Autor Thema: Falcon Bild- und Maus-/Tastaturprobleme  (Gelesen 594 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.222
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: Falcon Bild- und Maus-/Tastaturprobleme
« Antwort #20 am: Mo 08.07.2019, 13:28:38 »
Also wenn der BUS übertaktet ist und das RAM zu langsam ist (Atari RAM über 4 MByte ist das in der Regel), dann kommt es bei aktivierter Beschleunigung zu horizontalen Steifen auf dem Bildschirm, die sich bei Speicherzugriff auch bewegen können.
Vielleicht könnte man die Probs mit SRC tatsächlich mit schnellerem Speicher in den Griff kriegen?
Hat @Lynxman dazu eine Meinung?
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline Lynxman

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.815
  • Nicht Labern! Machen!
Re: Falcon Bild- und Maus-/Tastaturprobleme
« Antwort #21 am: Mo 08.07.2019, 17:24:06 »
Ja, habe ich.

Liegt meistens an den Erweiterungen.
SIMM Module = deutlich längere Signalleitungen + zusätzlichen Übergangswiderstand + oftmals Speicherchips fragwürdiger Qualität...

Aber ich habe auch schonmal bei einer Erweiterung mit aufgelöteten Chips gesehen dass Speicher minderer Qualität verbaut wurde. Die Chips mit dem großen V in einem Quadrat.
Die habe ich stapelweise für einen Computer Händler repariert. Bitkipper und von den gemessenen Parametern deutlich schlechter als echte Marken.
Da gab's auch noch mehr Billigmist.
Das meiste was damals als "Marke" verkauft wurde ohne den Hersteller zu nennen war meist nicht so toll.
Ohne Paritychip und Videospeicher auf der Grafikkarte fällt es ja auch nicht so schnell auf.

Meine Freunde mit dem Billigspeicher haben immer auf das instabile Windows geschimpft. Komisch dass es bei mir stabil lief...
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Ich kann nicht alle glücklich machen, ich bin ja keine Pizza!

Werde auch Du Fan von Lynxmans Basteltagebuch!  Klick mich, Du willst es doch auch! ;)

Offline Lynxman

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 1.815
  • Nicht Labern! Machen!
Re: Falcon Bild- und Maus-/Tastaturprobleme
« Antwort #22 am: Mo 08.07.2019, 17:28:10 »
Die original Atari 14MB hatten immer 80ns, waren aber ein 32 Chip Design, auch nicht ganz so ideal zum übertakten.
So ein Design habe ich auch gemacht, aber nur an Leute abgegeben die nicht übertakten wollen.

Es laufen sogar 100ns wenn es richtige Qualitätschips sind.
Natürlich nur Standart Takt und Standart Auflösungen! Mit Blow Up grieselt es dann schnell.
Darum bleibt das 100ns Ding auch bei mir. ;)
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Ich kann nicht alle glücklich machen, ich bin ja keine Pizza!

Werde auch Du Fan von Lynxmans Basteltagebuch!  Klick mich, Du willst es doch auch! ;)

Offline Jerry

  • Benutzer
  • Beiträge: 28
Re: Falcon Bild- und Maus-/Tastaturprobleme
« Antwort #23 am: Di 09.07.2019, 00:07:36 »
Hallo Euch,

ich habe die SRC jetzt erstmal aus dem Rechner heraus geholt. Muss jetzt erstmal mit Hilfe der Anleitung von Arthur das rückgängig machen, was hierfür geändert wurde. Im übrigen @Arthur, an der SRC war kein Schalter zum ein/ausschalten was mich etwas gewundert hat weil ich das auch gelesen habe. Wusste bis dato nichts darüber.

Jry
die einen haben glänzende "$" Zeichen in den Augen, bei uns ist dass das ATARI Logo :)

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.659
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Falcon Bild- und Maus-/Tastaturprobleme
« Antwort #24 am: Di 09.07.2019, 11:14:23 »
Die SRC kann über Software als auch Schalter/Jumper konfiguriert werden, siehe Handbuch. Auf dem Tower-Foto ist das schwer zu erkennen.

Hinweis:
Wie war das Benchmark-Ergebnis von Gembench? Das ist Wichtig, da sonst z.T. die Fehlersuche auf Vermutungen basiert.




Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.222
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: Falcon Bild- und Maus-/Tastaturprobleme
« Antwort #25 am: Di 09.07.2019, 12:30:24 »
Hast Du, @Arthur , denn eine SRC erfolgreich in Betrieb?
Wie heiß werden die Chips bei DiR?
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline Jerry

  • Benutzer
  • Beiträge: 28
Re: Falcon Bild- und Maus-/Tastaturprobleme
« Antwort #26 am: Do 11.07.2019, 04:40:41 »
Hallo euch,

so, nach etwas über 2 Tagen intensiv Bastelei hab ich es endlich hin bekommen. Der Falcon tut wieder und vernünftig. @Arthur, das Gembench konnte ich nicht mehr laufen lassen. Zum einen hab ich die Software nicht (kenne das noch gar nicht) und zum anderen hatte ich die die SRC bereits heraus. Hab jetzt alles zurück gebaut und mein liebstes Gerät läuft wieder und ich bin glücklich :) Überlege aber ob die SRC überhaupt in Ordnung war denn wie gesagt, seit ich den F030 hab, ich hab die selbst nie laufen gehabt bzw. ich hab das wohl irgend wann mal aus probiert aber ohne Erfolg. Ist mir jetzt aber auch letztlich egal. Hab jetzt sämtliche Festplatten raus und eine CF Card eingebaut. Schön leise ist der zudem jetzt auch noch. Auf Ebay bietet einer ein original F030 Gehäuse an, war schon am überlegen aber für das Gehäuse fast 400€ ist mir doch etwas zu heavy.

