Autor Thema: Uhrenmodul nachbauen...  (Gelesen 16121 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline czietz

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.183
Re: Uhrenmodul nachbauen...
« Antwort #140 am: Fr 13.09.2019, 16:41:49 »
Ich rufe in Erinnerung, was ich zum Schaltplan schrieb: "Am 74HC688 dürfen sowohl einzelne Eingänge vertauscht werden (z.B. P0 mit Q0 usw.) oder auch einzelne Gruppen (d.h. P0/Q0 z.B. mit P1/Q1), wenn es das Layout vereinfacht." Also: Sinnvolle Sortierung der Pins herausfinden und dann von Hand routen. (Nicht den Autorouter loslassen.)

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.450
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Uhrenmodul nachbauen...
« Antwort #141 am: Fr 13.09.2019, 17:40:09 »
Das war dass erste was ich gemacht habe, die HC00 und HC688 Eingänge da alle gleichwertig entsprechend neu sortiert.

Ich musste schon die Platine etwas breiter machen um eine Leiterbahn aussen an den Pins vorbei führen zu können und die Leiterbahnstärke 0.1mm klein machen standard war minimal 0,254mm. Auch die Durchkontaktierungen sind anstatt minimal 0,5 jetzt 0,3. Ich weiss nicht ob der Hersteller das überhaupt machen kann?

Das Problem ist dass da einige Bahnen von einer Seite zur anderen müssen. Den 30pF Drehkondensator konnte ich als SMD nicht finden.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.450
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Uhrenmodul nachbauen...
« Antwort #142 am: Fr 13.09.2019, 19:11:15 »
Der Stand bis jetzt ...

... das Problem sind jetzt die ganzen Massen zwischen den HC688 Pins.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.450
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Uhrenmodul nachbauen...
« Antwort #143 am: Do 26.09.2019, 14:00:14 »
Fast fertig, ist nicht so schön geworden und es besteht noch ein Masse nicht verbunden Problem am HC688 unten.

Wenn ich das mit der Masse nicht auflösen kann, was sehr wahrscheinlich ist muss ich die Hälfte wieder löschen und von da aus nochmal weitermachen.
« Letzte Änderung: Do 26.09.2019, 14:08:30 von Lukas Frank »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.450
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Uhrenmodul nachbauen...
« Antwort #144 am: Do 26.09.2019, 14:03:37 »
@Guus.Assmann ... habe mal dein GPS Modul nachgebaut mit einem 3,3V Netzteil. Funktioniert Wunderbar, sehr schön ...

Die Software könnte schöner sein. Die schreibt chaotisch unter TT-Mittel auf den Bildschirm. Funktioniert aber sehr gut. Ein schönes sauberes GEM Programm wäre Toll.

Offline Guus.Assmann

  • Benutzer
  • Beiträge: 131
Uhrenmodul nachbauen...
« Antwort #145 am: Do 26.09.2019, 20:16:08 »
Hallo Frank,

Da gibt's noch einiges zu tun.
Das Programm hab Ich auf einen TT geschrieben, aber hab nür höhe Auflösung benützt und getestet.
Für mich war es eher "Proof of concept".
Also hab Ich gelernt wie man die Seriëlle-Schnittstelle benützt.
Auch hab Ich es geschafft alle 4 Ports zu benützen.
Hab auch den Source-Code zür verfügung gestellt, mit einiges an Beischrifte.
Wenn jemanden Lust hat.... Vielleicht Ich, wenn Ich etwas Zeit habe.
MFG/
Guus

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.450
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Uhrenmodul nachbauen...
« Antwort #146 am: Do 26.09.2019, 20:41:49 »
Habe mal ein wenig mehr probiert mit der GPS Software von Guus und es läuft auf einem Atari TT aber nicht auf einem normalen ST. An der Software muss wohl noch gearbeitet werden.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.450
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Uhrenmodul nachbauen...
« Antwort #147 am: Fr 27.09.2019, 19:52:58 »
Die GPS Software von Guus läuft auch auf dem Atari Falcon.

