Autor Thema: IDE am Mega STE ...  (Gelesen 1747 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline simonsunnyboy

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.641
  • Rock'n'Roll is the thing - Jerry Lee is the king!
Re: IDE am Mega STE ...
« Antwort #20 am: Sa 22.02.2020, 10:59:46 »
Habe mal den neuen HDDriver 11 im Mega STE mit IDE Interface installiert. Schön ist das man die Blitter Funktion ein und ausschaten kann.

Das bezieht sich auf HD Driver 11? Dann sind meine Bedenken im anderen Thread eher ausgeräumt.
Paradize - ST Offline Tournament
Stay cool, stay Atari!
1x2600jr, 1x1040STFm, 1x1040STE 4MB+TOS2.06+SatanDisk, 1xF030 14MB+FPU+NetUS-Bee

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.316
Re: IDE am Mega STE ...
« Antwort #21 am: Sa 22.02.2020, 11:19:04 »
Das bezieht sich auf HD Driver 11? Dann sind meine Bedenken im anderen Thread eher ausgeräumt.

Seufz. Was war denn an der Formulierung "Optionale Nutzung des Blitters" noch unklar??

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.903
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: IDE am Mega STE ...
« Antwort #22 am: Sa 22.02.2020, 12:03:32 »
Der Blitter funktioniert ja bei mir zusammen mit der Magnum STE nicht ordnungsgemäß und zwar kommt es zu Pixelmüll in den Bereichen die neu aufgebaut werden z.B. wenn man Menüs auf/an klickt. Deshalb denke ich mal kommt es mit dem HDDriver zu Schreib/Lese Fehlern!?!

->   https://forum.atari-home.de/index.php/topic,15367.0.html

Ich probiere das aber mal aus ...
« Letzte Änderung: Sa 22.02.2020, 12:32:57 von Lukas Frank »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.903
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: IDE am Mega STE ...
« Antwort #23 am: Sa 22.02.2020, 20:04:50 »
Ich probiere das aber mal aus ...

HDDriver mit Blitter Unterstützung macht Lesefehler und es kommen 11 Bomben beim booten. Geht also nicht aber nicht schlimm. Von den zusätzlichen 6MB Arbeitsspeicher der Magnum STE habe ich mehr als vom Blitter.