Bye Jry
die einen haben glänzende "$" Zeichen in den Augen, bei uns ist dass das ATARI Logo :)

Offline Wanderfalke

  • Benutzer
  • Beiträge: 28
Re: Falcon Bild- und Maus-/Tastaturprobleme
« Antwort #27 am: Do 11.07.2019, 05:47:22 »
400 € wäre ok für das Gehäuse, wenn der Falcon noch drin ist...;-)
Atari Falcon 030 Atari TT Atari ST Atari Mega STE MiST Milan

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.659
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Falcon Bild- und Maus-/Tastaturprobleme
« Antwort #28 am: Do 11.07.2019, 13:21:17 »
Hallo euch,

so, nach etwas über 2 Tagen intensiv Bastelei hab ich es endlich hin bekommen. Der Falcon tut wieder und vernünftig. @Arthur, das Gembench konnte ich nicht mehr laufen lassen. Zum einen hab ich die Software nicht (kenne das noch gar nicht) und zum anderen hatte ich die die SRC bereits heraus. Hab jetzt alles zurück gebaut und mein liebstes Gerät läuft wieder und ich bin glücklich :) Überlege aber ob die SRC überhaupt in Ordnung war denn wie gesagt, seit ich den F030 hab, ich hab die selbst nie laufen gehabt bzw. ich hab das wohl irgend wann mal aus probiert aber ohne Erfolg. Ist mir jetzt aber auch letztlich egal. Hab jetzt sämtliche Festplatten raus und eine CF Card eingebaut. Schön leise ist der zudem jetzt auch noch. Auf Ebay bietet einer ein original F030 Gehäuse an, war schon am überlegen aber für das Gehäuse fast 400€ ist mir doch etwas zu heavy.

Bye Jry

Glückwunsch zur gelungenen OP. Dann können die Bildstörungen evtl. mit der SRC zusammen hängen.

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.222
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: Falcon Bild- und Maus-/Tastaturprobleme
« Antwort #29 am: Do 11.07.2019, 14:06:26 »
Dann können die Bildstörungen evtl. mit der SRC zusammen hängen.
"Ach." (Zitiert frei nach Loriot)
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline Jerry

  • Benutzer
  • Beiträge: 28
Re: Falcon Bild- und Maus-/Tastaturprobleme
« Antwort #30 am: Fr 12.07.2019, 19:57:38 »
@Arthur so schaut es wohl aus. Denke die SRC hat rum gekotzt und war (ohne mein Wissen, ich kannte das Teil ja nicht weiter) wohl aktiv aber ich hatte nie die Treiber geladen. Wie dem auch sei, es ist ein ziemlich geiles Gefühl den F030 in Aktion zu sehen und vor allem hören  :)
Mich interessiert nichts desto trotz noch ein F030 der möglichst unverbastelt ist und im original Gehäuse. Ebay ist gerade einer und sogar auf gepeppelt. Aber Der Preis steigt schon wieder ins utopische.
Wenigstens tut meiner wieder. Besser als gar keiner :)

Jry
die einen haben glänzende "$" Zeichen in den Augen, bei uns ist dass das ATARI Logo :)

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.222
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: Falcon Bild- und Maus-/Tastaturprobleme
« Antwort #31 am: Fr 12.07.2019, 23:31:14 »
Mein Glückwunsch, Jerry!
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.659
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Falcon Bild- und Maus-/Tastaturprobleme
« Antwort #32 am: Sa 13.07.2019, 00:20:48 »
@Arthur so schaut es wohl aus. Denke die SRC hat rum gekotzt und war (ohne mein Wissen, ich kannte das Teil ja nicht weiter) wohl aktiv aber ich hatte nie die Treiber geladen. Wie dem auch sei, es ist ein ziemlich geiles Gefühl den F030 in Aktion zu sehen und vor allem hören  :)
Mich interessiert nichts desto trotz noch ein F030 der möglichst unverbastelt ist und im original Gehäuse. Ebay ist gerade einer und sogar auf gepeppelt. Aber Der Preis steigt schon wieder ins utopische.
Wenigstens tut meiner wieder. Besser als gar keiner :)

Jry

Auf jeden Fall. :D

Offline Jerry

  • Benutzer
  • Beiträge: 28
Re: Falcon Bild- und Maus-/Tastaturprobleme
« Antwort #33 am: Sa 13.07.2019, 04:11:59 »
400 € wäre ok für das Gehäuse, wenn der Falcon noch drin ist...;-)

da wäre mir Sofortkauf noch am liebsten gewesen wobei das Gehäuse ja als Sofortkauf angeboten wid.
Na wenistens ist die Tastatur dabei. Dennoch zu viel.
die einen haben glänzende "$" Zeichen in den Augen, bei uns ist dass das ATARI Logo :)