Autor Thema: Lightning ST USB/IDE Interface Vorstellung  (Gelesen 18058 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.317
Cloudy: Zweifaches, flashbares TOS-Add-On für Lighting ST
« Antwort #120 am: Sa 07.12.2019, 10:38:55 »
Als wir die Lightning ST gebaut haben, die einzige Erweiterungskarte für den ST, die IDE und USB kombiniert, wurden wir natürlich gefragt, wie es mit einem TOS-Upgrade aussieht, auf TOS 2.06 oder EmuTOS, um die dort eingebaute IDE-Unterstützung nutzen zu können. Wir haben auf Euch gehört!

Voller Freude können wir Euch die CLOUDY vorstellen: einen extrem kompakten TOS-Adapter, der zusammen mit der Lightning ST benutzt werden kann. Die Cloudy erlaubt es, zwischen zwei TOS-ROMs umzuschalten: in einem ist EmuTOS vorinstalliert, das andere kann vom Nutzer per Software geflasht werden, z.B. mit TOS 2.06. Bitte den untenstehenden Hinweis zu den unterstützten TOS-Versionen beachten.

Besonderes Augenmerk wurde auf eine einfache Installation der Cloudy gelegt: Sie kann direkt auf die CPU gelötet werden. Sie hat dieselben Abmessungen wie der DIL-Sockel, der sonst zur Installation der Lightning ST benötigt wird. Somit passen Cloudy und Lightning ST selbst in STfs, in deren Gehäuse es eng zugeht. Falls bevorzugt kann die Cloudy aber auch oben auf die Lightning ST aufgesteckt werden.

Sonst sind nur zwei Kabel zwischen Lightning ST und Cloudy zu stecken – plus die Verdrahtung zu einem Schalter, falls die Umschaltfunktion für TOS/EmuTOS genutzt werden soll.

Zusammengefasst:
•   Funktioniert in jedem ST (zusammen mit der Lightning ST)
•   Sehr kompakt
•   EmuTOS bereits vorinstalliert
•   Ein zweites Betriebssystem kann geflasht werden
•   Flash-Software wird natürlich bereitgestellt

Unterstützte TOS-Versionen:
•   TOS 2.06, EmuTOS 256k ROMs: in jedem Fall!
•   TOS 1.00 – 1.04, KAOS 192k ROMs: nur wenn das ST-Mainboard 1-Mbit-ROMs unterstützt. Das ist sicher der Fall, wenn auf dem Mainboard nur zwei TOS-ROMs installiert sind. Auch viele Mainboards mit sechs ROMs können für 1-Mbit-ROMs umkonfiguriert werden. Fragt bitte an, wenn Ihr TOS 1.0x in der Cloudy nutzen wollt und Euch bezüglich der Fähigkeiten Eures Mainboards unsicher seid.

Anfragen/Bestellungen: Wie üblich via E-Mail thunderstorm@tuxie.de. Fragt nach unserem Bundle-Spezialangebot, wenn Ihr Lightning ST und Cloudy zusammen bestellt. Besitzer einer Lightning ST: Bitte fragt nach unserem Upgrade-Preis.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.914
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re.: Cloudy: Zweifaches, flashbares TOS-Add-On für ...
« Antwort #121 am: Sa 07.12.2019, 11:39:45 »
Sehr schön ...

TOS 1.04 ist wichtig für die PAK Leute zusammen mit der Lightning ST. Kann man denn das EmuTOS welches vorinstalliert ist in Bank0 auch aktualisieren? Da kommen ja dauernd neue Versionen.

Bei dem Bild dachte ich zuerst da wären noch 8MB Alternate Ram mit drauf, schade ...
« Letzte Änderung: Sa 07.12.2019, 12:16:50 von Lukas Frank »

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.161
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: Lightning ST USB/IDE Interface Vorstellung
« Antwort #122 am: Sa 07.12.2019, 18:05:39 »
Das Emutos 0.9.12 (nach Wahl deutsch oder US englisch) in Bank 0 dient als Rückfall OS und hat eine Art Überschreibschutz, damit es grundsätzlich nicht überschrieben werden kann und soll.

Die Bank 1 ist dann für die jeweils aktuellste Emutos Version gedacht oder aber -je nach Geschmack- für eine Tos Version 1.xx oder 2.xx.

Thunder - Storm - Lightning VME/ST

Offline MJaap

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.320
  • st-computer
Re: Lightning ST USB/IDE Interface Vorstellung
« Antwort #123 am: Sa 07.12.2019, 18:29:58 »
Lustig, genau so etwas hatte ich in der STC 06/19 gefordert :) Aber ich werde ja nicht die einzige gewesen sein, die sich eine solche Lösung gewünscht hatte. Sind 512KB ROMs eigentlich technisch nicht möglich?

