Autor Thema: ST - SCSI auf ACSI-Kabel  (Gelesen 14437 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline alers

  • Benutzer
  • Beiträge: 171
ST - SCSI auf ACSI-Kabel
« am: So 08.09.2019, 12:43:06 »
Hi liebe Forumler,
ich weiß, es gibt von Inventroki diese Adapterkarte, um SCSI-Devices am 19-poligen Büchslein des STs anzuschließen (Sofern man das Adapterkabel ansich bekommt), aber ich würde gern wissen, ob es irgendeine kostengünstigere und einfachere Variante gibt, um externe SCSI-Devices (ZIP-Drive, MO-Drive, etc.) an den A16/32 anzuschließen, und vor allem, diese dann sogar bootfähig zu betreiben, quasi als HDD-Ersatz. Und ja, es gibt die USatan, nun das Lightning etc. Aber ich würde gern mit den vorhandenen Devices "rumspielen"...
CU AleX

---
ATARI-HW : 8-BIT : 400/800/600XL/800XL/1200XL/65XE/130XE/800XE
ATARI-HW : 16-BIT : 260ST/520ST/520ST+/1040STF/1040STFM/1040STE/FALCON 030
NON-ATARI-HW: Commodore 64 (Brotkasten), Tandy R.S. TRS80, 2 HP Proliants, HPX und viele Andere
Konsolen: ATARI, AT-GAMES, Commodore, MICROSOFT, NINTENDO, SEGA, SONY, Diverse

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.316
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ST - SCSI auf ACSI-Kabel
« Antwort #1 am: So 08.09.2019, 12:47:23 »
Außer gebraucht gibt es nur noch den Inventronik Hostadapter. Ansonsten gibt es nichts!

Offline alers

  • Benutzer
  • Beiträge: 171
Re: ST - SCSI auf ACSI-Kabel
« Antwort #2 am: So 08.09.2019, 14:21:33 »
Hmmm.
Aber früher hat man doch MODs und ZIPs auch am ST anschließen können, und ich meine via SCSI... Gab es da echt nur den ICD?
CU AleX

---
ATARI-HW : 8-BIT : 400/800/600XL/800XL/1200XL/65XE/130XE/800XE
ATARI-HW : 16-BIT : 260ST/520ST/520ST+/1040STF/1040STFM/1040STE/FALCON 030
NON-ATARI-HW: Commodore 64 (Brotkasten), Tandy R.S. TRS80, 2 HP Proliants, HPX und viele Andere
Konsolen: ATARI, AT-GAMES, Commodore, MICROSOFT, NINTENDO, SEGA, SONY, Diverse

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.316
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ST - SCSI auf ACSI-Kabel
« Antwort #3 am: So 08.09.2019, 14:40:14 »
Hostadapter gab es nicht nur von ICD sonders auch von vielen deutschen Entwicklern und Herstellern. Allerdings gibt es Heutzutage davon keinen mehr ausser Inventronik.

Offline alers

  • Benutzer
  • Beiträge: 171
Re: ST - SCSI auf ACSI-Kabel
« Antwort #4 am: So 08.09.2019, 15:17:47 »
OK.
Dann bräuchte ich also folgendes, oder :
1. https://shop.inventronik.de/index.php?id_product=12&controller=product&id_lang=12. Ein Kabel... Aber gibt es das irgendwie fertig, damit ich den Controller mit dem ASCI-Port verbinden kann?!?
CU AleX

---
ATARI-HW : 8-BIT : 400/800/600XL/800XL/1200XL/65XE/130XE/800XE
ATARI-HW : 16-BIT : 260ST/520ST/520ST+/1040STF/1040STFM/1040STE/FALCON 030
NON-ATARI-HW: Commodore 64 (Brotkasten), Tandy R.S. TRS80, 2 HP Proliants, HPX und viele Andere
Konsolen: ATARI, AT-GAMES, Commodore, MICROSOFT, NINTENDO, SEGA, SONY, Diverse

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.316
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ST - SCSI auf ACSI-Kabel
« Antwort #5 am: So 08.09.2019, 15:35:55 »
Da liegt nur ein Flachbandkabel bei. Musst du Herrn Förster vielleicht fragen ob er dir ein DMA 19pol. Kabel machen kann. Das darf aber nicht allzu lang sein. Schaue mal ins Handbuch ...