Offline ari.tao

  • Benutzer
  • Beiträge: 2.240
  • a tha yo ga a nu sha sa nam
Re: Uhrenmodul nachbauen...
« Antwort #148 am: Fr 27.09.2019, 22:03:11 »
Die GPS Software von Guus läuft auch auf dem Atari Falcon.
Die aus #110 ?
Falcon+ddd32MHz, TT+CrazyDotsGK und noch ein paar andere.

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.450
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Uhrenmodul nachbauen...
« Antwort #149 am: Sa 28.09.2019, 08:38:26 »
Ja

Man muss aber warten bis Empfang da ist und das Modul blinkt.

Offline Guus.Assmann

  • Benutzer
  • Beiträge: 131
Uhrenmodul nachbauen...
« Antwort #150 am: Sa 28.09.2019, 11:30:21 »
Die version aus #102 ist ok. Die benützt Modem 1. (Gibt's auch am ST)

Die Software aus #110 bietet die Wahl für 4 Schnittstellen, dies gibt es am TT.
Ist mehr dazu gemeint um zu zeigen wie mann in GFA-Basic die wahl für eine Schnittstelle machen kann.

@Frank,
Es gibt auch eine schmalere Version vom 7400. Gehäusetyp den auch am Tennox benützt ist.
Dann könnte den 74HCT00 nach links unter den Gal geschoben werden.
« Letzte Änderung: Sa 28.09.2019, 19:35:31 von Guus.Assmann »

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.450
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Uhrenmodul nachbauen...
« Antwort #151 am: Sa 28.09.2019, 12:53:40 »
Hallo @Guus.Assmann .. klasse, die Soft aus #102 läuft am ST und einwandfrei mit PAK68/3-030 und TOS 3.06.

Mache doch mal einen eigenen Thread auf "GPS Zeit/Datum über Serielle Schnittstelle" oder so und bitte mal einen Mod wie @Lynxman oder @simonsunnyboy die Beiträge zu verschieben.

Vielleicht findet sich so jemand der bei der Software helfen kann in GFA ...
« Letzte Änderung: Sa 28.09.2019, 13:33:38 von Lukas Frank »

Offline Guus.Assmann

  • Benutzer
  • Beiträge: 131
Uhrenmodul nachbauen...
« Antwort #152 am: Sa 28.09.2019, 19:42:12 »
Hallo Frank,

Danke, jetzt verstehe Ich weil es am ST nicht geht.
Die TT version benützt einen Befehl um zwischen Seriëll 1 bis 4 zu schalten.
Und da hängt sich ein ST, weil da die Treiber fehlt und daher nicht richtig im OS "eingelinkt" ist.
Dann braucht es nür etwas "Kosmetic" und test mit TT-Mittel.

MFG/
Guus

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.450
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Uhrenmodul nachbauen...
« Antwort #153 am: Sa 28.09.2019, 19:58:11 »
Bei mir geht jetzt mit den zwei verschiedenen Versionen ST, TT und Falcon. Mega STE geht aber nicht ...

Offline Lukas Frank

  • Benutzer
  • Beiträge: 9.450
  • fancy Atari Musik anDA Dance "Agare Hinu Harukana"
Re: Uhrenmodul nachbauen...
« Antwort #154 am: Di 01.10.2019, 12:02:27 »
Fast fertig, ist nicht so schön geworden und es besteht noch ein Masse nicht verbunden Problem am HC688 unten.



Wenn ich das mit der Masse nicht auflösen kann, was sehr wahrscheinlich ist muss ich die Hälfte wieder löschen und von da aus nochmal weitermachen.

So das Layout ist jetzt fertig und in China durch die Prüfung gegangen, die Produktion von 10 Stück zur Probe läuft.

Bin gespannt ...

Offline dbsys

  • Benutzer
  • Beiträge: 3.533
  • n/a
Re: Uhrenmodul nachbauen...
« Antwort #155 am: Di 01.10.2019, 14:15:01 »
So das Layout ist jetzt fertig und in China durch die Prüfung gegangen, die Produktion von 10 Stück zur Probe läuft.

Bin gespannt ...

Ich drücke die Daumen, daß all Deine Arbeit, die Du da reingesteckt hast, zu einer funktionierenden Lösung führt.