Autor Thema: Bauteiletester für Elkos, Widerstände etc.  (Gelesen 484 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Lynxman

  • Benutzer
  • Beiträge: 1.797
  • Nicht Labern! Machen!
Re: Bauteiletester für Elkos, Widerstände etc.
« Antwort #20 am: Mo 01.07.2019, 00:24:26 »
Kommt eben darauf an bei welchem Händler man kauft...
Aktuelle Lynx FlashCard Firmware: hier klicken

Nerd? I prefer the term INTELLECTUAL BAD ASS

Ich kann nicht alle glücklich machen, ich bin ja keine Pizza!

Offline X-Ray

  • Benutzer
  • Beiträge: 148
Re: Bauteiletester für Elkos, Widerstände etc.
« Antwort #21 am: Mo 01.07.2019, 00:50:53 »
Hier der Kurzbericht aus der Make.
https://www.heise.de/select/make/2019/3/1561216684317287

Steht im Printmagazin mehr darüber?

Offline Wosch

  • Benutzer
  • Beiträge: 317
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Bauteiletester für Elkos, Widerstände etc.
« Antwort #22 am: Mo 01.07.2019, 07:17:20 »
Nein. Das sind immer nur so 1-Seitige Vorstellungen von Werkzeugen und Hilfsmitteln
Milan060, Falcon FX36, TT, MSTE,STE,MST,ST, MagicPC,STEmulator,Lynx,Jag,2600,7800, 400,800,600XL,800XL,65XE,130XE,Win7, Win10 /LinuxPC,MacBookPro Retina, MacMini, Ipad

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.217
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: Bauteiletester für Elkos, Widerstände etc.
« Antwort #23 am: Do 04.07.2019, 23:21:18 »
Danke für den Tipp, @X-Ray ! Habe seit heute auch so ein Wunderding.
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.530
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Bauteiletester für Elkos, Widerstände etc.
« Antwort #24 am: Mo 08.07.2019, 17:01:33 »
Würde der Tester für die kleinsten Kapazitäten unserer Ataris ausreichen?

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.439
  • n/a
Re: Bauteiletester für Elkos, Widerstände etc.
« Antwort #25 am: Mo 08.07.2019, 17:23:43 »
Würde der Tester für die kleinsten Kapazitäten unserer Ataris ausreichen?

Hier gibt es ein Handbuch...
https://forum.atari-home.de/index.php/topic,15310.msg242237.html#msg242237

Und auf Seite 11 dieses Handbuchs steht, daß der Meßbereich zwischen 25pF und 100mF liegt.

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.530
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Bauteiletester für Elkos, Widerstände etc.
« Antwort #26 am: Mo 08.07.2019, 17:37:23 »
Würde der Tester für die kleinsten Kapazitäten unserer Ataris ausreichen?

Hier gibt es ein Handbuch...
https://forum.atari-home.de/index.php/topic,15310.msg242237.html#msg242237

Und auf Seite 11 dieses Handbuchs steht, daß der Meßbereich zwischen 25pF und 100mF liegt.

Danke, das war mir bekannt. Die Größe der kleinsten Käpazitäten im ST's fehlt mir um entscheiden zu können.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.097
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Bauteiletester für Elkos, Widerstände etc.
« Antwort #27 am: Mo 08.07.2019, 18:04:31 »
Am Uhrenquarz sind es 39pF vom Mega ST ...

Offline Arthur

  • Benutzer
  • Beiträge: 8.530
  • Mein Atari erinnert mich an die gute alte Zeit..
Re: Bauteiletester für Elkos, Widerstände etc.
« Antwort #28 am: Di 09.07.2019, 20:48:16 »
Am Uhrenquarz sind es 39pF vom Mega ST ...

Danke Frank, im Service Manual "1040 STFM PARTS LIST" werden noch 10pF, 12pF und auch 22pF erwähnt. Ich denke das lässt sich verschmerzen und ich hol mir den Tester. Ich würde aber auch 50€ ausgeben wenn's da einen Tester gibt der die 10 pF erkennt. :D