Eine alternative Graphic Karte wäre natürlich top - sind die (Eagle) Dateien und auch die Programmierdatein für der GALs für das STAG Projekt irgendwo verfügbar?

Nur zum im Hinterkopf behalten: wenn du höhere (Farb-)Auflösungen anstrebst, dann geht auch mehr RAM für GEM-Buffer weg, du wirst weniger der 2 oder 4 MB frei haben. Ich habe die Formel nicht mehr im Kopf und bin zu faul in TOS-Sourcen oder bei MagiC zu suchen, aber IIRC waren es mal 1/2 oder 1/3 des Screen Buffers, und beim ST sind das ja nur 64 KB. Bei einer VGA-Karte ist der auch mal 768 KB groß (1024×768 bei 256 F.) -- da ist eine andere Größenordnung.

Ggfs. willst du dann noch einen StormST haben für 8 MB Alt-RAM für Programme.

edit Argl, der Standard-ST-Modus hat natürlich 32 KB Speicherbedarf, nicht 64.
Titel: Re: STGA Mega ST Bus Projekt ...
Beitrag von: Lukas Frank am Mi 15.09.2021, 12:16:48
Unter dem Nova Treiber und TOS 2.06 bleiben von den 4MB bei 1024x768 und 256 Farben 3MB an freiem Speicher. Mit NVDI ET4000, NVDI5 etwas weniger. Einiges braucht HDDriver und das Kontrollfeld mit den CPX Modulen.

Das ganze unter TOS 1.04 bleiben knapp 3,4MB frei.