Da kommen ja dauernd neue Versionen.

Die nächste ist schon in Vorbereitung ;) Allerdings ist schon die 0.9.12 ziemlich kompatibel zu TOS 2.06.

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.161
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: Lightning ST USB/IDE Interface Vorstellung
« Antwort #124 am: Sa 07.12.2019, 19:16:32 »
Noch eine Anmerkung: ich schrieb bewusst „grundsätzlich nicht“. Ich denke ihr wisst, was das bedeutet.

Was die Größe der Flashroms anbelangt: nun habe ich gerade massig 2Mbit da, daher kommen die drauf. 2 OS genügen meines Erachtens völlig, zumal das Neuflashen der Bank 1 tatsächlich kinderleicht ist und man durch das Rückfall OS auch sicher ist, sich das System nicht zu zerschießen.

Wenn die Cloudys draußen sind, dürfte sich ein Überangebot von TOS Rombausteinen 1.xx ergeben, da die aus dem Rechner kommen. Das sieht übrigens sehr lustig aus, da man die Cloudy unter der Lightning ST nicht sieht: auf den ersten Blick ein Rechner ohne Roms.
« Letzte Änderung: Sa 07.12.2019, 19:22:51 von Gaga »
Thunder - Storm - Lightning VME/ST

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.161
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: Lightning ST USB/IDE Interface Vorstellung
« Antwort #125 am: So 08.12.2019, 19:00:15 »
Vielleicht ist es nicht so richtig klar geworden:

Neben der Cloudy ist auch die Lightning ST lieferbar!
Thunder - Storm - Lightning VME/ST

Offline Gaga

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.161
  • Wer nicht nachfragt, bekommt auch keine Antwort!
Re: Lightning ST USB/IDE Interface Vorstellung
« Antwort #126 am: Mi 18.12.2019, 22:01:41 »
Ich möchte hierauf aufmerksam machen:

http://wiki.newtosworld.de/index.php?title=Cloudy
Thunder - Storm - Lightning VME/ST

Offline KarlMüller

  • Benutzer
  • Beiträge: 321
Re: Lightning ST USB/IDE Interface Vorstellung
« Antwort #127 am: Sa 28.12.2019, 18:32:44 »
http://wiki.newtosworld.de/index.php?title=Cloudy
Irgendwie bin ich etwas verwirrt. Geht die Cloudy nur mit der Lightning ST oder auch alleine?

Im Artikel wird auf das FLASHROM.TTP verwiesen. Der angegebene Link ist nicht zielführend.

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.317
Re: Lightning ST USB/IDE Interface Vorstellung
« Antwort #128 am: Sa 28.12.2019, 18:47:44 »
Irgendwie bin ich etwas verwirrt. Geht die Cloudy nur mit der Lightning ST oder auch alleine?

Nur zusammen. Steht auch in der Anleitung: "The CLOUDY is an extremely compact TOS adapter to be used together with the Lightning ST".

Im Artikel wird auf das FLASHROM.TTP verwiesen. Der angegebene Link ist nicht zielführend.

Leider darf ich dort nichts hochladen. @tuxie: Bitte FLASHROM.TTP (in der Kundenversion!) hochladen oder mich freischalten.

Offline KarlMüller

  • Benutzer
  • Beiträge: 321
Re: Lightning ST USB/IDE Interface Vorstellung
« Antwort #129 am: Sa 28.12.2019, 19:03:23 »
Nur zusammen. Steht auch in der Anleitung: "The CLOUDY is an extremely compact TOS adapter to be used together with the Lightning ST".
Das hatte ich gelesen. Etwas tiefer steht dann Works in every ST (together with the Lightning ST). Die Klammer hat für mich den Eindruck erweckt das es auch ohne geht. Für mein Verständnis fehlt da etwas wie "only with".


Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.317
Re: Lightning ST USB/IDE Interface Vorstellung
« Antwort #130 am: Di 31.12.2019, 13:48:39 »
Im Artikel wird auf das FLASHROM.TTP verwiesen. Der angegebene Link ist nicht zielführend.

Wurde mittlerweile auch gefixt, d.h. FLASHROM.TTP ist nun hochgeladen.


Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.914
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Lightning ST USB/IDE Interface Vorstellung
« Antwort #131 am: Mo 06.01.2020, 20:56:48 »
Eine Magnum ST funktioniert wunderbar zusammen mit der Lightning ST.