Offline alers

  • Benutzer
  • Beiträge: 171
Re: ST - SCSI auf ACSI-Kabel
« Antwort #6 am: So 08.09.2019, 15:37:37 »
Danke Frank,mache ich doch glatt. die vorhandenen HD-Treiber sollten ja ne MOD, ZIP und/oder SyQuest ja erkennen ?!? Irgendwie, und wenn nicht sofort, dann halt irgendwann ;-)
CU AleX

---
ATARI-HW : 8-BIT : 400/800/600XL/800XL/1200XL/65XE/130XE/800XE
ATARI-HW : 16-BIT : 260ST/520ST/520ST+/1040STF/1040STFM/1040STE/FALCON 030
NON-ATARI-HW: Commodore 64 (Brotkasten), Tandy R.S. TRS80, 2 HP Proliants, HPX und viele Andere
Konsolen: ATARI, AT-GAMES, Commodore, MICROSOFT, NINTENDO, SEGA, SONY, Diverse

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.547
  • Sehr langer Urlaub.
Re: ST - SCSI auf ACSI-Kabel
« Antwort #7 am: So 08.09.2019, 18:17:43 »
HDDRIVER kann mit allen möglichen Laufwerken umgehen. Die meisten anderen Treiber, je neuer sie sind, um so besser, auch. Wenn du darüber Daten mit dem PC austauschen willst, empfiehlt es sich, BIGDOS in den Autoordner zu packen, da dieser die Kompatiblität zu PC-Medien (natürlich nur FAT formatiert, bis 1 bzw. 2 GB (Falcon) ) deutlich erhöht.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline alers

  • Benutzer
  • Beiträge: 171
Re: ST - SCSI auf ACSI-Kabel
« Antwort #8 am: So 08.09.2019, 21:43:44 »
Rennt Bigdos denn auch unter TOS 1.04 mit 1MB? Weil das ist bisher das Zielsystem, wo das Ganze eh drauf laufen soll. GGF (Dank Frank) werde ich den auf 4MB upgraden, aber das war es dann auch schon.
CU AleX

---
ATARI-HW : 8-BIT : 400/800/600XL/800XL/1200XL/65XE/130XE/800XE
ATARI-HW : 16-BIT : 260ST/520ST/520ST+/1040STF/1040STFM/1040STE/FALCON 030
NON-ATARI-HW: Commodore 64 (Brotkasten), Tandy R.S. TRS80, 2 HP Proliants, HPX und viele Andere
Konsolen: ATARI, AT-GAMES, Commodore, MICROSOFT, NINTENDO, SEGA, SONY, Diverse

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.762
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: ST - SCSI auf ACSI-Kabel
« Antwort #9 am: So 08.09.2019, 22:37:37 »
Klar benötigt BigDOS Speicher... aber 1MB sollte schon gehen.

Schau mal in seine Infos rein: http://rainer-seitel.onlinehome.de/atari.html

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.547
  • Sehr langer Urlaub.
Re: ST - SCSI auf ACSI-Kabel
« Antwort #10 am: Mo 09.09.2019, 07:27:34 »
BigDOS ist nicht groß, es ersetzt ja nur einen kleinen Teil von TOS, nämlich den Dateisystemtreiber GEMDOS.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline gh-baden

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.184
Re: ST - SCSI auf ACSI-Kabel
« Antwort #11 am: Di 10.09.2019, 20:56:05 »
BigDOS ist nicht groß, es ersetzt ja nur einen kleinen Teil von TOS, nämlich den Dateisystemtreiber GEMDOS.

… und die Speicherverwaltung.
Wider dem Signaturspam!

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.547
  • Sehr langer Urlaub.
Re: ST - SCSI auf ACSI-Kabel
« Antwort #12 am: Di 10.09.2019, 21:07:34 »
Ja, Ok, aber das ist auch nicht viel Speicher, den das belegt. Bei mir belegt Bigdos etwa 80 kB.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline alers

  • Benutzer
  • Beiträge: 171
Re: ST - SCSI auf ACSI-Kabel
« Antwort #13 am: Di 10.09.2019, 21:30:57 »
OK. Also bei Inventronik den Adapter und ggf. das Kabel (ansonsten crimp' ich mir selber eines) bestellen.BigDOS laden und ins Auto-Ördnerchen kopieren.
Aber gab es da mal nicht was über den ROM-Port? Erinner' mich da noch sehr sehr schwach, das sowas mal auf irgendeiner Convention gezeigt wurde, ist aber locker 20 Jahre her.
Kann aber auch sein, daß mein Alter mir da nen Strich durch die Erinnerungen macht...
CU AleX

---
ATARI-HW : 8-BIT : 400/800/600XL/800XL/1200XL/65XE/130XE/800XE
ATARI-HW : 16-BIT : 260ST/520ST/520ST+/1040STF/1040STFM/1040STE/FALCON 030
NON-ATARI-HW: Commodore 64 (Brotkasten), Tandy R.S. TRS80, 2 HP Proliants, HPX und viele Andere
Konsolen: ATARI, AT-GAMES, Commodore, MICROSOFT, NINTENDO, SEGA, SONY, Diverse

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.547
  • Sehr langer Urlaub.
Re: ST - SCSI auf ACSI-Kabel
« Antwort #14 am: Di 10.09.2019, 22:05:50 »
Was denn am ROM-Port? Eine Platte? Geht vielleicht, aber gesehen habe ich sowas noch nicht. Per Boot-ROM am ROM-Port wäre sowas sogar bootfähig.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?

Offline Lynxman

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.829
  • Nicht Labern! Machen!
Re: ST - SCSI auf ACSI-Kabel
« Antwort #15 am: Di 10.09.2019, 23:15:15 »
Aber gab es da mal nicht was über den ROM-Port? Erinner' mich da noch sehr sehr schwach, das sowas mal auf irgendeiner Convention gezeigt wurde, ist aber locker 20 Jahre her.
Kann aber auch sein, daß mein Alter mir da nen Strich durch die Erinnerungen macht...

Technisch unmöglich sicher nicht.
Es gab ja auch die Lösung mit dem Mitsumi CD-Laufwerk am Rom-Port.
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Ich kann nicht alle glücklich machen, ich bin ja keine Pizza!

Werde auch Du Fan von Lynxmans Basteltagebuch!  Klick mich, Du willst es doch auch! ;)

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.316
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: ST - SCSI auf ACSI-Kabel
« Antwort #16 am: Mi 11.09.2019, 08:11:10 »
Parallel ZIP über den Romport gab es auch ...

Offline MarkL

  • Benutzer
  • Beiträge: 104
Re: ST - SCSI auf ACSI-Kabel
« Antwort #17 am: Mi 11.09.2019, 08:12:38 »
Ich habe zu Hause im Keller ein komisches Kabel mit ICD-Aufdruck herumliegen, das passt scheinbar mindestens an einem Ende an den externen DMA/ACSI-Port des ST. Ist das der Hersteller mit dem ICDpro-Treiber ? Nur ein Kabel löst aber das Problem ACSI-SCSI nicht,oder ? Ich muss mal genau gucken. Das kam mal mit einer Atari-Sammlung in meinen Fundus.
Ex-Coder, Desktopsammler:
Commodore 128D, Amiga 1000 + 4000, Atari Mega STE, Archimedes A420 + A7000, Apple IIGS, Philips NMS 8250, KC 85/3

Offline yalsi

  • Benutzer
  • Beiträge: 390
Re: ST - SCSI auf ACSI-Kabel
« Antwort #18 am: Mi 11.09.2019, 09:17:21 »
Das sieht nur aus wie ein normales Kabel, da steckt die ACSi zu Scsi Elektronik mit im Steckergehäuse. Schöner Fund!
Mein Netz: Acorn | Atari | Milan | Amiga | Apple IIGS | Macintosh | SUN Sparc | NeXT |SGI | IBM RS/6000 | DEC Vaxstation| Raspberry Pi | PCs mit OS/2, BeOS, Linux, AROS, Windows, BSD | Stand-alone: Apple //c | Sinclair QL | Amstrad | PDAs

Offline 1ST1

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.547
  • Sehr langer Urlaub.
Re: ST - SCSI auf ACSI-Kabel
« Antwort #19 am: Mi 11.09.2019, 09:55:15 »
Moment.... ICD hatte eigene ASCI-Kabel mit eingeprägtem Logo in den Steckern. Da ist keine Elektronik drin, das ist ein ganz normales ACSI-Kabel (erfreulicherweise gibts da welche, die etwas länger sind, als üblich! Ich habe 1, was 1 Meter lang ist, wie erfreulich!). Diese ACSI-Kabel lagen den Hostadaptern und komplett aufgebauten externen Platten und Tapestreamern bei.

ICD hatte einen Hostadapter, der "The Link" heißt und auch entsprechend bedruckt ist (ich habe mittlerweile 2 Stück davon  8) ), der in einem Adapterstecker drin steckt, auf einer Seite 19 pol ACSI, auf der anderen Seite 50 Pin Centronics SCSI.

Das sind aber zwei unterschiedliche Produkte!



"The Link" ist das Vorbild für die GE-Soft Adapter Namens "Link 96", der unterscheidet sich aber darin, dass das ACSI-Kabel da am Hostadapter fest dran ist. Beide speisen sich aus Termpower und müssen wegen der Terminierung am Ende des SCSI-Kabels betrieben werden.

Und ja, das ist die selbe Firma, von der der ICD-Pro Treiber stammt.
Meine Beiträge waren immer "IMHO". Der Urlaub wird deutlich verlängert. Ich KANN wieder schreiben, aber ob ich das noch WILL?